Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » B79 - The Hightower Connection Vol. I + II » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen B79 - The Hightower Connection Vol. I + II
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.711.616
Nächster Level: 30.430.899

1.719.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
B79 - The Hightower Connection Vol. I + II




Release Date:
28. April 2007

Label:
n/a

Tracklist:
01. Intro
02. Nur für Bitches
03. Partybombe Feat. Kris & DJ Prezision
04. Jederzeit Feat. Patrick mit Absicht
05. Hamburg bei Nacht Feat. Rob the K.I.N.G.
06. One Love Feat. No.One
07. Ladada Feat. Steph'n'E & Danim
08. Oh Baby

01. Nur für Bitches (Rmx)
02. Lauf Digger Lauf Feat. Whatever
03. Pump den Sound
04. Immer gesagt Feat. Kris und Steph'n'E
05. Fantasy Island Feat. No.One
06. Zu spät Feat. Tobi Dusit
07. Goodbye Mary J. (Skit)
08. Aus und Vorbei Feat. Steph'n'E


Review:
B79. Wir reden hier nicht von der Bundesstraße 79 von Wolfenbüttel nach Quedlinburg, sondern über den gleichnamigen Musiker, der mit seinem Free Online-Release nicht nur auf sein Rap-Talent, sondern auch auf sein Gesangstalent aufmerksam machen möchte. The Hightower Connection Vol. I + II, kurz THC, überrascht mit sehr ausgefallenen Beats, die größtenteils von "Bartholomäus" selbst und den "Blockbusters" stammen, sowie insgesamt 10 Features die viel versprechend klingen.

Das "Intro" indem B79 Hamburg und Rap offizell zurück meldet, ist zwar nicht das Non-Plus Ultra, für eine Einleitung in ein Album jedoch völlig ausreichend. Der Beat bringt gute Laune und wäre als "Party -Track" sicher genial gewesen. "Nur für Bitches" startet mit einem verdammt guten Beat. Ein zwar recht einfacher, Synthi-lastiger Beat, der anfangs an ein Adventure-Spiel auf dem C 64 erinnert in dem der Endgegner gerade erscheint, wird in der Hook mit Gesang und passenden Effekten ergänzt und mit einem sauberen und technisch perfektem Doubletime abgerundet. "Zoom Zoom" heisst es bei "Partybombe" in dem B79 einen eher durchschnittlichen Part bringt, jedoch eine umso bessere Gesangseinlage in der Hook. Um den zweiten Part kümmert sich Kris der hier in lustiger Form erzählt was er im Club so anstellt. Ein gelungener Track der jedoch von "Jederzeit" um Längen getoppt wird. Ein fantastischer Beat auf dem Patrick mit Absicht und B79 wunderbar über den Beat flowen und jederzeit ihre Hilfe anbieten. Wie es in "Hamburg bei Nacht" aussieht, möchte uns B79 hier etwas genauer beschreiben, unterstützt wird er hier von Rob the K.I.N.G.. Das dieses Thema über Drogen und andere Geschäfte handelt war vorherzusehen, was für viele HipHop-Hörer heut zu Tage jedoch vielleicht etwas erschreckend ist, ist die Tatsache das nicht einmal das Wort Gangster benutzt wird und hier auch niemand einer sein möchte. Ein oft diskutiertes Thema wird in "One Love" angesprochen. Mit der Unterstützung von No.One wird hier von einem Massaker an einer Schule erzählt. Der sehr passende Beat und das lyrische Können beider Artists machen diesen Track sehr spannend. "Ladada" ist einer der Top-Tracks des Albums. Mit Steph'n'E & Danim wird hier ein Track hergezaubert der auf jeder Party für Stimmung sorgen wird. Ein Beat der zum Kopfnicken anregt und eine Hook die so dermaßen ins Ohr geht, das man am liebsten laut mitgröhlen würde. Danim und Steph'n'E bringen gute Parts und sind mit dafür verantwortlich das dieser Track desöfteren auf Repeat läuft. Was für ein Sangestalent B79 ist, zeigt er uns in "Oh Baby". Ein komplett gesungener Track auf einem sehr ruhigen, aber keinesfalls traurigen Beat der an moderne 60er Jahre erinnert. Sein Höhepunkt erreicht dieser Track nicht durch die Lyrics, sondern vielmehr durch einen B79 der zum ersten Mal stimmlich für Gänsehaut sorgen kann. Der zweite Teil des Free-Downloads, THC Vol. II, startet mit dem "Nur für Bitches Rmx", der nicht wirklich als Bereicherung angesehen werden kann. Das Original klingt besser und durch die letzten 3 Tracks ist die Stimmung gesunken. "Lauf Digger Lauf" ft. Whatever bringt zum ersten Mal einen etwas düsteren Beat hervor. Der Battle-Track der leider nur mit der Hook überzeugen kann ist einer der Schwächeren des Free Downloads. In "Pump den Sound" spricht B79 zum ersten Mal die Probleme der Welt an. Grund genug um eine Bombe zu zünden die im Umkreis von 40.000 Km alles zerstört. Erneut werden Kris und Steph'n'E gefeatured um im Track "Immer gesagt" darauf aufmerksam zumachen, dass wenn wir so weiter machen, wir uns nicht über die Konsequenzen auf der Welt wundern müssen. Kris bringt den ersten Part, der sehr zum Nachdenken anregt. Den Gesang gibt B79 hier Ausnahmsweise an Steph'n'E ab und bringt dafür lieber einen Part der perfekt mit dem Beat harmoniert. Träumen dürfen wir mit den erneuten Features No.One und Danim. Auf "Fantasy-Island" gehen alle Träume in Erfüllung, es ist alles perfekt, das Leben ist schön und mit dem Song wird Platz 1 so sicher erreicht wie auch Timbaland nach einem Feature anfragt. Immer mit einem zwinkerndem Auge natürlich. Auch Herzschmerz gibt es bei B79. Auf "Zu Spät" wird sich an einer alten Liebe gerächt, Tobi Dusit gibt sein Bestes um ihm dabei zuhelfen. Ob es gelingt, solltet ihr selbst entscheiden. Raptechnisch ist dieser Track aufjeden Fall wieder einer der Besten. Das der Marihuana-Konsum bei Rappern ein großes Thema ist, zeigt auch der "Skit "Mary J." was damit gemeint sein könnte sollte sich jeder denken können. In "Aus und Vorbei" wird eben angesprochenes Thema zum Grund mancher Probleme gemacht. Das sich B79 mit diesem Track vom Joint trennen will, besingt er in der Hook. Ob er dieses auch wirklich schafft, wäre ein Track auf dem nächsten Album wert.

B79 bringt einen Free Download der nicht nur mit einer großen Themenauswahl, sondern auch mit raptechnischen Finessen und hundertprozentigen Gesangseinlagen überzeugen kann. Die guten Tracks überwiegen, die Features sind perfekt gewählt worden und kein Track ist ein wirklicher Reinfall. Das man ebenso wie No.One (Piece of the Pie) 4 Euro für diesen Download verlangen könnte, ist nach den ersten 8 Tracks keine Frage mehr. B79, ein großes Talent welches manche Acts aus den Charts ersetzen sollte.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 3.5 Ø)


Redakteur:
Flo

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Flo: 30.05.2007 17:13.


User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.274.146
Nächster Level: 64.602.553

7.328.407 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: B79 - The Hightower Connection Vol. I + II
Grundsätzlich eine gute Review.
Vor allem weil es deine erste ist.

Nur den letzten Satz hast du etwas anders geschrieben, als du wolltest glaub ich.
Weil der sagt aus, dass du manche Acts aus den Charts besser findest als B79.

Aber weiter so.
Find ich gut, dass du jetzt auch die Initiative ergreifst und Reviews schreibst.
Nur so kann es voran gehen.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.758.376
Nächster Level: 35.467.816

4.709.440 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab den letzten Satz mal geändert. Schöne Review!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2572.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.696
Guthaben: 11.496 Bucks
Stimmung: alles easy...
Herkunft: Pinneberg / Hamburg
Fav. Artist: Juskah, Ill Bill, Redman, Big L
Fav. Crew: randam Luck,JMT,Lost Boyz,Non Phixion,AOTP,H.S.V.
Fav. Producer: Denno Delicious , PhreQuincy
Fav. CD: Randam Luck - Graveyard Shift
Lieblingsfilm: Old men in new cars, Sin City

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 13.863.281
Nächster Level: 16.259.327

2.396.046 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Schön zu lesen deine Review!

Weiter so...
User Signatur:

"Es hat sich nix verändert, es ist immernoch so / Will ich nicht anstehn geh ich auf´s Behinderten-Klo" RickBo

Momentaner Lieblingssong: Juskah & AkneOne - Admiral

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.711.616
Nächster Level: 30.430.899

1.719.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: B79 - The Hightower Connection Vol. I + II
Zitat:
Original von Sp!T
Vor allem weil es deine erste ist.


Die Vierte aber macht nix wink Herzlichen Dank, jetzt aber bitte das Teil laden, anhören und Meinungen posten. smile

User Information:
images/avatars/avatar-2572.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.696
Guthaben: 11.496 Bucks
Stimmung: alles easy...
Herkunft: Pinneberg / Hamburg
Fav. Artist: Juskah, Ill Bill, Redman, Big L
Fav. Crew: randam Luck,JMT,Lost Boyz,Non Phixion,AOTP,H.S.V.
Fav. Producer: Denno Delicious , PhreQuincy
Fav. CD: Randam Luck - Graveyard Shift
Lieblingsfilm: Old men in new cars, Sin City

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 13.863.281
Nächster Level: 16.259.327

2.396.046 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kannte ich noch garnicht...Danke dafür!

Also, das sollte sich jeder mal anhören und dann seinen Senf dazu geben...

Flow-&Rhymetechnisch ganz weit oben.

3.5 von 5 Sternen sind echt nicht übertrieben...
User Signatur:

"Es hat sich nix verändert, es ist immernoch so / Will ich nicht anstehn geh ich auf´s Behinderten-Klo" RickBo

Momentaner Lieblingssong: Juskah & AkneOne - Admiral

User Information:
images/avatars/avatar-1878.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.373
Guthaben: 7.138 Bucks
Stimmung: Burnout!
Herkunft: Aschaffenburg
Fav. Artist: Clueso, Curse, Nosliw, Mädness,
Fav. Crew: Alles Real Records
Fav. CD: Nosliw - Mittendrin
Lieblingsfilm: Ein einziger Augenblick

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.643.202
Nächster Level: 13.849.320

206.118 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr sehr schönzulesende Review!
User Signatur:
Globale Erwärmung mal anders...

www.myspace.com/rootrap

Momentaner Lieblingssong: Clueso - Lala

User Information:
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 4
Guthaben: 75 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.048
Nächster Level: 17.484

2.436 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja zur Qualität der Musik und des Reviews muss ich wohl nichts sagen laugh

Sehr gutes Teil, alle bitte laden und anhören (vor allem meine Parts! haha)


Ich nutze mal die Gelegenheit hier auf meinen Kram aufmerksam zu machen!


Kris - Die Bewährung


!!!

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.696.181
Nächster Level: 35.467.816

1.771.635 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kann es sein, dass er damals schon mit Autotune gearbeitet hat? Überzeugt hat mich das Ding irgendwie überhaupt nicht. Da kenne ich viel bessere Sachen von Bar-Tec. Elektro und Gesang tangieren nicht mit meiner Muschel. Mittlerweile ist er wirklich zu einem derben Sänger gereift. Besonders die Sachen mit seiner Gitarre feier ich!

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Tha Connection - Strive EP SnoopFrog Artworks (GFX) 1 29.04.2012 10:23 Uhr
2. Westside Connection - The Best Of Wes... Ben Upcoming Releases 0 28.11.2007 08:44 Uhr
3. DeLon: "The Connection" Square West Coast 1 04.12.2005 17:13 Uhr
4. Frankreich Connection Jackill Track-Area 0 03.11.2012 07:40 Uhr
5. Tha Connection - Connect 101 SnoopFrog Upcoming Releases 0 20.06.2010 00:19 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » B79 - The Hightower Connection Vol. I + II


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv