Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.435.922
Nächster Level: 11.777.899

1.341.977 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show


Release Date:
2. Mai 2005

Label:
Buckwheats (Groove Attack)

Tracklist:
1.Zurück aus der Zukunft
2.Unsere Zeit
3.Keine Zukunft
4.Mach was du willst
5.Teufel im Schafspelz
6.So real
7.Kind ohne Namen
8.333StraßenDerKindheit
9.Besser dich
10.Beef hin, beef her
11.Gold sinkt nach unten
12.Mich hat jeder gekannt
13.Scharfes Schwert
14.Ohne Pee RMX
15.So real RMX
16.Kind ohne Namen RMX
17.Gold sinkt nach unten (2 Minuten RMX)
18.Sneakerking
19.Schöne neue Welt
20.Es ist immer das gleiche
21.Teenage mutant horror show
22.Würfel

Review:
Prinz Porno ist zurück mit einem neuen Album. Obwohl neu nur bedingt stimmt, denn die meisten Beats werden einigen noch vom Kinder des Zorns Album bekannt vorkommen.
Schon im ersten Track, Zurück Aus Der Zukunft, will man den Text von KDZ anstimmen und merkt das Prinz P da was dagegen hat. Die Texte sind nämlich komplett neu und deshalb kann man es auch verkraften, dass er die Beats einfach nur wiederverwertet.
Die Beats sind immer noch sehr gut und auch wenn es einem zuerst seltsam vorkommt, vergisst man bald schon das sie schon auf einem anderen Album gebraucht wurden.
Unsere Zeit featured Abroo und ist ein reiner Battletrack gegen die deutsche Rapszene. Auch Mach Was Du Willst geht in diese Richtung, ist jedoch über wegen dem fetzigen Beat viel aggressiver ausgefallen. Sehr witzig und gut geflowt ist auch Besser Dich, womit wir eigentlich auch schon am Ende vom Battlepart des Albums wären, denn Tracks dieser Art sind mehr Auflockerung als Programm.
Viel mehr huldigt Prinz Porno dem Underground und dem Leben auf der Straße, wobei Straße eher als Synonym für die harte Umgebung sein könnte, in der er aufgewachsen ist.
Kein Geld, Unsicherheit, Probleme zu Hause, darum sieht P. für die heutige Jugend Keine Zukunft. Während der Track noch sehr authentisch rüberkommt, mutet Teufel Im Schafspelz eher seltsam an, da es sich bereits durchgekauten Themen, wie zum Beispiel dem Irakkrieg, zuwendet. Eine Lobeshymne der etwas anderen Art rappt P. auf So Real für seine Homies und wird dabei von Esko und E-Rich unterstützt. Die selbe Richtung schlägt auch 333 Straßen Der Kindheit ein, wobei mir hier besonders der Refrain nicht gefällt, da er etwas gepresst ist um im Flow zu bleiben.
Einen der schönsten Beats hören wir auf Kind Ohne Namen und auch die Rapps sind durchaus stimmig, obwohl sie nicht an die Deepness des KDZ Tracks, über diesen Beat, rankommen.
Von der Idee her hat mir besonders Beef Hin Beef Her gefallen, denn dieser Track zeigt auf witzige Art die Wahrheit über die Streiterein im deutschen Rap.
Sehr deepes Storrytelling hören wir vor allem auf Mich Hat Jeder Gekannt und Scharfes Schwert, wobei letzteres leider zu kurz ausgefallen ist.
Was wir jetzt noch zu hören bekommen sind extrem guten Remixe einiger Tracks des Albums. Spätestens hier fragt man sich dann jedoch warum Prinz Porno die Beats von Rap Art War wiederverwerten musste, denn seine Rapps klingen auf den anderen Instrumentales besser, oder mindestens genauso gut.
Auch vier komplett neue Tracks bekommen wir zu hören, wobei einen besonders die ironischen Sneakerking, und Schöne Neue Welt zum lachen bringen. Der Titeltrack Teenage Mutant Horror Show bietet einen genialen Beat, witzige Rhymes und gute Flows. Den Abschluss macht Würfel und widmet sich wiedereinmal P’s Jugend und dem Leben auf der Straße.

Auch wenn man sich vornimmt ohne Vorurteile an dieses Album heranzugehen, erwischt man sich immer wieder dabei, dass einem die KDZ Tracks über die selben Beats einfach besser gefallen haben. Vielleicht ist es aber nur mir so gegangen und darum würde ich dieses Album dennoch jedem empfehlen, da Prinz Porno sehr gut flowt und auch die Texte , trotz einiger Klischees hier und da, sehr gelungen sind.


Wertung: (3 von 5 Kronen)




Redakteur:
Matus


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 4.75 Ø)


Redakteur:
MrFlow

User Information:
images/avatars/avatar-2318.png
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.246
Guthaben: 1.775 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Dort war es dunkel und feucht !
Fav. Artist: M. Dilemma, Flipstar, SaV, Torch, Eminem
Fav. Crew: Peniscrew lol
Fav. CD: gibt es viele
Lieblingsfilm: American History X, Vier Brüder, Departed

- +
Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.707.408
Nächster Level: 6.058.010

350.602 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gut geschrieben wink


3 Kronen gehen in klar, auch wenn ich das Album nicht so gut finde, es wird echt sau langweilig nach zweimal hören.
User Signatur:
RF auf Facebook
Momentaner Lieblingssong: Heltah Skeltah- Letha Brains Blo

User Information:
images/avatars/avatar-142.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.245
Guthaben: 112 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Bayern, München
Fav. Artist: Shy One
Fav. Crew: Evil Pimp
Fav. CD: King JC - Ana Off My Chest
Lieblingsfilm: Per Anhalter durch die Galaxis

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.972.106
Nächster Level: 16.259.327

1.287.221 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wieder mal eine [schild]Top Review[/schild]
Aber das Album ist echt langweilig.
Hab schon besseres von ihm gehört.

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 153.565.161
Nächster Level: 176.283.333

22.718.172 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Was ich interessant finde ist das er die kompletten Beats, ich glaube vom KIZ-Album, übernommen hat.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
Rang:
Beiträge:
Guthaben: 0 Bucks

- +
User Beitrag:
RE: Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show
yeah porno style der prinz ist back

User Information:
images/avatars/avatar-259.gif
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 3
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 13.524
Nächster Level: 17.484

3.960 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von RhymeFront
3 Kronen gehen in klar, auch wenn ich das Album nicht so gut finde, es wird echt sau langweilig nach zweimal hören.


da bin ich aber anderer meinung ! wink da sind echt ein paar burner drauf -> z.b. teufel im schafspelz oder gold sinkt nach unten

User Information:
images/avatars/avatar-420.jpg
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 9
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Wehr

- +
Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 39.939
Nächster Level: 49.025

9.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show
Sehr gutes Album. D-Rap mit intelligenten Texten, ich würde so 4 bis 4,5 Mics geben.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-8.gif
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 22
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 95.658
Nächster Level: 100.000

4.342 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

3 kronen sind doch ein wenig zu wenig heulen 4 hat er auf jeden fall verdient.. wie er sich verbessert hat... und immerhin hat er was zu sagen und das bringt er meiner Mienung nach sehr gut rüber...
Hör dir mal den ersten Part in "schöne neue welt" an... so eine geile Ironie, das ist einfach klasse...
also ich rate euch zumindest reinzuhören, auch wenn euch diese 3 Kronen abgeschreckt haben... Danach könnt ihrs immernoch nicht kaufen wink

www.prinzporno.biz er ist auch klasse designer

User Information:
images/avatars/avatar-1149.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 540
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.448.134
Nächster Level: 2.530.022

81.888 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

das album is geil! meine lieblingstracks: schöne neue welt, teufel im schafspelz, Sneakerking un würfel

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Prinz Porno - Teenage Mutant Horror S... Ben Deutschrap 10 21.04.2005 15:59 Uhr
2. Prinz Pi - Teenage Mutant Horror Show... Asimero Upcoming Releases 43 21.09.2009 18:20 Uhr
3. Prinz Pi - Teenage Mutant Horror Show... jaytodadee Media 1 14.08.2009 14:59 Uhr
4. Prinz Pi - Teenage Mutant Horror Show... stepansmic Reviews 46 16.06.2011 23:10 Uhr
5. Prinz Pi "Teenage Mutant Horror Show ... jaytodadee Events 5 14.01.2010 11:16 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Prinz Porno - Teenage Mutant Horror Show


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv