Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Separate & Prinz Porno - 1. Liga » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Separate & Prinz Porno - 1. Liga
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.995.890
Nächster Level: 35.467.816

4.471.926 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Separate & Prinz Porno - 1. Liga


Release Date:
6. Dezember 2004

Label:
Buckwheats (Groove Attack)

Tracklist:
1.Intro
2.Ja ja
3.Wie uns
4.333 Massaker
5.Anrufbeantworter 2 (Skit)
6.Reiche Kinder / Arme Kinder
7.P & S (Berlin bis nach Mainz)
8.Coops
9.Zurück in die Kindheit
10.Alles vergessen
11.Skit
12.Separetta Vendetta
13.Hängen und Bängen
14.Keiner hat gewusst
15.In the night

Review:
Jeder eine Zeile. Das war wohl das Konzept für das "Intro" und siehe da, es kommt sehr fresh rüber "Wir haben gut gegessen, jetzt können wir deine Crew zerfetzen". "Ja Ja" Heißt ja bekanntlich Leck mich am Arsch, das dachten sie sich wohl auch bei diesem Track. Nervt nach nur 30 Sekunden schon. Ein eher experimenteller Beat erwartet einen auf "Wie uns". Aber gerade deshalb kommt dieser Track wohl so gut rüber. Hook ist find ich sehr sehr gut gelungen. "333 Massaker" Ist einer der besseren Tracks des Albums. Entertainment pur & zaubert öfter mal ein kleines Lächeln auf die Lippen. Daraufhin folgt der "Anrufbeantworter (Skit)", der nicht weiter erwähnenswert ist. Mit "Reiche Kinder / Arme Kinder" sind wir beim absoluten Highlight der LP angelangt. Einen sehr eingängiger Beat und darauf rappt Porno über sein Bonzen Leben & Seperate über das Schicksal der Armen "Arme Kinder haben nichts & reiche Kinder scheißen Geld". "P & S (Berlin bis Mainz)" ist ein Durchnittstrack, der nicht all zu sehr heraus sticht. Das 2te Highlight findet man mit "Coops". Der Titel eines wirklich genialen Representers. Bei "Zurück in die Kindheit" flasht mich der Beat derbe, aber die Raps lassen wein wenig zu wünschen übrig. Hätte man mehr draus machen können, aber geht trotzem in Ordnung. "Alles vergessen" wurde bei diesem Track ganz bestimmt nich. Das einzige was fehlt ist der Elan/die Power in der Stimme beider. Trotz all dem, toller Track. Daraufhin folgt wiedermal ein weniger erwähnenswerter "Skit". Sehr gut dagegen gefällt "Separetta Vendetta", der Solo Track von Seperate. Sehr fresher Track, der mich irgendwie gut flasht. Hier gibts endlich mal den gewünscht guten Flow auf die Ohren. Natürlich muss ein Album auch mindestens einen schlechten Track aufweißen den wir mit "Hängen und Bängen" gefunden hätten. "Keiner hat gewusst" was dieses Album bringen wird & geht recht gut ins Ohr. Mit "In The Night" gibt es als Finale einen ungewohnten Liebestrack. Doch ehrlich gesagt,sollten beide lieber bei Battletracks bleiben.

Fazit:
Das Album hat mit "Reiche Kinder / Arme Kinder" & "Coops" nur 2 wirklich gute Tracks. Schade eigentlich denn ich hätte wirklich viel mehr von beiden erwartet. Leider ist dieses Album noch um einiges von der 1. Rap - Liga entfernt!!!


Wertung: (2,5 von 5 Kronen)




Redakteur:
JadaOne


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 3 Ø)


Redakteur:
sneaks
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.870.642
Nächster Level: 26.073.450

3.202.808 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Seh ich ziemlich genauso...weiß garnet was alle an Porno so geil finden, ich find den nicht mehr als Durchschnitt....der Beat von Reiche Kinder Arme Kinder is aber wirklich derbe! Das Sample is von übrigens von irgend einem Roxette-Song....

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.547.439
Nächster Level: 35.467.816

920.377 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich würde 3,5 geben. Pi und Seppo passen sehr gut zusammen, Pi fährt hier noch eher die Battle-Schiene (teilweise auch von der Wortwahl her) als auf den Folgereleases.
Meine Favoriten sind "333 Massaker", "Reiche Kinder / Arme Kinder", "Zurück In Die Kindheit", "P & S" und "Hängen Und Bängen".

Das Album verpsprüht einen gewissen Untergrund-Vibe, was an der Soundquali, den nicht auf Hochglanz getrimmten Beats und dem frechen Auftreten der Künstler liegt, gerade diese Aspekte machen das Album so sympathisch und hörenswert!

2,5 sind mE einfach zu wenig!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Prinz Porno: Pi – The Artist formerly... Ben Deutschrap 53 03.06.2008 15:33 Uhr
2. Prinz Porno Ben Interviews 11 07.06.2006 17:05 Uhr
3. Prinz Porno - Ausser Pi Ben Media 1 09.03.2006 01:28 Uhr
4. Prinz Porno - Instinkt Ben Media 7 30.07.2006 20:21 Uhr
5. Prinz Porno - Würfel Ben Media 0 11.04.2005 21:38 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Separate & Prinz Porno - 1. Liga


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv