Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Moses Pelham - Geteiltes Leid II » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Moses Pelham - Geteiltes Leid II
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.747.960
Nächster Level: 30.430.899

1.682.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Moses Pelham - Geteiltes Leid II


Release Date:
23. August 2004

Label:
3P (Pelham Power Productions)

Tracklist:
01. Back
02. Kein anderer
03. M.O.
04. Ein schöner Tag
05. Prelude zu Dein Mann
06. Dein Mann
07. Stavros (Interlude)
08. Was wollt Ihr trinken?
09. Ich bin Rap
10. Letzte Worte
11. Es wird ein Wunder geschehen
12. Hold on
13. Feuerspucker
14. Wenn ich schreib'
15. Strugglin' Feat. Illmat!c & Kool Savas
16. Gott liebt mich
17. Nah am Ende
18. Eines Tages

19. Non Stop (Bonus Track)

Review:
Ganze sechs Jahre nach "Geteiltes Leid I" brachte Moses Pelham "Geteiltes Leid II" im Jahre 2004. 18 Tracks die versuchen zu berühren und mit wahren Sätzen zu überzeugen. Erwachsener und nachdenklicher HipHop aus Frankfurt wird erwartet. Mit Kool Savas, Illmatic und Cassandra Steen sind wenige Features vertreten. Moses hat wohl selbst genug zu erzählen, hören wir ihm zu !

Die LP startet mit einem sehr angenehmen und ziemlich euphorischen Beat, in dem Moses sein eigenes Comeback feiert. Sein "BACK" MOTHERFUCKER" und sein Druck in der Stimme, lassen hören wie wohl er sich wieder am Mic fühlt, nach fast sechs Jahren Abwesenheit. "Kein Anderer1" kommt mit einem rockigen Gitarren-lastigen Beat daher und überzeugt auf ganzer Linie. Der Beat der zum "ausflippen" anregt bringt viel Power, gute Laune und Textzeilen wie: "Ich bin Gaga aber flow wie der Dalailama/ lass euch Motherfucker lonely wie es war bei Nana" Einen klassischen Representer gibt es mit "M.O." der eine wunderbare Hook von, wie soll es anders sein, Cassandra Steen mit sich bringt. Diese ist übrigens auf fast allen Tracks für die Hook verantwortlich und bringt teils starke Ohrwürmer ins Wohnzimmer. Ein kühles Becks sollte man sich bei "Ein schöner Tag" geöffnet haben. Nicht weil die Hook höchstwahrscheinlich aus der Werbung für eben genannte Brauerei wohl schon bekannt ist und zum Mitsingen anregt ("Die Welt steht still – ein schöner Tag"), sondern weil dieser Track Entspannung pur ist. Lyrisch bringt man uns zum Träumen, der Beat ist ein Pfund der nicht besser hätte passen können. In "Prelude zu Dein Mann" gibt es Zeilen von Frau Steen auf die Ohren, die im anschließenden Track "Dein Mann" von einem Chor im "Endlos-Loop" wiederholt werden. Ob Part oder Hook, im Hintergrund hört man die Chöre die eine unglaubliche Atmosphäre schaffen. "Die könn' haten, Scheiße lallen / ich steh auf jeden bleib und fall nich / zeig was man ertragen kann ich war, ich bin und bleib Dein Mann / und sollt ich straucheln, nah am Scheitern / steh ich auf und hustle weiter / renn, lauf, kriech auf allen Vieren / kämpf und werde nicht verlieren." Einer der besten Tracks der LP, der dazu höchstklassig produziert ist. Scratches im Anschluss des zweiten Parts, Sechssilbige Reime beweisen Mo's Talent zu schreiben. Insgesamt - Gänsehaut. Illmatic, der auch schon bei Alben von Kool Savas den "Ali" spielt weist hier als "Stavros" in "Stavros Interlude" darauf hin das "Pellcham" wie ein Loch säuft, bevor der Beat zu "Was wollt ihr trinken" startet. Ein Party-Song der mit einer Hook überzeugt, die auf jeder Party für Stimmung sorgen wird. Dieses mal findet sich ausnahmsweise mal kein Gesangspart von Cassandra Steen im Hook sondern Moses selbst gibt sich die Ehre. Der Beat regt derbst zum Kopfnicken an und sorgt für einen weiteren Ohrwurm. Mit einem Klitschko-Sample kommen wir zu Track Nummer 9. "Ich bin Rap" behauptet Pelham. Ein "kloppender" Beat mit Mundharmonika und Savas als Opener bringt eine brennende Stimmung die Moses darin bestätigt Rap zu sein. In "Letzte Worte" spricht Moses eher lässig über einen sanften Beat, bei dem man eigentlich nur wartet das er losgeht. Er bedankt sich bei den verschiedensten Leuten und kündigt Großes an. "Es wird ein Wunder geschehen" ist einer der souligsten Tracks des Albums. Cassandra Steen mit einer der besten Hooks der LP und auch Moses bringt 3 riesige Parts, die von Gott, ihm selbst und von dem Handeln was ihm am wichtigsten ist. Großes Kino das hier gespielt wird. Mit "Hold on" gibt es einen Gospel-ähnlichen Track. Moses, Claps, Cassandra Steen und Gefühl ist das Einzige was auf diesem Track zu finden ist, jedoch völlig ausreicht, um unter die Haut des Hörers zu wandern. Flowtechnisch und auch inhaltlich ein Non-Plus Ultra des Albums. Doch Mo' kann auch anders. Er spuckt Feuer auf einem (entschuldigt) mies-bumsenden Beat, der jedoch mit einem sanften Piano beginnt. "Feuerspucker" nennt sich der Song - Battle-Rap auf Moses Pelhams Art kommt lustig, ernst und doch irgendwie lässig. Das seine Stärke jedoch die deepen Tracks sind bleibt ausser Frage. Ein passendes Savas-Sample gibt es in "Wenn ich schreib". Jeder Rapper der Wert auf Lyrik legt, hat schonmal einen Track darüber geschrieben, was passiert wenn Lyrik auf einem Blatt landet. So auch Pelham. "Wenn ich schreib - schreib ich jeden Tag als wärn es meine letzten Zeilen" Das dieser Track in der Top 3 der LP landet sollte jeder nach dem Hören bestätigen können. Die zwei nächsten Tracks toppen das Ganze noch einmal und nehmen eindeutig die Top-Position ein. "Strugglin'" mit Kool Savas und Illmatic. Die Hook belebt Ms. Steen mit einer abartig schönen Stimme, das man, wenn man so hoch in der Tonleiter wandern könnte, am liebsten mitsingen würde. Die Parts sind allesamt Rap vom Feinsten. "Ich bin schlagfertig, Du nach einem Schlag fertig, Schlag! Fertig!", "Zeit das ihr euer bisschen Kohle besser spart, bis ihr genug für ein Fahrrad oder ne Vespa habt" oder "Glaubst Du Yarrak, das ich staune wenn ich euren Shit hör? Das ist Alltag für mich wie der braune Kräuterlikör" geben dem Track den nötigen Sprengstoff. Mit "Gott liebt mich" bringt Moses Pelham den gefühlvollsten, ehrlichsten und seinen persönlich besten Song. Tränen in den Augen und eine dicke Gänsehaut sind vorprogrammiert. Der Beat, der fast auschließlich aus einem Piano besteht ist extrem traurig, extrem, traurig, unbeschreiblich, passend, unbeschreiblich passend und erdrückend kalt. In den letzten anderthalb Minuten donnert ein Beat aus der Box, der alle Beats des Albums in den Schatten stellt und etwas an "Chill out" Musik erinnert. Moses Pelham brachte diesen Track, 2 Jahre nach dem Release am 22.12.2006 als Maxi - CD mit 12 Mixen heraus. Die LP ist "Nah am Ende" und mit gleichnamigen Track bringt Moses nochmal einen sehr ehrlichen und textlich guten Track, indem man merkt wie "nah" Moses Pelham über sein Leben schreibt. Er befreit seine Seele von all dem Schmutz und hat keinen Grund um zu lügen. "Eines Tages" wird vielen die erst jetzt in das Album reinhören bekannt vorkommen, denn die Hook: "Eines Tages werd ich mich freuen / eines Tages werd ich jubeln und schreien / eines Tages wird wie in meinen Träumen / weder Tod noch Trauer mehr sein" übernahm Azad auf gleichnamigen Track mit Cassandra Steen als Feature im Jahre 2006. Ein wunderbarer, sogenannter "Kopf hoch" Song, der von einem sanften Moses zu einem runden Ding gemacht wird. Der Allstar-Track "Non Stop" am Ende des Albums, mit Gastbeiträgen von unter anderem Illmatic, Olli Banjo, Die Firma, Torch, Cora E. und Toni L. schließt den Kreis dann endgültig.

Mit "Geteiltes Leid 2" hat Moses Pelham neben "Kool Savas - Die besten Tage sind gezählt"; "Samy Deluxe - Verdammtnochma!" und "Azad - Der Bozz" eines der besten Deutschrap-Alben 2004 abgeliefert. Ein Album mit brachialer Kraft, Gefühl und so fantastischen Beats dass man sich eigentlich nicht mehr fragen muss warum Pelham 6 Jahre für einen Nachfolger gebraucht hat. Ein Album ohne Tiefen, 19 Top-Tracks die unter die Haut gehen oder einfach nur für gute Laune sorgen. Ohne Mademoiselle Steen wäre dieses Album um einiges schwächer gewesen, so aber, kann sich Moses Pelhams "Geteiltes Leid II" zu den besten Deutschrap Alben zählen, ohne sich verstecken zu müssen. Sicher nicht der Rap, der heutzutage in den Charts regiert, sondern ein komplett eigener Style der 20 Jahre Erfahrung in Sachen Flow und Produktion wiederspiegelt.

Wertung: (5 von 5 Kronen)



Bewertung der Hörer: (6 Bewertungen / 4.33 Ø)


Redakteur:
Flo

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.794.306
Nächster Level: 35.467.816

4.673.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sorry, aber Fan Review.

5 Kronen sind Klassik Alben und ich hab mir das Album selbstverständlich auch angehört. Sogar gekauft. Ist ein gutes Ding, aber nichts was wirklich bleibende Eindrücke hinterlässt. Von mir gäbe es hierfür 3,5 Kronen, da es schnell ausgelutscht wirkt meiner Meinung nach!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.747.960
Nächster Level: 30.430.899

1.682.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Eben nicht. Weder Fan-Review noch wird es schnell langweilig. Das ist dann eher eine Meinungsverschiedenheit wink

User Information:
images/avatars/avatar-2501.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.665
Guthaben: 6.998 Bucks
Stimmung: Bierchen Zischen^^
Herkunft: Bayern Süd that's Home Sweet Home
Fav. Artist: DLX,Banjo,dENDE,Jan D,Tai,Pi,SAV
Fav. Crew: Blumentopf,HF,OR,Beg inner,T&J,C&J
Fav. Producer: Beathoavenz,Sti,DJ Ron
Fav. CD: Harris - Dirty Harry
Lieblingsfilm: HdR,Hustle & Flow,Minority Report

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.910.560
Nächster Level: 11.777.899

867.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von JadaOne
Sorry, aber Fan Review.

5 Kronen sind Klassik Alben und ich hab mir das Album selbstverständlich auch angehört. Sogar gekauft. Ist ein gutes Ding, aber nichts was wirklich bleibende Eindrücke hinterlässt. Von mir gäbe es hierfür 3,5 Kronen, da es schnell ausgelutscht wirkt meiner Meinung nach!


Ich bin das ding noch immer am pumpen, für mich definitiv ein klassiker
User Signatur:
Sie nennen mich Joker!

Momentaner Lieblingssong: Herr von Grau - Guido

User Information:
images/avatars/avatar-2291.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.721
Guthaben: 3.614 Bucks
Herkunft: Krefeld

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 11.972.188
Nächster Level: 13.849.320

1.877.132 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Vorab: Ich hör das Album immer noch, trifft genau meinen Geschmack.
Von daher seh ich keine Probleme diesem Album 4,5 oder sogar 5 Kronen zu geben. Für mich zwar nicht auf einer Stufe mit "Der beste Tag meines Lebens", aber trotzdem ein Klassiker!
User Signatur:
...jaja

User Information:
images/avatars/avatar-2091.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.809
Guthaben: 732 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Chemnitz
Fav. Artist: Diz Gibran, Banjo, Brother Ali, Guilty Simpson...
Fav. Crew: The Roots, Boot Camp Clik...
Fav. Producer: Xaphoon Jones
Fav. CD: Deichkind - Noch 5 Minuten Mutti

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.049.610
Nächster Level: 7.172.237

122.627 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

is definitiv in der deutschrap-classic-liste enthalten, schöne rev mein kleiner fleißiger zinnsoldat :x
User Signatur:
29x22 belehren
Momentaner Lieblingssong: Brother Ali - The Travelers

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.794.306
Nächster Level: 35.467.816

4.673.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Objektiv betrachtet sehe ich RHP als Klassiker an. Dynamite, Bambule... und im Bezug zu solchen 5 Kronen Alben ist "Geteiltest Leid II" eben kein Klassiker für mich.

Aber ich bleibe dabei: Fan Review wink
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.747.960
Nächster Level: 30.430.899

1.682.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von JadaOne
Aber ich bleibe dabei: Fan Review wink


kindisch

User Information:
images/avatars/avatar-2091.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.809
Guthaben: 732 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Chemnitz
Fav. Artist: Diz Gibran, Banjo, Brother Ali, Guilty Simpson...
Fav. Crew: The Roots, Boot Camp Clik...
Fav. Producer: Xaphoon Jones
Fav. CD: Deichkind - Noch 5 Minuten Mutti

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.049.610
Nächster Level: 7.172.237

122.627 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

beef?
User Signatur:
29x22 belehren
Momentaner Lieblingssong: Brother Ali - The Travelers

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.794.306
Nächster Level: 35.467.816

4.673.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von straight Line
beef?


mit Zwiebeln und Soße wink

Is ja cool, dass er Moses feiert, ich versuch nur meinen Standpunkt zu vertreten. Für mich in 10 jahren noch kein Klassik!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.747.960
Nächster Level: 30.430.899

1.682.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Auf allen anderen Boards gab es für die Platte auch mindestens 4 Sterne/Kronen/Mics ... was auch immer. Und auch die Bewertung der Hörer spiegelt meine Review gut wieder..aber was solls. Schade, das Du einfach nicht verstehst das Geschmäcker verschieden sind... wie dem auch sei.

B2T

User Information:
images/avatars/avatar-2091.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.809
Guthaben: 732 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Chemnitz
Fav. Artist: Diz Gibran, Banjo, Brother Ali, Guilty Simpson...
Fav. Crew: The Roots, Boot Camp Clik...
Fav. Producer: Xaphoon Jones
Fav. CD: Deichkind - Noch 5 Minuten Mutti

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.049.610
Nächster Level: 7.172.237

122.627 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von JadaOne
Zitat:
Original von straight Line
beef?


mit Zwiebeln und Soße wink



ich lad euch beide ein smile kein grund sich zu streiten mädels
User Signatur:
29x22 belehren
Momentaner Lieblingssong: Brother Ali - The Travelers

User Information:
images/avatars/avatar-1648.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.885
Guthaben: 3.250 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Sachsen Anhalt
Fav. Artist: MF Doom,Aes,Mos Def,Dende,CYNE,OneBe Lo,SonOfRan
Fav. Crew: Justus League, Roots, Blackalicious, MHZ
Fav. Producer: 9th Wonder, Pete Rock, Jaylib, Blockhead, RJD2
Fav. CD: Cyne-Evolution Fight/GiftOfGab-4thD RGU
Lieblingsfilm: Heat,Coffe n Cigar., Fight Club, LostInTranslation

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 11.883.029
Nächster Level: 13.849.320

1.966.291 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Du, die Provokation in Person, stiftest Frieden?Ich will nichtsmehr mit dir zu tun haben


Ich teile übrigens Jadas Meinung
User Signatur:



I told this cat the earth was flat
He walked till his beard grew long enough to strangle himself for being stupid

Momentaner Lieblingssong: Atmosphere-Bird Sings Why The Caged I Know

User Information:
images/avatars/avatar-2501.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.665
Guthaben: 6.998 Bucks
Stimmung: Bierchen Zischen^^
Herkunft: Bayern Süd that's Home Sweet Home
Fav. Artist: DLX,Banjo,dENDE,Jan D,Tai,Pi,SAV
Fav. Crew: Blumentopf,HF,OR,Beg inner,T&J,C&J
Fav. Producer: Beathoavenz,Sti,DJ Ron
Fav. CD: Harris - Dirty Harry
Lieblingsfilm: HdR,Hustle & Flow,Minority Report

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.910.560
Nächster Level: 11.777.899

867.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

KLassiker un aus smile burner pladde smile
User Signatur:
Sie nennen mich Joker!

Momentaner Lieblingssong: Herr von Grau - Guido

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 71.917.819
Nächster Level: 74.818.307

2.900.488 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr geiles Ding, obwohl ich ich die Scheibe ja erst spät gehört habeheulen dennoch Bewertung geht klar, da simmt alles an dem Teil. Kann ich rauf und runter hören.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.747.960
Nächster Level: 30.430.899

1.682.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

smile

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.298
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 63.266.863
Nächster Level: 64.602.553

1.335.690 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Moses ist definitiv einer der größten im Rap-Biz. Ich feier den echt schon seit den Rödelheim zeiten. Als Kid habe ich immer auf der Bravo Hits damals "Schwester S" und "Höha Schneller und Weita" oder wie die Tracks hießen gefeiert. Das Album würde ich jetzt nicht mit 5 Kronen Bewerten, für mich persönlich ist es kein Klassiker. Aber trotzdem definitiv einsehr starkes Album, das man als Rap-Fan gehört haben sollte.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2507.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.256
Guthaben: 4.105 Bucks
Stimmung: chilly willy
Herkunft: Downtown Essen
Fav. Artist: Deutschrapmischmasch - Amizeugs nur noch wenig
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: Djorkaeff, DJ Ilan
Fav. CD: Machine Head - The Blackening
Lieblingsfilm: Der Blutige Pfad Gottes / Inception / The Loosers

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.744.542
Nächster Level: 5.107.448

362.906 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ganz starke 4,5 Kronen! Teil 1 find ich allerdings immernoch stärker. Schön das Teil 3 endlich in der Pipeline steht und hoffentlich bald released wird.

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Moses Pelham: "Geteiltes Leid 3" komm... Asimero Deutschrap 10 24.08.2012 21:44 Uhr
2. Moses Pelham mc mops Deutschrap 10 21.10.2009 08:53 Uhr
3. Moses Pelham von Kraftwerk verklagt derrap Deutschrap 11 21.09.2008 19:23 Uhr
4. Moses Pelham - Gott liebt mich Ben Upcoming Releases 12 29.12.2006 18:49 Uhr
5. Moses Pelham - Gott liebt mich mc mops Deutschrap 13 29.12.2006 19:43 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Moses Pelham - Geteiltes Leid II


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv