Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » D-Flame - F.F.M. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen D-Flame - F.F.M.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 149.336.811
Nächster Level: 153.233.165

3.896.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
D-Flame - F.F.M.


Release Date:
29. September 2006

Label:
Capitol (EMI Music)

Tracklist:
01. Opener
02. Herzlich Willkommen
03. Burning Nonstop (RMX) feat. Wayne Marshall
04. Wir Bleiben! (Unser Weg RMX)
05. Endlich wieder da feat. Nessa
06. Heizz
07. Du gehst mit mir (RMX) feat. Xavier Naidoo
08. Check feat. Vybz Kartell
09. Genau So
10. Zu viele Gimmix feat. Blaze
11. Ganja Air (Skit)
12. Flyin' High
13. S'Lebbe geht weidda
14. Nett mit mir!!!
15. Call me Crazy feat. Wayne Marshall
16. Nuh Like Dem Neither feat. Camp Lo
17. No Compromises feat. Jahmail & Detecta
18. Mom Song
19. Hörst du mich? feat. Xavier Naidoo
20. Burning Nonstop (Dancehall RMX) feat. Wayne Marshall

Review:
Nach einer 3-jährigen Abwesenheit meldet sich Daniel Kretschmer aka Daniel X aka der Frankfurter Feuermann aka D-Flame zurück und präsentiert uns seinen neusten Longplayer mit dem Titel "F.F.M.". Bereits sein Solo-Debüt ("Basstard") aus dem Jahr 2000 bestach durch eine Mischung aus Rap und Dancehall. Ob der Rapper, Raggae-Sänger, Radiomoderator und 4-fache Familienvater auch mit seinem neuen Album überzeugen kann wird sich nun klären.

Los geht es mit dem "Opener", eine Art Werbe-Jingle des Radiosenders "Flame FM", der gleich zu Beginn klarmacht was Sache ist. Mit "Herzlich Willkommen" folgt direkt der erste Representer, den D-Flame nutzt um sich und seine Heimatstadt Frankfurt zu präsentieren. Produziert wurde dieser Track von D-Flame in Zusammenarbeit mit Lex Barkley, der sich auch für den Großteil der Produktionen verantwortlich zeigte. "Burning Nonstop (RMX)" mit Wayne Marshall wurde bereits im Vorfeld als erste Single ausgekoppelt. Dieser Track zeigt in erster Linie großen Dancehall-Charakter, klingt aber im Gesamten sehr erwachsen und gelungen. Der nächste Remix folgt mit "Wir Bleiben! (Unser Weg RMX)", der sich sehr gut in das bisherige Konzept der Platte einreiht. Spätestens hier wird klar, dass es sich bei F.F.M. um keine traditonelle Rapplatte handelt. Ganz im Gegenteil, hier hat man keine Angst zu experimentieren und neue Wege zu beschreiten. Der Beat zu "Endlich Wieder da" stammt aus der Schmiede des Hamburger Produzenten phreQuincy. Mit der Unterstützung von Nessa, die sich der Hook angenommen hat, widmet Flame diesen Track der schönsten Jahreszeit des Jahres - dem Sommer. Hier gibt es smoothen Rap mit Sonnenscheinflavor, der durch lustige Lines und die gelungene Hook von Nessa unterstrichen wird. "Heizz" beginnt mit einem kurzen Skit, der uns das Verhalten der Frankfurter bei ihren abendlichen Discobesuchen näher bringt. Dieses Thema zieht sich durch den ganzen Track. Hier gibt D-Flame seinem Rapstil, eine Mischung aus Rap und Gesang, freien Auslauf. Vor allem die rauhe, dunkle Stimme von Flame verleiht diesem Track sein besonderes Ambiente. Für mich das erste Highlight der Platte. Den nächsten Featuretrack hören wir mit "Du gehst mit mir (RMX)" für den der Mannheimer Sänger Xavier Naidoo geladen wurde. Produziert wurde dieser Track von Thalis Thalis, D-Flame und Marcus Darius. Xavier und D-Flame ergänzen sich nahezu perfekt und liefern direkt das nächste Highlight der Platte. Die nächste Bombe platzt auf dem von Don Corleone produzierten Song "Check" mit dem Vybz Kartell, das durch astreines Patoi (eigentlich: Jamaika-Kreolisch) besticht. So schafft es die Flamme das Niveau konstant oben zu halten und zeigt, dass er in seiner langen Abwesenheit nicht untätig war. "Genau So" beginnt mit einer heftigen Bassline die perfekt zu der dunklen Stimme unseres Protagonisten passt. Vor allem die Hook bleibt im Ohr und verlangt nach mehr. "Geeenaaauuu Sooo!" überzeugt aber auch Flame mit kreativen und abwechlungsreichen Styles. Zur Halbzeit geben uns D-Flame und Blaze "Zu viele Gimmix". Ein kritischer Track, in dem die beiden Kollegen mit der derzeitigen Rapszene abrechnen. "Es geht um Image und es geht um Fame / Zuviele Gimmicks und Snicks im Game / Niemand hält uns davon ab unseren Weg zu gehen / Macht besser Platz für Blaze und Flame" Vor allem Blaze liefert hier einen heftigen Part ab und weiß zu überzeugen.

"Ganja Air (Skit)" ist wie der Titel andeutet ein Werbespot der Fluglinie "Ganja Air". Das Skit selbst ist eine Ansage der Flubegleitung die, die Passagiere auf die Modalitäten während des Fluges hinweist. Für mich eines der lustigsten Skits seit langem. "Flyin' High" ist der zweite Track aus der Schmiede von phreQuincy und reiht sich an das vorher gehörte Skit an. Flame haucht hier förmlich seine Verse ins Mic. Für mich schon etwas zu smooth und daher einer der schlechteren Tracks des Albums. In Anbetracht des Zusammenhangs und des vorherigen Fluges mit "Ganja Air" ist dieser Zustand aber nachzuvollziehen und verlockt zum gemütlichen chillen. "S'Lebbe geht weidda" kann auch weniger überzeugen und sich auch nicht von den bisherigen Tracks abheben. "Nett mit mir!!!" steigt dafür um so mehr in die vollen. Der Song handelt von aufdringlichen Groupies oder Fans die Flame auf die Pelle rücken. Vor allem der aggressive Lex Barkley-Beat in Verbindung mit Flame's aggressivem Rapstil geben diesem Track Charakter und machen ihn zu einem weiteren Highlight. "Call me Crazy" featured Wayne Marshall und zeigt wieder etwas mehr Dancehall-Flavour in elektronischer Umsetzung. Im Großen und Ganzen aber ein gelungener Track, was nicht zuletzt auch Wayne Marshall liegt. "Nuh Like Dem Neither" präsentiert uns hier nach Wayne Marshall mit Camp Lo den zweiten englischsprachigen Featuregast. Ein ebenfalls gelungener Track. "No Compromises" bedeutet 100% Raggae mit Unterstützung von Jahmail und Detecta. Für die Produktion zeigte sich Bassrunner verantwortlich. Der "Mom Song" ist für jede alleinerziehende Mutter und klingt trotz des ernsten Themas aufgrund der Ausdrucksweise von Flame stellenweise schon fast etwas lustig. Im Gesamten allerdings ein rundes Ding. "Hörst du mich?" beschehrt uns einen weiteren Gastauftritt von Xavier Naidoo. Hier wurde großen Wert auf Gefühle und Seele gelegt. Ein sehr persönlicher Track, der zum Nachdenken anregt. Den Abschluß bildet der Dancehall Remix von "Burning Nonstop" mit Dwayne Marshall. Definitiv ein gelungener Abschluß.

Nach diesem Longplayer wird jedem klar sein warum sich D-Flame nicht nur als Rapper sondern auch als Raggae-Sänger bezeichnet. Auch wenn das Album ganz klar in Richtung HipHop geht, gibt es auf fast jedem Track einen Dancehall-Beigeschmack. Vor allem merkt man auch, dass es Flame Spaß macht traditionelle Pfade zu verlassen um zu experimentieren. Seine "Gesangseinlagen" können sich ebenfalls sehen lassen und wirken sich größtenteils positiv auf die entsprechenden Songs aus. Dem traditionellen Raphörer sollte man allerdings empfehlen vor dem Kauf in das Album reinzuhören, da es sich hierbei um keine traditionelle Rap-Platte sondern einen Mix aus Rap, Dancehall und Raggae handelt. Wer auf so etwas steht bekommt hier viel für sein Geld.

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.042.728
Nächster Level: 30.430.899

3.388.171 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also wenn du schon 4 Kronen gibst, dann werde ich mal reinhören.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 149.336.811
Nächster Level: 153.233.165

3.896.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von bl1zz
Also wenn du schon 4 Kronen gibst, dann werde ich mal reinhören.

Ich habe lange überlegt ob ich 3,5 oder 4 Kronen vergebe. Aber in Anbetracht des durchweg guten Sounds und der Innovation, die das Game dringend nötig hat damit nicht alles gleich klingt, sind die 4 Kronen wohl berechtigt. Davon abgesehen würde ich aber auf jeden Fall gerne eure Meinungen dazu hören.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1792.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.738
Guthaben: 485 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau i. d. pfalz
Fav. Artist: Dendemann, Jan Delay, F.R., Prinz Pi, Olli Banjo
Fav. Crew: K.I.Z., Beginner, Kettcar, Ton Steine Scherben
Fav. CD: Eins Zwo - Zwei
Lieblingsfilm: Star Wars - Das Imperium schlägt zurück

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.533.415
Nächster Level: 8.476.240

942.825 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Werds mir morgen im Laden kaufen, wenn ich wieder nen kleinen Einkauf mache.

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.105.930
Nächster Level: 64.602.553

6.496.623 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab heute mal reingehört und habe es im Laden liegen lassen. Die Beats sind größtenteils gut bis sehr gut und ein Lied wie "Hörst du mich" ist schlicht wunderschön, aber irgendwie komm ich nicht auf Daniel klar
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.042.728
Nächster Level: 30.430.899

3.388.171 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Rainman
Ich hab heute mal reingehört und habe es im Laden liegen lassen. Die Beats sind größtenteils gut bis sehr gut und ein Lied wie "Hörst du mich" ist schlicht wunderschön, aber irgendwie komm ich nicht auf Daniel klar

Joah, die früheren Releases konnte ich nur begrenzt hören. Und auch nur, wenn Tone oder andere talentierte(re) Jungs drauf waren. D-Flame alleine konnte ich mir noch nie wirklich geben. Dieser komisch Rhymestyle ging mir nach ner Zeit tierisch aufn Keks.

Aber vielleicht hat sich nun etwas geändert ...
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2382.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 4.913
Guthaben: 15.063 Bucks
Fav. Artist: meisten Deutschrapper, aber nich alle ;)

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 21.826.168
Nächster Level: 22.308.442

482.274 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Habs endlich. Hammer, das Teil. Richtig abwehcslungsreich und mal was anderes in Deutschland. Nicht das, was man jeden Tag hört. Flame gefällt mir immer besser!

User Information:
images/avatars/avatar-1060.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.766
Guthaben: 685 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Siegburg
Fav. Artist: ABSZTRAKKT,MF.DOOM,S EAN P,VINNIE PAZ,R.A.,...
Fav. Crew: BCC,WU-TANG,AOTP,RAG ,JMT,JL,...
Fav. Producer: 9TH WONDER,RZA,MADLIB,J- DILLA,SHUKO,STOUPE,. ..
Fav. CD: AOTP--Ritual Of Battle--
Lieblingsfilm: NINJA SCROLL,SENSELESS,H&F

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.198.005
Nächster Level: 8.476.240

1.278.235 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von bl1zz
Zitat:
Original von Rainman
Ich hab heute mal reingehört und habe es im Laden liegen lassen. Die Beats sind größtenteils gut bis sehr gut und ein Lied wie "Hörst du mich" ist schlicht wunderschön, aber irgendwie komm ich nicht auf Daniel klar

Joah, die früheren Releases konnte ich nur begrenzt hören. Und auch nur, wenn Tone oder andere talentierte(re) Jungs drauf waren. D-Flame alleine konnte ich mir noch nie wirklich geben. Dieser komisch Rhymestyle ging mir nach ner Zeit tierisch aufn Keks.

Aber vielleicht hat sich nun etwas geändert ...

Geht mir genauso, werd aber aufjeden mal reinhören.

User Information:
images/avatars/avatar-1878.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.373
Guthaben: 7.138 Bucks
Stimmung: Burnout!
Herkunft: Aschaffenburg
Fav. Artist: Clueso, Curse, Nosliw, Mädness,
Fav. Crew: Alles Real Records
Fav. CD: Nosliw - Mittendrin
Lieblingsfilm: Ein einziger Augenblick

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.841.927
Nächster Level: 13.849.320

7.393 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also werde es mir HEUTE kaufen. Eine schwarze deutsche Geschichte hab ich mir tagelang gegeben, sehr cooles Teil.

Bin ma gespannt wie mir dieses Album so gefällt!

Peacn
User Signatur:
Globale Erwärmung mal anders...

www.myspace.com/rootrap

Momentaner Lieblingssong: Clueso - Lala

User Information:
images/avatars/avatar-2501.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.665
Guthaben: 6.998 Bucks
Stimmung: Bierchen Zischen^^
Herkunft: Bayern Süd that's Home Sweet Home
Fav. Artist: DLX,Banjo,dENDE,Jan D,Tai,Pi,SAV
Fav. Crew: Blumentopf,HF,OR,Beg inner,T&J,C&J
Fav. Producer: Beathoavenz,Sti,DJ Ron
Fav. CD: Harris - Dirty Harry
Lieblingsfilm: HdR,Hustle & Flow,Minority Report

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.053.813
Nächster Level: 11.777.899

724.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Habs mir besorgt und ich finds richtig digge die bewertung geht klar. Nur wenn Flame schnell Rappt/ Singt hab ich oft probleme den Text zu folgen da es durch die tiefe Aussprache von Daniel eh schon erschwert ist alles zu verstehen sonst würde ich vielleicht noch ein Schritt höher in der Bewertung gehn wegen der Abwechslung
User Signatur:
Sie nennen mich Joker!

Momentaner Lieblingssong: Herr von Grau - Guido

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. D-Flame - F.F.M. Ben Upcoming Releases 1 04.10.2006 22:05 Uhr
2. D-Flame - Stress Mark Upcoming Releases 7 14.11.2008 20:13 Uhr
3. D-Flame Tour Mark Events 0 21.11.2008 12:59 Uhr
4. D-Flame - Mom Song Ben Media 4 29.01.2008 16:14 Uhr
5. D-Flame - Stress Flo Reviews 9 17.11.2010 21:30 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » D-Flame - F.F.M.


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv