Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Sam Kasam - Die Chance meines Lebens » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sam Kasam - Die Chance meines Lebens
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2530.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.341
Guthaben: 21.747 Bucks
Herkunft: Hamm
Fav. Artist: Cas, Fav, Olson Rough, Vega
Fav. Crew: FVN, SR
Fav. Producer: Rizbo, Djorkaeff, Beatzarre
Lieblingsfilm: Scarface, Verdammnis, Verblendung, Vergebung

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.870.887
Nächster Level: 41.283.177

1.412.290 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Sam Kasam - Die Chance meines Lebens


Release Date:
06. Oktober 2006

Label:
ReleaseHipHop

Tracklist:
01. Intro (Der neue Westen)
02. Die Chance meines Lebens
03. Augen weit offen!
04. NRW Rapmusik - (Feat. Million (Millionadi) & Melsche Da Monstar)
05. Willkommen
06. Lifestylerap - (Feat. Flaze)

Der Neue Westen dürfte den Meisten spätestens nach der ersten "Feuer über Deutschland" DVD ein Begriff sein, dominierte eben dieser Westen doch die Battles und gewann mit großem Vorsprung. Sam Kasam ist einer von ihnen, und macht sich nun mit seiner EP "Die Chance meines Lebens" auf, ein erstes Lebenszeichen von sich zu geben. Schon seit 1999 ist er im Umfeld von Millionadi's Adi aktiv und hat sich seitdem immer weiter verbessert. Wie weit er nun ist, erfahrt ihr in nachfolgender Review.

Das "Intro" ist eine Anhäufung von Glückwünschen und Ansagen in Richtung Sam Kasam, die er von seinen Freunden und Partnern erhält. "Ich will das Business auseinandernehmen/ Rapper können Koffer packen /will zuschnappen, die Gelegenheit am Schopfe fassen..". In etwa so kann man den Inhalt und Sinn von "Die Chance meines Lebens" beschreiben. Der Beat wirkt ziemlich düster, und zieht den Hörer durch Flöten und Glocken sofort in eine melancholische, depressive Stimmung. Ein Beat, der perfekt zum Thema passt. Guter Track. "Augen weit offen" heißt der nächste Anspielpunkt, der durch ein langes Vorspiel, seinen expliziten Synthiesound und einer mit Cuts verfeinerten Hook auffällt. Sam spittet einige böse Battlelines, und präsentiert sich selber. "Seht meine Silouette und ihr wechselt direkt die Straßenseite!". Millionadi's Million und Melsche Da Monstar sind die ersten beiden Featuregäste, die sich auf "NRW Rapmusik" die Ehre geben. "Sieh' diese Stadt, wie sie wächst, wie sie älter wird/ sieh, wie das Herz dieser Stadt immer kälter wird..". Eine Hommage an ihre Heimatstadt - Düsseldorf. Über einen Beat, der nur so von Synthiesound und Drums dominiert wird, bringen beide MC's routiniert und sicher ihre Parts. "Das hier ist NRW, wir stehen auf einem Hausdach trinken Whiskey aus einem Plastikbecher - Prost auf unsere Hauptstadt!" Produktionstechnisch machen sich die überwiegend von Loggarizm produzierten Beats auf jeden Fall bemerkbar, der Mann weiß, was er tut. "Willkommen" läutet auch schon die Zielgrade dieser CD ein. Ein sehr persönlicher Song, über sein eigenes Leben, was alles falsch gelaufen ist und er heute bereut. Durch ein Instrumental, das durch schnelle Rasseln und Harfen mit Flöten im Hintergrund dominiert wird, erhebt sich der Zuhörer und wird in eine andere Ebene gezogen. Definitiv ein Highlight! Mit dem zweiten Feature in Form von Flaze endet die EP leider auch schon. Ein dramatischer wirkender Beat mit einer Orgel im Hintergrund bietet die ideale Grundlage für "das" Highlight dieser CD. Eine Punchline nach dem anderen ("Ich mach 'ne Welle, wie ne Arschbombe." oder "Ich bring euch euer sicheres Ende, und spiel mit der Nation, als wäre es Schiffeversenken") und einem Flaze, der sich als Feature auf den Refrain beschränkt, sind ein gelungener Abschluss. "Lifestylerap" halt.

Bevor ich hier reingehört habe, hatte ich starke Bedenken. Sam Kasam. Aha, und weiter? Ich gebe zu, ich wurde eines besseren belehrt. Was spitten und flowen ist, weiß sowohl er, als auch seine Sparringspartner an den Mikros. Den Produktionen von Loggarizm merkt man an, dass er seinen Job versteht. Ebenfalls wirken sie genau auf Sam Kasam zugeschneidert, jedenfalls weiß er auf so gut wie jedem Beat zu überzeugen. Es ist nur eine EP, die nicht viel kostet. Vielleicht solltet ihr einfach mal zugreifen.

Wertung: (2,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Bazty
User Signatur:

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Sam Kasam - Traut euren Augen jaytodadee Media 1 14.12.2006 11:23 Uhr
2. Kim - 2te Chance HzumO Track-Area 3 09.01.2008 16:42 Uhr
3. JAW - Gebt mir 'ne Chance triColore Media 2 20.06.2006 10:34 Uhr
4. Letzte Chance riddle Battle & Lyrics 4 27.12.2005 18:59 Uhr
5. Max n’ V.A.C.K. - KEINE CHANCE Skillz Battle & Lyrics 3 13.09.2005 19:19 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Sam Kasam - Die Chance meines Lebens


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv