Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » The Game - Doctor's Advocate » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen The Game - Doctor's Advocate 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
The Game - Doctor's Advocate


Release Date:
10. November 2006

Label:
The Real Black Wallstreet / Geffen Records

Tracklist:
01. Lookin' At You - (Prod. by Ervin "EP" Pope)
02. Da Shit - (Prod. by DJ Khalil)
03. It's Okay (One Blood) - feat. Junior Reid (Prod. by Reefa)
04. Compton - feat. Will.I.Am (Prod. by Will.I.Am)
05. Remedy - (Prod. by Just Blaze)
06. Let's Ride (Strip Club) - (Prod. by Scott Storch)
07. Too Much - feat. Nate Dogg (Prod. by Scott Storch)
08. Wouldn't Get Far - feat. Kanye West (Prod. by Kanye West)
09. Scream On Em - (Prod. by Swizz Beatz)
10. One Night - (Prod. by Nottz)
11. Doctor's Advocate - feat. Busta Rhymes & Chauncey Black (Prod. by J.R. Rotem)
12. Ol' English - (Prod. by Hi-Tek)
13. California Vacation - feat. Xzibit & Snoop Dogg (Prod. by J.R. Rotem)
14. Bang - feat. Kurupt & Daz (Prod. by Jelly Roll)
15. Around the World - feat. Jamie Foxx (Prod. by Mr. Porter)
16. Why You Hate The Game - feat. Nas & Marsha of Floetry (Prod. by Just Blaze)

Review:
Mit seinem Debüt-Album "The Documentary" lieferte Compton-Rapper The Game einen unumstrittenen Klassiker ab, von dem bereits in der der ersten Woche nach Release 600.000 Exemplare über die Ladentische wanderten. Bis heute wurden sogar mehr als fünf Millionen Alben verkauft. Danach sorgte The Game aber eher durch seine Hetzkampagne gegen den ehemaligen Partner 50 Cent und dessen G-Unit für Schlagzeilen. Um sich endgültig von der G-Unit zu trennen verließ The Game im Sommer sogar Dr. Dre's Label Aftermath Entertainment und wechselte zu Geffen Records, wo jetzt auch am 10. November sein langerwartetes Sophomore-Album "Doctor's Advocate" erscheinen soll. Kurz nach der Trennung von Aftermath wendete sich The Game auch von Dr. Dre ab, der nun nicht wie ursprünglich angekündigt auf dem Album vertreten sein wird. Trotz allem verspricht "Doctor's Advocate" bereits im Vorfeld ein Erfolg zu werden. Ob The Game sein Erstlingswerk noch übertrumpfen kann wird sich nun zeigen.

Eröffnet wird die Platte von dem Song "Lookin' At You", für dessen instrumentale Unterlegung sich Ervin "EP" Pope verantwortlich zeigte. Den gelungenen Opener nutzt The Game um seine Rückkehr anzukündigen, einige Dinge richtig zu stellen, sich ins rechte Licht zu rücken und seine Meinung zu verbreiten. Natürlich gibt es dabei auch einige Statements zu den in der Einleitung angesprochenen Ereignissen. Der von DJ Khalil produzierte Song "Da Shit" wirkt dagegen eher smooth und stellenweise sogar funky. The Game selbst hingegen flowt souverän und legt die Messlatte zu Beginn schon sehr hoch. Und schon wird der nächste Track eingeleitet, "Dre, i see dead people!". "It's Okay (One Blood)" wurde als erste Single ausgekoppelt und läuft bereits in TV und Radio auf Heavy Rotation. Produziert wurde dieser Track von Reefa, der dafür auf ein Sample des gleichnamigen Songs von Junior Reid zurückgriff. Das nächste Highlight folgt direkt mit "Compton". Hierfür hat sich The Game Unterstützung in Form von Will.I.Am geladen, der hier nicht nur als Feature vertreten ist sondern auch den Beat dazu beisteuerte. Auf jeden Fall eine gute Wahl, denn Will.I.Am hat hier ganze Arbeit geleistet und überzeugt auf ganzer Linie. Aber auch The Game zeigt sich von seiner stärksten Seite und lässt das Niveau weiter steigen. Weiter geht es mit "Remedy", der allerdings nicht an die bisherigen Tracks anknüpfen kann. Jaceon Tayler, wie The Game mit bürgerlichem Namen heißt, gibt sein bestes, was allerdings auf dem experimentellen Beat von Just Blaze einfach keine richtige Stimmung aufkommen lässt. Insgesamt einer der schlechteren Tracks dieses Albums. Ausgereifter klingt dagegen "Let's Ride (Strip Club)", aus der Beatschmiede von Scott Storch. Hier wird schnell klar, warum dieser Track als Singleauskopplung zur Debatte stand. The Game kann sich hier voll entfalten und man merkt, dass ihm diese smoothen und melodischen Tracks am besten liegen. "Too Much" wurde ebenfalls von Scott Storch produziert. Als Feature ist niemand geringerer als Nate Dogg vertreten. Ein weiteres Highlight dieser Platte.

Das bisherige Lineup ist beachtlich. So verwundert es auch nicht, dass auf "Wouldn't Get Far" ein weiterer Hochkaräter vertreten ist. Dabei handelt es sich diesmal um Kanye West, der sich auch um die musikalische Umsetzung gekümmert hat. Untermalt wurde dieser Track mit diversen Samples aus dem Song "I'd Find You Anywhere", komponiert von Marilyn McLeod und Pam Sawyer. Hier üben die beiden Kritik am weiblichen Geschlecht, was aber sehr gut umgesetzt wurde und stark zum lachen animiert. Vor allem die starken Vergleiche tragen dazu ihren Teil bei. Für mich ein weiteres Highlight dieser Platte. Der nächste Höhepunkt folgt direkt mit dem von Swizz Beatz produzierten Song "Scream On Em". Wie der Titel bereits ankündigt, wird hier ein kraftvoller, rougher Sound aufgefahren, der Game bei seinen harten Lyrics gebührend unterstützt. Aber auch Nottz braucht sich für seine Produktion zu "One Night" nicht zu verstecken. Ein sehr musikalischer und gefühlvoller Song unterlegt mit sanften Trompeten. Immer wieder fällt die schier unglaubliche Perfektion auf, mit der an diesem Album gearbeitet wurde, deshalb fällt es einem sehr schwer die Vorzüge einzelner Tracks hervorzuheben, da schlicht alle Tracks auf einem sehr hohen Niveau spielen. Eines der absoluten Highlights ist aber definitiv der Titeltrack "Doctor's Advocate" mit Busta Rhymes und Chauncey Black. Hier ergänzen sich die drei Protagonisten nahezu perfekt und Chauncey verleiht dem von J.R. Rotem produzierten Beat den letzten Schliff, so dass Busta und Game nur noch ihre Parts spitten müssen um eine gelungene Symbiose aus Rap, Gesang und Produktion auf musikalischer Ebene zu schaffen. Bei "Ol' English" wurde ebenfalls auf eine melodische Umsetzung geachtet. Hier gibt es allerdings mehr Soul und Tiefgang, im Ganzen klingt der Track auch wesentlich smoother, was in erster Linie an dem Beat von Hi-Tek liegt. Anschließend gibt es den Representer "California Vacation" auf dem die Westcoast-Legenden Xzibit und Snoop Dogg gefeatured werden. Dieser Track ist von ähnlichem Kaliber wie der zuvor angesprochene Titeltrack und hat das Potenzial zu einem absoluten Klassiker, der auch in Jahren noch gehört werden kann. Zufall, dass hier ebenfalls J.R. Rotem seine Finger im Spiel hatte? Etwas gewöhnungsbedürftiger klingt dagegen der von Jelly Roll produzierte "Bang" mit den verbliebenen Dogg Pound Gangstern Kurupt und Daz Dillinger. Aber auch hier gibt es mehr Vorzüge als Nachteile und das düstere Ambiente bietet eine gelungene Abwechslung. Zu Kurupt und Daz braucht man nicht mehr viel zu sagen, außer vielleicht, dass sich die beiden ihre Lorbeeren schon vor langer Zeit verdient haben und nichts mehr beweisen müssen. Ein Feature, dass man nicht unbedingt erwartet hätte gibt es auf "Around The World" in Form des Rappers und Schauspielers Jamie Foxx. Auch wenn der Track relativ ausgereift klingt, ist dies Song Nummer 2, bei dem keine richtige Stimmung aufkommen will. Daran ändert auch Jamie's schmachtender Gesang nicht mehr viel. Den Abschlußtrack gibt es mit dem fast 10-minütigen "Why You Hate The Game", für den Just Blaze hinter den Reglern saß. Das Beste zum Schluß? Auf die Features bezogen trifft das 100% zu, denn neben Marsha von Floetry meldet sich hier auch Queensbridge Finest Nas zu Wort! Damit ihr euch auf das Album freuen könnt, spare ich mir dazu alle weiteren Worte.

The Game liefert hier ein nahezu perfektes Album ab. Die Producer-Credits lesen sich wie das "Who is Who" der HipHop-Szene und das hört man dem Album auch an. Jeder Beat ist in sich selbst ein kleines musikalisches Meisterwerk, dass eigentlich nur zwei Aussetzer vorzuweisen hat. Bei den Features verhält sich das ähnlich und Game hat bei der Auswahl der Features und den dazu passenden Beats sein musikalisches Gespür bewiesen. Aber auch Game präsentiert sich von seiner besten Seite und erstaunt immer wieder mit Flow, Lyrics und Ausdrucksweise. Meiner Meinung nach ist "Doctor's Advocate" ein bombastisches Feuerwerk geworden, dass auf jeden Fall mit "The Documentary" gleichziehen kann. Absoluter Shureshot!

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (10 Bewertungen / 4.65 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1792.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.738
Guthaben: 485 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau i. d. pfalz
Fav. Artist: Dendemann, Jan Delay, F.R., Prinz Pi, Olli Banjo
Fav. Crew: K.I.Z., Beginner, Kettcar, Ton Steine Scherben
Fav. CD: Eins Zwo - Zwei
Lieblingsfilm: Star Wars - Das Imperium schlägt zurück

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.380.816
Nächster Level: 8.476.240

1.095.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr schöne Review, mal schauen, werds mir wohl holen müssen. Ich setze es auf meine "Im Laden hören"-Liste. wink

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von junta: 09.11.2006 22:49.


User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von junta
Sehr schöne Review, mal schauen, werds mir wohl holen müssen. Ich setze es auf meine "Im Laden hören"-Liste. wink

Dankeschön. Und mach das auf jeden Fall. Ich verspreche dir, dass es sich lohnt! Nach den beiden Alben hat sich The Game wirklich Respekt verdient. Wenn der so weiter macht, will ich gar nicht wissen, was der noch erreichen kann. Ich denke der wird noch einigen zeigen wo der Hammer hängt. Und dass er in letzter Zeit seine Streitigkeiten niederlegt und sogar Fitty Frieden angeboten hat spricht nur für ihn!
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.800
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.469.987
Nächster Level: 26.073.450

603.463 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Remedy" ist mein Lieblingstrack...is doch ein gejackter Public Enemy Beat laugh

"i run through the city like godzilla/
doing more damage then ice t when he dropped copkilla"

Wie gesagt vom Mainstreamzugang exzellent.... vom Real Hip-Hop Zugang schwer wack...ganz einfach weil das Konzept dem des ersten Albums stark ähnlich ist...halt minus 50 cent hooks und g unit feats was ich eh positiv finde....game s hook aufm club shit klingt halt sehr 50mässig

pz

Edit: Ben heilig du hast einen kompletten Oldskoolbeat als experimentell bezeichnet...

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 10.11.2006 01:55.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Edit: Ben heilig du hast einen kompletten Oldskoolbeat als experimentell bezeichnet...

Ich finde, dass der Beat einen starken Oldschool-Flavor hat, ändert nichts an daran, dass der Song trotz allem experimentell klingt. Schon alleine von der Auswahl der Sounds her. Dass, das ein gejackter Public Enemy Beat ist, war mir ehrlich gesagt nicht bewusst.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.469.996
Nächster Level: 30.430.899

3.960.903 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wie ich bereits äußerte: Super Review. Absolut meine Meinung. Das Ding ist dick bis oben hin. Selbst für die schlechtesten Songs auf dieser Platte würden andere Rapper töten. "Doctor's Advocate" mit Busta ist auch eindeutig das Highlight der LP. Meine Meinung. 4-4.5 Kronen und ein mehr als würdiger Nachfolger - vor allem dank der Abschaffung von Fiddy-Hooks.

@stiefel: Das mit dem "In sachen real Rap ist es whack" finde ich zu extrem. Ich finde das Album realer, als 80% der Alben, die zuletzt so erschienen sind und gehypted wurden. OK, eine cheesy Hook auf einem Track wie "Let's Ride" ist nicht gerade ein paradebeispiel für Realness, aber man muss Game einfach Respekt für so ein dickes Album aussprechen.

Meiner Meinung nach von Whackness meilenweit entfernt. Schon alleine wegen Tracks wie "Ol' English und "California Vacation".

BTW: Ich fand Remedy auch nicht 100%ig passend. Schon "No more Fun and Games" auf "The Documentary" (ebenfalls von Just Blaze) war nicht so der Knaller, weil es sich angehört hat wie irgendein Intro oder Ähnliches. Auch dieser Beat passt nicht wirklich gut auf Game, weswegen ich das Ding auch nicht so übermäßig geil finde - lyrisch ist es natürlich was anderes, da zeigt Game auf jeden Fall jedem, wo der Hammer hängt.

Gesamtfazit: Kaufen!
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.689.577
Nächster Level: 41.283.177

2.593.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wie ich mich auf dieses Scheiß Album freue (Ben du bist wierdermal böse, weil du das Ding schon hast laugh ).
Das ist ne coole Review, die einiges verspricht! Für mich kann diese Album eigentlich nur der Hammer werden, weil ich zum Beispiel auch "No More Fun And Games" richtig krass fand (Nach Dreams und Like Father, Like Son der beste Track auf der Dokumentation). Deshalb..... 42x27 feiern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DaKey: 10.11.2006 12:24.

User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.469.996
Nächster Level: 30.430.899

3.960.903 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von DaKey
Wie ich mich auf dieses Scheiß Album freue (Ben du bist wierdermal böse, weil du das Ding schon hast laugh ).
Das ist ne coole Review, die einiges verspricht! Für mich kann diese Album eigentlich nur der Hammer werden, weil ich zum Beispiel auch "No More Fun And Games" richtig krass fand (Nach Dreams und Like Father, Like Son der beste Track auf der Dokumentation). Deshalb..... 42x27 feiern

Ich fand, wie gesagt, eher, dass "No more Fun and Games" einer der beatmäßig schwächsten Tracks auf dem Album war.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-434.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 650
Guthaben: 2.385 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Nürnberg
Fav. Artist: 2Pac
Fav. Crew: Wu-Tang-Clan
Fav. CD: All eyez on me

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.735.841
Nächster Level: 3.025.107

289.266 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

remedy is zu geil 42x27 feiern
echt ein geiler old skool beat! zum album kann ich noch nix sagen 38x23 langweilen
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Cartmancop
remedy is zu geil 42x27 feiern

Krass, das ihr den Track alle so feiert. Ist zwar nicht schlecht, aber ich finde auf dem Album gibt es wesentlich dickere Tracks.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1969.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.135
Guthaben: 1.882 Bucks
Herkunft: BN
Fav. Artist: AZ, Masta Ace, Jay-Z, Sean Price, Lupe Fiasco uvm.
Fav. Crew: eMC, Gang Starr, Little Brother uvm.
Fav. Producer: Premo und Co.
Fav. CD: die im Auto

- +
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 8.817.447
Nächster Level: 10.000.000

1.182.553 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Krass, dass ihr das Album so feiert. Vlt muss man sich das öfter anhören, aber bis auf Why You Hate The Game (kannt ich eh schon vorher) hat mich kein Track beim ersten Hören geflasht, Ol English war ganz ok, aber sonst entweder nicht mein Stil oder ich muss mich reinhören.. Halte Game auch (technisch, über den Inhalt kann ich als nicht-idiomatisch Englischredendert kaum urteilen) für keinen guten Rapper, sicher kein schlechter, aber irgendwie nicht so der Flow-Spezi.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.800
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.469.987
Nächster Level: 26.073.450

603.463 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Format vom Visualizer ist recht illuz...besonders auch der Track der neu dazugekommen is und sich "Games" nennt....

catier studded frames on my facial
redish tent you can sense i m biracial
benevolence of a pimp and i m grateful
heaven sent i was meant for a lake view
live the life unknown to most
never boast got that grown approach i get it in
professor with the dividence doe or die
successor of my syblings you know it
from petty crimes to a street poet
it s all a grind steady mind thought to keep forward
the game s crucial no games i remain neutral
it s more fufu truthful i m livin proof of what the loot do
love it or leave it minor beef to above it to breath it
RECLINE THE SEATS FUCK HOW OTHERS PERCIVE IT I M DOING ME
Hip-Hop since Spoonie G and ziplocks so i ask why ya all foolin with me?

HOOK

imagine this no money just arrogance and hungry
conceit a sex freak fly mystic is spunky
confi amongst the streets while ya creeps is lunchmeat
frauds like emotional broads thats on they monthly
grunchy violence is the only respect the stress numb me
death is the last thing left so get from me
if you made fame matching your words i know the half
so when i laugh i m just relaxing my nerves
love furs diamonds is a man best friend
his and hers is all captured on the camera lense
i m what it was before the buzz and the torch was lit
never a dud ya all bug get off my dick ya need hugs
i m just trying mind my own little patrone few shines all kind of colognes
monotone its a certifness that come when you grown
i sense nervousness ya know im in that murderous zone
but still purdiest shake hands and kiss the kids
make plans with the mrs take trips and live
why bid when the smarts that allow the advantage
its a art so know that ya all involved with a manmyth
single handed never taking nothing for granted never fronting
my face ain t never touching the canvas understand this"
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Das Format vom Visualizer ist recht illuz...besonders auch der Track der neu

Das was vom was, besonders was? Das musste mir erläutern? Versteh das grad gar nicht.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.800
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.469.987
Nächster Level: 26.073.450

603.463 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

AZ = The Visualizer...auf älteren Stücken von ihm zu hören....The Format = sein neues Album......Games ist ein Track der ursprünglich nicht in der Tracklist war..... wink

back to topic: recht gute Review...du könntest vielleicht beim nächsten Mal ein paar Lyrics (z.B. Punchlines) posten....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 10.11.2006 16:34.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.866.344
Nächster Level: 64.602.553

7.736.209 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Freu mich krass auf das Teil.Er zählt zu meinen absoluten Lieblingsrappern.Ausserdem kann er verdammt gut Beats picken.Manchen können das ja nicht und haben sich dadurch selbst das Genick gebrochen.Aber er kann es und lyrisch ist er eh ziemlich gut.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
AZ = The Visualizer...auf älteren Stücken von ihm zu hören....The Format = sein neues Album......Games ist ein Track der ursprünglich nicht in der Tracklist war..... wink

back to topic: recht gute Review...du könntest vielleicht beim nächsten Mal ein paar Lyrics (z.B. Punchlines) posten....

Achso. Hab "The Format" leider noch nicht. Werd ich aber noch besorgen, bei den nächsten Einkäufen.

Danke für dein Lob. Wollte ich eigentlich hier schon machen. Vor allem den Teil mit Vida Guerra aus "Wouldn't Get Far" fand ich ziemlich witzig. Da die Review aber eh schon so lang war, hab ich das Zeug rausgelassen. Werde mich aber das nächste mal darum bemühen.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1536.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 974
Guthaben: 2.455 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Bishop Lamont,Masta Ace,Devin The Dude,Slug
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: DJ Premier,J Dilla,Pete Rock,Dr. Dre,Hi-Tek,Ant
Fav. CD: Masta Ace-A Long Hot Summer
Lieblingsfilm: From Dusk Till Dawn

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.932.126
Nächster Level: 4.297.834

365.708 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

geniales album. punkt.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Atmosphere - Lyndale Avenue User's Manual

User Information:
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 2
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 8.199
Nächster Level: 10.000

1.801 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: The Game - Doctor's Advocate
EINER FRAGE HABE ICH UND DIE IST MIR SEHR WICHTIG. WIESO IST DER TRACK MIT ANTHONY HAMILTON (HUSTERS DREAM) NICHT AUF DEN ALBUM DRAUF UND WO IST DER TRACK (STOP) VON COOL & DRE. ICH VERSTEH DAS NICHT ES SOLLTE JA MAL GEHEISST HABEN ER MEIST NOCH NICHT WELCHEN TRACK ER RAUS BRINGT ENTWIEDER DER VON SCOTT STORCH ODER DER VON COOL & DRE UND JETZT SIND BEIDE LIEDER GARNICHT DRAUF DAN NOCH DAS LIED MIT MARY J BLIGE DAN DAS LIED WAS TIMBERLAND PRODUZIERT HAT.

ABER SONST IST DAS ALBUM GEIL AUFJEDEN TROZDEM WÜRDE ICH GERN WISSEN WAS MIT DEN TRACKS IST.

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.414.505
Nächster Level: 153.233.165

6.818.660 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: The Game - Doctor's Advocate
Zitat:
Original von ThaDon
EINER FRAGE HABE ICH UND DIE IST MIR SEHR WICHTIG. WIESO IST DER TRACK MIT ANTHONY HAMILTON (HUSTERS DREAM) NICHT AUF DEN ALBUM DRAUF UND WO IST DER TRACK (STOP) VON COOL & DRE. ICH VERSTEH DAS NICHT ES SOLLTE JA MAL GEHEISST HABEN ER MEIST NOCH NICHT WELCHEN TRACK ER RAUS BRINGT ENTWIEDER DER VON SCOTT STORCH ODER DER VON COOL & DRE UND JETZT SIND BEIDE LIEDER GARNICHT DRAUF DAN NOCH DAS LIED MIT MARY J BLIGE DAN DAS LIED WAS TIMBERLAND PRODUZIERT HAT.

ABER SONST IST DAS ALBUM GEIL AUFJEDEN TROZDEM WÜRDE ICH GERN WISSEN WAS MIT DEN TRACKS IST.

Klemmt deine Shift-Taste? :rolleyes:

Die Tracks werden wohl nicht drauf sein, weil er sie runtergenommen hat. Einen anderen Grund wird dir, mit Ausnahme Game selbst, niemand nennen können.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.689.577
Nächster Level: 41.283.177

2.593.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: The Game - Doctor's Advocate
Zitat:
Original von ThaDon
EINER FRAGE HABE ICH UND DIE IST MIR SEHR WICHTIG. WIESO IST DER TRACK MIT ANTHONY HAMILTON (HUSTERS DREAM) NICHT AUF DEN ALBUM DRAUF UND WO IST DER TRACK (STOP) VON COOL & DRE. ICH VERSTEH DAS NICHT ES SOLLTE JA MAL GEHEISST HABEN ER MEIST NOCH NICHT WELCHEN TRACK ER RAUS BRINGT ENTWIEDER DER VON SCOTT STORCH ODER DER VON COOL & DRE UND JETZT SIND BEIDE LIEDER GARNICHT DRAUF DAN NOCH DAS LIED MIT MARY J BLIGE DAN DAS LIED WAS TIMBERLAND PRODUZIERT HAT.

ABER SONST IST DAS ALBUM GEIL AUFJEDEN TROZDEM WÜRDE ICH GERN WISSEN WAS MIT DEN TRACKS IST.

Das würde mich auch mal interessieren, die hätten dem Album mehr Qualität verliehen. Bin übrigens nach dem ersten mal hören gar nicht begeistert, außer "Why You Hate The Game" flasht mich, bis jetzt, nichts.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. The Game - Doctor's Advocate Ben Upcoming Releases 34 09.11.2006 12:20 Uhr
2. The Game: "The Doctor's Advocate" ver... Ben West Coast 7 11.07.2006 13:26 Uhr
3. The Game: Weitere Infos zu "The Dr.'s... Ben West Coast 6 14.03.2006 17:39 Uhr
4. The Game: "Doctor's Advocate" / 50 Ce... Ben West Coast 9 28.10.2005 18:44 Uhr
5. The Game - Doctor's Advocate European... Square Events 2 09.06.2007 20:54 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » The Game - Doctor's Advocate


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv