Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Dynamite Deluxe - TNT » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dynamite Deluxe - TNT
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.157.786
Nächster Level: 30.430.899

273.113 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Dynamite Deluxe - TNT


Release Date:
25. Januar 2008

Label:
Deluxe Records / EMI

Tracklist:
01. Erster Song
02. Newcomer des Jahres
03. Alles bleibt Anders - (Feat. Jan Delay)
04. Boombox
05. Komma klar
06. Weiter
07. Mein Problem (Take It Easy)
08. Ab und zu
09. Mein Flow ist
10. Bis hierher
11. Dynamit!
12. Der Thron ist meiner
13. Letzter Song

Review:
2008 - ein Jahr - ein Team - ein Album. Dynamite Deluxe ist zurück mit einer neuen LP und Deutschland schreit auf. Vor einem Jahr hätte sich noch niemand getraut, diese Reunion überhaupt zu erwähnen, doch seit Mitte letzten Jahres redet jeder nur noch davon. Samy Deluxe, DJ Dynamite und Tropf stehen seit "Deluxe Soundsystem", welches von einigen Heads als das deutschsprachige Rapalbum ever gehandelt wird, mehr als nur hoch im Kurs und, um ehrlich zu sein, hat Sam bei seinen Fans auch einiges wieder gut zu machen. Ein Album für die Dynamite-Fans sollte geschaffen werden, was auf Grund der hohen Erwartungen und dem enorm großen Druck den drei Hamburgern wohl gar nicht so leicht gefallen sein dürfte.

"Ich bin froh wie's gelaufen ist, bis zur nächsten LP/ Das war es bis dato von Deutschlands bestem MC". Ein Flashback der Superlative, gekoppelt mit jeder Menge Spannung - so beginnt "Erster Song". Ein langer instrumentaler Vorspann lässt auf eine grandiose Show hoffen und lies mein Herz beim ersten Hören auf jeden Fall höher schlagen. Als Sam dann einsetzt wird die Hymne perfektioniert mit einem lockeren Flow, arroganten Lines und sehr schöner Reimtechnik. Man merkt schon hier, dass es dem Vorgänger in keinster Weise ähnelt, was man aber - um ehrlich zu sein - auch nicht erwarten konnte. "Newcomer des Jahres" besticht durch eine sehr gute Rapshow, wird aber durch einen meiner Meinung nach recht schlauchenden Beat sehr schnell ins Negative gezogen. Hier kommt keine richtige Stimmung auf und das Gesamtbild des Tracks wirkt selbst nach mehrmaligem Hören noch ziemlich monoton. Aber keine Angst, denn "Alles bleibt anders" und das findet auch Jan Delay. Ein durch die Bank guter Song, bei dem einfach von der Hook über den Beat bis hin zum Inhalt alles genau so ist, wie es sein sollte. Ein recht synthethischer Sound mit leichten Reggae-Einflüssen, der absolut in die heutige musikalische, wie auch gesellschaftliche Zeit passt. "Und alles is verdammt schwer, doch wir nehm'ns immernoch leicht / Alles hat sich hier verändert doch ist immernoch gleich / Die Armen sind immernoch arm, Reichen immernoch reich / Schwarzen sind immernoch schwarz, Weißen immernoch weiß". "Boombox" sollte eigentlich fast jedem ein Begriff sein. Der erste offizielle neue Track vom neuen Album, der das ganze Land schon in diese "Lieb es oder hass es"-Lage versetzt hat. Ein runder Track, der dieses ganze HipHop-Ding richtig schön umschreibt und auch Dynamite Deluxe und das, wofür sie stehen, mehr als gut erklärt. "Dies ist Hip Hop, der Beat ist Hip Hop, dies Lied ist Hip Hop" - Word! Einer der schwächsten Tracks der Platte ist definitiv "Komma klar". Sam rappt über irgendwelche Fans, die ihn beim chillen oder im Club einfach nur stressen. Zwischenzeitlich darf hier sicherlich das ein oder andere Mal geschmunzelt werden, jedoch wird das ganze wieder sehr schnell langweilig. Der Beat erinnert stark an eine Südstaaten-Produktion und macht abermals einiges vom gesamten Sound kaputt. Aber es geht immer "Weiter" - wobei wir, partytechnisch gesehen, bei einem der besten Tracks von "TNT" angelangt wären. Ich persönlich habe mich anfangs auch gefragt was denn ein eigentlich reiner Dancehalltrack auf einem Dynamite Deluxe Album zu suchen hat. Bei einem derart feierbaren Ding wird dieses Frage jedoch sehr schnell wieder zweitrangig. Und es geht weiter mit Einflüssen aus dem sonnigen Jamaika. "Mein Problem (Take It Easy)" besticht durch einen gängigen Beat mit sehr vielen Reggae-Elementen. Dieses Mal ist Sam der einzige Schwachpunkt, da hier Flow wie auch Stimmeinsatz mehr als nur gelangweilt klingen. Thematisch geht es hier um die typischen Probleme mit dem anderen Geschlecht. Insgesamt kein schlechter Track, dennoch versteh ich persönlich unter gut auch etwas ganz anderes. Nun merk ich einen ganz klaren Einbruch des Albums, denn auch bei "Ab und zu" fehlt mir einfach der Pepp. Das ganze kommt zwar recht funkig, aber alles auf einem sehr schläfrigem Level, was nicht gerade zum Drücken des Repeat-Knopfs verleitet. "Mein Flow ist" lässt diese zwei Tiefpunkte dennoch schnell wieder in den Schatten rücken. Das erste mal verspüre ich sehr viel Harmonie und merke, wie das Lächeln auf meinen Lippen immer breiter wird. Raptechnisch gesehen geht Sam die Sache endlich etwas energischer an und mit dem Beat zusammen wird das ganze zu einem der besten Gesamtbilder, welche die LP vorzuzeigen hat. "Mein Flow ist oldschool, newschool, retro, neo / Oben, unten, links, rechts, immer in Bewegung / Bescheiden gleichzeitig überheblich / eklich doch wunderschön, seht mich an - noch flyer geht nicht, Mann". Nicht ganz so gut geht es mit "Bis hierher" weiter. Die gute Laune, die der Vorgänger verbreitet hat, ist leider wie weggespült und der Sound liegt einem wieder schwerer in den Ohren. Inhaltlich gesehen ist das ganze recht rund, flow- und beattechnisch jedoch wiedermal nichts berauschendes. An dieser Stelle muss ich sagen, dass viele Tracks auf "TNT" hohes Potential besitzen, dieses jedoch sehr oft einfach untergehen lassen und leider nicht ausbauen. Mit "Dynamit!" wären wir dann auch schon bei der Single angekommen, zur der momentan ein sehr cooles Video auf allen Musiksendern rotiert. Wiedermal ein Stück, dass ich eher in die Dancehallschiene einordnen würde, was hier aber absolut nichts schlechtes zu bedeuten hat. Im Club kann dieses Teil sicherlich einiges und bringt so manchen Dancefloor zum Beben. Einer der bösartigsten Tracks erreicht uns mit "Der Thron ist meiner". Ein sehr dominanter Beat, der mir die halbe Bude zerlegt hat, unterstreicht hier einen recht coolen Representer/Battletrack. Das einzige Manko hierbei ist, dass ich mir den Track auch problemlos auf "Deluxe von Kopf bis Fuß" oder eben auf einem anderen lieblosen Mixtape vorstellen könnte, da hier der US-Style definitiv überwiegt. Sehr ruhig und gemütlich wird es mit "Letzter Song". Sam fragt die Hörer, was sie tun würden, wenn dies sein allerletzter Song wäre. Eine gesungene Hook, die ich mir persönlich sehr gut anhören kann und zugleich perfekt in ein angemessenes Outro passt. "Wär dies mein allerletzter Song, wär dies mein allerletzter Song / Was würd' ich den Leuten erzähln? Welche Worte würde ich wähln? / Wär dies mein allerletzter Song, wär dies mein allerletzter Song / Was würd ich den Leuten erzähln ? Welche Leute würd' ich erwähn ?" Ob es sich hierbei nur um Fiktion handelt oder es wirklich der letzte Track von Herrn Sorge ist wird man in schätzungsweise nicht allzu ferner Zukunft erfahren.

Es fiel mir selten so schwer, ein Fazit für eine Platte zu verfassen wie bei dieser hier. Ich liebe Dynamite Deluxe und feier "Deluxe Soundsystem" heute noch übertrieben. Die Nachricht einer neuen Platte nahm ich damals mit gemischten Gefühlen auf. Nach ersten bekannten Tracks wurden diese Gefühle zu einer klaren Vorfreude und ich dachte mir, es wird verdammt gut. Ich kann nur nochmals sagen, dass niemand verlangen konnte ein ähnliches Album wie den Vorgänger aufs Parkett zu zaubern. Den Hörern wurde ein richtiges HipHop Album versprochen, doch auch dies hat es leider nicht gegeben. Im Endeffekt könnte sich diese Platte problemlos in die Mixtapereihe von Sam einschleichen, da viele Tracks zu unausgereift erscheinen und vorallem Sam's Flow nur selten Energie versprüht. Für die "neuen Fans" wird dieses Platte sicherlich ein Schmankerl der Extraklasse sein. Die Alten jedoch sollten dieses Release mit vorsicht genießen.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (8 Bewertungen / 3.88 Ø)


Redakteur:
sneaks
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.233.784
Nächster Level: 22.308.442

74.658 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für Deutschrap-Verhältnisse der letzten zwei Jahre eine sehr gute Platte, für Samy-Standard eher schwach, wenn man über vier Jahre (!) daran bastelt kann man durchaus etwas dickeres abliefern als das hier. Mit der Review stimme ich im großen und ganzen überein. "Weiter" nervt jedoch nur find ich. "Boombox" bester Track mit einem Wahnsinns-Beat, der Track mit Jan ist auch gut geworden, aber verglichen mit "Weck mich auf" oder "Sag mir was du siehst" von der Umsetzung her doch eher dünn.

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.055.705
Nächster Level: 64.602.553

8.546.848 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Anders bleibt anders" finde ich eher schwach. Dafür find ich "Weiter", "Mein Flow Ist" und "Bis Hierher" ziemlich gut.
Review gut geschrieben und Wertung geht absolut klar. LEIDER
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.953
Nächster Level: 74.818.307

4.502.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
"Anders bleibt anders" finde ich eher schwach. Dafür find ich "Weiter", "Mein Flow Ist" und "Bis Hierher" ziemlich gut.
Review gut geschrieben und Wertung geht absolut klar. LEIDER

Na ja was heißt hier leider. Das Ding ist und bleibt ein gutes Album. Ich finde es mutig von den dreien, dass sie musikalische etwas komplett neues gewagt haben und deshalb werden viele auch so das ein oder andere Problem mit der Platte haben. Den Vergleich mit Sam seinen Mixtapes finde ich übertrieben. Qualitativ ist "TNT" um längen besser als die Tapes. Man merkt dem ganzen wesentlich mehr Liebe an, als zum Beispiel ein "Deluxe von Kopf bis Fuß". Gebt euch das Ding einfach ein paar mal und wartet noch ein paar Wochen abwink Ansonsten sehr schöne ausführliche Review.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.520.132
Nächster Level: 35.467.816

1.947.684 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

review ist echt ziemlich gut, props dafür ! ! ! ich hätte zwar 4 kronen gegeben, aber ich denke wenn man von der allgemeinheit ausgeht gehen 3,5 schon klar da sich wohl die meisten darauf einigen könnten!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.499.092
Nächster Level: 153.233.165

8.734.073 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stepansmic
Das Ding ist und bleibt ein gutes Album. Ich finde es mutig von den dreien, dass sie musikalische etwas komplett neues gewagt haben und deshalb werden viele auch so das ein oder andere Problem mit der Platte haben.

Experimentieren ist gut, aber ich will Rap hören und kein Culcha Candela. Ich bin etwas enttäuscht von dem Album. Für mich etwas mehr als solider Durchschnitt - 3 Kronen.

Im Vergleich zum ersten DD-Album eine schwache Leistung. Im Vergleich zu den Mixtapes, leicht gehobenes Niveau. Ich finde auch den Vergleich nicht aus der Welt. Sowohl auf den Mixtapes, als auch auf "TNT" waren ca. 3-5 auf Dauer hörbare Tracks. Sorry für die harten Worte...
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.074.211
Nächster Level: 47.989.448

915.237 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

DD mit Culcha Cundela zu vergleichen ist schon fast Gotteslästerung! Die Vergleiche zu Mixtapes... naja die Neuen fand ich jetzt auch nicht so prall aber die Alten sind gut!
Ich hab nichts dagegen das sie Dance-Hall Elemente mit einfließen lassen, ich hör auch gern mal Sean Paul und so krass ist es ja auch wieder nicht. Wenns sich so anhören würde wie CC oder Seeed würd ichs nicht so gut finden!

Ich hab 4,5 Kronen gegeben, mittlerweile hab ich das Ding ein paar mal im Auto laufen gehabt und muss sagen das leider bis auf "Weiter" die richtigen Banger fehlern. Jetzt würde ich 4 geben.
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.520.132
Nächster Level: 35.467.816

1.947.684 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Zitat:
Original von stepansmic
Das Ding ist und bleibt ein gutes Album. Ich finde es mutig von den dreien, dass sie musikalische etwas komplett neues gewagt haben und deshalb werden viele auch so das ein oder andere Problem mit der Platte haben.

Experimentieren ist gut, aber ich will Rap hören und kein Culcha Candela. Ich bin etwas enttäuscht von dem Album. Für mich etwas mehr als solider Durchschnitt - 3 Kronen.

Im Vergleich zum ersten DD-Album eine schwache Leistung. Im Vergleich zu den Mixtapes, leicht gehobenes Niveau. Ich finde auch den Vergleich nicht aus der Welt. Sowohl auf den Mixtapes, als auch auf "TNT" waren ca. 3-5 auf Dauer hörbare Tracks. Sorry für die harten Worte...

ufff, findest du es nicht zu weit hergeholt das album mit culcha candela zu vergleichen?
ich finde das Tracks wie z.B. boombox, der thron ist meiner, dynamit und alles bleibt anders echt fett reeinhauen und samys flow ist einfach hammer.
ich hab das erste DD album auch krass gefeiert und totgehört aber trotzdem finde ich das man von diesem album nicht enttäusch sein muss!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.499.092
Nächster Level: 153.233.165

8.734.073 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von weedquarzer
ufff, findest du es nicht zu weit hergeholt das album mit culcha candela zu vergleichen?
ich finde das Tracks wie z.B. boombox, der thron ist meiner, dynamit und alles bleibt anders echt fett reeinhauen und samys flow ist einfach hammer.
ich hab das erste DD album auch krass gefeiert und totgehört aber trotzdem finde ich das man von diesem album nicht enttäusch sein muss!

Ich habe mir schon gedacht, dass bei diesem Vergleich einige Comments kommen werden und ich würde DD auch nicht mit Culcha auf eine Stufe stellen, aber mir gefällt die Entwicklung insgesamt einfach nicht. Vor dem DD-Album gab es überall massig Diskussionen über Sam und seinen faktischen Leistungsabbau. Dann kam die Ankündigung eines DD-Albums und plötzlich schwebten alle Leute wieder auf Wolke 7. Ich finde das Album ist einfach nicht so gut, als das man die ganzen letzten Releases damit ausbügeln könnte. Ich hatte deutlich mehr erwartet und bin dementsprechend enttäuscht. Ich schätze Sam als Mensch und er ist auch mehr als sympathisch, aber er ist einfach nicht mehr so hungrig wie früher. Drei Tracks von "TNT" haben es in meine Playlist geschafft^^
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.520.132
Nächster Level: 35.467.816

1.947.684 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Zitat:
Original von weedquarzer
ufff, findest du es nicht zu weit hergeholt das album mit culcha candela zu vergleichen?
ich finde das Tracks wie z.B. boombox, der thron ist meiner, dynamit und alles bleibt anders echt fett reeinhauen und samys flow ist einfach hammer.
ich hab das erste DD album auch krass gefeiert und totgehört aber trotzdem finde ich das man von diesem album nicht enttäusch sein muss!

Ich habe mir schon gedacht, dass bei diesem Vergleich einige Comments kommen werden und ich würde DD auch nicht mit Culcha auf eine Stufe stellen, aber mir gefällt die Entwicklung insgesamt einfach nicht. Vor dem DD-Album gab es überall massig Diskussionen über Sam und seinen faktischen Leistungsabbau. Dann kam die Ankündigung eines DD-Albums und plötzlich schwebten alle Leute wieder auf Wolke 7. Ich finde das Album ist einfach nicht so gut, als das man die ganzen letzten Releases damit ausbügeln könnte. Ich hatte deutlich mehr erwartet und bin dementsprechend enttäuscht. Ich schätze Sam als Mensch und er ist auch mehr als sympathisch, aber er ist einfach nicht mehr so hungrig wie früher. Drei Tracks von "TNT" haben es in meine Playlist geschafft^^

na 3 sind doch für die heutige qualität der alben ziemlich viel laugh
ich kann schon nachvollziehen das einige was anderes von ihm erwarten, aber andererseits versteh ich auch das sam mal andere sachen ausprobieren will und so, und ich komm damit klar.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von leprechaun: 02.02.2008 15:35.

User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.953
Nächster Level: 74.818.307

4.502.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Na ja Culcha Candela würde ich jetzt auch nicht unbedingt damit vergleichen. Aber ich weiß nicht was alle haben. Für mich eines der ersten Alben aus Deutschland, dass auch gut Clubtauglich wäre. Es war evtl. etwas unglücklich "Boombox", was für mich auch immer noch der beste Track auf dem Album ist, den Leuten als erstes vorzustellen, so haben die Leute eine ganze andere Erwartungshaltung gehabt und sind jetzt wohl dementsprechend überrascht über das Endresultat.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.233.784
Nächster Level: 22.308.442

74.658 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Die musikalische Weiterentwicklung ist nicht mal verwerflich, im Gegenteil. Nur hat Samy anscheinend nichts mehr zu sagen oder nichts mehr zu beweisen, was wohl das größte Problem ist. Sachen wie "Ab und zu" oder "Mein Flow ist" oder auch "Thron ist meiner" sind textlich eben einfach nix großes. Ich hab gestern im Auto meines Kollegen den Track "Wickeda MC" mal wieder gehört und einfach gemerkt, dass die ersten Takte allein schon mehr Flavour als dieses Album haben.
Auf den alten Sachen musste er sich noch durchsetzen, was beweisen, alle anderen kaputt machen. Jetzt, da er an der Spitze steht, geht dieser Biss logischerweise verloren und das wird momentan allen großen MCs so langsam zum Verhängnis. Rappen können die alle, aber der Hunger fehlt. Azad und Savas ebenso.

User Information:
images/avatars/avatar-2530.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.341
Guthaben: 21.747 Bucks
Herkunft: Hamm
Fav. Artist: Cas, Fav, Olson Rough, Vega
Fav. Crew: FVN, SR
Fav. Producer: Rizbo, Djorkaeff, Beatzarre
Lieblingsfilm: Scarface, Verdammnis, Verblendung, Vergebung

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.137.737
Nächster Level: 41.283.177

4.145.440 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wenn man einem Post von hiphop.de glauben schenken will, ist die Platte auf Platz 3 gechartet..
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.074.211
Nächster Level: 47.989.448

915.237 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Jate B
Rappen können die alle, aber der Hunger fehlt. Azad und Savas ebenso.

em. Muss ich euch wirklich noch was beweißen? NEIN!

Ich würde sagen das ist wie so oft mal wieder geschmackssache!
Da kann von mir aus ein hungriger Kollegah, K.I.Z., S&P und wie die Newcomer alle heißen kommen und trotzdem ist "Tot oder Lebendig" für mich definitv mit rießigem Abstand zu allen anderen mein Album des Jahres!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.953
Nächster Level: 74.818.307

4.502.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von recOGnize
Zitat:
Original von Jate B
Rappen können die alle, aber der Hunger fehlt. Azad und Savas ebenso.

em. Muss ich euch wirklich noch was beweißen? NEIN!

Ich würde sagen das ist wie so oft mal wieder geschmackssache!
Da kann von mir aus ein hungriger Kollegah, K.I.Z., S&P und wie die Newcomer alle heißen kommen und trotzdem ist "Tot oder Lebendig" für mich definitv mit rießigem Abstand zu allen anderen mein Album des Jahres!

Na ja S&P würde ich nicht wirklich als Newcomer bezeichnensmile Aber du hast da schon definitiv damit recht.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.233.784
Nächster Level: 22.308.442

74.658 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab ja nicht gesagt, dass KIZ, S&P etc. besser sind, sind sie nämlich nicht. Technisch gesehen sind Savas und Sam immernoch weit vorne, kein Zweifel. Nur hör ich mir die Alben durch und keine Line bleibt im Kopf haften irgendwie.

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.074.211
Nächster Level: 47.989.448

915.237 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stepansmic
Zitat:
Original von recOGnize
Zitat:
Original von Jate B
Rappen können die alle, aber der Hunger fehlt. Azad und Savas ebenso.

em. Muss ich euch wirklich noch was beweißen? NEIN!

Ich würde sagen das ist wie so oft mal wieder geschmackssache!
Da kann von mir aus ein hungriger Kollegah, K.I.Z., S&P und wie die Newcomer alle heißen kommen und trotzdem ist "Tot oder Lebendig" für mich definitv mit rießigem Abstand zu allen anderen mein Album des Jahres!

Na ja S&P würde ich nicht wirklich als Newcomer bezeichnensmile Aber du hast da schon definitiv damit recht.

Ja du weißt doch was ich mein ^^ die die eben in '07 ihr 1. Album gedroppt haben!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.313
Nächster Level: 41.283.177

3.147.864 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das mit der Musikalischen Weiterentwicklung ist so ne Sache, für mich geht das auch viel zu viel in die Dancehallrichtung und darunter leidet das Album, weil dieses Gedönse das Album irgendwie flach erscheinen lässt, genauso wie diese Rumbrüll Hooks. Und für die Clubtauglichkeit gilt eigentlich das gleiche, ich weiß halt auch nicht ob Clubtaulichkeit erstrebenswert ist, die allermeistens Clubtracks sind halt leider flach. Das Album ist nicht schlecht und live bestimmt schon geil, aber ein Überalbum ist es wirklich nicht geworden.

Edit : Savas und Samy technisch vorne? Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, bzw ist ne Lüge; Es gibt in Deutschland technisch keinen besseren Rapper als Kollegah, wobei ich Samy zutrauen würde, dass er da mithalten kann, Savas nicht und Azad ist meilenweit überschätzt.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.499.092
Nächster Level: 153.233.165

8.734.073 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Auf www.mixeryrawdeluxe.tv findet ihr ein aktuelles Videointerview mit Dynamite Deluxe.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.953
Nächster Level: 74.818.307

4.502.354 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von DaKey
Edit : Savas und Samy technisch vorne? Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, bzw ist ne Lüge; Es gibt in Deutschland technisch keinen besseren Rapper als Kollegah, wobei ich Samy zutrauen würde, dass er da mithalten kann, Savas nicht und Azad ist meilenweit überschätzt.

Kollegah ist technisch sehr stark, aber dennoch schafft er es für mich noch nicht, das ganze richtig unter einem Hut zu bringen. Samy und Savas haben ihm da noch ein wenig was voraus. Aber ich denke, wenn er sich so weiterentwickelt, wird er hier in Deutschland demnächst richtig durchstarten. Aber gut ich kenne ja deine Sympathie zu Kolle wink Zu Azad gebe ich dir vollkommen recht. Spätestens seit "Blockschrift" muss man hier eher einen Rückschritt feststellen.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Samy Deluxe - So deluxe so glorius Mi... Prophet Deutschrap 7 22.04.2006 13:17 Uhr
2. Neues Samy Deluxe Mixtape - Deluxe vo... Sensi Deutschrap 18 10.11.2006 13:37 Uhr
3. Freetracks von Deluxe Records (Samy D... Brocki22 Media 6 09.02.2008 17:53 Uhr
4. Deluxe Records präsentiert Deluxe Zoo... Ben Upcoming Releases 2 10.01.2008 22:59 Uhr
5. Samy Deluxe: "Deluxe von Kopf bis Fus... Ben Deutschrap 103 11.01.2007 12:55 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Dynamite Deluxe - TNT


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv