Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Weeh78 - Sag Servus » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weeh78 - Sag Servus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 153.415.104
Nächster Level: 176.283.333

22.868.229 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Weeh78 - Sag Servus


Release Date:
24. Juli 2006

Label:
Der neue Süden

Tracklist:
01. Servus
02. Wennschodennscho (feat. Echorausch)
03. Project Girls
04. BRD
05. Da Mamfi (Skit)
06. Geh
07. Aufgehts
08. Eiszeit (feat. Wuakyla Stylez)
09. 5 vor (feat. Spulows)
10. Aufrecht (feat. Pik das A$)
11. Babymama (feat. Wuakyla Stylez)
12. Blingblingbayern
13. Paracity
14. Bussi Bussi
15. Watch me (feat. Sinbad (EMF))
16. Supagangsta
17. Sterndljäger
18. Zeit
19. Hey Kids (feat. Ali A$)
20. Sag Servus

Review:
Weeh78 dürfte dem einen oder anderen vielleicht aus dem Umfeld von Feinkost Paranoia / EMF oder als Zeichner der Figuren "Brot & Schwein" aus dem Häfft bekannt sein. Nun präsentiert uns Weeh78 allerdings unter dem dem Motto "Der neue Süden" sein neues Solo-Album namens "Sag Servus".

Los geht es mit "Servus". In dem Weeh78 unmissverständlich klar macht, worum es ihm im Rap-Game geht und in welche Richtung sich seine Musik bewegt. Vor allem fällt hier bereits zu Beginn der stark elektronische Beat auf. Weiter geht es mit "Wennschodennscho", für den schon ganz andere Geschütze aufgefahren werden. Wie der Titel bereits erahnen lässt rappt Weeh78 hier in seinem angestammten Dialekt. Unterstützung erhält er dabei von Echorausch. "Project Girls" wurde wie die bisherigen Tracks in Eigenmanier produziert, gehört allerdings zu den schlechteren Tracks des Longplayers und bietet eigentlich nichts besonderes. "BRD" und "Da Mamfi" reihen sich in das bisherige Konzept, stark elektronischer Musik ein, fallen aber ebenfalls nicht weiter auf. Besonders der starke Dialekt von "Da Mamfi" fängt nach kurzer Zeit an zu nerven. "Geh" zeigt sich da schon in besserem Licht. Auf einen smoothen Beat von DJ Radrum, zeigt Weeh hier seine persönliche Seite und erzählt von seinem Leben. Definitiv einer der besseren Tracks dieses Albums. "Aufgehts" wirkt leicht psychedelisch, was nicht zuletzt auch an dem Rapstil des Protagonisten selbst liegt. "Eiszeit" featuring Wuakyla Stylez besticht vor allem durch die gesungene Hook von Wuakyla. Auf "5 vor" meldet sich Spulows zu Wort, der allerdings auch in einem starken Dialekt rappt und der Track dadurch stark gewöhnungsbedürftig wird. Den nächsten Feature-Track hören wir mit "Aufrecht" mit Pik das A$. Ein schöner Track der sehr Funky daher kommt. Hier erinnert der Rapstil stark an James Brown. Eigentlich ein gelungener Track und eine gelungene Abwechslung zu den bisherigen Tracks. Auf "Babymama" wird erneut Wuakyla Stylez gefeatured, die wie bei ihrem ersten Gastauftritt vor allem durch ihre weibliche Stimme und die gesungene Hook überzeugen kann. "Blingblingbayern" ist die erste Ode an die Heimat, die mir jetzt schon durch den viel zu aufdringlichen Akzent in den Ohren brennt. Spätestens hier sollte man merken, dass der Dialekt ein wichtiger Bestandteil des Albums ist. Ob das positiv oder negativ ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. "Paracity" ist wohl eines der Highlights der Platte. Hier überzeugen sowohl Weeh78 als auch der Beat. "Bussi Bussi" beginnt mit einem sehr interessanten Instrumental, weiß aber im Gesamtbild nicht zu überzeugen. Für "Watch me" hat sich Weeh78 Unterstützung von Sinbad von EMF geholt. Für mich das zweite Highlight der Platte, was allerdings nur am Beat und dem Gastauftritt von Sinbad liegt. Die Songs "Supagangsta", "Sterndljäger" und "Zeit" unterstreichen zu 100% das bisher gehörte, zeigen allerdings nichts neues. Was am Anfang noch interessant und neu klang, wirkt mittlerweile Eintönig und Innovationslos. "Hey Kids" featuring Ali A$ bringt da zum Glück etwas frischen Wind ins Ohr. Abschließend hören wir "Sag Servus", ein Outro-ähnlicher Track der allerdings sehr strange wirkt.

Dies ist mal wieder eines der Alben bei denen man sich einfach auf die "Geschmackssache" berufen muss. Ich kann Weeh78 weder mangelndes Talent noch schlechte Produktionen vorwerfen. Ganz im Gegenteil sogar! Allerdings wird hier so gewöhnungsbedürftige Musik geboten, dass einfach die breite Masse nichts damit anzufangen weiß. Mir war die Musik stellenweise einfach zu komplex, vor allem meine Abneigung gegen den bayrischen Dialekt machte hier ein Strich durch meine Bewertung.

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Redakteur:
Ben


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.005.137
Nächster Level: 86.547.382

11.542.245 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also damit kann ich auch überhaupt nichts anfangenwink Auch wenn ich aus Bayern komme, aber unseren Dialekt kann ich auch nicht ab, daher sprech ich lieber Hochdeutsch laugh Von dem Typen hab ich schon mal was gehört, in meiner alten Schulzeit hatte ich ja auch immer das obligatorische HausaufgabenHÄFT, aber das er rappt hör ich hier das erste mal.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 153.415.104
Nächster Level: 176.283.333

22.868.229 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stepansmic
Also damit kann ich auch überhaupt nichts anfangenwink Auch wenn ich aus Bayern komme, aber unseren Dialekt kann ich auch nicht ab, daher sprech ich lieber Hochdeutsch laugh Von dem Typen hab ich schon mal was gehört, in meiner alten Schulzeit hatte ich ja auch immer das obligatorische HausaufgabenHÄFT, aber das er rappt hör ich hier das erste mal.

Eigentlich sind die Releases vom neuen Süden ziemlich gut. Hier kann man eigentlich auch nicht sagen, dass es schlecht ist. Es ist halt sehr Gewöhnungsbedürftig. Hat das Album schon jemand gehört? Ich würde gerne mal noch ein paar andere Meinungen hören.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
Rang: Stammgast
Wertung:
Beiträge: 97
Guthaben: 466 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: München

- +
Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 418.679
Nächster Level: 453.790

35.111 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Ding ist halt ein Manifest zum Leben in München und Bayern! Für jeden BAYERMAN ein Muss!

DER NEUE SÜDEN, BABY!

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Weeh78 - Sag Servus THE CEO Upcoming Releases 2 19.07.2006 22:47 Uhr
2. WEEH78(FKP/EMF) "Sag Servus" (VÖ 24.0... THE CEO Deutschrap 1 24.07.2006 18:03 Uhr
3. Weeh78 "sag Servus" -das Album- THE CEO Promotion-Area 0 23.06.2006 12:35 Uhr
4. 01.06. WEEH78 & ECHORAUSCH live THE CEO Events 0 30.05.2007 22:34 Uhr
5. Servus Cartmancop Benutzervorstellungen 9 17.10.2005 13:10 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Weeh78 - Sag Servus


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv