Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Kool G Rap - Half A Klip » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kool G Rap - Half A Klip
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.626
Nächster Level: 35.467.816

4.832.190 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Kool G Rap - Half A Klip


Release Date:
05. Februar 2008

Label:
Chinga Chang Records / Latchkey Recordings / KOCH Records

Tracklist:
01. Risin Up
02. Turn It Out
03. 100 Rounds (Original Version)
04. The Life
05. Typical Nigga
06. What's More Realer Then That
07. I Feel Bad For You Son
08. With A Bullet - (Feat. KL)
09. On The Rise Again
10. What's More Realer Then That (Alternate Version)
11. On The Rise Again (Radio Edit)

Review:
Kool G Rap hat seinen Platz in der HipHop-Hall Of Fame schon fest gepachtet. Noch dazu gehört er zu jenen Artists, die auch heutzutage noch äußerst aktiv sind. Wenige Rapper aus New York waren und sind auf so vielen und unterschiedlichen Alben und Mixtapes zu hören wie G Rap. Dass er dabei solo noch gar nicht so viel vorzuweisen hat oder dass seine 5 Family Click lautlos in der Versenkung verschwunden ist, wird dabei oft vergessen. Und so ist es auch schon knappe fünf Jahre her, dass man sich zum letzten Mal über eine Veröffentlichung des Mannes freuen durfte. Unter Chinga Chang bzw. Latchkey Recordings erscheint dann endlich neues Material, eine EP namens "Half A Klip".

Auf was soll/darf man also hoffen? Was wäre denn wünschenswert? Bei den meisten Veteranen und ihren heutigen Releases ist man ja schon froh, wenn sich der Schaden in Grenzen hält. Von Kool G Rap weiß man auf jeden Fall, dass er das Rappen noch nicht verlernt hat. Und Latchkey Recordings legt auch eine engere Zusammenarbeit mit Domingo nahe, was auch schon einen ersten Hinweis auf den eingeschlagen Sound-Weg gibt. Solange dieser eine Unterstützung für G Rap's, hoffentlich immer noch fesselnden, Mafiosi-Stories bietet, ist auch schon alles in Butter. Und der Anfang, "Risin' Up", sieht ganz danach aus. Domingo an den Reglern, der eine kraftvolle Geräuschedecke stickt, über die Kool G Rap in gewohnter Straßenpoetik flowen darf. "Turn It Out" hingegen versucht einen Spagat zwischen Straße und Club zu vollführen, dessen Endergebnis leicht fragwürdig gerät und mit einem miserablen Fade-Out endet. Das folgende "100 Rouds (Original Version)" ist eine sehr typische Domingo-Produktion, die wie Vieles von diesem Produzenten nicht wirklich begeistert, sich aber doch ein "solide" einheimsen kann. Domingo's Seelenverwandter MoSS, inzwischen ebenfalls bekannt als Produzent für diverse, die Realness mit Löffeln fressende, Spitter (hier sei nur mal Big Shug genannt), steuert auch etwas zum großen Ganzen bei, das, wie schon der Track zuvor, einen beständigen Untergrund für Kool G's Raps bildet, welche natürlich von alltäglichen Hustle-Stories handeln. Einen weiteren sehr druckvollen und ebenso kurzen Kopfnicker bekommt man mit "Typical Nigga" untergeschoben; denn ein solcher ist G Rap, wobei die Erklärung hierfür wieder Platz für reichlich gesetzeswidrige Handlungen liefert. Ein Abstecher nach Spanish Harlem, oder auch in jeden anderen Latino-dominierten Block in NY, macht man mit "What's More Realer Then That", das, ganz ungeachtet der orthographischen Übeltat im Titel, durchaus zu überzeugen weiß. Ein Song, der nicht an die zwei Minuten Spielzeit herankommt, wird mit "I Feel Bad For You Son" gereicht, der ansonsten als unauffälliger Kopfnicker nicht schlecht, jedoch schnell wieder vergessen ist. "With A Bullet" begrüßt als einziger Track Gastraps: und zwar von keinem anderen als KL alias Kamakazee, seines Zeichens ein Viertel der hochangesehenen Queensbridge-Representer von Screwball. Dazu eine Produktion von Marley Marl, die für den alten Herrn auch ganz gut ausfällt, und der Eastcoast-Fan ist zufrieden. "From the North to the South, to the East to the West / Leave a motherfucker with a hole in his chest"... und soviel Tiefsinnigkeit ringt einem zumindest ein kleines Schmunzeln ab. Damit fehlt nur noch die Primo-Produktion, von der man sich wohl am meisten erwarten konnte und die auch als Schlusspunkt den Höhepunkt setzt. "On The Rise Again" ist ein durch und durch typischer Premier-Beat, der nach öfterem Durchspielen trotzdem seine Wirkung nicht verfehlt. Die zwei noch folgenden ungelisteten Bonus Tracks sind einerseits "What's More Realer Then That" mit anderem Beat (was in etwa genauso gut wie die schon gehörte Version ausfällt) und ein Radio Edit von "On The Rise Again", den man lieber, zugunsten der normalen Version, umschippert.

Eigentlich muss man sich bei einem solchen Werk nur fragen: Was will man mehr? Der Veteran liefert genau das, was man sich von ihm wünscht. Hier wird absolut nichts Neues versucht, was jedoch auch nicht zu G Rap passen würde und wohl nur Unmut hervorgerufen hätte. Hierüber ein Fazit zu ziehen ist einfach, wenn auch kurz: Jeder der etwas von HipHop versteht, wird wohl wissen, was er mit Kool G Rap zu verbinden hat, und genau das bekommt er hier auch. Punkt.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1819.gif
Rang: Auf der Gästeliste
Wertung:
Beiträge: 55
Guthaben: 355 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Russland
Fav. Artist: Tonedeff
Fav. Crew: CunninLynguists
Fav. Producer: RJD2
Fav. CD: Pete Rock - NY´s Finest

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 185.946
Nächster Level: 195.661

9.715 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Kool G Rap - Half A Klip
Zitat:
Original von SnoopFrog


Eigentlich muss man sich bei einem solchen Werk nur fragen: Was will man mehr?



Mehr tracks.. das album war für mich eindeutig zu kurz wink Ansonsten ist der stuff wie immer bei Kool top!! cool

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.480.843
Nächster Level: 11.777.899

1.297.056 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Auf jeden Fall ein paar geile Banger drauf wink
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.823
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.918.432
Nächster Level: 26.073.450

155.018 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

a. KL ist nicht gleich Kamakazee
b. Number 1 with a Bullet (recyclte ganz alte Lyrics - sollte man eigentlich sofort hören da der Rapstil ein wenig anders ist)
c. die Orginalversion von risin up hat ein Survivor Sample und ist besser
d. schlecht gemastert und der Song mit Premierbeat wurde mit Sicherheit nicht gemeinsam im Studio aufgenommen

Die EP ist cool - hoffe dass das Album dann richtig gut wird

DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM...DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM...DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM


RIP KL

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 31.03.2008 03:42.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.518.878
Nächster Level: 35.467.816

948.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Muss mir das Teil mal zulegen...
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.626
Nächster Level: 35.467.816

4.832.190 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
a. KL ist nicht gleich Kamakazee
b. Number 1 with a Bullet (recyclte ganz alte Lyrics - sollte man eigentlich sofort hören da der Rapstil ein wenig anders ist)
c. die Orginalversion von risin up hat ein Survivor Sample und ist besser
d. schlecht gemastert und der Song mit Premierbeat wurde mit Sicherheit nicht gemeinsam im Studio aufgenommen

Die EP ist cool - hoffe dass das Album dann richtig gut wird

DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM...DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM...DIESER RELEASE IST EINE EP VOR DEM GROSSEN ALBUM


RIP KL


Danke für die zusätzlichen Infos, aber KL heißt (hieß) definitiv auch Kamakazee, wie kommst denn jetz da drauf dass das nicht so sein sollte?
und er ist leider Gottes kürzlich verstorben, siehe den Thread im Eastcoast Bereich
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.823
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.918.432
Nächster Level: 26.073.450

155.018 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Jerry Famolari: When we were on Tommy Boy, there were situations that created an uneasiness within the group. Tommy Boy was basically trying to divide and conquer. We had a Screwball package and our thing was we’re gonna do Screwball as the group, then there would be Poet’s solo album, Hostyle’s solo album, !!!Kamakazee - which was KL and Kyron!!! - and then there would be Kyron’s solo album and KL’s solo album. We were looking to get the most out of the group. The first guy we started working on was Hostyle.


laugh

Du hast mein RIP KL sogar gequotet...
Bitte Bitte
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.626
Nächster Level: 35.467.816

4.832.190 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Zitat:
Jerry Famolari: When we were on Tommy Boy, there were situations that created an uneasiness within the group. Tommy Boy was basically trying to divide and conquer. We had a Screwball package and our thing was we’re gonna do Screwball as the group, then there would be Poet’s solo album, Hostyle’s solo album, !!!Kamakazee - which was KL and Kyron!!! - and then there would be Kyron’s solo album and KL’s solo album. We were looking to get the most out of the group. The first guy we started working on was Hostyle.


laugh

Du hast mein RIP KL sogar gequotet...
Bitte Bitte


Ja, hab dein RIP schon gesehn wink

Und von dieser Aufteilung wusste ich nichts (man lernt nie aussmile ) aber ich würde mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass KL dieses a.k.a. später dann für sich alleine gekrallt hat... Abgesehen davon, dass von dem "Duo" Kamakazee nie groß was kam, hieß schon die Hälfte der RIP Meldungen "Rest in Peace KL aka Kamakazee"
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Kool G Rap: "Half A Klip" Asimero East Coast 5 18.01.2007 21:20 Uhr
2. Kool G Rap - Half A Klip Ben Upcoming Releases 5 16.03.2008 19:52 Uhr
3. Kool G Rap: "Half A Klip" im Februar ... Ben East Coast 3 29.12.2007 18:04 Uhr
4. Anthai feat. Christ Bearer & First La... Ben Media 1 15.12.2010 20:13 Uhr
5. Tiye Phoenix - Half Woman Half Amazin... SnoopFrog Upcoming Releases 3 18.05.2009 20:39 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Kool G Rap - Half A Klip


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv