Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Ghostface Killah - Fishscale » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ghostface Killah - Fishscale
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.167.805
Nächster Level: 35.467.816

4.300.011 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Ghostface Killah - Fishscale


Release Date:
4. April 2006

Label:
Def Jam (Universal)

Tracklist:
1.The Return Of Clyde Smith (Skit)
2.Shakey Dog
3.Kilo
4.The Champ
5.Major Operation (Skit)
6.9 Milli Bros
7.Beauty Jackson
8.Heart Street Directions (Skit)
9.Columbus Exchange (Skit)/ Crackspot
10.R.A.G.U.
11.Bad Mouth Kid (Skit)
12.Whip You With A Strap
13.Back Like That
14.Be Easy
15.Clipse of Doom
16.Jellyfish
17.Dogs Of War
18.Barbershop
19.Ms. Sweetwater (Skit)
20.Big Girl
21.Underwater
22.The Ironman Takeover (Skit)
23.Momma
24.Three Bricks

Review:
Tha Wu ist Back in Form von Ghostface Killah. An "Fishscale" wurde von ein eingefleischten Fans hohe Erwartungen gesetzt. Ob das Album diesen Gerecht wird ? Überzeugt euch selbst davon:

Los geht es mit einem Skit Namens "The Return Of Clyde Smith". Direkt danach folgt der erste Song der Platte: "Shakey Dog". Ein sehr schöner Beat der sehr schnell den Weg ins Ohr findet ist mit einer noch besseren Rapshow belegt. Das erste Feature der WU-Family ist Raekwon auf dem Track "Kilo". Beide MCs bringen hier richtig guten Rap, nur leider flasht mich der Beat hier weniger. Trotzdem ist das Endprodukt sehr nett anzuhören. Bei "The Champ" erleben wir Ghostface endlich richtig beim flexen. Er steckt den sehr vollen Beat locker in die Tasche und sorgt dafür, dass dieser Track definitiv zu einem der Highlights der Platte gehört. "Major Operation" ist in meinen Augen ein weiterer unnötiger 6 Sekunden Skit in der Geschichte des Raps. Der ganze Clan ist auf "9 Milli Bros", was nicht nur deshalb ebenfalls einer der Toptracks der Platte ist. Beat und Rap harmonieren hier nahezu perfekt. Ein sehr gemütlicher Track, der aber leider auch schnell ins langweilige abfällt ist "Beauty Jackson". Weed Konsum ist hier wohl vorprogrammiert! Danach kommt ein Skit bei dem ich vor lachen über meiner Tastatur gelegen hab. "Heart Street Directions" heißt das Ding und ist wirklich hörenswert. Weiter mit normaler Musik geht es dann aber mit dem 'Doppeltrack' "Columbus Exchange (Skit)/ Crackspot". Ein guter Beat, auf den Ghostface's Rap meiner Meinung nach leider nicht ganz so passend kommt als bei den anderen Tracks der LP. "Bad Mouth Kid" ist ein weiterer Skit der von einem recht witzigen Dialog handelt. Einer meiner Lieblingstracks der Platte ist wohl "Whip You With A Strap". Ein genialer Beat mit schöner Gesangshook und sehr guten Parts von Ghostface himself. Sehr verwundert war ich über den Track "Back Like That" bei dem Ne-Yo eine wirklich gute Gastshow abliefert. "Be Easy" ist beattechnisch einer meiner Favorites. Hier steuert Trife einen guten Part bei, der sich dem Rapniveau von Ghostface nahezu perfekt anpasst. Und weil es so schön war, gleich nochmal Trife. "Clipse Of Doom" ist ähnlich gut wie dessen Vorgänger, bis auf den Beat, der Beat hier ein wenig schlaucht. Ein weiteres Highlight ist wohl "Jellyfish". Capadonna, Shawn Wigs und Trife unterstützen Mr. Killah hier und sorgen für einen genialen Track. Recht witzige Story mit einem munteren Beat. Wieder Riesenfeaturealarm bei "Dogs Of War". Raekwon, Trife, Cappadonna und Sun God sorgen hier für ein sehr stylisches Ding. "Barbershop" ist eine Art Skit-Kurztrack der mich persönlich leider nicht sonderlich anspricht. Und hiernach folgt gleich ein Skit mit dem Titel "Ms. Sweetwater", was man sicherlich anders hätte handeln können. "Big Girl" dagegen, lässt einen als Hörer wieder lächeln. Ein sehr schöner Track mit einem der besten Beats der gesamten LP. Sehr schöner Gesang im Hintergrund, einfach alles harmoniert. "Under Water" ist der einzige Song, den ich mir gar nicht anhören kann. Die Melodie klingt in meinen Ohren grauenhaft und spricht mich in keinster Weise an. Und ein weiterer unnötiger Skit mit dem Namen "The Ironman Takeover" folgt. Aber das vergisst man mit dem Track "Momma" sehr schnell. Ein Track der mich seit einigen Jahren mal wieder richtig berührt hat. Wundervoller Gesang von Megan Rochell in der Hook und ein Beat der sehr viel Gefühl austrahlt. Mit großem Abstand der beste Track des Albums. Danach kommen wir zu "Three Bricks", Notorious BIG und Raekwon zum Finale der Platte. Kein schlechter Track, aber auch nichts das mich vom Hocker hauen würde.

Ghostface ist Killah. Mit dieser Platte zeigt er allen, dass er es immernoch drauf hat. Witz und Deepnes sind hier gut gemischt und produktionstechnisch ist fast jeder Track ein Hammer. Ich kann das Album wirklich guten Gewissens weiterempfehlen.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Redakteur:
Michael


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
sneaks
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1297.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 440
Guthaben: 305 Bucks
Herkunft: Kassel
Fav. Artist: Azad, Sokol, Dynam, Nas, Kool Shen
Fav. Crew: WWO, Slums attack, Soundkail, The Firm
Fav. Producer: Track Masters,Scott Storch,L.E.S
Fav. CD: NTM- Boss vs. 4 my People
Lieblingsfilm: Rocky, der Pate, Stirb Langsam

- +
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.811.218
Nächster Level: 2.111.327

300.109 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Ghostface Killah - Fishscale
Review ist ja schon ziemlich nice, hab auch schon viel gutes über die Platte gehört, ich muss sie mir unbedingt mal holen.
User Signatur:
<br><Br>
<a href="http://www.PejaSlumsAttack.pl"><img src="http://i191.photobucket.com/albums/z214/Darek96/PejaSLU/banner.gif" border="0" title="Oficjalna strona Rycha Peji! Sprawdz!"></a>
Momentaner Lieblingssong: The Firm - Executive Decision

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.426.889
Nächster Level: 30.430.899

2.004.010 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Damn, muss den Review irgendwie verpasst haben. Hammer Album, von meiner Seite aus absolut zu empfehlen (für diejenigen, die es noch nicht haben).
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Ghostface Killah: "Ghostface Killah D... Ben East Coast 1 19.09.2006 09:16 Uhr
2. Ghostface Killah - Message From Ghost... DaKey Media 2 07.03.2009 12:54 Uhr
3. Ghostface Killah - Man Up Ben Media 1 28.08.2006 18:21 Uhr
4. Ghostface Killah - The Sun Square Media 1 06.04.2006 17:16 Uhr
5. Ghostface Killah - Be Easy Square Media 1 16.09.2005 16:59 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Ghostface Killah - Fishscale


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv