Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Atmosphere – Sad Clown Bad Summer - Volume 9 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Atmosphere – Sad Clown Bad Summer - Volume 9
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2008.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.456
Guthaben: 4.094 Bucks
Stimmung: high

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.301.469
Nächster Level: 7.172.237

870.768 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Atmosphere – Sad Clown Bad Summer - Volume 9


Release Date:
24. Juli 2007

Label:
Rhymesayers Entertainment

Tracklist:
01. Sunshine
02. The Number One
03. RFTC
04. Mattress
05. Don’t Forget

Review:
Frauenheld Sean Daley aka. Slug und Anthony Davis aka. Ant, besser bekannt als Atmosphere, mit ihrem mittlerweile neunten Release, aus der beliebten und stets limitierten Sad Clown Bad Dub - Reihe. Im Untertitel, dieser EP, wird der Hörer explizit auf das begleitende Piano hingewiesen. Was den Ursprung der meisten, hier benutzten Samples somit auf der Hand liegen lässt. Slug, der Frontmann des aus Minneapolis, Minnesota stammenden Duos, gehört des Weiteren zu den Mitbegründern des Labels Rhymesayers Entertainment. Jetzt stellt sich lediglich noch die Frage, ob uns dieser Release endlich Aufschluss darüber geben wird, wie traurig der Clown denn nun wirklich ist, bzw. wie schlecht ein Sommer sein kann.

Wenn man während des Intros, des ersten Tracks "Sunshine", kurz seine Augen schließt, versteht man schnell warum dieser seinen Titel mehr als verdient hat. Produzent Ant lässt mit dem sorgsam ausgewählten Klaviersample die Sonne aufgehen, bevor Rapper Slug, auf gewohnt selbstironische Art und Weise, den Tag mal wieder mit einem schmerzhaften Hang Over vor der Toilette beginnt. Nach einem darauf folgenden Treppensturz erlebt dieser dann aber doch noch einen Sommertag, wie er sein sollte. Was letztlich nicht nur textlich, bei diesem Song sehr gut zum Ausdruck kommt. Bei "The Number One" geht es mal wieder um Frauengeschichten. Jedoch diesmal nicht um Alkoholbekanntschaften, die nicht in der Lage sind ein Auto ohne tödlichen Verkehrsunfall zu führen, sondern um die ersten Erfahrungen, mit Frauen, des jungen Sean Daley. Musikalisch wird dies mit einem Beat untermalt, der über die gesamte Länge mit Vocalsamples gespickt ist. Das Stück "RFTC" beschert uns, im Anschluss, den ersten amerikanischen Police Officer, der mit der Hip Hop-Kultur verwachsen zu sein scheint. Das Lied ist eine Hymne an und für Writer und beschreibt den Herzschlag im Yard und den Vibe beim Ziehen von Outlines sehr genau. Der Beat besticht erneut, durch ein diesmal etwas tieferes Klaviersample und eine ausgewogene Snare. Bei "Mattress" geht es, wie der Titel schon sagt, direkt auf die Matratze. Nein, besser gesagt handelt er von den kleinen und großen Geheimnisse, die wohl jeder von uns mit sich herum trägt. Welche aber selbst nach einem Besuch auf einer manchmal zu weichen, manchmal zu harten Schlafunterlage stets sicher bewahrt bleiben. Dieses Mal wird der Beat mit einem Gitarrensample bedient und mit einem freudigen Ausruf am Ende jedes Taktes abgerundet. Das letzte Stück "Don't Forget" führt uns Way Back In The Days. Slug erzählt eine Geschichte über sich und seinen damaligen Jugendfreund, mit allem was dazu gehört. Musik, Autos, Frauen und natürlich Träumereien vom großen Durchbruch und was man mit dem damit verdienten Geld wohl anstellen könne. Ein wiederum gut verwendetes Klaviersample macht auch diesen Track hörenswert und rund.

Abschließend bleibt zu sagen:
Was will man mehr? Sonnenschein, Frauen und Graffiti zusammen auf einer EP. "Sad Clown Bad Summer" ist ein gelungener Release, der Appetit auf mehr macht. Er besticht nicht nur durch die gewohnt ausgefallenen Texte und Reimtechniken, von Slug, sondern einmal mehr durch die mit Herz produzierten Beats von Ant. Alle Freunde von guter Musik kommen bei diesem Release aus dem kalten Norden, der USA, sicherlich voll auf ihre Kosten. Da es sich jedoch (nur) um eine EP und kein komplettes Album handelt, können Atmosphere nicht alle Kronen abstauben.


Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
adolphcontrol
User Signatur:
Zitat:
Original von thediana
einfach nur börner das album...


they try keepin' it real but they should try keepin' it right


User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.552.084
Nächster Level: 41.283.177

5.731.093 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Review ist nice geschrieben,ich werde das Ding bei Gelegenheit wohl checken müssen!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1878.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.373
Guthaben: 7.138 Bucks
Stimmung: Burnout!
Herkunft: Aschaffenburg
Fav. Artist: Clueso, Curse, Nosliw, Mädness,
Fav. Crew: Alles Real Records
Fav. CD: Nosliw - Mittendrin
Lieblingsfilm: Ein einziger Augenblick

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.155.589
Nächster Level: 16.259.327

2.103.738 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Unbedingt checken und dann kaufen! Das Teil lohnt sich auf ganze Linie, reinhören, zurücklehnen und chillen - ganz besonders beim ersten Track "Sunshine". Review gibt genau das wieder, sauberes Teil!
User Signatur:
Globale Erwärmung mal anders...

www.myspace.com/rootrap

Momentaner Lieblingssong: Clueso - Lala

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.815.506
Nächster Level: 35.467.816

3.652.310 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Super Review zu ner super EP.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Tommy The Clown Square Events 0 19.11.2006 17:16 Uhr
2. Atmosphere: "Sad Clown Bad Winter 11" Ben Midwest 5 10.12.2007 20:50 Uhr
3. BEKS - Weinender Clown Asimero Upcoming Releases 3 03.03.2010 12:56 Uhr
4. Atmosphere - Sad Clown Bad Winter 11 Ben Upcoming Releases 3 15.12.2007 18:32 Uhr
5. Atmosphere - Bad Clown Sad Spring #12 SnoopFrog Upcoming Releases 3 17.05.2008 16:08 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Atmosphere – Sad Clown Bad Summer - Volume 9


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv