Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Kaleel und CSP - Fremd im eigenen Land » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaleel und CSP - Fremd im eigenen Land
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-376.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.362
Guthaben: 6.277 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau
Fav. Artist: Olli Banjo, Curse, Savas ...
Fav. Crew: Wu-Tang, Atmosphere, JMT, T&J

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.227.326
Nächster Level: 26.073.450

2.846.124 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Kaleel und CSP - Fremd im eigenen Land


Release Date:
02.März 2007

Label:
Flavamatic / Rough Trade

Tracklist:
01. Intro
02. Kiss The Sky ft. Mnemonic
03. Nicht zu Stoppen
04. Kreislauf ft. Rawstarr
05. Falsche Freunde
06. Du musst Laufen (Skit)
07. Fighter For Life ft. Lunafrow
08. Hoffnungslos ft. Ammo und EF-EL-OH
09. Push ft. Mr. Knight aka Das Grossmaul
10. Kondition ft. F.R.
11. Sie verarscht Dich ft. Later
12. Kaleel und CSP (Skit)
13. Kiez
14. Komm ft. Cybo und Jonez
15. The Cepter ft. Atze M. & Beneluxus von MB1000
16. K zu dem C
17. Smackdown ft. Donato
18. Notgeil ft. Psyco Flow
19. Übertrieben
20. Sagt den Namen
21. Jungle (Skit)
22. Loyalität ft. Prince Low
23. Nichts Neues ft. Donato
24. Outro (Einen Schritt voraus)

Review:
Nach dem Debütalbum "Kaboom" und der Download-EP "2000FIST" veröffentlichten K'n'C Anfang März ihre LP "Fremd im eigenen Land", die urspünglich als Mixtape geplant war. Der MC und Produzent Kaleel und sein Partner CSP, DJ und Produzent der Crew, konntent für ihr Werk namhafte Featuregäste gewinnen. Neben Beneluxus von MB1000 konnten auch bekannte Rap-Größen wie Donato, F.R., Later, Lunafrow, Mnemonic, Prince Low und Mr.Knight gewonnen werden. 24 Titel präsentieren uns die beiden, darunter sowohl Representer als auch deeper Stuff. Wir dürfen gespannt sein, denn dieses Street-Album soll einen Vorgeschmack auf das kommende Album „Kaleel und CSP“ geben. Mal sehen wie das fertige Produkt so schmeckt...

Los geht es mit dem "Intro", welches von Kaleel produziert wurde. Das Intro ist sehr kurz und leitet direkt in einen tollen Titel über. "Kiss The Sky" ist gleichzeitig das erste Feature. Der Mannheimer Mnemonic ergänzt sich wunderbar mit Kaleel, der auch für diesen Track den Beat beigesteuert hat. Bei dieser Zusammenarbeit muss natürlich etwas Echtes hervorgehen. Die beiden zeigen nicht nur Talent, sie haben auch die gleichen Träume. "High – ich will fliegen und mein Traum leben / High – ich werde bis ich fliege niemals aufgeben / ... / Für mich ist Rap wie Drogen nehmen / nichts hält mich jetzt zurück / ich will die Welt von oben sehen". CSP liefert seine ersten Cutz und hat somit auch seinen ersten Einsatz. Unbedingt anspielen! Zwar nicht ganz so solide, dennoch "Nicht zu Stoppen" ist Kaleel auch auf seinem nächsten Track, ein Rapresenter, der über den The Game Beat zu "We ain't" fließt. Den ersten Beat von CSP bekommen wir bei "Kreislauf" zu hören. Der deepe Text wird von Kaleel und Rawstarr vorgetragen. Letzterer bringt einige unsauber gerappte Lines; das Gesamtprodukt kommt an die Qualität des ersten Titels nicht heran. Von Roey Marquis II ist der Beat für "Falsche Freundschaften". CSP sorgt wieder für die Cutz. Kaleel trägt die Lines eindrucksvoll vor, jedoch ist eine gewisse Ähnlichkeit zum Style von Snaga & Pillath nicht zu verleugnen. "Angebliche Freunde die mich im Stich liessen / angebliche Freunde die sagten, dass sie mich lieben". Nach dem "Du musst Laufen" Skit geht es mit Lunafrow weiter. Zusammen sind die beiden Rapper die "Fighter For Life". Der Track bleibt nicht nur durch den außergewöhnlichen Style des Gastes im Ohr, auch der Protagonist kann überzeugen. "Ich pass nicht ins Bild das hab ich langsam begriffen / ich bin der einzige der raus will während die anderen drin sind. Hoffnungslos sehen auch Ammo und EF-EL-OH die Zukunft der Konkurrenz. Der Kollabotrack mit Mr. Knight aka Das Grossmaul nennt sich Push. Kaleel orientiert sich hier teilweise sehr am Snaga & Pillath Style. Als nächster Gast kommt der Junge F.R. zum Einsatz. Ein langsamer Piano-Beat ist die Grundlage für Kondition. Auch inhaltlich wird den Hörern hier wieder etwas deeperer Stuff geliefert. "So viele Hindernisse man es hört nicht auf / es kommt mir mittlerweile eher vor wie ein Hürdenlauf / und ich hörte auf den Leuten etwas anzuvertrauen / jeder Schutzengel stellte sich als Schlange heraus". Auch dank F.R.s Beitrag hebt sich das Niveau wieder an, welches mit Sie verarscht Dich, einem "frauenfeindlichen" Feature mit Later, jedoch schnell wieder fällt. Nach dem Kaleel und CSP Skit geht es mit Kiez weiter. Hier steuert CSP auch wieder einige Cutz bei. Das Thema Freuen ist natürlich ein beliebtest Thema, und auf dem Kiez gibt es ja bekanntlich genügend dieser wundervollen Geschöpfe. Doch auf dem Kiez gibt's natürlich auch andere Sachen: Hier gibt's Nutten und Schwuchteln / hier sind Scheine beliebt / kuck hier ist Party / Alter komm schon jetzt trau dich / schlafen kannst du später man / Willkommen in St. Pauli. Komm heisst es auch im nächsten Track, dem Feature mit Cybo und Jonez in dem die Rapper ihrer Wut freien Lauf lassen. Besonders die Gast-Parts überzeugen. Ich glaube nicht, dass ich mein Augenlicht besitz um euch zu sehn / und meine Hände nur verwende um sie euch zu geben / ich habe nicht gelernt zu sprechen um nur Deutsch zu reden / genausowenig werde ich leben nur für eure Szene. The Cepter halten K'n'C, Atze M. und Beneluxus von MB1000. Der Track kann an die solide Leistung des Vorgängers anknüpfen. Nach K zu dem C folgt das nächste interessante Feature: Smackdown ist eine Kollabo mit Donato. Der Beat ist im Gegensatz zum Vorgänger wieder langsamer, jedoch sehr dominant. Die beiden Rapper liefern beide gute Parts, wobei sich Kaleel meiner Meinung nach wieder zu sehr am Stil anderer Rapper orientiert. Stellenweise scheint er sogar an Savas zu erinnern. Thematisch wird die Richtung gewechselt. Notgeil featured Psyco Flow. Inhaltlich erwartet uns das was der Titel verspricht. Diese Art Titel sind für meinen Geschmack etwas zu häufig auf dieser Platte vertreten, so dass ich schnell zum nächsten Titel Übertrieben weiterskippe. Kaleel analysiert in diesem Track seine Umwelt und die aktuelle Situation. Kuck dich um es ist alles übertrieben. Wie beim Vorgänger ist auch das Instrumental zu Sagt den Namen eher ruhig. Die Hook lehnt an Talib Kwelis "The Blast" an. Ihr sagt meinen Namen [Kaleel]. Es wird sogar ein kleiner Rap-Rückblick in Kaleels Anfangszeiten eingeblendet, der Titel ist jedoch dennoch nicht sonderlich gelungen. Nach dem Jungle Skit geht es mit Loyalität weiter. Hier wird der Mannheimer Prinze Low gefeatured. Auf diesen gelungenen Beitrag folgt das zweite Feature mit Donato: Nichts Neues, welches sich mit dem Leben auseinandersetzt. Die Platte lässt 23 Titel hinter sich und schließt mit dem Outro (Einen Schritt voraus).

Ein Klassiker, wie das gleichnamige Release von Advanced Chemistry wird diese LP sicherlich nich, dennoch sind einige Titel dabei, die man immer wieder gerne anspielt. Und schließlich ist das nur der Vorgeschmack auf das kommende Album. Einige Tracks sowie Features hätten sich die beiden Sparen können, schließlich zählt Qualität und nicht Quantität, man muss ihnen jedoch eines lassen: sie haben sich ein paar Hochkaräter an Land gezogen, die ihre Platte auch durchaus zu bereichern wissen. Warten wir gespannt auf das Album.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 1.25 Ø)


Redakteur:
reimxzess

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Kaleel & CSP - Fremd im eigenen Land Sp!T Media 1 15.02.2007 22:16 Uhr
2. Kaleel und CSP - Fremd im eigenen Lan... Asimero Upcoming Releases 8 21.02.2007 17:16 Uhr
3. Kaleel & CSP: "Fremd im eigenen Land" Ben Deutschrap 9 02.04.2007 16:31 Uhr
4. Donato feat. Kaleel & CSP - Smackdown Ben Media 1 28.08.2006 19:20 Uhr
5. Fler - Fremd Im Eigenen Land Bazty Reviews 23 01.12.2009 16:06 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Kaleel und CSP - Fremd im eigenen Land


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv