Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Obie Trice - Second Round's On Me » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Obie Trice - Second Round's On Me
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.618.785
Nächster Level: 8.476.240

857.455 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Obie Trice - Second Round's On Me


Release Date:
15. September 2006

Label:
Interscope Records

Tracklist:
01. Intro
02. Wake Up
03. Violent
04. Wanna Know
05. Lay Down
06. Snitch - feat. Akon
07. Cry Now
08. Ballad of Obie Trice
09. Jamaican Girl - feat. Rick & Lace
10. Kill Me a Mutha
11. Out of State
12. All of My Life - feat. Nare Dogg
13. Ghetto - feat. Trey Songz
14. There They Go - feat. Big Herk, Eminem & Trick Trick
15. Mama - feat. Trey Songz
16. 24's
17. Everywhere I Go - feat. 50 Cent
18. Obie Story

Review:
2003 schlugt Eminem's Neuentdeckung Obie Trice "Real Name, No Gimmicks" mit seinem Debüt-Album "Cheers" ein wie ein Riesenböller an Silvester. Sprich kurzes Gedöns, ein Knall und alles was übrig bleibt ist eine Rauchwolke, die sich schnell wieder verflüchtigt. Es vergingen gut drei Jahre bis Obie mit "Second Round's On Me" die Fortsetzung releaste. Zwar lässt der Titel auf einen direkten inhaltlichen Bezug zum Vorgänger schließen, jedoch darf man sich nicht in die Irre führen lassen, denn der Zeitraum zwischen den beiden Veröffentlichungen war mit Schicksalsschlägen nahezu gepflastert. Dieses Album arbeitet lyrisch viele jener Hiobsbotschaften aus der Vergangenheit auf.

Im "Intro" belauschen wir eine Mutter die ihren Sohn mit meinem offenen Gespräch wieder auf die Richtige Bahn bringen möchte. Schnell artet ein Streit aus. Es wird klar welchen Namen der Junge trägt und wer in Folge der Auseinandersetzung über eine Plastiktüte mit Weed von seiner Mutter vor die Tür gesetzt wird - es ist Obie selbst. Kurz vor Schluss setzt ein melancholisches Instrumental von Eminem ein und geht nahtlos in "Wake Up" über. Hier hören wir von einem jungen, naiveren Obie der festen Glaubens ist, seinen Lebensunterhalt mit Rapmusik bestreiten zu können. Jedoch muss er am eigenen Leib abermals erfahren, dass es im Leben nicht immer so läuft wie man es sich vorstellt. Hier wird seine Empörung und Hilflosigkeit bezügllich des Themas Waffengewalt hörbar und gleichzeitig einigen getöteten Künstlern Tribut gezollt. Der Beat an sich ist jedoch nichts Besonderes. In "Violent" zeigt sich Obie von der uns bekannten humoristischen und prahlerischen Seite. Das richtige Maß Druck und ein leicht gleichgültiger Unterton zeichnen seine Vocals hier aus. Beware of Obie! Der BluesRock-Beat im nächsten Track stammt aus der Feder von Emile, der mal eben ein Van Halen-Sample eingebaut hat und damit zu punkten weiss. Genau auf so eine Bombe hab ich gewartet. Obie selbst überzeugt vor allem durch Intonation und Skillz. Das textliche und reimschematische Niveau klettert in "Wanna Know" einige Treppchen nach oben und hält sich mit "Lay Down". Der Doubletime-Track gibt noch ein Stück mehr von Obie's Facettenreichtum preis. Die einzelnen Lines ziehen stark nach vorne und machen gut Druck. Der Beat ist jedoch eine herbe Enttäuschung und wenn überhaupt Standard. Für die erste Singleauskopplung holt Obie Akon als Producer und Rapper ins Boot. Die beiden tümpeln in "Snitch" gediegen vor sich hin; ziemlich seichte Angelegenheit! Ich kann nicht verstehen wieso gerade der Track als erste Single ausgewählt wurde, obwohl es um Längen bessere Songs auf dem Album gibt. Wie zum Beispiel die spätere Auskopplung "Cry Now". Kaum zu glauben wie perfekt sich Obie's Vocals mit dem Instrumental der Produzenten Witt and Pep ergänzen. Dies ist mit Abstand eines der Highlights vom Album. Scheint als fühle sich Obie auf dem Beat pudelwohl. Als unangenehm hingegen empfinde ich den Beat von "Ballade Of Obie Trice", welcher von Shady geschmiedet wurde. Noch einen mittelmäßigen Doubletime-Track hätte man nicht in die Trackliste aufnehmen müssen. Abwechslung folgt sofort in Form von "Jamaican Girl". Der Gastauftritt von Brick & Lace, die in der Hook aufdrehen und verführen, ist möglicherweise sogar tanzbar. Widererwarten stammt das dazugehörige Instrumental ebenfalls aus Em's musikalischer Schreinerei. Etwas einfacher geht es in "Kill Me A Mutha" weiter. Passt technisch nicht unbedingt zu den anderen Liedern, aber es reiht sich dort ziemlich weit hinten ein. Ein bomben Launemacher versteckt sich hinter "Out Of State". Die schnellen Gitarrengriffe und leichte Hektik heizen ein ins Auto zu steigen, einfach mal reinhaun und abzuwarten wo man ankommt. Sehr geiles Instumental, doch Obie wirkt ab und zu etwas verloren. Seine stimmliche Voraussetzung ist vielleicht nicht die bester dafür. "All Of My Life" heißt die Zusammenarbeit mit Nate Dogg. Die Club-Nummer ist etwas eigen und recht eintönig. Sehr musikalisch hingegen wird es mit den beiden Auftritten von Trey Songz, der je für "Ghetto" und "Mama" die Hookline singt. Zwar stellt Obie unter Beweis, dass er sich weiter entwickelt hat und auf der nachdenklichen Schiene auch nicht zwingend schlecht fährt, doch beide Songs leben von Trey's Stimme. Einen kleinen aber feinen Posse-Track haben Big Herk, Eminem & Trick Trick gemeinsam mit Mr. Trice aufgenommen. Eminem lässt seine Homies im Regen stehen und überrundet sie reihenweise. Sehr geiler Part – im Gegensatz zu seinen selbstgebastelten Beats. Neben Em's Skillz geht das Instrumental von "There They Go" gern und gut ins Ohr. Eine weitere Doubletime-Nummer versteckt sich hinter "24's". Einfache Lines, verziert mit dumpfen Claps und leichten Bässen tragen uns langsam in Richtung Zielgerade. Doch vorher die neuesten Nachrichten aus Übersee "Es ist ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für Fifty". Kaum zu glauben, dass er in "Every Where I Go" die Hookline so singt, dass sie hörbar bleibt; er harmoniert regelrecht mit dem Instrumental. Die "Obie Story" beschließt nun Second Round's On Me und Obie zeigt noch einmal in allen Formen und Farben, dass es "No Limits, No Gimmicks & No Image" gibt.

Das Album strahlt nicht im Ganzen, es gibt natürlich den einen oder anderen Track, den man ohne schlechtes Gewissen hätte streichen können. Eine Hand voll Perlen haben sich hier dennoch zusammentragen lassen; doch mancher Eminembeat hätte beiseite gestellt werden sollen. Wie heißt es so schön: Schuster bleib bei deinen Leisten! Dass Obie darauf verzichtet hat endlange von seinem Kopfschuss zu erzählen um sich damit zu profilieren fällt positiv in der Bewertung aus.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 3.67 Ø)


Redakteur:
addict
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.197.746
Nächster Level: 64.602.553

6.404.807 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Obie Trice - Second Round's On Me
Das Album ist zwar nicht so genial wie der Vorgänger, aber trotzdem ist es immer noch hammer.
Ich würde 4 Kronen geben
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.618.785
Nächster Level: 8.476.240

857.455 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Obie Trice - Second Round's On Me
Ich hab selber lange überlegt ob ich 3,5 oder 4 Kronen vergebe smile
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.197.746
Nächster Level: 64.602.553

6.404.807 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Obie Trice - Second Round's On Me
Ja leider, gibt es im Gegensatz zum, ich betone es nochmal, genialen Vorgänger auch ein paar Ausfälle, die sich aber Gottseidank geringfügig halten

z.B.: Jamaican Girl oder Wanna Know
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.085.150
Nächster Level: 30.430.899

3.345.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Jamaican Girl" ist für einen Eminem-Beat verdammt gut - wenn man bedenkt, was der für nen Sinn erfüllen soll. Sone Dancehall Nummer hätte ich dem nie zugetraut.

Ansonsten gute Review. 3.5 gehen schon in Ordnung.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.197.746
Nächster Level: 64.602.553

6.404.807 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gegen den Beat hab ich auch nix. Aber der Tracks insgesamt ist nicht mein Fall. Bin schon froh, dass Eminem auf dem Track gerappt hat.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-649.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 210
Guthaben: 335 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Separate, Casper, Lupe Fiasco
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: Monroe
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, Fight Club, Sieben

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 941.467
Nächster Level: 1.000.000

58.533 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Album gefällt mir nicht so, kommt niemals ans geniale Debüt ran, zwei Kronen gehen klar...
User Signatur:
Gott gab mir zwei Augen um die Welt zu entdecken,
aber dann kam CNN, um sie wieder zu verstecken.



.
Momentaner Lieblingssong: K.I.Z. - 11. Plage

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.197.746
Nächster Level: 64.602.553

6.404.807 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Criminal
Album gefällt mir nicht so, kommt niemals ans geniale Debüt ran, zwei Kronen gehen klar...

schockiert Dazu sag ich jetzt mal nix
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 149.553.267
Nächster Level: 153.233.165

3.679.898 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist wirklich ne gute Review geworden. Muss aber ehrlich gestehen, dass dieses Album einfach an mir vorbeigezogen ist. Hatte nicht mal Gelegenheit reinzuhören.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.618.785
Nächster Level: 8.476.240

857.455 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Danke für die Blumen smile
An mir is es auch erst vorbeigezogen bis die CD dann n guter Freund im Auto n paar Tage auf repeat laufen lies. grins
User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-2038.jpg
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 140
Guthaben: 1.543 Bucks
Stimmung: .
Herkunft: berlin | belgrad
Fav. Crew: gang starr | wu-tang
Fav. Producer: pete rock | premo
Lieblingsfilm: la haine | city of god

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 540.376
Nächster Level: 555.345

14.969 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ich fand "Cheers" zwar auch besser, aber trotzdem is es ein gutes album geworden. review ist auch kool.
User Signatur:
"i remember back in '83...no video....u had to be a real live MC" (KRSOne)

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.162.902
Nächster Level: 11.777.899

1.614.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich eines der Alben des letzten Jahres...vielleicht auch deswegen weil ich es in der Arbeit schon unendlich oft gehört hab...ich mag eigentlich jedes Lied außer Jamaican Girl...aber das musste sein, damit er auf Viva Mtv gespielt wird denk ich...von mir gibts volle fünf Sterne!

User Information:
Rang:
Beiträge:
Guthaben: 0 Bucks

- +
User Beitrag:

hmm...die review kommt n bissl spät was? aber trotzdem album iss hamma und ick find die review dazu sehr treffend!

paizze haeff

User Information:
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 110
Guthaben: 65 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Kasachstan/ Saarland
Fav. Artist: NaS, Talib Kweli, Kelis, Curse, Samy Deluxe
Fav. Crew: Mobb Deep, Wu Tang
Fav. Producer: Neptunes, Timbaland, Scott Storch,Dj Premier
Fav. CD: NaS "Illmatic"", N.E.R.D " In search of..."
Lieblingsfilm: Streetstyle, Honey, Menace 2 Society

- +
Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 429.892
Nächster Level: 453.790

23.898 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Finde das album nit so gut, erstes fand ich besser! Aber muss mich vlt ein bisschen reinhören, habs noch nicht so oft gehört! Aber der track mit 50, muss ich sagen ist echt geil geworden!
User Signatur:
Keep the Tape Alive!

Momentaner Lieblingssong: AZ feat. NaS-Mo Money Mo Murderer

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Obie Trice - I Need You jaytodadee Media 1 15.06.2009 23:02 Uhr
2. Obie Trice - I Am jaytodadee Media 1 25.11.2009 14:25 Uhr
3. Obie Trice - Cry Now Ben Media 2 04.07.2006 14:55 Uhr
4. Obie Trice - Wanna Know Square Media 1 25.10.2005 15:48 Uhr
5. Neues von Obie Trice flavourrrman. Midwest 0 22.05.2007 16:20 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Obie Trice - Second Round's On Me


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv