Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Killarmy - Dirty Weaponry » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Killarmy - Dirty Weaponry
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Killarmy - Dirty Weaponry


Release Date:
11. August 1998

Label:
Priority Records

Tracklist:
01. Galactics
02. Allah Sees Everything
03. 5 Stages of Consciousness
04. Unite to Fight
05. Murder Venue
06. Doomsday - (Feat. Holocaust)
07. Red Dawn
08. The Shoot Out
09. Bastard Swordsman - (Feat. Holocaust)
10. Last Poet
11. Serving Justice
12. Where I Rest At
13. Pain

Review:
Wenn diejenigen, die den Weg kritisieren, welchen HipHop als Gesamtheit im Jahr 2007 schon lange eingeschlagen hat, gefragt werden, was denn nun richtiger HipHop sei, in diesem riesigen Pool aus verwässertem Dünnbrettbohrer-Rap, dann darf man ziemlich sicher sein, dass früher oder später der Name Killarmy fallen wird. Als einer der bekanntesten Ableger des Wu-Tang Clan schafften sie es 1997 mit "Silent Weapons For Quiet Wars" einen Wu-Klassiker zu veröffentlichen, in dem die sechs Guerilla-Krieger verdeutlichen, wie sich der Clan in seiner militantesten Variante anhört. Ein Jahr nach dem Debüt, 1998, lassen sie bereits das Sophomore folgen, welches sich da so trefflich "Dirty Weaponry" nennt.

Und schon der Titel spricht Bände. Beretta 9 und ShoGun Assasson stoßen aus Ohio zu den NY-ansässigen Islord alias Thief of Baghdad, Killa Sin, Saddam 9th Prince (RZA's Bruder) und P.R. Terrorist alias Dom Pachino. Neben den gewalttätigen Lyrics sind es auch auf Album #2 die Beats, die "Dirty Weaponry" zu etwas Besonderem machen. Während sich Allah Mathematics für zwei Beats verantwortlich zeigt, stammt der Rest wieder vom inoffiziellen siebten Mitglied, 4th Disciple, der auch hier wieder seinen Job als Meisterproducer einwandfrei erledigt.
Der Opener allerdings geht auf Mathematics' Kappe und nennt sich "Galactics". Dom Pachino schmettert den Hörern einen Chorus hin, der sich sofort einprägt. "Killarmy in your galaxy, in your continent, in your city / Take 'em to war, throw your grenades, this shit is gritty / Rollin' tanks, carry shanks, while ya'll niggaz shoot blanks / Livin' gun powder, roll black down, dealin' wit ranks".
Nacheinander werfen Islord, Beretta, Dom und 9th ihre lyrischen Granaten auf diesem abgrundtief finsteren Song. "Yo, what's the science on y'all crab ass niggaz out here / In this rap shit, turnin' this shit into some fuckin' actor shit / step into my chamber, I'll hang ya". Und neben Lines wie diesen von Islord ist es vor allem 9th Prince, der mit seiner markanten Stimme und seinem Flow, der sich so gekonnt (andauernd) stolpernd und unverständlich anhört wie bei wenigen anderen Rappern sonst, Akzente setzen kann.
Neben 9th ist dann wohl Dom Pachino der zweitbekannteste aus der Truppe, was jedoch nicht heißt, dass er seinen Kollegen etwas voraus hätte. Hier werden auf so kunstvolle Art und Weise Köpfe gespalten, Fake MCs vernichtet und Körper mit großkalibrigen Waffen in Stücke zerrissen, dass es schwer fällt, einen MC herauszuheben oder einen schwachen Punkt zu finden. Jeder einzelne MC trägt seinen Teil zum Ganzen bei, keinem fehlt es an Persönlichkeit, sofern man nur die Ohren aufsperrt. Islord beispielsweise schafft es auf verblüffende Weise mit seinen Raps makellos sauber zu flowen, obwohl diese sich über mehrere Bars hinweg nicht reimen.
Und dann könnte man auch immernoch einfach die Raps ausblenden und sich ganz den genialen Produktionen von 4th Disciple hingeben. "Allah Sees Everything" ist ein Musterbeispiel eines bedachten Eastcoast-Klassikers, wobei der Titel schon darauf hinweist, dass die sechs MCs, deutlich von der 5%-Ideologie beeinflusst, auch religiöse Themen ansprechen. Neben typischen Phrasen wie "Soldier where's ya warpaint?" hört man auch Lines wie folgende: "To take the Gods off the earth, is what the devil's wishing / You won't last with religion / It deals with division, Allah's all / United we stand, son, divided we fall".
"Unite To Fight" kommt man zusammen, "for one common cause", der da wäre, die "5 Stages Of Consciousness" zu erreichen. Einziger Gast auf dem Longplayer ist Westcoast Killa-Bee Holocaust, auch bekannt als Warcloud, der zweimal zu Wort kommt, erstmals auf "Doomsday", wobei er einem gleich eine schwer verdauliche Ankündigung aufdrückt: "This is doomsday, for MCs with hollow skills", während P.R. Terrorist seinen "Kriegsalltag" in Worte fasst: "Layin' in the dark war trench / Covered in mud strong corpse stench / Monkey wrench, adjusting my mic, fatigues drenched".
Im Anschluss schleicht sich die Killarmy in dämmernder Morgenröte über den Kriegsschauplatz (musikalisch ist "Red Dawn ebenfalls die wohl ruhigste Nummer des Albums), um sich dann dem "Shoot Out" zu stellen, welches dem Titel entsprechend mit pumpenden Drums den MCs am Mic alles abverlangt. Dieser Überlebenskampf wird auch im zugehörigen Video als blutiges Szenario dargestellt, in dem letztendlich nur die sechs Killarmy-MCs überleben und somit die Anerkennung (in Form des Wu-Tang-Tattoos) des thronenden RZA kassieren.
Die Reise durch das Kriegsgebiet der schmutzigen Waffen setzt sich im langsamen "Last Poet" fort, und findet sich dann nach dem nicht minder großartigen "Serving Justice" im düster-dreckigen "Where I Rest At" wieder, bei dem zum ersten Mal von 4th Disciple ein Voice-Sample zum Einsatz gebracht wird. In Kombination mit den knöchernen Snares und den vielschichtigen Streichern ein weiteres Meisterwerk an Rohheit. "Smell that gun powder in the air? / Shit is like this everyday when I wake up". Gegen Ende des Tracks, wenn die Streicher langsam verstummen, taucht 4th Disciple den Hörer in eine Geräuschkulisse aus Maschinengewehrfeuer, Bomben- und Granateneinschlägen und Querschlägern, auf dass man auch ja nicht vergisst wo man sich hier befindet. Track 13 ist dann auch schon der letzte, und der bietet natürlich nochmals staubtrockene Drums und tödliche Lyrics. " This is war niggaz, a duel to the death / You better make sure your sword's sharp".

"Dirty Weaponry" setzt da an, wo "Silent Weapons For Quiet Wars" aufgehört hat. Wieder ist das blinde Vertrauen in 4th Disciple absolut gerechtfertigt, da der Mann eine Sound-Grundlage bereitstellt, bei der selbst ein RZA nichts mehr besser machen könnte. Die dreckigen Beats passen wie die Faust aufs Auge zu den Rhymes der sechs immer noch hungrigen Emcees. Diese können als geschlossene Einheit ein Juwel für jeden Liebhaber von gutem Eastcoast-Street-Rap liefern, und zudem noch eines der besten Alben, das je seinen Weg aus dem unendlichen Umfeld des Wu-Tang Clan gefunden hat.

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 4.33 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.382.545
Nächster Level: 153.233.165

8.850.620 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich persönlich ein 5-Kronen-Ding, das ich auch heute immer wieder gerne höre. Für die Review kriegst du von mir auch 5 Kronen.

Lieblingstracks sind auf jeden Fall "Doomsday", "5 Stages of Consciousness", "Last Poet" und "Bastard Swordsman". Kauft euch das Ding Leute!
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Würde dem Ding bei ner genaueren Bewertung auch eher 4.7/5 geben....
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-376.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.362
Guthaben: 6.277 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau
Fav. Artist: Olli Banjo, Curse, Savas ...
Fav. Crew: Wu-Tang, Atmosphere, JMT, T&J

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.233.367
Nächster Level: 26.073.450

2.840.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr, sehr schöne Review. Ich denke um das Reinhören kommt jetzt keiner mehr rum!

User Information:
images/avatars/avatar-1060.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.766
Guthaben: 685 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Siegburg
Fav. Artist: ABSZTRAKKT,MF.DOOM,S EAN P,VINNIE PAZ,R.A.,...
Fav. Crew: BCC,WU-TANG,AOTP,RAG ,JMT,JL,...
Fav. Producer: 9TH WONDER,RZA,MADLIB,J- DILLA,SHUKO,STOUPE,. ..
Fav. CD: AOTP--Ritual Of Battle--
Lieblingsfilm: NINJA SCROLL,SENSELESS,H&F

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.935.362
Nächster Level: 7.172.237

236.875 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich liegen "Silent Weapons For Quiet Wars" und "Dirty Weaponry" auf einem Level und das bekommen nur die wenigsten hin. Die beiden Alben gehören definitiv zu meinen Favoriten. Ich setz dem ganzem 5 Kronen auf.

Selten so ne gute Review gelesen. Respekt, hoffe da kommt noch mehr. smile

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.330.069
Nächster Level: 7.172.237

842.168 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Würd dem Ding 3 Kronen geben. Beats sind aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr so krass. Ausserdem geht mir 9th Prince auf fast jedem Track ziemlich aufn Sack, weil er es einfach nicht schafft im Takt zu rappen. Leider kann ich mit der beherrschenden Thematik Religion und dem militaristischem Flair nicht viel anfangen.
User Signatur:
30x28 singen
Momentaner Lieblingssong: Lana Del Rey - Born To Die (konplettes Album)

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.006.267
Nächster Level: 64.602.553

8.596.286 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Oldman
Würd dem Ding 3 Kronen geben. Beats sind aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr so krass.


schockiert Gerade die Beats sind bei diesem Album der Knaller. Beats wie "Unite To Fight", "5 Stages Of Consciousness" und "Killarmy Doomsday" würden auch heute noch nahezu jedem Album gut tun
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.330.069
Nächster Level: 7.172.237

842.168 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Weiss net, ich find sie okay und teilweise auch wirklich gut, aber richtige Knaller? Nja, aber gerade in Sachen Beats scheiden sich eh die Geister.
Wie gesagt ich finde sie durchaus gut aber auf keinen Fall spektakulär. Da sind die Beats auf älteren Wu-Alben weitaus besser.
User Signatur:
30x28 singen
Momentaner Lieblingssong: Lana Del Rey - Born To Die (konplettes Album)

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Oldman
Würd dem Ding 3 Kronen geben. Beats sind aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr so krass. Ausserdem geht mir 9th Prince auf fast jedem Track ziemlich aufn Sack, weil er es einfach nicht schafft im Takt zu rappen. Leider kann ich mit der beherrschenden Thematik Religion und dem militaristischem Flair nicht viel anfangen.


Gerade aus heutiger Sicht sind die Beats der Knaller. Nenn mir ein Album der letzten Jahre das an diese Beats rangekommen ist (also vom Härtegrad)

Leute, die 9th Prince mögen, schätzen ihn für seinen unkonventionellen Flow. Ich persönlich fände es todeslangweilig wenn jeder Rapper genau gleich rappen würde.

Aber ich seh schon, du scheinst mit dem Mittneunziger-Material teils nicht so ganz klarzukommen. aber wenn dir "Visions Of Ghandi" besser als die beiden ersten JMT-Alben gefällt, dann brauch ich dir natürlich nicht Killarmy kommen... dann ist dein Geschmack einfach verschoben (soll keine Kritik sein)

Dann lass ja die Finger von den frühen Sunz Of Man sachen, du wirst sie nicht mögen wink
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.330.069
Nächster Level: 7.172.237

842.168 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von SnoopFrog
Zitat:
Original von Oldman
Würd dem Ding 3 Kronen geben. Beats sind aus heutiger Sicht natürlich nicht mehr so krass. Ausserdem geht mir 9th Prince auf fast jedem Track ziemlich aufn Sack, weil er es einfach nicht schafft im Takt zu rappen. Leider kann ich mit der beherrschenden Thematik Religion und dem militaristischem Flair nicht viel anfangen.


Gerade aus heutiger Sicht sind die Beats der Knaller. Nenn mir ein Album der letzten Jahre das an diese Beats rangekommen ist (also vom Härtegrad)

Leute, die 9th Prince mögen, schätzen ihn für seinen unkonventionellen Flow. Ich persönlich fände es todeslangweilig wenn jeder Rapper genau gleich rappen würde.

Aber ich seh schon, du scheinst mit dem Mittneunziger-Material teils nicht so ganz klarzukommen. aber wenn dir "Visions Of Ghandi" besser als die beiden ersten JMT-Alben gefällt, dann brauch ich dir natürlich nicht Killarmy kommen... dann ist dein Geschmack einfach verschoben (soll keine Kritik sein)

Dann lass ja die Finger von den frühen Sunz Of Man sachen, du wirst sie nicht mögen wink


Yo, ich denke du hast es erfasst und ich warscheinlich auch. Company Flow ist glaub ich auch so das einzige in dieser Sound-Richtung was mir wirklich gut gefällt.

Mich stört es halt einfach, wenn der Flow einfach nicht zum Beat passt, aus dem Grund habe ich auch oft so meine Probleme mit Aesop.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Oldman: 06.07.2010 19:39.

User Signatur:
30x28 singen
Momentaner Lieblingssong: Lana Del Rey - Born To Die (konplettes Album)

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.684.975
Nächster Level: 64.602.553

2.917.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Habe mir die CD gerade geholt. Ich weiß nicht ob ich 4,5 geben würde aus heutiger Sicht aber schon dope. Hab nie die WU Kinder gecheckt. Gibt es noch was geiles auf dem Level?

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

habs neulich auch wieder gehört und würde die 4,5 auf jeden Fall unterstreichen.

Auf dem Level? La The Darkmans Heist of The Century, KP's Heavy Mental, die anderen Killarmy LPs, Wu Syndicate. Damit bist du erstmal gut bedient. Gibt sicher noch mehr, die fallen mir aber grad spontan ein
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.684.975
Nächster Level: 64.602.553

2.917.578 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Okay, thx. Sunz Of Man? The Last Shall be First.

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.674
Nächster Level: 26.073.450

995.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

https://www.discogs.com/de/Shabazz-The-D...y/master/102643
https://www.discogs.com/de/Shabazz-The-D...l/master/102641
https://www.discogs.com/de/Shabazz-The-D...release/1153406
https://www.discogs.com/de/Shabazz-The-D...release/1371895
https://www.discogs.com/de/Shabazz-The-D...release/1347334

https://www.discogs.com/de/Royal-Fam-Sum...r/master/192514
https://www.discogs.com/de/Royal-Fam-Bla...release/1627883

https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-T...release/1396708
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-S...s/master/125776
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-N...e/master/125775
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-B...s/master/125777
https://www.discogs.com/de/Disciples4-Fe.../release/992315
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-W.../release/331838
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-D.../release/957243
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-R.../release/236908

https://www.discogs.com/de/Dark-Skinned-...release/1442888
https://www.discogs.com/de/Dark-Skinned-...-/master/866326
https://www.discogs.com/de/DSA-Unholy-Un...e/master/872438

https://www.discogs.com/de/GP-Wu-Dont-Go...in/master/70033

https://www.discogs.com/de/Ruthless-Bast.../release/801971
https://www.discogs.com/de/Ruthless-Bast...r/master/792601

https://www.discogs.com/de/artist/51971-KGB-3
https://www.discogs.com/de/Trigga-New-Yo...w/master/414273
https://www.discogs.com/de/Gunslinguz-We...release/1307985

https://www.discogs.com/de/King-Just-Mys.../release/329817

(https://www.discogs.com/de/Soul-Kid-Klik...release/5882275
https://www.discogs.com/de/Various-Shaol...release/1812232)

Heavy Mental ist wahrscheinlich neben Liquid Swords die beste WU-Tang LP die existiert. Dit andere ist minus Bazz, Sunz und Just inhatlich eher stupider Strassendreck.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 18.06.2016 02:23.


User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ah ja lol SOM natürlich, völlig vergessen. Neben dem Offiziellen lohnt sich auch das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ey6O3h3XsLc

sowie die "first testament"
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.674
Nächster Level: 26.073.450

995.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

^Dein WUGhettopass ist revoked.

bei SOM würd ich dit https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-The-Last-Shall-Be-First/master/15078
8 ganz hinten anstellen...dieser komische Blogger wollte halt das echte Debütalbum nachbauen...Meister hatten alle tracks sowieso schon...aber wenn du nix kennst lohnenswert...Sunz für mich inhaltlich auch besser als Clan...

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.627
Nächster Level: 30.430.899

952.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab noch 3 Ersatz-Ghettopässe
Finde diese Blogger-Compilation sehr vernünftig. Hatte zB den "To Be An Expert" davor nur in schäbiger Qualität. Dass es nicht als Album zu werten ist ist klar. Aber als gute Zusammenstellung.... höre es ähnlich gerne wie "First Testament", da sind nämlich auch 1 bis 2 qualitativ fragwürdige Tracks drauf...
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.674
Nächster Level: 26.073.450

995.776 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja, deswegen musst du RZA anrufen und alle Ghettobootlegs zusammensammeln.

https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-E.../release/354312
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-I...release/1620726
https://www.discogs.com/de/Sunz-Of-Man-T.../release/672977


die fehlte noch: https://www.discogs.com/de/Da-Last-Futur...release/1333260


Das orginale Album ist 1996 leider nicht rausgekommen. Prodigal Sunn hat laut WU Tang Walter Sunz Demos.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 19.06.2016 19:23.


Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Killarmy Ben East Coast 5 14.03.2006 13:16 Uhr
2. Killarmy wiedervereinigt SnoopFrog East Coast 0 28.04.2010 18:14 Uhr
3. Killarmy - Fear, Love & War SnoopFrog Reviews 0 07.04.2010 13:43 Uhr
4. Killarmy - Silent Weapons For Quiet W... SnoopFrog Reviews 4 23.04.2009 14:47 Uhr
5. Ol' Dirty Bastard - Return To The 36 ... SnoopFrog Reviews 11 20.05.2011 11:00 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Killarmy - Dirty Weaponry


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv