Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.446.212
Nächster Level: 153.233.165

7.786.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood


Release Date:
24. November 2006

Label:
La Zomba / Sony BMG

Tracklist:

Audio-Disc:
01. White & Nerdy
02. Pancreas
03. Canadian Idot
04. I'll Sue Ya
05. Polkarama!
06. Virus Alert
07. Confessions Part III
08. Weasel Stomping Day
09. Close But Not Cigar
10. Do I Creep You Out
11. Trapped In The Drive-Thru
12. Don't Download This Song

Bonus-DVD:
- Komplettes Album in 5.1 Surround Sound
- Karaoke Mix
- Behind-The-Scenes
- Making Of "Straight Outta Lynwood"
- Animated Videos:

01. Don't Download This Song
02. I'll Sue Ya
03. Virus Alert
04. Close But Not Cigar
05. Pancreas
06. Weasel Stomping Day

Review:
Alfred Matthew "Weird Al" Yankovic wurde am 23. Oktober 1959 in Lynwood, Kalifornien geboren. Als Architekturstudent und Diskjockey an der Radiostation KCPR der California Polytechnic State University (Cal Poly) in San Luis Obispo machte Weird Al zum ersten mal mit einer Parodie zu The Knack's "My Sharona" auf sich aufmerksam. So wurde auch schnell klar in welche Richtung sich Weird Al künftig bewegen würde. 1989 produzierte er dann die Komödie "UHF - Sender mit beschränkter Hoffnung", die so beliebt war, dass der Film sogar in den Kinos gespielt wurde. Dank Kontrahenten wie "Batman", "Lethal Weapon" und "Indiana Jones" avancierte der Film allerdings schnell zum kommerziellen Flop. Als dann im Jahre 2004 Al's Eltern, aufgrund einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, tot in ihrem Haus aufgefunden wurden verschrieb er sich komplett der Musik. Mittlerweile genießen seine Parodien inklusive der dazugehörigen Videos wie z.B. der "Star Wars Rap" oder auch seine Filme Kultstatus. Am 24. November erscheint nun nach mehr als 22 CD's, DVD's und VHS-Kassetten sein neuestes Werk in Form einer CD/DVD-Kombo mit dem Titel "Straight Outta Lynwood".

Los geht es mit "White & Nerdy" der Parodie zu Chamillionaire's aktueller Single "Ridin'", welche auf unglaublich professionelle Art und Weise ins lächerliche gezogen wurde und direkt zu Beginn das erste Highlight dieses Longplayers darstellt. Vor allem Fans von Chamillionaire oder des Original-Songs sollten sich diesen Track anhören um sich selbst von Weird Al's Talent und der fantastischen Umsetzung dieser Parodie zu überzeugen. Weiter geht es mit "Pancreas", einer Hommage an Yankovic's Bauchspeicheldrüse: "My pancreas is always there for me / Secreting those enzymes / Secreting those hormones too / Metabolizing carbonhydrates just for me". Der nächste Track folgt mit "Canadian Idiot", einer Parodie auf Green Day's "American Idiot". Auch hier lässt Weird Al eine heftige "Verarschung" vom Stapel und fasziniert erneut durch eine wahsinnig originalgetreue Interpretation des Originals. Aber auch seine eigenen Tracks wie z.B. "I'll Sue Ya", im Stile der Beastie Boys, wissen zu überzeugen, hier geht es einfach um eine lustige Geschichte, bei der Weird Al Gott und die Welt aus unterschiedlichsten Gründen verklagt: "I sued Taco Bell... 'cause I ate half a million chalupas, and i got fat / i sued panasonic.. they never said I shouldn't use their microwave to dry off my cat / is sued Earthlink... 'cause I called 'em up, and they had the nerve to put me on hold / ... / I sued Coca Cola, yo... 'cause I put my finger down in a bottle and it got stuck". Komplett aus der Reihe geht der Polka-Song "Polkarama!", für den Songs wie "Let's Get It Started" (Black Eyed Pease), "Take Me Out" (Franz Ferdinand), "Feel Good Inc." (Gorillaz), "Don't Cha" (Pusscat Dolls), "Drop It Like It's Hot" (Snopp Dogg), "Candy Shop" (50 Cent), "Gold Digger" (Kanye West) und viele weitere zu einem Medley vereint wurde. Auch hier bleibt einem stellenweise vor lachen die Spucke weg. Mit seinen liebevollen Umsetzungen schafft es Weird Al jedes mal erneut aufs neue zu überzeugen. "Virus Alert" ist ein relativ "realistischer" Song, der sich einem Internet-Virus verschrieben hat und dessen seltsame Auswirkungen beschreibt. Trotz der lustigen Umsetzung definitiv einer der schlechteren Tracks des Albums. Mit "Confessions Part III" nimmt Weird Al Usher's "Confessions Part II" auf die Schippe und lässt kein Haar mehr am Original. Ebenfalls eine gelungene Parodie. "Weasel Stomping Day" bedarf eigentlich keiner weiteren Worte, eher einer Erklärung wie man auf solch einen abgefahrenen Track kommen konnte: "All the little Girls and boys / Love that wonderful crunching noise / You'll what this day's about / When you stomp a weasel's guts right out". "Close But Not Cigar" handelt von diversen Liebschaften, die Weird Al nun in lustiger Form zum Besten gibt. Leider gehört dieser Tack zu den weniger amüsanten Songs der Platte und beinhaltet keinerlei Besonderheiten. Hinter "Trapped In The Drive-Thru" verbirgt sich die Parodie zu R.Kelly's "Trapped In The Closet", welche sogar in der Originallänge von fast elf Minuten umgesetzt wurde. Im Prinzip handelt der Song von einer schlichten Bestellung im Drive-In eines Fast Food-Restaurants, die aber in allen Einzelheiten beschrieben wird. Das Fazit? Sehr gut umgesetzt, aber sie hat die Zwiebeln vergessen. Den Abschluß bildet "Don't Download This Song", der sich wie der Titel bereits vermuten lässt der Internetpiraterie widmet und dem illegalen Downloader entsprechende Schuldgefühle bescheren soll.

Auf der beiliegenden Bonus-DVD gibt es zusätzlich noch die Videos zu den Tracks "Don't Download This Song", "I'll Sue Ya", "Virus Alert", "Close But Not Cigar", "Pancreas" und "Weasel Stomping Day" im animierten Comic-Stil zu sehen. Desweiteren enthält die DVD das komplette Album in 5.1 Surround Sound inklusive einem Karaoke Mix mit On-Screen Lyrics und diversem Behind-The-Scenes Material.

Auch wenn sich "Straight Outta Lynwood" sehr viele Rapsongs oder Raplastig Elemente zur Brust nimmt, sollte jedem klar sein, dass es sich hier nicht um ein Rap- sondern ein Comedy-Album handelt. Denjenigen, die davor nicht zurückschrecken, möchte ich dieses Album ans Herz legen. In Anbetracht der vielen guten Umsetzungen und den dazugehörigen Videos sorgt dieses Album auf jeden Fall für einige Lacher.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1792.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.738
Guthaben: 485 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau i. d. pfalz
Fav. Artist: Dendemann, Jan Delay, F.R., Prinz Pi, Olli Banjo
Fav. Crew: K.I.Z., Beginner, Kettcar, Ton Steine Scherben
Fav. CD: Eins Zwo - Zwei
Lieblingsfilm: Star Wars - Das Imperium schlägt zurück

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.330.253
Nächster Level: 8.476.240

1.145.987 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ach, der hatte auch diese göttliche Michael Jackson-Parodie. smile Wenns das im Müller gibt, hör ich rein.

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.446.212
Nächster Level: 153.233.165

7.786.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von junta
Ach, der hatte auch diese göttliche Michael Jackson-Parodie. smile Wenns das im Müller gibt, hör ich rein.

bestätigen Und bei Youtube findet ihr noch etlich weitere Videos. Meine Tipps: "Weird Al interviews Eminem", "Amish Paradise", "Jurassic Park", "Fat" und "Star Wars Rap"
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.450.799
Nächster Level: 22.308.442

2.857.643 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Amish Paradise war einfach nur DER Brenner.. Das war das erste was ich gesehen hatte, war richtig geil. Das Album muss ihc mir zulegen.. Das Review ist auf jeden FAll sehr geil geschrieben finde ich. Vorallem wird gesagt das es eben kein Rap-, sondern ein Comedy-Album ist. Trotzdem sind wirklich sehr, sehr geile Sachen drauf.. grins

Laters,
MercuryOne.
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.280.225
Nächster Level: 30.430.899

4.150.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist eine sehr gute Review. Weird ist auf jeden Fall sehr lustig.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.455.613
Nächster Level: 64.602.553

8.146.940 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood
Da werd ich mal reinhören. Der Typ ist lustig
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2362.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.086
Guthaben: 3.758 Bucks
Stimmung: Layed Back
Herkunft: Hannover
Fav. Artist: EMC, Mach One, Huss & Hodn, LexGo, Chezz.one
Fav. Crew: Low Budget, Got Milk?!, DWK
Fav. Producer: score34
Fav. CD: Dilated Peoples - The Platform
Lieblingsfilm: Dirty Hands 3

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.330.802
Nächster Level: 5.107.448

776.646 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood
weird al is sowieso king... besonders seine polka-parodien gehen ab wie schnitzel mit propeller wink

der typ ist schon seit den 80ern der parodie-künstler schlechthin... hammer typ!
tipp: versucht mal irgendwo "UHF" zu bekommen... ihr habt noch nie nen schwachsinnigeren film mit weniger zusammenhang gesehen laugh

greeTz vom wecker wink
User Signatur:

WENN wir schon raus sind, dann ORANJE!

Momentaner Lieblingssong: Evidence - down in NYC

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.446.212
Nächster Level: 153.233.165

7.786.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Absolut! Endlich jemand der "UHF" kennt. Gibt's übrigens auch auf DVD smile
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.280.225
Nächster Level: 30.430.899

4.150.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood
Zitat:
Original von Weka 84
weird al is sowieso king... besonders seine polka-parodien gehen ab wie schnitzel mit propeller wink

der typ ist schon seit den 80ern der parodie-künstler schlechthin... hammer typ!
tipp: versucht mal irgendwo "UHF" zu bekommen... ihr habt noch nie nen schwachsinnigeren film mit weniger zusammenhang gesehen laugh

greeTz vom wecker wink

Doch! laugh Es gibt noch Mystery Science Theatre 3000.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.446.212
Nächster Level: 153.233.165

7.786.953 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Weird Al - Behind the Scenes of "White and Nerdy"
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Weird Al Yankovic - Straight Outta Ly... Asimero Upcoming Releases 2 26.09.2006 17:56 Uhr
2. N.W.A. - Straight Outta Compton Gleb Reviews 28 18.02.2011 22:15 Uhr
3. K.I.Z. - Straight Outta Kärnten jaytodadee Media 1 26.05.2009 14:08 Uhr
4. Jae Millz - Straight Outta Uptown DaKey Media 1 23.07.2008 23:03 Uhr
5. G-Unit - Straight Outta Southside DaKey Media 2 05.06.2008 18:55 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Weird Al Yankovic - Straight Outta Lynwood


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv