Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Rob Easy - Mehr Schein Als Sein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rob Easy - Mehr Schein Als Sein
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.340.224
Nächster Level: 64.602.553

7.262.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Rob Easy - Mehr Schein Als Sein


Release Date:
05. Dezember 2008

Label:
Hamburg Crhyme / Rough Trade

Tracklist:
01. Schein Welt (Feat. Jung Mike)
02. Intro
03. Mein Ding (Feat- Reason & Josof)
04. Die Zeit Wirds Zeigen (Feat. Amar, Kool Savas, Midy Kosov & Moe Mitchell)
05. Königreich (Feat. Criddaz)
06. Skit
07. Das Ist Rap (Feat. Bonez MC)
08. Schon OK (Feat. Sprachtot)
09. Der Chef (Feat. Juvel)
10. Solang Mein Herz Noch Pumpt (Feat. Stylezhood)
11. Skit
12. Dschungelfieber Teil 2 (Feat. Kodimey & Cesur)
13. Bin Nicht Gut Für Dich (Feat. MC Bogy & Basstard)
14. Traumhaft (Feat. JustWhatWeLike)
15. Es Geht (Feat. Samy Deluxe)
16. Ich Rolle (Feat. Scotty 76)
17. Outro
18. Jedertag (Feat. Mad Mic)(Bonustrack)
19. Leben In Stereo (Feat. Cesur) (Bonustrack)

Review:
Dass Rob Easy nicht gerade untalentiert ist, weiss man spätestens seit seinen Produktionen auf "Verdammtnochma" von Samy Deluxe. Doch in den letzten zwei Jahren, also seit seinem Debütalbum "Zwischen S-Bahn und S-Klasse", ist es relativ still um den Hamburger Produzenten geworden. Aber es hat sich auch etwas verändert in der Karriere von Rob Easy. Während seine erste LP noch über Hamburgs Finest veröffentlicht wurde, ist seine jetztige Labelheimat Hamburg Crhyme. Ob er mit seinem zweiten Lonplayer ein Ausrufezeichen setzen und zeigen kann, dass er immer noch voll auf der Höhe ist, oder ob er noch ein Stück weiter in Vergessenheit gerät, werde ich jetzt unter die Lupe nehmen.

Rob hat nicht nur seine Beziehungen zu renommierten Künstlern wie Kool Savas oder Samy Deluxe spielen lassen, sondern gibt auch unbekannteren Künstlern die Chance sich zu repräsentieren. Beispielsweise Jung Mike, der mit seinem Beitrag "Schein Welt" direkt zu Anfang den Titel des Albums erklärt. Er erklärt, dass viele deutsche Rapper einen Traum leben, dass Rapper in Deutschland zu sein, nicht gerade der komfortabelste Beruf ist und nur in den wenigsten Fällen reich macht. Gleichzeitig nimmt er aber auch die HipHop-Szene vor den Medien in Schutz. Mike setzt zwar keine neuen Standards, schafft es aber, mit starker Unterstützung von Rob Easy, einen hörenswerten Track zu produzieren, mit dem sich höchswahrscheinlich viele identifizieren können. Der erste richtige Höhepunkt wird mit "Die Zeit Wirds Zeigen" gesetzt. Während Amar ein weiteres Mal zeigt, dass er sich in den letzten Jahren stark verbessert hat, macht der King das, was er am besten kann. Nämlich seine Battlelines mit einer unglaublichen Arroganz und einem Flow, der seines Gleichen sucht, vorzutragen: "Ihr Fickgesichter macht auf intelektuell mit nix im Hirn als hohlen Phrasen / glaub mir, ein paar Rapper da draussen würden für den Flow hier blasen.". Recht hat er. Und auch Samy Deluxe zeigt, dass "Es Geht". Scheint als würde Sam in letzter Zeit wieder langsam zu seiner alten Form zurückfinden. In seinen eigenen Worten wird das so ausgedrückt: "Pass auf ma, ey yo, Robstar, was laus da / ich bin auf dem Tape hier drauf, weil ich den Sound mag / ich bin auf dem Tape hier drauf, weil ich es drauf hab / und ich d-d-drauf bin, wie ich lang nicht mehr drauf war". Dass die Konstellation Kodimey und Cesur äußerst produktiv ist, sollte jeder wissen, der das Album "Gorilla" gehört hat. Diesmal berichten die beiden über Frauen, die das "Dschungelfieber" gepackt hat und unbedingt mit Typen wie Kodimey ins Bett wollen und gestalten dies auch sehr unterhaltsam. Bisher war noch nichts Überraschendes dabei, aber das soll sich spätestens bei "Bin Nicht Gut Für Dich" ändern. Im Detail rede ich von der Performance Basstards, der mal jegliche Horrorgeschichten und Battlelines aussen vor lässt und eine ganz andere Seite von sich zeigt: "Deine Augen sind wie Treibsand / ein magischer Moment und ich bleib für immer dein Mann / Ich dachte nie, dass sowas sein kann / ich versuch cool zu bleiben, doch werde steif, wie ein Eisschrank". Ja, richtig poetisch werden kann der Kerl. Wer Basstard schonmal so erlebt hat, möge sich doch bitte bei mir melden und mir den positiven Überraschungsmoment wieder nehmen. Auf Seite der Produktionen gibt es eigentlich nur Gutes zu verbuchen. Mit "Das Ist Rap" ist sogar ein wahrer instrumentaler Brecher vorhanden. Ich hätte mir dafür zwar einen etwas stärkeren Protagonisten als Bonez MC gewünscht, aber auch er sorgt nicht dafür, dass der Track nicht hörbar wäre. Zu dieser Sorte zähle ich eigentlich nur "Jedertag" und "Ich Rolle", denn die Rapper, die für die beiden Songs verantwortlich sind, gehen mir wirklich nicht ins Ohr. Die restlichen Tracks, die keine Erwähnung gefunden haben, sind durchweg solide geraten. Deshalb ist keine besondere Erwähnung erforderlich, weder von negativer, noch von positiver Seite.

Mit Ausnahme der zwei oben genannten Tracks hat Rob also ein relativ starkes Album vorzuweisen, das ich so nicht erwartet hätte. Besonders beim Lesen der Tracklist hatte ich doch reichlich Skepsis, was mich fast daran gehindert hätte, das Produkt zu kaufen. Doch mittlerweile kann ich mich reinen Gewissens als Besitzer der CD ausgeben. Rob beherrscht sein Handwerk weiterhin und kann sich zu den besten Beatbastlern des Landes zählen, denn wie oben bereits erwähnt, sind die musikalischen Vorlagen allesamt gut bis sehr gut geworden. Für das nächste Mal noch den ein oder anderen Hochkaräter verpflichten und Hamburg spielt wieder mit um die Qualifiaktion für die Champions League. Bisher reicht es aber allemal für den UEFA-Cup.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Sp!T
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.744.562
Nächster Level: 30.430.899

1.686.337 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr coole Review. Ich kann mir die Wertung ehrlich gesagt nich vorstellen, will ich auch garnicht laugh Fazit ist sehr fein geschrieben.

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.340.224
Nächster Level: 64.602.553

7.262.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Julius Phase
Ich kann mir die Wertung ehrlich gesagt nich vorstellen, will ich auch garnicht laugh

Glaub mir, so ganz fass ich das auch noch nicht. Vor allem, weil ich mit voll der Hater-Einstellung in die Review reingegangen bin, aber es gibt doch ein paar positive Überraschung. Und auf Seiten der Beats hat Rob sehr gute Arbeit geleistet.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 147.531.670
Nächster Level: 153.233.165

5.701.495 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Vor allem, weil ich mit voll der Hater-Einstellung in die Review reingegangen bin

Absolutes NoGo als Redakteur! Hateration schadet NUR und in jeder Hinsicht! Aber gut, dass du es geschafft hast objektiv zu bleiben. Album selbst habe ich leider noch nicht gehört, also b2t pls.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.744.562
Nächster Level: 30.430.899

1.686.337 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Absolutes NoGo als Redakteur! Hateration schadet NUR und in jeder Hinsicht!

laugh

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.734.574
Nächster Level: 35.467.816

1.733.242 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Rob Easy feat. Bonez MC "Das Ist Rap" (Video):

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Rob Easy - Mehr Schein als Sein Asimero Upcoming Releases 8 05.12.2008 14:50 Uhr
2. Rob Easy veröffentlicht "Mehr Schein ... Bazty Deutschrap 14 28.11.2008 20:10 Uhr
3. Speak Easy (Bleek & Avatar) - Speak E... Asimero Upcoming Releases 0 19.09.2009 10:44 Uhr
4. Quiz - Too Easy Ben Media 1 05.06.2006 00:50 Uhr
5. IDE - Breathe Easy SnoopFrog Upcoming Releases 4 17.04.2016 22:15 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Rob Easy - Mehr Schein Als Sein


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv