Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Nas - Untitled » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Nas - Untitled
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.307
Nächster Level: 41.283.177

3.147.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Nas - Untitled


Release Date:
15.07.2008

Label:
The Jones Experience/Def Jam

Tracklist:
01. Queens Get The Money (Prod. by Jay Electronica)
02. You Can't Stop Us Now (feat. Eban Thomas of the Stylistic and Last Poets)(Prod. by Salaam Remi)
03. Breathe (Prod. by J. Myers and Dustin Moore)
04. Make The World Go Round (feat. Chris Brown and The Game)(Prod. by Cool & Dre and The Game)
05. Hero (feat. Keri Hilson)(Prod. by Polow Da Don)
06. America (Prod. by Stargate)
07. Sly Fox (Prod. by Stic.Man)
08. Testify (Prod. by Mark Batson)
09. N.I.G.G.E.R. (The Slave and The Master)(Prod. by DJ Toomp)
10. Untitled (Prod. by Stic.Man)
11. Fried Chicken (feat. Busta Rhymes)(Prod. by Mark Ronson)
12. Project Roach (feat. Last Poets)(Prod. by Eric Hudson)
13. Y'all My Niggas (Prod. by J. Myers)
14. We're Not Alone (feat. Mykel)(Prod. by Stic.Man)
15. Black President (Prod. by DJ Green Latern)

Review:
Nasir Jones ist als Schöpfer von "Illmatic" unbestritten eine Rap-Legende. Unbestritten ist aber auch, dass es um Q.B.'s Finest seit dem Release von "Stillmatic" im Jahre 2001 eher still geworden ist. Sein letztes Album "Hip Hop Is Dead" hatte eher durch seinen Namen, als durch seine überzeugenden Tracks von sich reden gemacht. Der Wirbel um seinen letzten Albumtitel kam Nas sicherlich nicht ungelegen und da scheint es nicht gerade abwegig dies mit seinem nächste Werk wieder zu versuchen. "Hip Hop Is Dead" war gestern, "N.I.G.G.E.R." ist heute. Damit springt Nas zum einen auf den Barack-Obama-Zug auf und hat zum anderen einen schlicht und einfach verdammt provokativen Albumtitel. Offensichtlich leider zu provokativ für Def Jam. Nach endlosen Diskussionen wurde das Album schließlich in "Untitled" umbenannt und am 15. Juli 2008 released. An Nas' Reimfähigheiten wurde eigentlich nie gezweifelt, eher trübten eine teilweise zweifelhafte Beatauswahl und fragwürdige Pop-Ambitionen das Bild des Ausnahme MC's. So hatte er es über Jahre hinweg nicht geschafft auf konstant hohem Niveau Alben zu produzieren und nur stellenweise die Kritiker überzeugt. Ist "Untitled" wieder ein Höhepunkt einer großen Karriere oder nur ein weiteres mittelmäßiges Album, das am Legenden-Status nagt?

Das von Nachwuchsgenie Jay Electronica produzierte "Queens Get The Money" begleitet mit nicht gerade sonderlich inspiriert anmutenden Pianoklängen Nas-Rap, an dem es wenig auszusetzen gibt. Nas flowt wie gewohnt hungrig und souverän. Trotzdem ist dieser erste Album Track eher durchschnittlich. Auch Salaam Remi lässt es bei "You Can't Stop Us Now" eher ruhig angehen, was aber keines Falls als gleichbedeutend mit langweilig zu verstehen ist. Viel mehr schaffen Nas, Eban Thomas und The Last Poets atmosphärisch eine deutliche Steigerung zum Vorgänger. Und auch "Breathe" läst die Tachonadel nicht gerade nach rechts schnellen, wir bleiben im langsamen Bereich. Doch J. Myers und Dustin Moore's Beat entwickelt eine gewisse Dynamik und auch die Hook weiß zu gefallen, doch insgesamt ist auch dieser Track eher mittelmäßig. Nas und The Game kennt man ja schon, aber Nas und Chris Brown? Das schreit doch nach "Ich-will-in-die-Billboard-Charts", zumal The Game obere Chartregionen auch nicht gerade fremd sind. Aber alles halb so schlimm, auf "Make The World Go Round" wird R n'B Röhrchen Chris Brown auf einen einzigen Satz und eine kurze "Gesangspassage" beschränkt und auch der Compton MC's spittet was sein Repartouir hergibt, einen ganz brauchbaren Part. Natürlich kommen Chris Brown und die Cool & Dre Synthies recht poppig daher, aber hörbar ist das Endprodukt auf jeden Fall. Es folgt das erste Highlight des Albums, die erste Singleauskopplung. "Hero" sieht auf den ersten Blick ähnlich aus wie "Make The World Go Round", Keri Hilson statt Chris Brown, und Polow Da Don statt Cool & Dre, R n' B Sänger und Produzenten geben sich die Klinke in die Hand und das auf einem Nas Album? Wo ist die Golden Era geblieben werden sich angesichts dessen einige Heads fragen, aber eigentlich ist "Hero" ein Bombentrack. Der zugegeben relativ poppige Beat geht in der Hook mit der Hilfe von Keri Hilson nach vorne, wie man es eigentlich nur von Timbaland kennt. Und auf diesem Banger bringt Nas zum ersten Mal auf "Untitled" sein ganzes Können zum Vorschein. Nas versprüht wieder Hunger und Energie, ohne dabei auch nur ansatzweise Technik oder Inhalt aus dem Auge zu verlieren. Großes Kino und möglicherweise für eine ordentliche Chartplatzierung gut, was ich dem Track aber auch gönnen würde. Bei Titel Nummer sechs "America" handelt es sich um einen typischen "Nas-Track". Auf einem eher düsteren Streicher-Beat von Stargate prangert Nas die Missständen in Amerika an, sowie man es von Nas kennt, voll auf die Regierung. Und Mr. Jones tut dies glänzend, "America it is not what you think it is", ein weiteres Highlight der Platte. Und es geht ordentlich weiter: Um es kurz zu machen "Sly Fox" ist ein Brett. Aber keinesfalls ein hohler Banger, Nas spittet die U.S. Medien in Grund und Boden, was Produzent stic.man, Mitglied von Dead Prez, sicherlich gefallen haben dürfte. Mir übrigens auch "Watch What You Watching". Wieder ruhiger geht es mit "Testify" weiter, das von Mark Batson produziert wurde. Das ganze ist atmosphärisch aber auf jeden Fall auf einem Level mit seinen Vorgängern. Wie der Titel schon vermuten lässt ist Testify auch von Charakter her ähnlich wie die vorangegangenen Tracks "I go gold with it, i heard you was downloadin' it, like I'm ya man who be exposing shit". Klasse. "They say we N-I-G-G-E-R, we are much more, still we chose to ignore the obvious, man this history don't acknowledge us, we were scholars long before colleges", das gibt Nas dem Hörer zu Beginn von "N.I.G.G.E.R. (The Slave and the Master)" mit auf den Weg, der weiterhin auf jeden Fall conträr zu dem der U.S. Regierung ist. DJ Toomp's Beat, der wieder die für Nas typischen Streicher aufweist, unterstreicht Nas Reime wunderbar, wiederum ein starkes Endprodukt. Stic.man darf bei "Untitled" ein weiteres mal hinter die Regler, wie auch bei "Sly Fox" erledigt er seine Arbeit gut. Das Tempo und Nas steigern sich ein weiteres Mal. "You're left full of bullet holes, when you tell the people go free, it's a matter of days before they're trying to take me". Ein schönes Ding und lyrisch zeigt sich Nas zu wiederholten Male in Bestform. Da kann "Fried Chicken" nicht so ganz mithalten, was angesichts der weiteren Mitwirkenden Busta Rhymes und dem "Produzenten des Jahres" Mark Ronson, eigentlich ziemlich schade ist. Der Track ist zwar nicht schlecht, aber das Potenzial des Trios wird nicht ausgeschöpft, es gibt wesentlich stärkere Tracks auf diesem Album. Ähnliches gilt für "Project Roach" mit The Last Poets, die zwar auch hier wieder wunderschön den Track veredeln sollten, aber dem Ganzen eher die Energie nehmen, auch Nas ist nicht so stark, wie auf dem Album schon gehört. Das ändert sich aber schlagartig auf "Y'all my Niggas". Vor allem die markante Hook sticht hervor, aber auch sonst, das Ex Firm Mitglied zeigt eine starke Leistung, mit der er wirklich, wie im Track proklamiert, seinen Platz in der Rap-Ewigkeit festigen könnte. "We're not alone", wiederum ein Werk aus stic.man's Beatschmiede, wiederum gute Arbeit. Dazu passt auch die vielleicht etwas schnulzige Hook von Mykel sehr schön. Es geht darum, dass wir auf dieser Welt nicht alleine sind und etwas auf die Natur achten sollten. Wenigstens einem Ami fällt das mal auf. Obwohl eigentlich sind es Zwei, der Track erinnert irgendwie an Michael Jackson's "Heal the World". Trotzdem ist es ein weiteres gutes Ding. "Lord it seems heaven sent, we ain't ready to have a black president", das ist Tupac Stand 1996 und seit Barack Obama fast komplett wiederlegt, "Yes, we can, change the world" ist angesagt. Der Meinung ist zumindest Nas und er bringt sie auf "Black President" klar zum Ausdruck. Wiederum kann die Hook des von DJ Green Lantern produzierten Stückes besonders überzeugen. Der Tupac-Cut und der Obama-Cut bilden einen schönen Kontrast und Nas gibt die weitere Richtung vor. Ein würdiges Ende.

Und wieder kein zweites "Illmatic". Schade, aber "Untitled" ist viel mehr "Stillmatic" als "Nastradamus". Seinem 7-Jahres-Zyklus (1994: "Illmatic", 2001: "Stillmatic") entsprechend bringt Nas im diesem Jahr sein nächstes starkes Soloalbum heraus, es wurde aber auch Zeit! Hier vergreift sich Nas endlich mal wieder nicht bei der Beatauswahl, hält seine Pop-Ambitionen im ertragbaren Rahmen und packt wieder mal seine besten Flows aus. Der Hunger in seiner unverwechselbaren Stimmen und die Energie in seinem variabelen Flow, das macht ihn aus und das zeigt er auf "Untitled". Ein paar sehr starke Tracks, einige gute und ein paar solide, kein Track der zwangsläufig geskippt werden muss. Das ist doch heutzutage schon sehr solide Arbeit und leider auch sehr rar. Laut meiner Rechnung würde Nas sein nächstes starkes Album 2015 releasen, es ist zumindest fragwürdig, ob er sich das antut. Aber in der Gegenwart hat Nas überzeugt, was die Zukunft bringt? Wahrscheinlich kein zweites "Illmatic", aber ein zweites "Untitled", warum nicht?

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (5 Bewertungen / 4 Ø)


Redakteur:
DaKey
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.157.781
Nächster Level: 30.430.899

273.118 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gute Review mein Freund. Album ist ebenfalls gut. Hätte man evtl. sogar noch ne halbe Krone draufsetzen können. Aber 4 Kronen gehen schon klar. Gute Arbeit wink
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.942
Nächster Level: 74.818.307

4.502.365 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Saubere Reviewsmile Album muss ich unbedingt checken.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.509.171
Nächster Level: 30.430.899

921.728 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Album hat maximal 3.5 verdient, eher 3... sehr lasch, die ganze Euphorie ist alles Bullcrap
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.307
Nächster Level: 41.283.177

3.147.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von SnoopFrog
Das Album hat maximal 3.5 verdient, eher 3... sehr lasch, die ganze Euphorie ist alles Bullcrap

Warum? Sly Fox, Nigger,y'all my niggas und black presindent sind richtig cool, hero ist auch nice. Schlecht find ich da eigentlich nichts und lasch? Kann ich gar nicht nachvollziehen, Nas brennt eigentlich alles nieder.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.097.949
Nächster Level: 26.073.450

975.501 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

4,5 - sein bestes Album nach "Illmatic" bzw. "Illmatic 2". Das Producerlineup von "Illmatic" wird es niemehr geben. Alle die glauben Nas wird nochmal solche Produzenten ins Boot holen hängen in den 90ern fest. Wir haben 2008...
Lyrisch find ich "Nigger" sogar besser wie "Illmatic", da es mich mehr anspricht bzw. alle nicht Ghettomenschen.

Ein komplettes Album mit Large Pro oder Premier bzw. Stücke dieser auf den folgenden Alben ist das Beste was passieren könnte. Ich tippe am ehersten auf Large Pro, da er mit ihm "2005" Star Wars gemacht hat.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.074.202
Nächster Level: 47.989.448

915.246 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

4 Sterne gehen klar, "HipHop is dead" hat mich aber mehr geflasht!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.307
Nächster Level: 41.283.177

3.147.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von recOGnize
4 Sterne gehen klar, "HipHop is dead" hat mich aber mehr geflasht!

Was? das einzige was mich auf HHID geflashed hat war der Hook zu Let There be Light und ich muss sagen ich vermisse Tre Williams auf Untitled, ich mag die Stimme von dem Kerl, Quan hätte auch mal wieder vertretten sein können.

@ Stiefel: das mit ansprechen, ich weiß nicht. ich mein ich kann mich doch nicht irgendwo hinstellen und anfangen zu singen "They say we N.i.g.g.e.r, we are....", ich glaub das kommt nicht so gut, auch wenn er das Wort eigentlich eher als synonym für Sklaven bzw. nicht selbständige Menschen benutzt. Zweites Illmatic? nene sowas ist heut zutage nicht mehr möglich glaub ich, aber ein Nas Album mit premo, Pro, pete rock.....Beats wär echt so geil. ich warte seit jahren auf das angekündigte nas&premo Kollabo ding, aber das wird wohl nicht ercheinen
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.509.172
Nächster Level: 30.430.899

921.727 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Black President" ist doch zum Kotzen! Dieses 2 Pac Sample in Kombination mit dem widerlichen Kitsch-Gesang in der Hook dreht mir die Gedärme um...

und es braucht auch kein Line-Up von Illmatic und mal wieder was fetteres aufzufahren... "Testify" ist nicht schlecht, aber sowas will ich persönlich von Nas nicht. "lasch" sind zB "Make The World Go Round" oder auch "Hero"

und die Ausschlachtung dieses Titels und das ganze besondere Theater drum kann ich auch nicht nachvollziehen.. als ob darüber nicht schon genügend Leute philosophiert hätten...
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.097.949
Nächster Level: 26.073.450

975.501 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

"Hero" find ich eigentlich ziemlich gut. Vor allem da auch die Zensur angesprochen wird. Wie gesagt man kann das Album als progressiv oder als Propaganda verstehen.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.742.006
Nächster Level: 64.602.553

2.860.547 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Schöne review, ein Urteil über das Album kann ich mir noch nicht erlauben. Kommt aber noch, "Hero" ist aber def. ein guter Track.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.055.696
Nächster Level: 64.602.553

8.546.857 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von SnoopFrog


und es braucht auch kein Line-Up von Illmatic und mal wieder was fetteres aufzufahren... "Testify" ist nicht schlecht, aber sowas will ich persönlich von Nas nicht. "lasch" sind zB "Make The World Go Round" oder auch "Hero"



Hero find ich eigentlich auch sehr gelungen, aber hab ich ja schonmal erwähnt
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.520.127
Nächster Level: 35.467.816

1.947.689 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Schönre Review,vor allem das Fazit gefällt mir.Ich hätte noch ne halbe Krone mehr gegeben,weil ich auch denke das Untitled Nas´ bestes Album nach Illmatic ist!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.307
Nächster Level: 41.283.177

3.147.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hm, ja ich hab auch überlegt 4 oder 4,5, aber für 4,5 muss eigentlich schon jeder Track ne Bombe sein und dafür fängt das Album "zu schwach" an. ich wollte eigentlich auch 4,5 geben, aber aus dem ersten Flash heraus bin ich immer etwas vorsichtig.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.097.949
Nächster Level: 26.073.450

975.501 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Album fängt schwach an!? So eine Scheisse... grins
Von den Beattempi sicherlich ja, aber ansonsten fängt es gefährlichst an.
Ist halt ein Weedhead Nas album wie üblich, alles sollte man natürlich nicht für faktisch halten. Trotzdem besser wie der ganze andere Schund der gepriesen wird. Im Gesamten gesehen ist die Beatselektion doch eigentlich gut. Einzig das Stück mit Game nervt etwas. Esco Let's Go oder Legendary stattdessen und es wär Ghettoklassik. Trotzdem sind die letzten Babies von Jay-Z und Nas die stärksten, sprich die Kurzallianz hat geholfen. Wenn wie gesagt noch ein Album mit LP, PR, oder Premier kommt hat er alles gemacht was in seinen Möglichkeiten liegt.

"Nigger" ist auch extrem geil geflowt, wobei man ab und zu merkt dass der Mann
nichtmehr der 20jährige halbtrunkene Exraufbold aus den Videos von 1994 ist.
Auf Breathe "verschluckt" er sich einmal ordentlich...

Get the whole Trump Tower top floor for the Hood...*Hand mit Pistole die in ein Gesicht schiesst* emoticon

Ich höre seit 10 Jahren intensiv Hip-Hop/Rap Musik und es gibt wenige Veröffentlichungen die mich beeindrucken, dieses Album gehört dazu.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 21.07.2008 06:00.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1878.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.373
Guthaben: 7.138 Bucks
Stimmung: Burnout!
Herkunft: Aschaffenburg
Fav. Artist: Clueso, Curse, Nosliw, Mädness,
Fav. Crew: Alles Real Records
Fav. CD: Nosliw - Mittendrin
Lieblingsfilm: Ein einziger Augenblick

- +
Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.352.096
Nächster Level: 13.849.320

497.224 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also hab mir das Teil jetzt auch mal geholt, finde die Wertung der Platte gerechtfertigt. Schönes Teil!
User Signatur:
Globale Erwärmung mal anders...

www.myspace.com/rootrap

Momentaner Lieblingssong: Clueso - Lala

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.315.942
Nächster Level: 74.818.307

4.502.365 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Finde ich auf jeden fall absolut gelungen die Platte. Bewertung geht klar und ansonsten auch saubere Reviewsmile
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 38.135.307
Nächster Level: 41.283.177

3.147.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mit "Untitled" hat sich Nas an die Spitze der Billboardcharts gesetzt. Mr. Jones konnte bisher 113.000 Exemplare seines neuesten Werkes verkaufen. Untitled ist Nas fünftes Nr.1 Album.

Quelle www.hiphopdx.com
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.074.202
Nächster Level: 47.989.448

915.246 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wieviel Alben hat der der Vogel Weezy in der 1. Woche verkauft...? trauer!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.509.172
Nächster Level: 30.430.899

921.727 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Ich höre seit 10 Jahren intensiv Hip-Hop/Rap Musik und es gibt wenige Veröffentlichungen die mich beeindrucken, dieses Album gehört dazu.


macht das das Album gut? laugh
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Phase - Untitled Flo Track-Area 10 07.05.2007 14:05 Uhr
2. B-Fabulous - Untitled B-Fabulous Beats & Producing 1 03.07.2009 11:24 Uhr
3. Phase - >Untitled< Flo Battle & Lyrics 13 19.05.2007 11:55 Uhr
4. R.Kelly - Untitled jaytodadee Upcoming Releases 17 06.09.2010 11:00 Uhr
5. Sean Price – Untitled Ben Media 2 18.01.2011 12:16 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Nas - Untitled


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv