Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Rapresidentz – Zum Greifen nah » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rapresidentz – Zum Greifen nah
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-376.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.362
Guthaben: 6.277 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau
Fav. Artist: Olli Banjo, Curse, Savas ...
Fav. Crew: Wu-Tang, Atmosphere, JMT, T&J

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.242.005
Nächster Level: 26.073.450

2.831.445 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Rapresidentz – Zum Greifen nah


Release Date:
15. September 2006

Label:
Rough Trade

Tracklist:
01. Frag nach uns
02. Herzlich Willkommen
03. Wenn wir zu dir gehen
04. Bei Nacht feat. Lou
05. Backstage-Room
06. Clap feat. Lou
07. Ritter des Raps
08. Rund um die Uhr
09. So hot
10. Ratatatat
11. Für die Liebe des Geldes
12. Es liegt in deiner Hand
13. Meine Musik
14. Glücklich
15. Ich weiß, was du letzte Nacht getan hast
16. Gnadenschuss
17. Klack Klack Pamm
18. Es ist unglaublich feat. Nazz
19. Fick die Bullen
20. 9-Mann-Armee

Review:
Die Rapresidentz, das sind neun junge Leute aus Siegen, die sich zusammengeschlossen haben um gemeinsam Musik zu machen: Vito Vitality, Dinnie, 1-hoch-3, Gipsy King, B.E., F.Y., Tinn, Ten und Spyco. Die internationale Crew hat nun, nach gesammelter Bühnenerfahrung im Vorprogramm von Rap-Hochkarätern wie Azad, Kool Savas und Creutzfeldt & Jakob, mit "Zum Greifen nah" im September 2006 das Debut-Album released.

Bei soviel Kontakten zur aktiven Rapszene, ist es nicht verwunderlich, dass uns gleich im ersten Track "Frag nach uns", massig Shoutouts von Leuten wie Savas, Azad, Ercandize, Olli Banjo oder Pal One entgegenfliegen. Nach der über einminütigen Einleitung, hören wir dann die ersten Rapverse. Bei neun Crewmitgliedern ist es selbstredend, dass die Parts jedes Einzelnen nicht lange ausfallen. Dennoch hört man bei einigen Artists direkt das Potential heraus. "Herzlich Willkommen" heissen uns die neun dann mit dem nachfolgenden Titel. Mit schnellen und energischen Flows machen sie Stimmung - "Die ganze Welt macht Platz für Rapresidentz / diese Fans flippen aus wegen Rapresidentz / Hater kommen nicht mehr klar wegen Rapresidentz". "Wenn wir zu dir gehen" werden einige Seitenhiebe an Hater verteilt. Auf zu einem melodiösen Stadtrundgang durch Siegen "Bei Nacht". "Ich bleib hier komm und ich zeig’s dir / pass auf nichts ist wie es scheint so". Lou sorgt für die gesangliche Untermalung. Szenenwechsel zum "Backstage-Room", "vor der Show, wenn wir warten im Backstage-Room" natürlich Party gefeiert. Es folgt das nächste Feature mit Sängerin Lou. "Clap" ist eine Clubnummer, mit auch weniger niveauvollen Zeilen. "Deine Bitch ist ne hervorragende Klappschlampe / ich mach sie mit meiner Performance zu einer Klatschtante". Die Rapresidentz retten nicht nur "die Welt" sondern sehen sich selbst auch als die "Ritter des Raps". Im folgenden Titel begleiten die Hörer die Rapresidentz "Rund um die Uhr" – also einen ganzen Tag. Dabei erhalten sie einen Einblick in die Tagesabläufe der verschiedenen Protagonisten. Natürlich sind auch die Frauen ein wichtiger Bestandteil im Leben der Artists. Eine Widmung an das wunderbare Geschöpf gibt es mit "So hot", wobei das ganze dann doch eher weniger romantisch endet: "ich bin einfach der, der dich poppt und fickt / laber nicht, heute leckst du Sack du Bitch". Teilweise ganz ordentliche Phrasen dröhnen bei "Ratatatat" aus den Boxen. Der Battletrack kommt auf einen minimal gehaltenen direkten Beat und ist wohl einer der besten Stücke dieses Werkes. Gerappt wird unter anderem "Für die Liebe des Geldes". Die Rapper variieren mit verschiedenen Flowtechniken was dem Track zwar Abwechslung bringt, ihn aber dennoch nicht mehr interessant macht. Begleitet von einem schönen Beat wird auf "Es liegt in deiner Hand" ein Dankeschön an alle Freunde ausgesprochen, die sich loyal gegenüber den Jungs gezeigt haben. "Es ist nicht leicht wahre Freunde zu gewinnen / dafür umso leichter sie zu verlieren / Rapresidentz meine wahren friends / meine zweite Fam / wir gehen durch dick und dünn". Dass sich die Rapresidentz nicht sagen lassen, welche Musik sie zu machen haben, geben Sie in "Meine Musik" wieder, die hauptsache ist, dass sie dabei "Glücklich" sind. Angelehnt an ein Filmtitel haben die Jungs den nächsten Track "Ich weiß, was du letzte Nacht getan hast" getauft. Inhaltlich geht es um einen Mord. Mit abwechselnden Rapparts wird den Hörern ein Gespräch simuliert, dass die Situation sehr bildlich einfängt. "Er muss weg so schnell wie möglich / wohin soll ich fahrn / kein Plan, fahr zum See, scheiss egal / scheisse man, fahr". Dieser Track ist konzeptionell wahrscheinlich der beste des Albums. Danach geht’s mit dem "Gnadenschuss" weiter. Wie zu erwarten, dreht sich dieser Track um Drogen. Das Thema wird von den verschiedenen MCs aus einer unterschiedlichen Sichtweise beleuchtet. Es folgen Punchlines: "Klack, Klack, Pamm". Der Beat hat eine so anstregende Wirkung auf mich, dass ich sofort weiterskippe. "Es ist unglaublich" ist der Track, in den ich die meisten Erwartungen gesteckt habe. Als Featuregast konnte immerhin der female MC Nazz gewonnen werden. Der Titel erweist sich als solide – vor allem Nazz kann mit ihrem Part punkten. Nach der klaren Ansage "Fick die Bullen" kommt mit der "9-Mann-Armee" der letzte Track. Aggressiv präsentieren die Artists ihre einzelnen Parts. Hier sieht man noch einmal, dass nicht alle MCs der Rapresidentz mit dem Tempo einzelner mithalten können.

Und es zeigt sich wieder einmal, dass es schwer ist neun verschiedene Artists auf solch einem Werk erfolgreich zu vereinen. Den Rapresidentz gelingt das auch nicht auf all ihren Songs. Oftmals harmonieren die einzelnen Parts nicht so ganz miteinander. Das Talent und der Style der einzelnen ist manchmal zu unterschiedlich. Klar, es gibt einige Beiträge in die es sich lohnt reinzuhören, das Gesamtpaket, wird jedoch zumindest in meinem CD Player, nicht mehr oft gespielt werden. Ergo: Ein paar hochkarätige Shoutouts, machen aus einem Album noch lange kein Top-Werk.

Wertung: (2,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 1.25 Ø)


Redakteur:
reimxzess

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.436.161
Nächster Level: 153.233.165

8.797.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Die Review ist gut geschrieben, bei der Bewertung stimme ich größtenteils überein, hab allerdings noch nciht alle TRacks gehört.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.175.990
Nächster Level: 26.073.450

2.897.460 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

gibt´s da vllt einen Link zu nem Snippet?
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.090.812
Nächster Level: 30.430.899

2.340.087 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja. wink

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Rapresidentz – Zum Greifen nah


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv