Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Armyfatique - Presents: The Initiation » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Armyfatique - Presents: The Initiation
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.815.125
Nächster Level: 30.430.899

615.774 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Armyfatique - Presents: The Initiation


Release Date:
08. Januar 2009

Label:
Soulphisticated Records / Coalmine Records

Tracklist:
01. Prepare For Warfare Intro
02. Loud N Clear (Feat. Mr. Metaphor)
03. The Game Don't Change (Feat. Trife Da God)
04. Rudebwoy Interlude
05. Superstar Rap (Feat. Access Immortal)
06. Doesn't Feel Good (Feat. Bekay)
07. Guess Who (Feat. C-Rayz Walz & Invizzibl Men)
08. Haze (Feat. Maylay Sparks)
09. BK South (Feat. Q-Unique & Nems)
10. Respect Aura (Feat. Vordul Mega)
11. Rather Be Hated (Feat. A-Alikes)
12. I Got The Money Interlude
13. Stuck In The Mud (Feat. Karniege)
14. Pursuit (Feat. King Magnetic & Ciph Barker)
15. Fly Away (Feat. Godilla & June Marx)
16. End March Outro

Review:
Es scheint auf der Welt noch nicht genügend Produzentenalben zu geben. Kaum hat das neue Jahr begonnen, steigen auch schon die nächsten Jungspunde in den Ring. Obwohl "Jungspund" eine leicht unglückliche Wortwahl ist, da die hier unter die Lupe genommenen Herren nicht erst seit gestern im Game mitmischen. Armyfatique ist ein Gespann, das von DJ Krylon und LostSun gezogen wird. Der Pressetext enthüllt, dass Ersterer, ein ehemaliger Graffiti-Writer, schon seit einem guten Jahrzehnt als DJ tätig ist und auch Mitglied der Gruppe The Foundation war. Nach der Auflösung dieser Gruppe schnappte er sich dann LostSun. Was dabei herausgekommen ist, präsentieren uns die Niederländer nun als ihr erstes Werk: "The Initiation".

Ich kann mir nicht helfen, aber als ich dieses Cover zum ersten Mal gesehen habe, musste ich unweigerlich an die Army Of The Pharaohs denken. Und das, obwohl in der Gästeliste mit King Magnetic nur ein einziger Vertreter dieses Haufens mit von der Partie ist. Was allerdings den Sound betrifft, so liegt man mit AOTP gar nicht so falsch. Im Prinzip frönen LostSun und Krylon dem etwas härter gearteten Neo-BampBap, den man heutzutage nicht gerade selten antrifft. Von *16 hard-hitting bangers* ist im Pressetext die Rede. So ganz kann man das nicht stehen lassen, denn Intro, Outro, als auch zwei Interludes zählen, auch wenn sie gut ins Album passen, jeweils nur halb. Die Cuts, die Krylon im "Ready For Warfare" Intro setzt, sind sogar richtig fein anzuhören und geben der Platte den typischen Produzenten-Charakter. Im Folgenden gibt es Raps von einer Auswahl an Eastcoast-Größen, die durchaus interessant ist. Die beiden Protagonisten machen dabei eine erstaunlich gute Figur. Was aussieht, wie plumper AOTP-Abklatsch, entpuppt sich als eine Ansammlung grundsolider NY-Kost - wohlgemerkt, aus den Niederlanden. Selbstverständlich versetzen Krylon und LostSun keine Berge, dafür versuchen sie auf "The Initiation" zu wenig bis gar nicht, kreative oder futuristische Elemente einzubauen - auch wenn dies im Pressetext (äußerst vorsichtig) angedeutet wird. Nicht einmal in ihrem Milieu tun sich Armyfatique mit einer eigenen Note hervor: Diese Beats würde man, wenn man sie auch den Alben beliebiger Emcees hören würde, ihren Erschaffern nicht zuordnen können. Macht jedoch nichts, denn gut sind sie weiterhin. Und wer will sich groß beschweren, wenn die Vertreter der Backwoodz Studioz auf gesättigte Drums ihre Lines zum Besten geben? Wenn Vordul Megallah mit seiner "Respect Aura" einläuft und seinen abgehackten Flow in Richtung Mikrofon schickt, beschert das der Armyfatique sogar einen unleugbaren Brecher, der sich zum König dieser 16 Tracks aufschwingt. Die Kombo aus C-Rayz Walz, Marq Spekt und Karniege gehört ebenfalls noch (zumindest halbwegs) zur Backwoodz-Delegation und sorgt in "Guess Who" für weitere hörenswerte fünf Minuten. Karniege darf dann sogar nochmal ran, bleibt in "Stuck In The Mud" aber im Morast seiner eigenen dämlichen Hook stecken. Auch "BK South" ist nicht das Gelbe vom Ei, da Q-Unique für das ihm zugeteilte Instrumental viel zu stürmisch zu Werke geht. Da schlagen sich die, auch nicht mehr alle Tage ins Rampenlicht tretenden, A-Alikes im ruhigen "Rather Be Hated", unterstützt von einem gepitchten Voice-Sample, weitaus besser. Viele der anderen Gäste operieren ebenfalls auf dem Niveau, das man von ihnen gewohnt ist: Philly-Native Maylay Sparks beispielsweise reißt in "Haze" das Mic an sich, um einen Representer aufs Konto des Albums zu schreiben. Ansonsten tut sich nicht mehr viel Aufregendes: Stapleton- und Wu-Tang Abgeordneter Trife Da God beißt sich durch das schwer bestückte "The Game Don't Change" und auch Brooklyn's Access Immortal ist gut aufgelegt. Bekay zieht die Aufmerksamkeit in "Doesn't Feel Good" mit drei tragisch endenden Stories, die zwar nicht wirklich ausgefallen sind, doch zumindest gut vorgetragen werden, auf sich.

Das erste, was dieses Album von den Scheiben anderer Producer abhebt, sind die Gäste, denn die sind dem Hörer im letzten Jahr nicht schon gefühlte 100 Male über den Weg gelaufen. Auch die Gesamtauswahl passt, denn eigentlich entspricht jeder Gast dem Sound-Bild, das Armyfatique mit ihren Produktionen anstreben: Beats mit viel Kielwasser, wahlweise der ATOP nahekommend und somit nach vorne gehend, oder aber nachdenklich modelliert. Gegen den Kritikpunkt, diese Scheibe biete nichts Neues, gibt es leider nichts zu erwidern und falls LostSun und Krylon wirklich vorhaben, als Duo noch länger im Game zu verweilen, sollten sie sich für zukünftige Alben auch ein paar neue Dinge einfallen lassen. Abgesehen davon wird hier sehr feiner HipHop geboten, bei dem seitens der Beats sehr saubere Arbeit geleistet wurde.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.592.481
Nächster Level: 153.233.165

7.640.684 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Armyfatique - Presents: The Initiation
Zitat:
Original von SnoopFrog
Ich kann mir nicht helfen, aber als ich dieses Cover zum ersten Mal gesehen habe, musste ich unweigerlich an die Army Of The Pharaohs denken.

Ging mir genauso! AOTP / Shuko. Letzterer nicht zuletzt wegen der MPC. Album selbst hab ich leider noch nicht gehört.

Weitere Infos findet ihr unter: www.myspace.com/armyfatiquebeats
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Armyfatique - Presents: The Initiatio... SnoopFrog Media 1 07.01.2009 21:57 Uhr
2. Armyfatique - Presents: The Initiatio... SnoopFrog Upcoming Releases 1 26.12.2008 17:51 Uhr
3. Armyfatique feat. Trife Da God - The ... jaytodadee Media 1 05.01.2009 12:34 Uhr
4. B.A.R.C. / Beats By The Bay - Present... SnoopFrog Upcoming Releases 1 20.07.2009 10:09 Uhr
5. KLapsecru presents...... rainerluxxus Promotion-Area 1 24.09.2005 10:35 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Armyfatique - Presents: The Initiation


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv