Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Cazino - Der Glaube in mir » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Cazino - Der Glaube in mir
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.548.533
Nächster Level: 26.073.450

3.524.917 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Cazino - Der Glaube in mir


Release Date:
23. Oktober 2006

Label:
Zeitlos Records

Tracklist:
01. Intro (Träume werden wahr)
02. Wer ich bin
03. Der Glaube in mir
04. Alles für dich
05. Stift und Papier feat. Gemanei, Kamicase
06. Senorita feat. Nancy Stash
07. Ghetto (Skit)
08. Horn (22119) feat. Joker
09. Farbenblind feat. Michael Quinton
10. Mitleid
11. Alles für dich (Remix)
12. Zeitlos (Skit)

Review:
Seit 1996 auf diversen Jams unterwegs und nun, 10 Jahre später, das erste größere Release: Die selbsternannte "Stimme Hamburg Horns" nennt sich Cazino, der ursprünglich aus Ghana stammt und seit längerem in Deutschland lebt. Optisch wurde er schon oft mit Tupac verglichen - ob das raptechnisch auch nahe liegend ist? Dies gilt es anhand seiner EP herauszufinden.

Mit sehr schlichten Drums und sanfter Gitarrenbegleitung beginnt die EP mit dem "Intro", das einen akzeptablen Flow, allerdings sehr simple bis nicht vorhandene Reime zu Tage bringt. "Wer ich bin" hat einen sehr komischen Flow der sich irgendwie zwischen dem Beat befindet und den ganzen Track nicht rund wirken lässt. Reimtechnisch kann Cazino auch weiterhin nicht überzeugen und inhaltlich geht es ein wenig gegen andere Rapper. Der Titeltrack "Der Glaube in mir" thematisiert eben diesen, der Cazino trotz aller Niederschläge immer wieder Kraft gibt. Ein orientalisch anmutender Beat gibt dem Track eine geheimnisvolle Atmosphäre, die durch die Hook untermauert wird. Die Stophen wirken wieder etwas unordentlich in Bezug auf den Beat. Eine Liebeserklärung an seine Liebste folgt in "Alles für dich", was flowtechnisch bisher am besten ist und insgesamt ganz gut rüberkommt, aber auch nichts wirklich Besonderes ist. "Stift und Papier" fährt eine sehr nervige und sich zu oft wiederholende Hook auf und ist leider im Gesamtbild recht langweilig. Auch die englischsprachigen Features hauen mich hier nicht aus den Socken. Endlich mal ein Beat der auch eine hörbare Melodie besitzt – "Senorita" kommt mit einer sehr smoothen Gesangshook, die allerdings das einzige Highlight auf dem Track darstellt, da Cazino leider die lyrische Finesse vermissen lässt. Das "Ghetto Skit" ist eigentlich völlig unnötig und ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich dazu schreiben soll. Also weiter mit Musik: "Horn (22119) " ist ein Representer über Cazinos Stadtteil in Hamburg. Sein Labelkollege Joker kommt hier auch zu Wort und hinterlässt zusammen mit Cazino einen akzeptablen Track. "Farbenblind" behandelt die Frage nach der Herkunft und thematisiert auch ein wenig den Rassismus. Einer der besseren Tracks der Platte, der von Michael Quinton geschmeidig besungen wird. "Mitleid" kommt mir ehrlich gesagt ziemlich bescheuert vor, da eine fiktive Person für Situationen, zu denen sie gar nichts kann, belächelt wird. Inhaltlich eine ziemlich konfuse Nummer, deren Sinn mir verborgen bleibt. Ein smoother Beat untermalt den Remix des zuvor gehörten "Alles für dich" und mit dem "Zeitlos Skit" schließt sich der Kreis. Hierin hört man ein bisschen Galber von Cazino und Freunden, die eigentlich gar nicht wissen, was sie überhaupt sagen wollen.

Wirklich überzeugen konnte mich diese EP leider nicht. Cazino flowt wie schon erwähnt sehr eigen und etwas unrhytmisch und bleibt was die reimtechnische Seite angeht äußert blass. Inhaltlich gibt es einige gute Themen, aber auch einige Ausfälle und was die Produktionen angeht ist auch hier eher auf Sparflamme gegrillt worden, anstatt einige richtig saftige Steaks zu brutzeln, um mal ein wenig bildlich zu sprechen. Nach 10 Jahren am Mic hätte ich von Cazino wesentlich mehr erwartet, da viele Newcomer schon nach zwei oder weniger Jahren auf ganz anderem Niveau spitten. Es bleibt also ein durchwachsenes Werk, das zwar bei weitem kein absoluter Bullshit ist, aber trotzdem nicht an deutsche Rap-Standards herankommt. Von Tupac brauchen wir hier gar nicht erst anzufangen.

Wertung: (2,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 2.75 Ø)


Redakteur:
Jate B

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 146.484.484
Nächster Level: 153.233.165

6.748.681 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab mir das Album jetzt auch endlich mal anhören können. Mit den meisten Punkten deiner Review stimme ich absolut überein. Insgesamt bin ich von dem Album etwas enttäuscht. Irgendwie nichts besonderes, bei dem dir richtigen Highlights noch fehlen.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Cazino: "Der Glaube in mir" Ben Deutschrap 3 10.11.2006 21:59 Uhr
2. Cazino - Der Glaube in mir Ben Upcoming Releases 6 02.12.2006 21:16 Uhr
3. F.A.B. feat. SheCha - Glaube mir shecha Track-Area 6 29.03.2009 05:16 Uhr
4. DJ Sean & Tibelius: "Glaube EP" Ben Deutschrap 3 19.07.2006 14:54 Uhr
5. Cazino - Wer ich bin Ben Media 1 10.11.2006 10:26 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Cazino - Der Glaube in mir


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv