Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Fat Joe - Me, Myself & I » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fat Joe - Me, Myself & I
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 148.511.871
Nächster Level: 153.233.165

4.721.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Fat Joe - Me, Myself & I


Release Date:
17. November 2006

Label:
Virgin Records (EMI Music)

Tracklist:
01. Pendemic
02. Damn
03. The Profit - (feat. Lil' Wayne)
04. No Drama (Clap & Revolve)
05. Breathe And Stop - (feat. The Game)
06. She's My Mama
07. Make It Rain - (feat. Lil' Wayne)
08. Jealousy
09. Think About It
10. Hard Not To Kill
11. Bendicion Mami
12. Story To Tell

Review:
Nach seinem letzten Album "All Or Nothing" (2005), welches in Fankreisen und unter Kritikern harte Kritik einstecken musste, präsentiert uns der New Yorker Rapper und Kopf der Rap-Crew Terror Squad, Fat Joe, noch diesen Monat sein neues und mitlerweile siebtes Solo-Album mit dem Titel "Me, Myself & I". Nach eigener Aussage will Joey Crack damit zu seinen Wurzeln zurückkehren und den harten und roughen Sound zurückbringen für den ihn seine Fans lieben und mit dem er bekannt wurde. Ob Fat Joe dieses Versprechen halten kann oder ob uns ein erneuter Mix aus Rap und R'n'B erwartet wird sich nun zeigen.

Eröffnet wird "Me, Myself & I" von dem Track "Pendemic", für dessen Produktion sich die Streetrunners verantwortlich zeigten. Ein gute Wahl um gleich zu Beginn zu zeigen, dass hier keine sanften R'n'B-Produktionen zu hören sein werden. Die harte Bassline trägt dazu natürlich ihren Teil bei und auch Mr. Crack stellt einiges klar. Weiter geht es mit dem energiegeladenen und hasserfüllten "Damn", mit dem Fat Joe die erste Bombe platzen lässt und mit pumpenden Bässen die in der Einleitung angesprochene Wandlung untermauert. Für mich das erste Highlight dieser Platte. Aber auch die von DJ Khaled produzierte Hymne "The Profit" mit Lil' Wayne braucht sich nicht zu verstecken. Hier wird represented was das Zeug hält und beide Protagonisten machen dabei eine verdammt gute Figur. Vor allem Lil' Wayne überzeugt mit seinem gekonnt lässigen Flow. "No Drama (Clap & Revolve)" stammt aus der Beatschmiede von The Runners und wartet mit starkem Südstaatencharakter auf, was nicht zuletzt daran liegen wird, dass dieser Track in Miami aufgenommen wurde. Aber der musikalische Ausflug scheint Crack gut getan zu haben und beschert uns einen absolut gelungenen Track der zum ausrasten animiert, aber stark an Rick Ross' "I'm Hustlin" erinnert. Auch mit dem Reggae-Tune "Breathe And Stop" featuring The Game geht es ordentlich zur Sache. Für die musikalische Untermalung zeigte sich Nu Jerzey Devil verantwortlich, der dafür unter anderem auf ein Sample von Bob Marley zurückgriff. Der basslastige Synthi-Brecher "She's My Mama" stammt ebenfalls von den Streetrunners und könnte den Geheimtipp des Longplayers darstellen. Beim ersten hören klingt Fat Joe leicht gelangweilt, doch nach mehrmaligen hören steigt der Laune-Faktor immens. Der von Scott Storch produzierte Song "Make It Rain" mit Lil' Wayne wurde bereits als erste Single ausgekoppelt und das dazugehörige Video läuft bereits auf allen Musiksendern auf Rotation, weshalb keine nähere Beschreibung notwenig ist. Auch wenn das Video etwas überzeichnet wirkt, wird nach einmaligen hören klar warum dieser Track als Single gewählt wurde - Highlight! "Jealousy" beinhaltet einige Samples des Songs "Ike's Mood" von Isaac Hayes, der unter anderem auch für die Titelmelodie zu der TV-Serie "Shaft" verantwortlich war. Dementsprechend klingt auch dieser Song ein wenig nach einem Soulsong der frühen 80er Jahre. Das genau Gegenteil folgt mit dem von Scott Storch produzierten Street-Banger "Think About It", mit dem Mr. Storch erneut unter Beweis stellt warum er zu den angesagtesten Produzenten dieser Zeit gehört. Auf diesem Instrumental wird natürlich auf Joe zu überdurchschnittlichen Leistungen animiert und erstaunt sogar mit einer Hook die schon fast als gesungen durchgehen würde. "Hard Not To Kill" klingt wie der klassische Eastcoast-Sound der 90er Jahre und enthält einige Samples des Songs "Jan" von Marvin Gaye. Das traurige "Bendiction Mami" widmet Joey Crack seiner Mutter und zollt ihr dadurch seinen Respekt und seine Liebe. Den Abschlußtrack bildet die von DJ Khaled produzierte "Story To Tell", welche diesen Longplayer auf melodiöse und mystische Weise ausklingen lässt.

Im Gegensatz zu "All Or Nothing" hat sich Fat Joe wieder enorm gesteigert und liefert ein Album ab, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann und keinerlei Aufälle enthält. Leider ist der Longplayer mit lediglich 12 Tracks etwas mager geworden, was diesem Werk im Großen und Ganzen aber nicht negativ anhaftet. Die durchweg gelungenen Produktionen, genau wie die heftigen Gastparts von Lil' Wayne tragen ebenfalls ihren Teil zu dem Flavor des Longplayers bei. Fat Joe scheint zurück zu sein und ich persönlich freue mich wieder auf seine nächsten Alben.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 3.33 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1298.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 876
Guthaben: 210 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Borken (NRW)

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.682.477
Nächster Level: 4.297.834

615.357 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kleine Anmerkung : Das Album heißt Me, Myself & I wink
User Signatur:
...and Justus for all

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 148.511.871
Nächster Level: 153.233.165

4.721.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von avs
Kleine Anmerkung : Das Album heißt Me, Myself & I wink

Lol, danke für den Hinweis. Tippfehler im Topic korrigiert smile
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.297.872
Nächster Level: 41.283.177

1.985.305 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Schönes Review Ben! Hab mir das Album angehört und war nicht sonderlich begeistert. Klar hat sich Mr. Crack seit All or Nothing gesteigert, aber das war ja auch nicht besonders schwer. Insgesamt find ich das Album sehr Durchschnittlich, es ist zwar nicht schlecht, aber es gibt auch keine besonderen Highlights. Ich würde 2,5 Kronen geben.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.756.006
Nächster Level: 64.602.553

6.846.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich fand "All or Nothing" ziemlich gut.

3,5 Kronen sind zwar nicht wenig, aber dafür, dass du die Tracks so gut wie alle positiv erwähnst, wären doch auch 4 Kronen drinne gewesen oder? Also ich freu mich auf das Album.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 148.511.871
Nächster Level: 153.233.165

4.721.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Rainman
3,5 Kronen sind zwar nicht wenig, aber dafür, dass du die Tracks so gut wie alle positiv erwähnst, wären doch auch 4 Kronen drinne gewesen oder? Also ich freu mich auf das Album.

Ich hab lange überlegt ob ich nun 3,5 oder 4 geben soll. Das Album ist auch größtenteils positiv, aber es fehlt eben das letzt Quentchen um sich von den anderen 3,5 Kronen-Alben abzuheben. Dann kommt noch dazu, dass 12 Tracks für ein vollwertiges Album einfach zu wenig sind. Daher 3,5 Kronen.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.881.051
Nächster Level: 30.430.899

3.549.848 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Rainman
Ich fand "All or Nothing" ziemlich gut.

Wie? Kennst du die anderen Fat Joe-LP's oder die DITC-Sachen? Die waren ungefähr doppelt so gut, wie das "AoN"-Album. Ich meine ... da gab es nicht solche Totalausfälle wie "Get it Poppin'".
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.756.006
Nächster Level: 64.602.553

6.846.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von bl1zz
Zitat:
Original von Rainman
Ich fand "All or Nothing" ziemlich gut.

Wie? Kennst du die anderen Alben von Fat Joe-LP's oder die DITC-Sachen? Die waren ungefähr doppelt so gut, wie das "AoN"-Album. Ich meine ... da gäbe es nicht solche Totalausfälle wie "Get it Poppin'".

Da hast du Recht. Dafür gab es aber auch hammer Songs wie "My 44", "Intro", "Does Anybody Know", "Rock ya body" oder "So hot"
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.267.353
Nächster Level: 30.430.899

2.163.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wieso wird für "Damn" einfach ein Beat von den Visionaries verwendet? ist glaub ich sogar vom Titelsong von "Pangaea". Sonst klingt das ALbum bis jetzt schonmal nicht soo schlecht.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.756.006
Nächster Level: 64.602.553

6.846.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also ich geb gute 3,5 Kronen. Ein paar Banger hat das Teil ja schon.

"Think about it". Vor allem der Beat von Scott ist ja mal Mörder.
"Make it Rain".´auf jeden Fall ein sehr cooler Track. Allerdings sieht Crack ein wenig alt aus gegen Weezy.
"Story to tell". sehr schöne Story
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.881.051
Nächster Level: 30.430.899

3.549.848 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Dafür ist "No Drama" sowas von dermaßen kopiert. Mehr kann man Rick Ross' "Hustlin'" nicht kopieren. Das ist schon fast unverschämt.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1727.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 597
Guthaben: 1.174 Bucks

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.536.692
Nächster Level: 3.025.107

488.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Download Klingelton "Make It Rain" erreicht Platinstatus
Zitat:
Terror Squad Entertainment and Imperial Records have announced that Fat Joe has sold over 1 million ring tones of “Make It Rain,” as certified by RIAA’s Platinum Ringtune program.


www.hiphopgame.com

man man man...schockiert

User Information:
images/avatars/avatar-2199.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 269
Guthaben: 2.194 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Türkei
Fav. Artist: Haftbefehl,RR,La Fouine,Salah Edin,Mihenk Tasi
Fav. Crew: German Dream,N.W.A,Mustafa Yildizdogan
Fav. Producer: Kingsize,DJ Stickle,DJ Desue,Beste Beatz
Fav. CD: Salah Edin - Horr
Lieblingsfilm: Recep Ivedik 3

- +
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 777.168
Nächster Level: 824.290

47.122 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

im gegensatz zu seinem jetzigen album wärn das 5 sterne gewesen mMn
User Signatur:
Das ist der Anfang vom Ende,
Damit hab ich angefangen und ich bring es zu Ende!

Momentaner Lieblingssong: Dino Merlin & Edo Zanki - Verletzt

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Fat Joe - Me, Myself & I


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv