Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Black Market - Evolution » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Black Market - Evolution
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2530.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.341
Guthaben: 21.747 Bucks
Herkunft: Hamm
Fav. Artist: Cas, Fav, Olson Rough, Vega
Fav. Crew: FVN, SR
Fav. Producer: Rizbo, Djorkaeff, Beatzarre
Lieblingsfilm: Scarface, Verdammnis, Verblendung, Vergebung

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.075.742
Nächster Level: 41.283.177

4.207.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Black Market - Evolution


Release Date:
18. Juli 2008

Label:
Mad Flava

Tracklist:
01. Intro
02. Bis zuletzt
03. Noch viel
04. Ladies & Gentleman
05. Comeback
06. Von Menschen und Mäusen
07. Herzblut feat. Formalin
08. Kriegergeschichte
09. Um die Wahrheit zu sagen feat. Tacheles
10. Nachtmensch feat. Suspee
11. Nichts zu tun feat. Eskay
12. Wie der Takt ist
13. Freunde und Feinde
14. Alles anders
15. Interessiert mich nicht
16. Nur Musik

Review:
Black Market nennt sich das Duo bestehnd aus DJ Dexta und MC Preme. Nach ihrem Erstlingswerk, das den Namen "Alltagsphysik" trug, präsentieren die beiden Duisburger nun ihren Nachfolger mit dem Titel "Evolution" über Mad Flava Entertainment und beweisen, dass Rap in Deutschland mit Soul und Geschichten aus dem Leben mehr Facetten hat als Ghettos und Gangster.

Nach dem "Intro", auf dem einige bekannte Acts wie Torch, Promoe von den Looptroop Rockers oder auch Der Lange ihre Shoutouts zum Besten geben, beginnt das Album mit "Bis zuletzt" richtig. Auf einem sehr gechillten Beat, der leicht zum Mitnicken einlädt, erzählt Preme von sich, seinem Werdegang und seiner Entwicklung. Auf jeden Fall ein sehr guter Einstand in dieses Album und ein bomben Track! Entspannt geht es mit "Noch viel" weiter. Mit einem lockeren Flow und guten Lines gibt es hier Geschichten von Dingen, die das Leben schreibt. "Das sind Geschichten von mir, die das Leben schreibt / von Lebensleid, tränenreich und jeder Begebenheit / Seid ihr bereit? Es gibt noch viel zu erzählen / Seid ihr bereit? Dann lasst mich eure Arme sehen! ", heißt es da im Refrain des Tracks. Wohl wahr das Ganze. "Ladies & Gentleman" heißt der nächste Punkt, zu dem auch gleichzeitig ein Video gedreht wurde. Auch wenn sich hier diese super lockere und sehr sommer-artige Atmosphäre weiterführt, gibt es hier den ersten Representertrack des Albums, der der Heimatstadt des Duos gewidmet ist - Duisburg. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass hier bis jetzt an diesem Album alles, wirklich alles stimmt. Die Reime und Lines sind super, die Beats klasse und die Umsetzung ebenfalls. Ich bin beeindruckt. Nach dem "Comeback", auf dem sich endlich mal wieder Scratches von einem DJ finden lassen (wie hab ich das vermisst!), folgt die Geschichte "Von Menschen und Mäusen". Ein sehr deeper Song über Menschen, Money und die Umwelt. Weiter geht es mit dem siebten Track und auch dem ersten Gast. So ist auf "Herzblut" Formalin gefeatured. Wie der Titel schon sagt, geht es hier um Herzblut. Das heißt in diesem Fall, dass Blut dicker als Wasser ist und ewig hält, egal wie schwer die Zeiten sind. Herzblut heißt hier Verzeihen und auch Freude. "An alle, die ich liebe. An alle, die ich gern' hab!" Mit einem weiteren Shoutout wird die "Kriegergeschichte" eingeleitet. Preme erzählt auf einem penetranten Beat, der im Ohr hängen bleibt, vom Struggle und Stress in einer durchkämpften Nacht beim Writen. "Um die Wahrheit zu sagen" ist hier Tacheless gefeatured, der zusammen mit Dex und Preme einen nicen Battletrack bringt. Auch hier wird Duisburg aufs Beste präsentiert und hinterlässt definitiv einen sehr guten Eindruck. Der nächste Track heißt "Nachtmensch" zusammen mit Suspee, der mich allerdings irgendwie nicht überzeugen kann, auch wenn er lyrisch definitiv was Eigenes hat. Wie mittlerweile gewohnt, bringt auch Preme einige sehr gute Lines, und erzählt vom Leben eines Nachtmenschen, wie der Name des Songs eigentlich schon widerspiegelt. Natürlich ist das Ganze hier "true to the game", solange bis es auf dem Grab der Beiden steht. Im Anschluss an "Nachtmensch" begegne ich einem Lied, das auch sehr gut von Blumentopf sein könnte. Und nein, das ist nichts negativ gemeint! Eskay liefert zusammen mit Black Market einen bomben Track, der aufmuntert und Spaß und Mut macht. Nach "Nichts zu tun" lassen einige ruhigere Gitarrenklänge "Wie der Takt ist" beginnen. Leider wirkt der Track, trotz der Lebens-Story von Preme, etwas langweilig und geht spurlos an mir vorbei. "Wir folgen keinem, wir bestimmen, was Standard ist / Big City Life, wie im Song von Mattafix / Es dauerte lang bis zum Release wie bei Kampusch / Ich hab nen höheren Anspruch als Battlerap und Schampus!, heißen die ersten Zeilen für die "Freunde und Feinde". Den Inhalt spiegeln diese Zwei allerdings nicht direkt wider. Man sollte lernen, zwischen falschen und richtigen Freunden zu unterscheiden und aufpassen, dass man sich nicht mit Feinden einlässt bzw. dass Freunde nicht zu Feinden werden. Sehr gute Aussage! Das Einzige, das etwas stört, sind diese gepitchten Vocal-Samples. Nachdem dann "Alles Anders" geworden ist "Interessiert mich nicht", wie es weiter geht. Mich interessiert es auch nicht, wenn etwas schlecht ist. Und genau der Satz zeigt auch den Inhalt des ganzen Tracks. Es interessiert nicht, solange es nicht der Wahrheit entspricht. Den Abschluss dieses Albums ist dann "Nur Musik". Auch wenn es nur Musik ist, vielleicht einfach mal anlassen. Ihr wisst bescheid!

Seit ich ihre Anzeige auf einer Website gelesen habe und ihr Video zu "Ladies & Gentleman" gesehen habe, war ich down mit dem Sound und den Jungs. Ein sehr smoothes und durchweg stimmiges Album, das absolut nicht in die heutige Zeit reinpasst, was definitiv nichts negatives ist. Das hier ist realer Hip Hop ohne Attitüde und ohne Image. Ich mach's kurz: Kaufen! Schnell!

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 4.5 Ø)


Redakteur:
Bazty
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.199.723
Nächster Level: 74.818.307

4.618.584 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Die Review hat mich neugierig gemachtsmile Muss da unbedingt mal reinhören.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2592.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 897
Guthaben: 3.226 Bucks
Herkunft: Duisburg-Nord
Fav. Artist: Viele. Die meisten aus den 90ern.
Fav. Producer: Gunne, Madlib, J Dilla, Marcello, Noon

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.833.076
Nächster Level: 4.297.834

464.758 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

schöne review!


duisburg, leute!

push it.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: A Tribe Called Quest - Electric Relaxation

User Information:
images/avatars/avatar-2530.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.341
Guthaben: 21.747 Bucks
Herkunft: Hamm
Fav. Artist: Cas, Fav, Olson Rough, Vega
Fav. Crew: FVN, SR
Fav. Producer: Rizbo, Djorkaeff, Beatzarre
Lieblingsfilm: Scarface, Verdammnis, Verblendung, Vergebung

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.075.742
Nächster Level: 41.283.177

4.207.435 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von RaZz!
schöne review!


Danke!

Album definitiv mal anhören und kaufen, lohnt sich einfach!
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.198.689
Nächster Level: 22.308.442

109.753 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Review macht echt neugierig, aber das Video, das du angesprochen hast, ist echt ein super Track, klingt ein bisschen nach Creutzfeld&Jakob vom Style her.

User Information:
images/avatars/avatar-2592.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 897
Guthaben: 3.226 Bucks
Herkunft: Duisburg-Nord
Fav. Artist: Viele. Die meisten aus den 90ern.
Fav. Producer: Gunne, Madlib, J Dilla, Marcello, Noon

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.833.076
Nächster Level: 4.297.834

464.758 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Bazty
Zitat:
Original von RaZz!
schöne review!


Danke!

Album definitiv mal anhören und kaufen, lohnt sich einfach!


ich hab das album und ich war beim videodreh!
bin sogar bei manchen szenen kurz dabei...

das album ist bombastisch!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RaZz!: 19.08.2008 02:12.

User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: A Tribe Called Quest - Electric Relaxation

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.962.007
Nächster Level: 64.602.553

8.640.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Endlich hat es der Saturn bei mir auch mal gehabt.
Nach dem ersten Hördurchgang tendiere ich zu 4 Kronen.
Ich hör aber noch mehrmals, dann gebe ich meine Bewertung ab.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.633.910
Nächster Level: 64.602.553

2.968.643 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich muss sagen, das Album klingt, als wäre es vor 9 Jahren aufgenommen worden, Hat Vorteile und Nachteile. Vorteil ganz klar, erinnert man sich an die Alten Zeiten, Creutfeld und Jakob wurde ja bereits erwähnt. Nachteil: Absolut nix Neues und diese gepitchten Vocal Samples hängen mir zum Hals raus. Aber trotzdem ganz nice das Album, welches endlich mal das Gefühl vermittelt es hier mit Hip Hoppern im wahrsten Sinne des Wortes zu tun zu haben. Grafitti, B Boys, DJs, MCs das alles scheint bei denen noch zusammen zu gehören, sehr nice. "Kriegergeschichte" mein Lieblingstrack, wer rappt heutzutage noch über Sprayer? Und dann noch in dieser Storytelling Weise. Sehr gelungen.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2592.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 897
Guthaben: 3.226 Bucks
Herkunft: Duisburg-Nord
Fav. Artist: Viele. Die meisten aus den 90ern.
Fav. Producer: Gunne, Madlib, J Dilla, Marcello, Noon

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.833.076
Nächster Level: 4.297.834

464.758 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

hier findet ihr das audiointerview mit black market von duisburgerhiphop.de:
Interview: Black Market (1. Teil) präsentiert von duisburgerhiphop.de
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: A Tribe Called Quest - Electric Relaxation

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.198.689
Nächster Level: 22.308.442

109.753 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Nach der Review hab ich das Teil blind gekauft. Solides Album, aber keine 4,5, ich würde zu 3-3,5 tendieren. Die Stimme von Preme ist echt Hammer, aber der Flow ist oft etwas komisch. Beats sind richtig dick und Themen auch gut. Schöne Platte!

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Black Market - Evolution RaZz! Upcoming Releases 0 21.06.2008 15:55 Uhr
2. Black Market Militia reimxzess East Coast 7 10.02.2007 09:36 Uhr
3. The Black Market Militia - Black Mark... SnoopFrog Reviews 5 30.09.2012 16:17 Uhr
4. The Black Market (Hell Razah & Traged... Ben Media 1 17.05.2005 19:32 Uhr
5. Interview: Black Market (1. Teil) prä... RaZz! Promotion-Area 1 04.11.2008 19:29 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Black Market - Evolution


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv