Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Manuellsen - The Hoodalbum » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Manuellsen - The Hoodalbum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.348.686
Nächster Level: 30.430.899

82.213 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Manuellsen - The Hoodalbum


Release Date:
15. April 2006

Label:
Shrazy Records

Tracklist:
01. Hood Welcome
02. Watch me
03. Like Uhh (feat. Raptile & Da Lioness)
04. Fick Euer Game
05. Crunk Musik
06. Punchtime (feat. Essens Finest)
07. 48 Bars Runnin (feat. Snaga & Pilath)
08. Zeckt Mich Nicht (feat. Kid Kobra)
09. Beef Mit Dem Pott (feat. Pilath)
10. Sneak Preview
11. Sies Ganxxta (feat. Ramsi Aliani)
12. Gangsta Party (feat. 45er)
13. Kein Fick
14. Was Nicht Passt (feat. Pilath)
15. Outta Control (feat. Snaga & Pilath)
16. Dreams
17. Geteiltes Leid (feat. Pal One)
18. Neuer Weg (feat. Charnell, Mike Wreaka & Gangsta Lou)
19. All Away (feat. Inessa)
20. Down Wit Da Hood (feat. Valezka)
21. Wenn Es Nicht (feat. Ice-H & Gangsta Lou)

Review:
Das langerwartete Hoodalbum von Manuellsen ist endlich draußen und ganz Deutschland freut sich.

Schon mit "Hood Welcome" merkt man ganz klar was Sache ist. Ein bomben Beat mit vielen Wordcuts und kleineren Rapparts von Manuellsen. Auf einen Juelz Santana Beat kommt "Watch Me". Reimlich ist der Track sehr anspruchsvoll und wird dadurch zu einem guten Battletrack. Mit dem dritten ballernden Beat setzt "Like Uhh" ein. Raptile und Da Lioness bringen eine richtig gute Gastshow, jedoch ist das Gesamtbild des Tracks nicht ganz so top. "Fick Euer Game" kommt dagegen wieder übertight. Ein Deutsch-Englisch-Mix, was mich persönlich sehr beeindruckt. Manche nennen es Gangsta getue, doch ich nenne es einfach nur gut. "Crunk Music" startet auf einen weiteren Dipset Beat, doch man merkt das Manuellsen bisher wenig im Flow variiert, was den Hörer evtl. ein wenig langweilen könnte. Essens Finest unterstützt den guten M bei "Punchtime". Nette Spitts und gute Reime runden den Track richtug gut ab. "48 Bars Runnin" ist wohl das erste richtige Highlight der Platte. Ein überbeat versetzt mit Schüssen, brennt Teilwese die Boxen durch. Dazu kommen Überraps von Snage, Pillath und Manuellsen. Ein geniales Trio, was Vergleiche und Reime angeht. Ruhrpotts Finest Baby! Kobra ist das nächste Top-Feature der Platte. "Zeckt Mich Nicht An" ist zwar irgendwie sinnlos, aber doch wieder ein guter Battletrack. Das Einzige was hier zu bemängeln ist, wäre der Beat, der 1-2 Minuten anfängt leicht zu nerven. Mit "Beef Mit Dem Ruhrpott" darf der Hörer zum zweiten Mal den genialen Pillath-Style genießen. Ein Part der einen sehr zum Schmunzeln anregt. "Sneak Preview" ist ein sehr tighter Track, bei dem es ausnahmslos um den Rap geht. Ein simpler Beat, der Manuellsens Rapshow noch mehr untermauert. "Sies Ganxta" ist eine Hommage an eine - der Beschreibung zu Folge - Überbraut. Ramsi Aliani sorgt mit seiner genialen Stimme für eine passende Hook. Die 45er unterstützen Manuellsen bei "Ganxta Party". Wiedermal brutal gute Rapparts, doch ebenfalls wieder ein weniger guter Beat. Trotzdem ein netter Track. "Kein Fick" kommt auf den Introbeat von Kool Savas' "Der beste Tag...". Ein netter Kruztrack, der einen aber nicht all zu sehr vom Hocker haut. "Was Nicht Passt", dass wird passend gemacht... und dafür sorgt auch Zyankali. Guter Track bei dem eigentlich alles passt, was passen muss. Ein weiterer Übertrack ist "Outta Control". Erneut helfen hier Snaga & Pillath beim gelingen dieses Songs. Sehr sehr genial, wie immer alles top, gefällt mir sogar um Längen besser als das Original von Mobb Deep und 50 Cent. "Dreams" ist der erste Track, der andere, deepe Töne anschlägt. Was mich überrascht, dass Manuellsen diesen Style auch gut drauf hat und auf jedenfall ein Gefühl übermitteln kann. "Geteilstes Leid" kommt noch besser als der Vorgänger was unteranderem an der guten Gastshow von Pal One liegt. Ein wirklich guter und schöner Track, der durchaus bewegen kann. Und der dritte deepe Track der Platte kommt mit "Neuer Weg". Manuellsen bringt hier wieder einen guten Part jedoch enttäuschen Charnell, Mike Wreeka und Gangsta Lou hier doch sehr. Und auch der Beat ist meiner Meinung nach ein wenig unpassend. Ein sehr gemütliches Teil kommt mit "All Away" durch die Boxen. Inessa überzeugt hier durch sehr schönen und passenden Gesang. Perfekt zum chillen und auch Manuellsen passt sich der gefühlvollen Schiene optimal an. "Down Wit Da Hood" ist eine Art Geschichte über Manuellsens Weg nach oben. Dazu sorgt Valezka für eine sehr gute Hook. Der letzte Track des Mixtapes heißt "Wenn Es Nicht" und ist auf jedenfall ein würdiges Finale. Ice-H und Gangsta Lou sorgen hier für den richtige Vibe und Manuellsen überzeugt sowieso wieder problemlos.

Ich muss sagen, dass Manuellsen mit "The Hoodalbum" ein sehr gutes Mixtape abgeliefert hat. Ich persönlich stehe zwar mehr auf Alben mit Exclusive-Beats aber dass beeinflusst den Hörer hier nur wenig. Man muss Manuellsens Style mögen um die Platte zu mögen, aber wenn man ihn mag flasht einen die Platte böse.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Redakteur:
Michael


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
sneaks
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.416.458
Nächster Level: 153.233.165

7.816.707 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr schöne Review. Das Album werd ich mir wohl noch besorgen müssen.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.749.934
Nächster Level: 64.602.553

8.852.619 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab das Album jetzt auch bekommen und kann dir mit den 3,5 Kronen nur zustimmen v.a. die Tracks mit Snaga&Pillath find ich richtig dick!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Manuellsen: "The Hoodalbum" Ben Deutschrap 20 30.08.2006 21:45 Uhr
2. Manuellsen - The Hoodalbum Ben Upcoming Releases 0 13.04.2006 00:47 Uhr
3. Manuellsen-Fans.de - Offizielle Manue... Fragenfritz Promotion-Area 9 09.03.2008 14:29 Uhr
4. Manuellsen Ben Deutschrap 36 12.01.2007 19:37 Uhr
5. Manuellsen - Ich hol es Marvlife Media 1 27.01.2008 12:55 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Manuellsen - The Hoodalbum


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv