Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Separate - Ein guter Tag zum sterben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (2): [1] 2 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Separate - Ein guter Tag zum sterben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.760.979
Nächster Level: 26.073.450

2.312.471 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Separate - Ein guter Tag zum sterben


Release Date:
06. Juli 2007

Label:
Buckwheats/Paper Paper

Tracklist:
01. Er hats verdient (Intro)
02. One Love
03. Ganz normaler Junge
04. 12/10er
05. Meskalin
06. 2 Perspektiven feat. Samy Deluxe
07. Willkommen im Club
08. Ich fühle nichts
09. Nie wieder feat. CJ Taylor (Rapsoul)
10. Ich steh wieder auf feat. Moses Pelham & Sebastian Hämer
11. Keine Freunde
12. Ein wunderschöner Tag feat. Emory
13. Mama liebt mich
+ Bonus Track

Premium Edition (Bonus CD):
01. Fick die Polizei
02. Ich fühl mich gut
03. Neu geboren
04. Schon bald
05. Ganz egal feat. Braheem
06. Ein guter Tag zum Sterben

Review:
Er ist ein ewiger Prediger von Begriffen wie Loyalität, Zusammenhalt, Hustle und vor allem realem Rap. Der Mainzer Rapper Separate, der sein eigenes Indie-Label Buckwheats Music betreibt, ist bekannt als ein Arbeitstier und selbsternannter "Deutschlands Hustler". Er scheint sich allerdings aus dem Game verabschieden zu wollen, sollte sein drittes Solo-Album ihm nicht die Kohle und das Ansehen bringen, das er sich zuschreibt. Er hat alles gegeben für diese Platte und geschworen, dass kein Wort gelogen ist und er das ehrlichste Deutschrap-Album aller Zeiten gemacht hat. Große Ansagen, doch nach einem sehr guten "Zahltag"-Album im Rahmen des Möglichen.

Schon das Intro nennt sich "Er hats verdient" und startet pompös auf einem pathetischen Beat des Hamburger Produzenten Monroe, der das gesamte Album produziert hat. Seppo rappt energetisch über sein Business und gibt seinen Förderern Props. Sängerin Jenga unterstützt ihn in der Hook. Gelungener Einstieg. "One Love" für Rap, seine Hood und natürlich seinen eigenen Kram gibt und verlangt Separate auf dem nächsten Track, was ebenfalls ein guter Song geworden ist. Er sieht sich nicht als jemand besonderes, sondern ist ein "Ganz normaler Junge". Die erste Singleauskopplung wirkt für mich ein bisschen aufgesetzt was den Inhalt angeht. Der samplebasierende Beat zeigt Monroes Klasse und passt sich Separates Flow ideal an. Das erste Highlight folgt mit "1210er", einer Rekapitulation seiner Anfangstage als Rapper und dem beschwerlichen Weg von unten nach oben. Der Track kommt ohne Hook aus und zeigt einen tadellos flowenden Seppo, der sich einem einwandfreien Beat perfekt anpasst und einen schlichtweg guten Raptrack hinterlässt. "Ich zähl mich mittlerweile deutschlandweit zur Elite" aber "ich hätte nie gedacht, dass ich soweit kommt" – soweit der Inhalt von "Meskalin", einem mit E-Gitarren-Samples bestückten Tracks, der sich zwar hören lässt, aber im Grunde mehrfach gesagtes wiederholt. Einer der besten Beats kommt in "2 Perspektiven" zum Einsatz. Super ausgewählte "Take it back"-Gesangsamples schaffen eine gute Atmosphäre für ein geniales Konzept: Samy und Separate erzählen über die Zeit ab 1998 die gleiche Geschichte, nur dass Samy schon auf der Bühne rockt und der kleine Seppo noch in der Crowd steht. Eine gute Idee, die man zwar ganz ok umgesetzt hat, aus der man aber wesentlich mehr machen könnte, gerade bei solch einer Kollabo, auf die Deutschland gewartet hat. Heftiges Rumgeprolle über Club-Action im Vollsuff gibt es in "Willkommen im Club", wobei die letzte Line der Hook, "egal was ihr sagt, so bin ich nicht" vermuten lässt, dass hier eine gewisse Ironie mitspielt. Würde er heute sterben, gäbe es so vieles "Nie wieder". Alles, was es nie wieder geben wird reiht Separate aneinander und nennt unterschiedlichste Dinge im gleichen Atemzug. Akzeptabler Track mit einem sehr engagierten CJ in der Hook. Das zweite große Rap-Feature ist in "Ich steh wieder auf" zu hören, einem Track, der sich anhand des Titels selbst erklärt. Zwei gelungene Rap-Parts von Moses und Separate paaren sich mit einer gefühlvollen Hook von Sebastian Hämer. Der beste Track des Albums folgt mit "Keine Freunde". Ein absoluter Hammer von Beat, ein exzellent flowender Separate und ein super Text machen diesen sehr geilen Song aus. Seppo rechnet mit falschen Freunden ab und lässt sich über Vertrauen und Betrug aus. Sicher etwas, womit sich viele identifizieren können. In "Wunderschöner Tag" beschäftigt sich Separate mit all den Dingen, die ihm die Motivation nehmen und ihn fertigmachen und bringt das alles glaubwürdig und raptechnisch versiert rüber. In "Mama liebt mich" richtet sich Seppo an seine Familie und denkt über sein Verhältnis zu selbiger nach. Ein emotionaler und nachdenklicher Abschluss des Albums. Über den Hiddentrack schweige ich jetzt mal, ist ja ein Hiddentrack.

Die Bonus-CD geht los mit heftiger Schelte gegen die Bullen. "Fick die Polizei" finde ich absolut oberflächlich, da Lines wie "alle Bullen sind gleich" und die sonstigen undifferenzierten Aussagen den sonst so realen und denkenden Separate in ein schlechtes Licht rücken. Seine Einmaligkeit, seinen Hustle und sein Real-Sein betont der Mainzer Vorzeigerapper auf "Neu geboren" noch einmal mit Nachdruck. Recht ähnlich läuft "Schon bald“ ab und auch "Ganz egal" beschäftigt sich mit nicht viel anderem. "Ein guter Tag zum sterben" beschäftigt sich mit Enttäuschung und Wut über allerlei Negatives in Separates Leben, was ihn sehr mitnimmt. "Seit wann ist das Leben gerecht?".

Zunächst muss man Monroe ein dickes Kompliment aussprechen: Er hat Separate ein Album geschustert, das in sich stimmig, aber nicht eintönig ist. Man erkennt seine Handschrift in den Beats und kann sich über viele gut gewählte Samples und Produktionen freuen. Separates Stimme passt sich den Beats sehr gut an und man merkt, dass dieses Team wirklich funktioniert. Separate hat etwas zu große Töne im Vorfeld gespuckt, hat allerdings auch die meisten Versprechen gehalten. Man hört heraus, dass hier Herzblut drinsteckt und er es ernst meint. Er reitet für meine Begriffe etwas zu viel auf den gleichen Themen rum, hat sich nach den eher mäßigen Mixtapes allerdings zurückgemeldet und gezeigt, dass er durchaus in der Rap-Bundesliga mitspielen kann. Analog zu Mainz 05. Ein gutes und rundes Album, das nicht ganz an "Zahltag" rankommt, man sich aber auf jeden Fall zu Gemüte führen sollte.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (17 Bewertungen / 3.88 Ø)


Redakteur:
Jate B

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.774
Nächster Level: 86.547.382

11.173.608 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Review ist schön geschrieben und geht eigentlich auch klar, obwohl ich vielleicht 4 Kronen geben würde. Persönlich gefällt mir die Scheibe besser als Zahltag. Kritikpunkt für mich eigentlich auch, dass er zu oft auf die selben Dinge eingeht. Dennoch für mich einer der besten Releases in diesem Jahr bis jetztwink
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-1969.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.135
Guthaben: 1.882 Bucks
Herkunft: BN
Fav. Artist: AZ, Masta Ace, Jay-Z, Sean Price, Lupe Fiasco uvm.
Fav. Crew: eMC, Gang Starr, Little Brother uvm.
Fav. Producer: Premo und Co.
Fav. CD: die im Auto

- +
Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.311.454
Nächster Level: 10.000.000

688.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Analog zu Mainz 05, nämlich Abstiegskandidat #1 laugh Hab den Kerl noch nie gemocht, weiss nich was der einem geben kann, das man "woanders" nich besser kriegt.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.133.037
Nächster Level: 64.602.553

4.469.516 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also mir gefällt das Album. Würde zu 4 Kronen tendieren. Der einzige Kritikpunkt ist der bereits genannte: Die selben Themen auf verschiedenen Tracks.
Aber, dass Separate endgültig zu den besten Rappern in Deutschland zählt, hat er denke ich mal bewiesen.

Und so langsam entwickelt sich Monroe zu meinem Lieblingsproduzenten. Hat wieder ein paar Schückstücke auf diesem Album platziert.

Fav:
2 Perspektiven
Keine Freunde
One Love
Ein wunderschöner Tag
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1727.jpg
Rang: Chipleader
Wertung:
Beiträge: 597
Guthaben: 1.174 Bucks

- +
Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.637.208
Nächster Level: 3.025.107

387.899 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Und so langsam entwickelt sich Monroe zu meinem Lieblingsproduzenten. Hat wieder ein paar Schückstücke auf diesem Album platziert.

jap, monroes beats habn schon irgwie was eigenes bestätigen

hier n making of zum album: http://www.mzee.com/media/download/f88b8...king-of_P1.html

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.774
Nächster Level: 86.547.382

11.173.608 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Da Don
Zitat:
Original von Sp!T
Und so langsam entwickelt sich Monroe zu meinem Lieblingsproduzenten. Hat wieder ein paar Schückstücke auf diesem Album platziert.

jap, monroes beats habn schon irgwie was eigenes bestätigen

hier n making of zum album: http://www.mzee.com/media/download/f88b8...king-of_P1.html

Ist das selbe wie auf der PE Editonwink
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.167.571
Nächster Level: 35.467.816

3.300.245 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Find ich ganz ganz dreckig das Ding. Kein Vergleich zu Zahltag. Ungefähr dreihundertausendachtunzwanzigmillionen mal schlechter als der Vorgänger. Einfach nur langweilig. 2,5 Kronen MAXIMAL von meiner Seite aus.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.769.597
Nächster Level: 22.308.442

1.538.845 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich find' den Typ allgemein nicht krass.. Ungefähr wie Smoke.. Nicht weil Ich Kollegah so derb' find, sondern einfach weil das Album scheiße is'.. Ein ganz normaler Junge kann man sich anhören, aber der Rest is' aus meiner Sicht scheiße.

Naja, jedem das seine..
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.354.679
Nächster Level: 30.430.899

1.076.220 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also wer "Mama liebt mich" anhören kann ohne stellenweise Gänsehaut zu bekommen muss schon sehr abgestumpft sein.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.769.597
Nächster Level: 22.308.442

1.538.845 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Da kenn Ich auch besseres, sorry. Trifft mich jetzt garnicht der Track..
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.137.012
Nächster Level: 30.430.899

293.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich kein gutes Album. Weiss nich mehr welche Tracks ich gut fand. Nach dem Schlunotensystem, habe ich 2 Tracks mit 2 bewertet, der Rest war im 4er Bereich. Kronen maximal 3. Aber maximus maximal! .................................... Eher 2,5 !

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.774
Nächster Level: 86.547.382

11.173.608 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von MercuryOne
Da kenn Ich auch besseres, sorry. Trifft mich jetzt garnicht der Track..

Kennen ja, aber ich im Gegensatz zu vielen anderen, erzählt Seppo hier nicht, wie ein Bushido z.B. irgendeine ausgedachte Scheiße wink
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.769.597
Nächster Level: 22.308.442

1.538.845 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich bin mir sicher dass es da einige gibt die das auch nicht tun und der Track trotzdessen besser ist. Nicht lyrisch oder vom Beat her, sondern von der Atmosphäre. Ist auch irgendwo klar, jeder kann sich mit etwas anderem identifizieren und demnach trifft einen einiges mehr, anderes weniger.. Bla.. Du weißt was Ich mein..
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-1409.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 470
Guthaben: 1.301 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Ruhrpott / Recklinghausen
Fav. Artist: Samy, Savas, Snaga&Pillath, Manuellsen, Pi, Harris
Fav. Crew: Spezializtz, DLR
Fav. Producer: Biztram, Sti, Monroe, PhreQuincy, Shuko
Fav. CD: Deluxe Soundsystem
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, Fear and Loathing in Lasvegas

- +
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.073.244
Nächster Level: 2.111.327

38.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Monroe´s beats haun mich einfach um, seppo durchschnittlich 3,5 kronen gehn klar, allein schon wegen den beats.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Bassquiat - Schlaf Mit Mir

User Information:
images/avatars/avatar-2552.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.043
Guthaben: 311 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Bochum
Fav. CD: Vom Bordstein bis zur Skyline

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.042.794
Nächster Level: 13.849.320

806.526 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gefällt mir persönlich auch eher weniger. Habs 3-4 ma durchgehört und würde zu 2,5 - 3 Kronen tendieren. Echt schade Zahltag fand ich damals echt klasse :>

User Information:
images/avatars/avatar-649.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 210
Guthaben: 335 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Separate, Casper, Lupe Fiasco
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: Monroe
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, Fight Club, Sieben

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 970.254
Nächster Level: 1.000.000

29.746 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

4,5 Kronen!!!

Hammer geniales Album. Die Monroe Beats ficken mal wieder alles 28x28 ausflippen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Criminal: 17.07.2007 14:56.

User Signatur:
Gott gab mir zwei Augen um die Welt zu entdecken,
aber dann kam CNN, um sie wieder zu verstecken.



.
Momentaner Lieblingssong: K.I.Z. - 11. Plage

User Information:
images/avatars/avatar-1536.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 974
Guthaben: 2.455 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Bishop Lamont,Masta Ace,Devin The Dude,Slug
Fav. Crew: K.I.Z.
Fav. Producer: DJ Premier,J Dilla,Pete Rock,Dr. Dre,Hi-Tek,Ant
Fav. CD: Masta Ace-A Long Hot Summer
Lieblingsfilm: From Dusk Till Dawn

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.157.495
Nächster Level: 4.297.834

140.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

bin eigentlich kein separate fan,aber das album hat mich absolut überzeugt,auch wenn emory nicht raufpasst.4 kronen von mir...
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Atmosphere - Lyndale Avenue User's Manual

User Information:
Rang:
Beiträge:
Guthaben: 0 Bucks

- +
User Beitrag:
RE: Separate - Ein guter Tag zum sterben
Ist aufjedenfall besser als Kollegah ich gebe 4 Kronen. bestätigen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Big Blizzard: 29.07.2007 14:20.


User Information:
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 16
Guthaben: 125 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Sav, Sam, Banjo, Casper, Megaloh, Sprachtot, Dende
Fav. Crew: K.I.Z., Spezis, RAG, S&P, Mäckes & Plan B
Lieblingsfilm: Ong Bak

- +
Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 60.452
Nächster Level: 62.494

2.042 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gutes Album, irgendwie gefallen mir Alben, die von nur einem Produzenten gemacht wurden fast immer sehr gut. Vorausgesetzt natürlich es handelt sich um einen guten Produzenten und einen ansprechenden Rapper.

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 154.115.690
Nächster Level: 176.283.333

22.167.643 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zu Monroe's Beats brauch man egtl. nicht viel sagen, aber Separate's Rapstil und Erzählweise gehen mir extrem gut rein. Allerdings muss ich zugeben, das ich das Album leider noch nicht komplett hören konnte.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Separate - Ein guter Tag zum Sterben Bazty Upcoming Releases 20 08.07.2007 23:57 Uhr
2. Separate & Monroe: "Ein guter Tag zum... Ben Deutschrap 52 26.11.2007 22:44 Uhr
3. Kollegah - Ein guter Tag zum Sterben ... Marvlife Media 1 23.02.2007 13:57 Uhr
4. Kollegah - Ein guter Tag zum Sterben ... $ain Deutschrap 60 03.03.2007 17:18 Uhr
5. One Take One Hit - Bis wir sterben jaytodadee Upcoming Releases 1 09.10.2010 10:09 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Separate - Ein guter Tag zum sterben


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv