Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Donny Goines - Minute After Midnight » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Donny Goines - Minute After Midnight
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.197.726
Nächster Level: 35.467.816

2.270.090 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Donny Goines - Minute After Midnight


Release Date:
16. Dezember 2008

Label:
Amalgam Entertainment

Tracklist:
01. Intro
02. The Triumph
03. Ghetto U.S.A (Feat. Tess)
04. What I Am
05. What Happened
06. Ricky's Story
07. I Am Moving
08. MLK (Feat. Tess)
09. Can't Fit In My Shoes
10. Can you Hear Me (Feat. Tess)
11. The Look
12. As The World Turns
13. Heaven Is With You

Review:
Schon länger gab es in den tiefen Kreisen des Undergrounds einen kleinen Hype um die Person Danny Goines. Genauer gesagt ab 2006, denn von da an beschloss er, seinen Weg im Rap zu finden. Zahlreiche Mixtapes und EP's haben bereits einen Platz in seiner Diskographie gefunden. "Minute After Midnight" ist das offizielle Debüt des Spitters und fleißigen Bloggers aus Manhattan. Ohne jegliche finanzielle, von einem großen Label gesponserte Pushmittel versucht er etwas zu erschaffen, das das Prädikat "zeitlos" tragen soll und die Hörerschaft von nervigen Trends der Gegenwart, wie der Benutzung des Autotunes, verschonen will. Das klingt doch schon mal delektabel.

Nicht von ungefähr kommt die namentliche Parallele zu Donald Goines, der ein Schriftsteller mit afroamerikanischen Wurzeln war und etlichen Größen von Nas bis Tupac als Inspirationsquelle galt. Seine geschriebenen Romane handeln von dem berühmt, berüchtigten Leben auf der Straße. Ähnliches versucht Donny Goines umzusetzen. Er bleibt glaubwürdig, kredibil und lässt keineswegs den Hustler raushängen. Auf "Ghetto USA" rappt er detailliert über sein Umfeld und wie es ist, Tür an Tür neben Junkies, Prostituierten und Mördern zu leben. Realness und Ehrlichkeit scheinen bei ihm eine große Rolle zu spielen. Dass er der aktuellen Szene Missachtung schenkt, merkt man bei Nummern wie "What Happened": "Somebody has told me what happend / 'Cause I don't feel the same when these artists are rappin'". Resultierend daraus wird "Ricky's Story" erzählt. Es geht um einen durchschnittlichen Jungen, der sich zu arg von schießwilligen, bösen und voller Klunker bedeckten Rappern beeinflussen lässt und später die Quittung dafür erhält. Überhaupt lässt es sich nur schwer erklären, wie man in nur so kurzer Zeit solche starken Skills am Mic fertigen kann. Anhand von "The Triumph" beweist Donny, dass er nicht nur der Softie ist, sondern auch mal deftig auf die dampfende Kacke hauen kann, was zu grandiosen Punchlines führt. Insgesamt hält sich allerdings die Battleabteilung in seinem Gehirn eher zurück. "I Am Moving" lädt den Hörer auf eine Reise durch das Sonnensystem ein: "Close ya eyes and just imagine / ya soul could fly and touch the planets […] my thoughts stretch out to venus / minds a black hole, you doubt my genius / but that's only the ground's beneath this / understand those clouds my zenith." Durch den passenden Gesangpart bzw. Beat wird der chilligste Moment dieser Scheibe erreicht. Einen weiteren wunderbaren Konzeptsong bekommt man mit "As The World Turns" geboten. Darin wird aufgezeigt, dass gute Musik überall auf der Welt ihre Berechtigung finden kann und wo der Künstler mit puerto-ricanischen Wurzeln die Inspirationen seiner Lyrics überall bekommt, wie z.B. auf der Spitze des Eifelturms. Natürlich darf das immer aktuelle Thema "Frauen" dieses Mal auch nicht fehlen und so darf sich Donny auf "The Look" über ein weibliches Wesen auslassen, das sich nur mit den "Größen" der Gesellschaft abgibt, aber tief im Herzen nicht zufrieden mit seiner Situation ist und sich nach wirklichen Gefühlen sehnt. Goines scheint diese für sie aufzuheben. Was die Produktion von "What I Am" hierauf verloren hat, bleibt mir ein Rätsel. Die Thematik ist zwar interessant, denn hier spricht er in einem ironischen Ton über sich selbst und erklärt, dass ihn Nichts und Niemand ihn ändern kann. Allerdings nervt der musikalische, am Mainstream orientierte Hintergrund. Ein weiterer Ausfall ist "Can You Hear Me", in dem man sich in DMX Manier an Gott wendet: "Why would you make a virus and then leave your people lifeless?" Religion ist sicherlich ein guter Stichpunkt im HipHop, doch braucht man für diese Art von Tracks keine Soulsängerin, die sich wie ein Dudelsack anhört. Abschließend zollt der New Yorker mit "Heaven Is With You" seinem verstorbenen Sohn Respekt und freut sich auf ein Wiedersehen in einer anderen Dimension.

Mit Dame Grease, der als Executive Producer agiert, scheint Donny Goines genau den richtigen Schritt gegangen zu sein. Außer den oben erwähnten Ausnahmen ist ein stabiler Soundteppich geschaffen worden. Für meinen Geschmack ist er allerdings ein bisschen zu weich, ein wenig "Boom" hätte es vielleicht auch gebracht. Nichtsdestotrotz wird uns ein brauchbarer Release geboten, welcher mal gar nicht in die aktuellen Zustände im Rap passt. Lyrische Vielfalt und verschiedene Thematiken dominieren. Leider wartet man beim Durchhören der Platte auf irgendwelche überraschenden Momente, da man schnell die Message der einzelnen Tracks durchschaut hat. Dennoch, der erste Schritt im Game ist Donny Goines mit einigen klitzekleinen Aussetzern gelungen. Und auch New York dürfte sich an diesem Release etwas abschauen, denn nur durch Rap mit Seele kann der verliehene Thron wieder zurückgewonnen werden. Ansonsten wird wohl wirklich die "Minute After Midnight", wie bei Aschenputtels Geschichte geschlagen haben und der Bluff ein Ende nehmen.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Asimero

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.430
Nächster Level: 30.430.899

678.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

konnte mich nach dem, was ich aufgrund einiger weniger Tracks gehört habe, irgendwie nicht dazu aufraffen, das Album zu hören... scheint ja auch nichts übermäßig besonderes zu sein
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.197.726
Nächster Level: 35.467.816

2.270.090 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wie definierst du etwas Besonderes? Wenn du darauf hinaus willst, es ist kein Album, das die Szene verändern wird, sprich kein Classic, dennoch gar nicht sooo schlecht wink Hier mal einige Videos:

Donny Goines "I am Moving" (Video):


Donny Goines "Ricky Story" (Video):


Donny Goines "Ghetto U.S.A" (Video):


Donny Goines "Can't Fit In My Shoes" (Video):

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.430
Nächster Level: 30.430.899

678.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

joa klingt alles ganz nett und gut, wär sicher nicht verkehrt sich das Ding anzuhören - aber klingt eben auch schon 100fach gehört
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.798
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.276.367
Nächster Level: 26.073.450

797.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wenn ich jetzt böse wäre könnte ich sagen dass DG genau der selbe Einheitsbrei wie MIC und Creative Juices ist, sprich besser wie Mainstreamscheisse aber weit entfernt von jemals Klassik. Kurious rapt übrigens auf keinem einzigen MIC Release, eher auf Doom und Grimm Soloalben. MIC ist meiner Meinung nach volles WU Tang Gebite, wobei einige Stücke dennoch klargehen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 30.01.2009 17:46.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.197.726
Nächster Level: 35.467.816

2.270.090 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Wenn ich jetzt böse wäre könnte ich sagen dass DG genau der selbe Einheitsbrei wie MIC und Creative Juices ist, sprich besser wie Mainstreamscheisse aber weit entfernt von jemals Klassik.

Da brauchste gar nicht bösartig zu sein, ist es schlicht und ergreifend auch so wink

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.430
Nächster Level: 30.430.899

678.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Da muss ich natürlich widersprechen Zunge raus

Donny Goines ist stimmlich, flowtechnisch und vor allem von den Beats in jeder Hinsicht ... gemäßigt. Creative Juices mag das in vielerlei Hinsicht auch sein, zumindest sind sie nichts abartig besonderes, sie sind meiner Mienung nach einfach gut, doch das steht ja nicht zur Diskussion

MIC jedoch sind in ihrer ersten Generation ein einmaliges Kollektiv. Die Charaktere sind alles andere als Einheitsbrei - es gibt keinen zweiten Rodan auf dieser Welt, niemand flowt so brutal wie der Typ, und niemand hat eine ähnlich finstere Stimme wie Spiega.
X-Ray's Beats sind natürlich sehr eastcoastig, aber das Gruppenalbum war stellenweise so bitterböse wie selten irgendein anderer Release, das nenne ich im Rahmen der Ostküste (von der man natürlich auch jedes Erzeugnus als Brei bezeichnen könnte, was aber schwachsinnig ist) als einzigartig

Kurious war auf der Monster Mixes 1 mit nem Track und hat ein Monster-Alias - wenn du nur "Escape" als MIC Release bezeichnest, gibts ja nur eines...

und MIC soll Wu Tang gebite sein? das ist in meinen Augen lächerlich. Nur weil sie ein Konzept haben, in dem ähnliche Parallelen auftreten? Was ist mit den gnazen konzeptlosen Künstlern, die sich am Wu Tang Sound orientiert haben? und dabei klingen MIC nochmal gnaz und garnicht wie WuTang
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.798
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.276.367
Nächster Level: 26.073.450

797.083 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Alles klar...Ich finde MIC halt langweilig. Durchschnittsemcees und Kinderzimmerproduktionen...Auf dem ALBUM rappt kein Kurious...Wu-Tang hatte doch ähnlich rauche Beats, ähnlich diverse Emcees und ähnliche Inhalte. Die ganze Möchtegernwufamscheisse wie diese Fidschis da kannste knicken.


edit: JA feier was du willst, es steht ja nirgendwo geschrieben dass du Hip-Hop nach Stiefel s Gesetzen hören musst. Meine Meinung darf ich aber bitte schon noch sagen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 31.01.2009 14:08.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.430
Nächster Level: 30.430.899

678.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

dann find du sie langweilig, ich feier sie kindisch
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 67 [?]
Erfahrungspunkte: 145.353.456
Nächster Level: 153.233.165

7.879.709 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
edit: JA feier was du willst, es steht ja nirgendwo geschrieben dass du Hip-Hop nach Stiefel s Gesetzen hören musst. Meine Meinung darf ich aber bitte schon noch sagen.

Aber dann bitte im richtigen Thread.... Hier geht's um Donny Goins^^

Wobei ich hier zu 100% mit Ilja und Snoop überein stimme. Goines gut, aber definitiv niemand, der für einen besonderen Hype sorgen könnte bzw. einfach zu unauffällig ist um in einer Welt voller Bling was reissen zu können.

Dennoch ein sehr solider Release... Mein Hauptkritikpunkt sind die Beats, die sind mir einfach zu "Radio" und weichgespült. Härtere Drums, weniger SingSang, alles etwas ruffer und ich wäre glücklich. 3-3,5 Kronen.

Edit: MIC als Wu-Tang Abklatsch zu bezeichnen ist einfach daneben, da brauch ich nicht mal ein Argument^^
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.197.726
Nächster Level: 35.467.816

2.270.090 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ben
Dennoch ein sehr solider Release... Mein Hauptkritikpunkt sind die Beats, die sind mir einfach zu "Radio" und weichgespült. Härtere Drums, weniger SingSang, alles etwas ruffer und ich wäre glücklich.

Zitat:
Original von Asimero
Für meinen Geschmack ist er allerdings ein bisschen zu weich, ein wenig "Boom" hätte es vielleicht auch gebracht.

Jup. smile Die Produktionen sind wirklich nicht schlecht und qualitativ auf einem hohen Level, doch es ist einfach nicht mein Ding, weil ich mehr Funk brauche, um Kopfnicken zu betreiben.

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Danny Goines - Minute After Midnight Ben Upcoming Releases 0 01.12.2008 06:08 Uhr
2. Donny Goines Ben Interviews 8 22.04.2011 14:07 Uhr
3. Donny Goines - 20X Asimero Media 3 13.04.2010 11:34 Uhr
4. Donny Goines - Never Let My Talent Di... Asimero Media 1 22.01.2009 19:25 Uhr
5. Donny Goines - SSC x JAYZ Trae Media 1 08.08.2011 11:59 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Donny Goines - Minute After Midnight


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv