Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.472
Nächster Level: 30.430.899

678.427 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen


Release Date:
03. März 2009

Label:
HipHop Is Music

Tracklist:
01. Sky Dive (Intro)
02. It's Nineteen (Feat. Ragen Fykes & Rob Swift)
03. For Life
04. Broken Heart (Feat. Strange Fruit Project, Ragen Fykes & Thesis)
05. That's My Word (Feat. Theory Hazit & Rob Swift)
06. Fill It In (Feat. DJ Idull)
07. Skepticold
08. Heart of God
09. Found Her
10. From The Pulpit
11. Megaphone Phonics (Feat. Vursatyl & Rob Swift)
12. Work That Way
13. HardRock (Feat. Lightheaded & Rob Swift)
14. Stay Together (Feat. Ragen Fykes)
15. Parachutes And Ladders (Outro)
16. Frankenstein (Bonus)

Review:
HipHop Is Music. Das ist das Motto, unter dem der aus Portland stammende Braille arbeitet. Kein Wunder, dass auch das eigene Label diesen Namen trägt. 2008 gab es "IV" für den Hörer, ein Schaulaufen von anerkannten Producer-Größen. Einer davon (verantwortlich für "Blessed Man") war Symbolyc One, seines Zeichens Kopf der Rucksackträger des Strange Fruit Project aus Texas. Anscheinend haben sich die Zwei blendend verstanden, denn schnell hat man den Beschluss gefasst, ein ganzes Album zusammen aufzunehmen. Das Erzeugnis nennt sich "Cloud Nineteen" und steht dem Hörer im Frühjahr 2009 ins Haus.

"Blessed Man" war seinerzeit ganz gelungen. Doch schon vor dem ersten Ton muss man bei diesem Album die schwer berechtigte Befürchtung aussprechen, dass man es hier mit stapelweise Langeweile zu tun hat - immerhin ist Braille, was auch schon auf "The IV" ein großes Problem war, nicht der potenteste Rapper und dümpelt mit seinen immergleichen Raps in einem brav-überschaubaren Intervall, während S1 auf einem Pfad wandelt, der dem der immergleichen Justus-League gefährlich nahe liegt. Natürlich war dies die böse zugespitzte Version und Zusammenfassung der jüngsten Erzeugnisse dieser zwei Künstler, doch leider ist es auch die zutreffendste für dieses Werk. Bezeichnend dafür sind Gastauftritte von Künstlern, die weder negativ noch positiv ins Gewicht fallen. Braille selbst tritt immer noch als naiver Prediger auf, der die Großartigkeit seiner Musik und eine heile Welt propagiert. "I'm not selling my soul, boy, neither should you / Good music is from the heart, so I'm keepin' it true" - gegen solche Phrasen ist selbstverständlich nichts einzuwenden, nur wie Braille in dieser Sphäre blauäugig durch sein ganzes Album stolpert, ist schwer erträglich. "Found Her", das über seine Liebe des Lebens berichtet, bringt zwar ein wenig Abwechslung, dümpelt jedoch ähnlich kraftlos vor sich hin wie der Rest der Scheibe. Erwartungsgemäß findet sich eine kleine Zahl an guten Tracks, denen "For Life" mit gelungener Kombination aus Pitch-Voice und Drum-Gerüst vorsteht. Im Allgemeinen wirft dieser immergleiche Sound allerdings ein starkes Verlangen nach der Skip-Taste auf. Flache Hooks ("Skepticold") wechseln sich mit wolkigen, lahmen Nummern und flotteren Instrumentals, die aufgrund ihrer Vorhersehbarkeit und der penetrante Stimme Braille's trotzdem reizlos bleiben, ab. Die oft zum Tragen kommenden Vocals von Ragen Fykes fallen in die oben erwähnte Sparte von Features, da sie keine Akzente setzen können - ja, nicht einmal sonderlich auffallen. Dass Braille und S1 die Falschen sind, um einen Track "Frankenstein" zu taufen, ergibt nicht erst der letzte Track. Die anwesenden DJs, nämlich Rob Swift und DJ Idull, tun das Ihre, um mit ihren Cuts dem Album einen viel zu herkömmlichen Charakter aufzusetzen. Ab und zu fühlt man sich an irgendwo schon gehörte Songs erinnert und zu anderen Zeitpunkten schweift die Aufmerksamkeit ab. Raps von der Kanzel ("From The Pulpit") sind in etwa so fesselnd wie die tatsächlichen Ansprachen des lokalen Pfarrers mit Holzfällerrhetorik. "Fill It In" versucht sich, wie auch einige andere Tracks des Longplayers, an starker Drum-Lastigkeit, erfährt dadurch aber trotzdem keinen Aufschwung. "More mounts to travel, still kickin' up gravel / There's still more battles to fight and more topics to tackle" - das darf nach Konsum von sowohl "That's My Word" als auch dem großen Rest infrage gestellt werden.

So vorhersehbar, wie sich der Sound dieses Albums angebahnt hat, schlägt er dann auch ein. Im Jahr 2009 ist "Cloud Nineteen" schlichtweg die Irrelevanz eines Albums. Braille rappt sich mit optimistisch-kindlicher Einstellung durch den lähmend altbackenen Sound. Dass ihm dabei der ein oder andere gute Track gelingt, fällt in die absehbare Streuung um den Mittelwert. Bringt man Letzteren auf den Punkt, so landet man bei Hintergrundmusik, was dieses Album in der Tat auch ist. Somit wird der Kette an Releases aus dem HipHop Is Music- als auch dem SFP-Camp ein weiteres mittelmäßiges Glied hinzugefügt, das logischerweise und eigentlich zu einer baldigen Umstrukturierung der Konzepte beider Künstler führen müsste. Damit rechnen sollte man so schnell allerdings nicht.

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 3.5 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-516.jpg
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 2
Guthaben: 10 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Big L
Fav. Crew: D.I.T.C.
Fav. Producer: Dj Premier, Buckwild, Pete Rock, Lord Finesse
Fav. CD: Lifestyles Of The Poor & Dangerous

- +
Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 8.255
Nächster Level: 10.000

1.745 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen
Wie bitte? Das Album hat sicher nicht nur 2 Sterne verdient. Meiner Meinung nach mindestens 3.5 wenn nicht sogar 4. Klar hat Braille eine etwas monotone Stimme, aber das Soundbild passt. Man kann sich das Album ohne gross zu skippen anhören.

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.472
Nächster Level: 30.430.899

678.427 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen
Zitat:
Original von Jan
Wie bitte? Das Album hat sicher nicht nur 2 Sterne verdient. Meiner Meinung nach mindestens 3.5 wenn nicht sogar 4. Klar hat Braille eine etwas monotone Stimme, aber das Soundbild passt. Man kann sich das Album ohne gross zu skippen anhören.

wenn du dir die Einschlafnummern antun kannst, dann muss man natürlich nicht skippen... als Hintergrundmusik eignet sich das Album auch noch ganz gut...
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-516.jpg
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 2
Guthaben: 10 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Big L
Fav. Crew: D.I.T.C.
Fav. Producer: Dj Premier, Buckwild, Pete Rock, Lord Finesse
Fav. CD: Lifestyles Of The Poor & Dangerous

- +
Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 8.255
Nächster Level: 10.000

1.745 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen
Sonst bin ich mit deinen Reviews meistens einverstanden, aber mit dieser Review kann ich einfach nicht deine Meinung teilen. Das ist auch das erste Mal, dass ich etwas auszusetzen habe, weil deine Reviews sonst immer sehr lesenswert sind.

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.472
Nächster Level: 30.430.899

678.427 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen
Zitat:
Original von Jan
Sonst bin ich mit deinen Reviews meistens einverstanden, aber mit dieser Review kann ich einfach nicht deine Meinung teilen. Das ist auch das erste Mal, dass ich etwas auszusetzen habe, weil deine Reviews sonst immer sehr lesenswert sind.

Ehrt mich natürlich einerseits, aber es hält dich ja auch keiner davon ab, ne andere Meinung zu vertreten. Bei einem solchen Album kann ich es auch noch verstehen - doch selbst wenn ich mich an solchem Seifenblasensound nicht schon totgehört hätte, ist mir dieses Ding einfach viel zu unaufgeregt und langweilig... aber wie gesagt, wofür gäbs ne Diskussion wenn nie jemand anderer Meinung wäre wink
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.725.237
Nächster Level: 64.602.553

8.877.316 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Braille & Symbolyc One - Skepticold (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Braille & Symbolyc One - Cloud Ninete... SnoopFrog Upcoming Releases 5 24.01.2009 11:07 Uhr
2. S1 (Symbolyc One) - Still Underrated ... Asimero Media 1 07.07.2009 14:14 Uhr
3. Braille - Box Of Rhymes Ben Upcoming Releases 0 09.10.2006 15:38 Uhr
4. Braille - The IV Edition SnoopFrog Reviews 1 27.04.2008 13:38 Uhr
5. Braille - Weapon Aid Asimero Upcoming Releases 0 16.04.2010 16:49 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Braille & Symbolyc One - Cloud Nineteen


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv