Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » [Classic] Tragedy Khadafi - Saga Of A Hoodlum » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tragedy Khadafi - Saga Of A Hoodlum
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.950.270
Nächster Level: 35.467.816

2.517.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Tragedy Khadafi - Saga Of A Hoodlum


Release Date:
22. Juni 1993

Label:
A&M

Tracklist:
01. Shalom A Leck
02. Hoodlum Intro
03. Underground (Feat. Fishbone)
04. Funk Mode
05. Grand Groove
06. At Large
07. Death Row
08. Speech (Check The Time)
09. Mad Brothas Know His Name
10. Pass The Teck (Feat. Havoc)
11. Street Life
12. Pump The Funk
13. Role Model
14. The Posse (Shoot 'Em Up)
15. Grand Groove (Bonus Mix)
16. Funky Roll Outro

Review:
Percy Chapman aka Tragedy Khadafi stammt aus den Queensbridge Projects. Seine Kindheit war geprägt von Leid, Schmerz und Hoffnungslosigkeit. Die Mutter verbrachte ihre Zeit damit Heroin in ihre Venen zu pumpen. Der Stiefvater favorisierte seine Geschwister zu vergewaltigen. Was Ghetto eigentlich bedeutet, hat Khadafi seit dem Wachsen seiner Milchzähne erfahren und durchlebt. Zwischenzeitlich musste er sich damit abfinden, kein Dach über dem Schädel zu haben. Er tickte Drogen um etwas in den Magen zu bekommen und wurde, wie viele andere, erwischt. Auf Rikers Island sitzt er zusammen mit Black Rob und DMX drei Jahre ein. HipHop hilft ihm dabei Erlebtes hinter sich zulassen. Durch Kontakte zu Marley Marl wird er Mitglied der legendären Juice-Crew. 1990 released ein 19-jähriger Bursche unter dem Namen Intelligent Hoodlum sein erstes, gleichnamiges Album. Seine Text handeln oft von seiner Hautfarbe und den Problemen afroamerikanischer Menschen in einer rassenfeindlichen Umgebung. Sozialkritik und Systemkritik stehen bei ihm an erster Stelle. Sein Feindbild scheint der (reiche) weiße Mann zu sein. Heute nehmen wir sein zweites Werk "Saga Of A Hoodlum" auseinander.

Wer die Wichtigkeit eines Tragedy Khadafi anzweifelt, soll doch mal bitte bei Nas durchklingeln und ihn dazu befragen. Dieser wird euch antworten, dass ihn Tragedy in seiner frühen Jugend inspiriert hat, wie kaum ein Zweiter. Tragedy legt eine unglaubliche Energie an den Tag. Man höre sich nur "Underground" an, auf dem über einen klassischen Breakbeat gespuckt wird, während Orgel und in der Hook, eine Trompete supporten. Here we go! Pervers funkige Stücke, wie die James Brown Hommage "Funk Mode", sind hier ebenfalls zu finden. Sicherlich wird ein jeder auf etlichen Mixtapes den Beat von K-Def und dem Track "Grand Groove" kennen. Hierauf wird gebeten, Erinnerungen an die von uns gegangen Personen wieder hervorzurufen. Desweiteren bekommt man Einblick in die Kindheit und das nahe Umfeld unseres QB Soldaten. Einen kleinen Auszug seiner lyrischen Fähigkeiten, die man mit keinem Cheat der Welt nachahmen kann: "My poetical punch puts me above my peers / I'm a hood who's good, many say I'm intelligent / ultimate imperial, lyrical of benevolence [...] What's in my name, but the style is a description / because my skills date back to the Egyptians / cream of the Earth, and I was first to swim the Nile / and I was chosen at birth to be a star child / Rap vernacular and lyrical conceiver." Na kribbelts? Äußerst genial ist auch die Herangehensweise von "Death Row". Trag sitzt unschuldig im Todestrakt, keiner seiner Freunde besucht ihn und so durchlebt er seine letzten Tage auf Erden allein. Dabei gedenkt er den Leuten, die ihn verpfiffen haben, wie seine Olle gerade von einem anderen gebumst wird und stellt fest, dass er damit nicht umgehen kann und verrückt wird. Ein wahnsinniges Battle findet auf "Pass The Teck" statt, wo Trag den jungen Havoc duelliert. Es regnet unvorstellbare Flows und dabei zeigt Khadafi, dass er auch im Stile der EFX vorgehen kann. Authentische Szenario-Beschreibungen folgen mit "Street Life". Aufgrund seiner Vergangenheit weiß der MC wie der Hase in den Straßen zu laufen hat. An erster Stelle wird ein junges Girl beschrieben, die völlig ungeplant zur Mutter wird. Ihre Eltern lassen sie im Stich und somit ist ihr Untergang bereits vorgeschrieben. Sie driftet in die Drogenwelt ab und schliesst sich mit dem Crackhead von nebenan zusammen, um den Alltag mit Pfeife und Coka zu bestreiten. Der nächste Fall: "Every black man wants money and fame / and this black man gets in the drug game / and hustle with the muscle, collectin endz." Richtig! Doch wie das Schicksal nun mal will, muss sich der Mann auch an der Nadel probieren und infiziert sich mit dem HIV Virus. Aus ihm wird ein schwitzender und dünner Schlacks und Hoes und Kohle verschwinden schneller, als ihm lieb ist. "That's how it is when you're living in the city / everybody says it's just such a pity and / Always wondered why, the man didn't learn his lesson / I strive to survive and live life as a blessing." Wahre Wörter Kinderlein! Aufgepasst! Es folgt der krachendste Banger von allen. Wir sind bei "Pump The Funk" angelangt und eure Anlage sollte schleunigst lauter werden. Bewegt eure unrasierten Gesichter und versucht einen Headspin hinzulegen, als ob ihr Mitglied der Flying Steps wärt. Optimal in eurem gepimpten 3er Golf wird dieser Track zum Evergreen. Außerdem erfahrt ihr auf diesem Weg was geschah, als Trag in seinem Song mit dem Auto unterwegs war. Der letze Track, den ich hier ansprechen möchte heißt "The Posse (Shoot 'Em Up)". Auf dem einleitenden Intro hört man Trag wie er sich mit einem Jungen unterhält, der gerade einen Western sieht: "This ain't really no cowboy movie, man / Yo, ain't nobody on here black. I'ma show you what a real cowboy is." Los gehts: "1895 - the year of gold fever / black cowboys, and now you're a believer / the blackman and redman, together we were riding / outlaws and rebels and the non-law-abiding / in history the black cowboy was erased / Jesse Lee is gonna show you his face / one out of every three cowboys were black / but if you watch TV, you'll never know that / the blackman had a part in the west too [...] the blue-eyed cowboy wasn't the only one / to get respect and fame with the loaded gun / there were renegades quick with the fingers / I give respect to the black gunslingers." Warum eigentlich nicht?

Der Grund warum ein Tragedy vielleicht nicht ganz so berühmt ist, wie andere QB Veteranen, könnte an seinem Stil liegen. Politik aus der Sicht eines Gangsters, war zu der Zeit nicht gerade verkaufsfördernd. Insgesamt muss man aber dennoch sagen, dass diese Platte feinster (kein gestreckter!) New Yorker Boom Bap ist. Jeder Eastcoast Fan der '90er sollte dieses Release in seinem Altar stehen haben. Zum Einen, weil K-Def und Marley Marl ein Album produziert haben, das für die damalige Technik facettenreicher kaum sein kann. Zum Anderen, weil Trag im Gegensatz zu seinem ersten Album reifer und noch eine Stufe rougher klingt. Man hofft, dass der Junge sich benimmt und noch vor 2011 von den schwedischen Vorhängen befreit werden kann, damit wieder neue und einzigartige Musik entstehen kann.

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 4.5 Ø)


Redakteur:
Asimero

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.282
Guthaben: 83.117 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 144.345.085
Nächster Level: 153.233.165

8.888.080 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Intelligent Hoodlum "The Posse (Shoot 'Em Up)" (Video):



Intelligent Hoodlum "Grand Groove"




Intelligent Hoodlum "Street Life (Return of The Life Remix)" (Video):

User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.666.642
Nächster Level: 64.602.553

2.935.911 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich schäme mich das zu sagen, aber ich habe das Album bisher nicht gehört und weigere mich auch die Songs bei Youtube zu checken, da ich es mir schon seit Jahren besorgen will und die vorfreude nicht versaut werden soll, haha. Gut dass du die Review raushaiúst, sonst hätte ich das Teil ganz vergessen, jetzt geh ich wieder auf die Jagd.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.071.550
Nächster Level: 30.430.899

2.359.349 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Und NATÜÜÜRLICH eine fette Review! Gefällt mir echt gut. Du zwingst einem jedesmal das Knowledge von der Baggerschaufel zu fressen laugh Hab mir das Album mittlerweile auch in die Ohren geprügelt. '93 - Unglaublich dick für die Zeit.

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.790
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.066.826
Nächster Level: 26.073.450

1.006.624 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kein Wunder, da ja auch viele K-Def Beats am Start sind. Ich habe zum Glück die Orginalcdpressung gefunden. Ist anscheinend OUT OF PRINT...
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.950.270
Nächster Level: 35.467.816

2.517.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab auch noch eine bei Ebay abstauben können. 42x27 feiern

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.289
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.666.642
Nächster Level: 64.602.553

2.935.911 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich braauch auch unbedingt das erste Album. Es gibt glaube ich eine Re-Release, gottseidank. Sonst wäre die wahrscxheinlich ziemlich teuer. Was haste bei e bay gezahlt, wenn man fragen darf? Ach ja und das Teil dann bitte direkt an mich weiterschicken, sobald du es hast. laugh
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.790
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.066.826
Nächster Level: 26.073.450

1.006.624 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Bei mir war es ein diggin in the shelves Erlebnis @Amoeba Records. "Tragedy: Saga Of A Hoodlum" 2nd Hand in bestem Zustand um glaub ich 8 oder 10 Dollar. Zunge raus grins
Dann gabs noch so wunderschöne Sachen wie G Rap's 4,5,6 oder Mic Geronimo's The Natural und alles unter oder um die 10 Bucks. Nur "Soul On Ice" vom Ras Kasserl hatten die Schweine leider nirgends.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.950.270
Nächster Level: 35.467.816

2.517.546 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab nur 7 Euros gezahlt. Geht auf jeden Fall klar wink

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Tragedy Khadafi - The Death Of Traged... Asimero Upcoming Releases 4 27.06.2007 23:49 Uhr
2. Tragedy Khadafi - Never Die Alone Par... Square Media 1 30.11.2005 12:50 Uhr
3. Tragedy Khadafi - Still Reporting SnoopFrog Reviews 2 21.09.2011 15:14 Uhr
4. Tragedy Khadafi - Deja Vu Asimero Media 3 23.06.2007 01:50 Uhr
5. Tragedy Khadafi - Against All Odds SnoopFrog Reviews 3 26.06.2011 19:25 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » [Classic] Tragedy Khadafi - Saga Of A Hoodlum


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv