Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Samy Deluxe - Dis wo ich herkomm » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Samy Deluxe - Dis wo ich herkomm 3 Bewertungen - Durchschnitt: 9,333 Bewertungen - Durchschnitt: 9,333 Bewertungen - Durchschnitt: 9,333 Bewertungen - Durchschnitt: 9,33
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 154.255.622
Nächster Level: 176.283.333

22.027.711 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Samy Deluxe - Dis wo ich herkomm






hhv logo  HHV.de

Release Date:
27. März 2009

Label:
Deluxe Records / EMI Music

Tracklist:
01. Intro
02. Dis wo ich herkomm
03. Bis die Sonne rauskommt
04. Wer ich bin?
05. Wir sind keine Kinder mehr
06. Vatertag
07. Oma Song
08. Superheld
09. Erster
10. Übers Geld (Skit)
11. Musik um durch den Tag zu kommen
12. Stumm (Xenja)
13. Sowieso schwer
14. Blick nach vorn
15. Deshalb
16. Sprech wie ich sprech

Review:
Der Hamburger Samy Deluxe gilt seit jeher als eines der Aushängeschilder im deutschen Rap. Sowohl seine Soloalben, als auch das Debütalbum des HipHop-Trio's Dynamite Deluxe sind stetig präsent. Eine Zeit lang sah man Sam dann allerdings nur noch als "Big Baus" von zweitklassigen Mixtapes lächeln. Die Ankündigung eines neuen Dynamite Deluxe-Albums im letzten Jahr sprach sich schnell herum und lies auf das erhoffte Comeback hoffen. Deutlich wurde auf jeden Fall, dass sich der einst junge und hungrige Rapper entwickelt hat. Jetzt, fünf Jahre nach "Verdammtnochma!" (2004) und dem DD-Album "TNT" (2008), erscheint mit "Dis wo ich herkomm" das dritte offizielle Soloalbum des Samy Deluxe, das vor allem Samy's "Wurzeln und neugewonnenes Heimatgefühl wiederspiegeln soll". Selten habe ich so gespannt auf ein Album gewartet...

Schon während der ersten einleitenden Worte (Gesprochen von Sam's Sohn Elijah) im Intro dieser Scheibe wird klar, welche Faktoren die Aufnahmen zu diesem Album und das Leben des Samy Deluxe am stärksten geprägt haben: Samy sieht sich selbst als Vater und diese verantwortungsvolle Position spiegelt sich auch in nahezu jedem Lied wieder und drückt diesem Album seinen eigenen, unverkennbaren Charakter auf. Nahezu jeder Track scheint direkt an das eigen Fleisch und Blut gerichtet:

"Denn ich will, dass mein Sohn sagt, ich bin ein Mann zu dem er aufschaut /
Ein Mann der sich was aufbaut, ein Mann der an sein' Traum glaubt /
Aber gleichzeitig auch ein Mann, der für ihn da ist /
Ein Mann der was versteht und auch sichergeht, dass es wahr wird.
"

Die Lyrics sind präzise und überlegt, so dass Missverständnisse oder Interpretationsfreiheit nahezu ausbleiben. Viele Tracks scheinen zugleich Lebenshilfe für Sam's Sohn, als auch der Versuch, die Fehler des eigenen Vaters auszumerzen. Stellvertretend für diese Thematik ist wohl vor allem "Vatertag", in dem Sam den eigentlichen Feiertag als Ansatz nimmt, um die Vater-/Sohn-Thematik aufzugreifen und anhand seines eigenen Lebens zu reflektieren - Wenn kein Vater da ist, müssen die Großeltern, in diesem Fall Oma, herhalten und so findet sich der "Oma Song" in der Trackliste. Hier jedoch in Form einer geschmackvollen Danksagung an alle Großmamas, allen voran Sam's Oma Emma.
Lediglich über den Autotune-ähnlichen Effekt in der Hook lässt sich streiten. "Superheld" handelt von Sam's Beziehung zu seinem Spross, in der auch die Hautfarbe eine größere Rolle zu spielen scheint. So bezieht sich Daddy Deluxe z.B. darauf, dass sich sein Sohn eines Abends wünschte, weiß zu sein. Das Resümee, jedoch durchweg positiv: Ein Kopf Hoch-Song in dem Sam seinem Sohn erklärt, dass er für immer sein persönlicher Superheld sein wird und er allein Sam den täglichen Antrieb verleiht um nicht aufzugeben. Mein persönliches Highlight findet sich allerdings in "Erster" und der Botschaft:

"Ihr wollt mich fallen sehen, ich lasse mich nicht unterkriegen /
Wollt' dass ich schweig' doch, ich lass' mir nicht den Mund verbieten /
Euer Neid macht mich immer nur stärker /
und euer Hass macht mich immer nur härter.
"

"Wer bin ich?" gilt es ebenfalls hervorzuheben – Eine Art gerappter Lebenslauf in dem sich Sam mit seiner Person auseinandersetzt und die persönliche Quintessenz zieht. Ähnliches gilt für das verspielte "Wir sind keine Kinder mehr" das nicht nur in direktem Anschluss folgt, sondern auch, mit viel Sing Sang, die Thematik aufgreift und fortführt.
Vollkommen unklar ist mir jedoch, wie man auf den Tracktitel "Stumm (Xenja)" kam, denn hier fällt mir spontan alles ein, außer stumm zu bleiben. Vor allem die grandiosen Vocals und das hypnotisierende Intro dieses Songs bringen Vibes auf, vor denen man teure Gläser in Sicherheit bringen sollte. Die Tatsache, dass dieses Werk auf der kommenden Tour mit einer Liveband präsentiert wird, ist ebenfalls ein Aspekt der dieses Album ausmacht und einen Konzertbesuch wohl unausweichlich machen wird. "Sowieso Schwer" bringt einen gewissen Karibik/Raggae-Flair mit sich und könnte ebenso gut bei Sonnenuntergang an der Strandbar zu einem Tänzchen mit der Liebsten durch die Nacht hallen. Gesangspart und harmonische Accustics liefern das Übrige für einen entspannten Sommersong. Die Melodie erinnert dabei teilweise an den Soundtrack zu dem Adventure-Hit "Monkey Island", was weitere Sympathie-Punkte einbringt.
Mit "Bis die Sonne rauskommt" wird dem Ganzen allerdings die Krone aufgesetzt und Sam präsentiert uns einen sommerlichen Raggae-/Funk-Tune, der ebenso gut Titelsong der nächsten Langnese-Werbung sein könnte. Aufgrund Sam's Fertigkeiten bleibt das Ganze noch hörbar, nach der zehnten Wiederholung im Dauerloop muss ich mir jedoch eingestehen, dass dieser Song meine persönliche Definition von Nichtgefallen trifft, was wohl nicht zuletzt auch daran liegt, dass mir dieser Titel schlicht zu genrefremd ist, als dass der traditionelle Rap-Fan noch irgendwelche positiven Aspekte daraus filtern könnte. Live! - In angeheitertem Zustand, bin ich jedoch bereit, meine Meinung zu revidieren.
Der Titelsong "Dis is wo ich herkomm" sorgte bereits im Vorfeld des Release aufgrund der öffentlichen Debatte zwischen Samy Deluxe und Taz-Schreiber Daniel Erk, sowie den teils heftigen Kritiken der SZ und des Vice Magazins für Diskussionen. Wobei die lächerlichen Anschuldigungen seitens Hr. Erk lediglich den peinlichen Versuch darstellen, anhand fadenscheiniger Bezüge die mehr als deutliche Aussage eines eigentlich positiven Songs zu negativieren und in ein schlechtes Licht zu rücken, um die Hitler-Thematik auf den Plan zu rufen. Ich für meinen Teil kann Sam vollstens zustimmen und bin sehr zufrieden mit dem Endprodukt.
"Deshalb" ist die Antwort auf die Frage nach dem Warum? - und somit wohl die Ur-Frage nach dem Sinn des Lebens:

"Es heißt ohne Regen würde man die Sonne nicht schätzen /
Das heißt, gäb' es keinen Salat würden Pommes nicht schmecken /
Das heißt, gäb' es keine Freude wär der Frust nicht so schlimm /
Dies ist ein ernstes Thema, ich lass es bloß lustiger kling' /
Hab' Therapie-Zeit abgebrochen, doch ich muss wieder hin /
Man ich lauf einfach durch dies Leben, denke wo is' hier der Sinn?
"

Das jazzige "Sprech wie ich sprech" zeigt ebenfalls eine Rundreise durch mehrere musikalische Gefilde und einen poetischen und autentischen Sam, der mit dieser gelungenen Umsetzung eine weitere Seite seiner musikalischen Einflüsse offenbart. Das "Übers Geld (Skit)" stellt hingegen einen 2:19 Minuten langen Thementrack, der stark an alte Freestyle-Sessions erinnert. "Musik um durch den Tag zu kommen" (mit Vocals von Afrob) bildet ein weiteres Highlight: Head's Up! - Und "Blick nach vorn". Wie der Titel bereits erahnen lässt, geht es darum, die Vergangenheit und begangene Fehler ruhen zu lassen, um sich auf die Zukunft zu konzentrieren. Insgesamt klingt dieser Song aufgrund des häufig verwendeten Autotune-Effekts und seiner lockeren Art, nach einem Mix aus "Oma Song" und "Sowieso schwer". Dabei muss sich auch Sam eingestehen:

"Ich hab' [auch] keine Ahnung was das für eine Musikrichtung ist, aber es fühlt sich irgendwie gut an."

Und das trifft es ziemlich gut, denn ich weiß es auch nicht genau. Manchmal vermisse ich den dreisten und arroganten, aber relativ konservativen Samsemilia von damals. Und während man ausschließlich Mixtapes von Sam serviert bekam, wirkte er ausgelaugt und desorientiert, aber "Dis wo ich herkomm" setzt ein deutliches Zeichen. Zum Album selbst kann man egtl. fast nur Gutes sagen: Präzise Flows, ausgefeilte Lyrics, vielfältige Themenauswahl, innovative Umsetzungen, eigenständiges Konzept - und natürlich die unverkennbare Stimme des sympathischen Hamburgers. Die negativen Aspekte filtern sich dagegen sehr subjektiv. Zum einen fühlte ich mich mit Sam's Weisheiten oft unterfordert, was aber wohl daran lag, dass sie sein Sprössling verstehen sollte. Zum anderen empfand ich den relativ oft verwendeten Autoune-Effekt und die teils sehr weiten Ausflüge in entfernte musikalische Gefilde oft als störend. Jedoch habe ich selten ein Konzeptalbum mit einer so klaren Linie gesehen und mir persönlich reicht das Album als Erklärung, um mit offenem Blick den künftigen Projekten des Samy Deluxe von Heute entgegen zu fiebern. Es fällt mir schwer, dieses Fazit so kurz zu fassen und gerne würde ich diesem Album eine fünfte Sympathie-Krone, für den pädagogisch wertvollen Inhalt, geben. Abschließend lautet mein Ratschlag aber: Besucht die Tour und überzeugt euch selbst - Let's Go!

Wertung: (4 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (19 Bewertungen / 3.97 Ø)


Redakteur:
Ben
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.447.404
Nächster Level: 86.547.382

11.099.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Starke Review!! Freu mich jetzt richtig auf das Album bin gespanntsmile
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.192.393
Nächster Level: 64.602.553

4.410.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stepansmic
Starke Review!! Freu mich jetzt richtig auf das Album bin gespanntsmile
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-865.gif
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 480
Guthaben: 794 Bucks

- +
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.058.051
Nächster Level: 2.111.327

53.276 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

schöne review, freu mich auf das album
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-1878.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.373
Guthaben: 7.138 Bucks
Stimmung: Burnout!
Herkunft: Aschaffenburg
Fav. Artist: Clueso, Curse, Nosliw, Mädness,
Fav. Crew: Alles Real Records
Fav. CD: Nosliw - Mittendrin
Lieblingsfilm: Ein einziger Augenblick

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.340.415
Nächster Level: 16.259.327

1.918.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Der Chef höchstpersönlich! Starkes Teil Ben! Habe irgendwie höchstens mit 3 Kronen gerechnet, weil ich das Album doch sehr experimentell einschätze. Aber anscheinend wurde doch fast alles zu Gold was sich Sam hier auf der Platte vorgenommen hat. Für mich - wie auch vorher schon - ein PFLICHTKAUF!
User Signatur:
Globale Erwärmung mal anders...

www.myspace.com/rootrap

Momentaner Lieblingssong: Clueso - Lala

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.457
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 51.024.218
Nächster Level: 55.714.302

4.690.084 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Du Schwein, ich wills auch schon!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.010.556
Nächster Level: 26.073.450

1.062.894 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ich finde das in die Mitte stellen der Zitate cool bestätigen

btw: hat Sam nur so normale Doppelreime benutzt? Sieht nicht so anspruchsvoll aus ???
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.447.404
Nächster Level: 86.547.382

11.099.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kann das jetzt zwar mit den Doppelreimen nicht beurteilen, weil ich ja das Album noch nicht gehört habe, aber selbst wenn die Reime nicht besonders toll sind, dafür aber die Message stimmt und der Song gut rüberkommt, dann kann man auch mal eben auf die Reime scheißenwink
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.895.315
Nächster Level: 11.777.899

882.584 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stepansmic
Kann das jetzt zwar mit den Doppelreimen nicht beurteilen, weil ich ja das Album noch nicht gehört habe, aber selbst wenn die Reime nicht besonders toll sind, dafür aber die Message stimmt und der Song gut rüberkommt, dann kann man auch mal eben auf die Reime scheißenwink

So isses..

Ehrlich gesagt hab ich Angst mir das anzuhören. Will mich nicht enttäuschen...aber ich werd wohl nich daran vorbei kommen!!
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.447.404
Nächster Level: 86.547.382

11.099.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also ich hab jetzt schon mehere Kritiken zu dem Album gelesen und das hat bis jetzt alles recht positiv abgeschnitten.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.196.829
Nächster Level: 35.467.816

3.270.987 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Super musikalische Scheibe, die zwar nur noch recht wenig mit Rapmusik zu tun hat, aber echt überzeugen kann. Kann man wirklich bis auf "Bis die Sonne rauskommt" non-skipped durchhören und genießen. Beim ersten Hören schon geflasht gewesen und je öfter man sich durchhört, desto mehr tolle Seiten fallen einem an dem Album auf. Live mit Sicherheit die Empfehlung des Jahres, auf Grund der Show mit Liveband. Mich hat der gute Herr Sorge überzeugt. Absolut. Was bei DD noch etwas lieblos und undurchdacht wirkte, wird mit dem Soloalbum perfektioniert. Spaß pur.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-1409.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 470
Guthaben: 1.301 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Ruhrpott / Recklinghausen
Fav. Artist: Samy, Savas, Snaga&Pillath, Manuellsen, Pi, Harris
Fav. Crew: Spezializtz, DLR
Fav. Producer: Biztram, Sti, Monroe, PhreQuincy, Shuko
Fav. CD: Deluxe Soundsystem
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, Fear and Loathing in Lasvegas

- +
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.075.220
Nächster Level: 2.111.327

36.107 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von sneakerlover
Super musikalische Scheibe, die zwar nur noch recht wenig mit Rapmusik zu tun hat, aber echt überzeugen kann. Kann man wirklich bis auf "Bis die Sonne rauskommt" non-skipped durchhören und genießen. Beim ersten Hören schon geflasht gewesen und je öfter man sich durchhört, desto mehr tolle Seiten fallen einem an dem Album auf. Live mit Sicherheit die Empfehlung des Jahres, auf Grund der Show mit Liveband. Mich hat der gute Herr Sorge überzeugt. Absolut. Was bei DD noch etwas lieblos und undurchdacht wirkte, wird mit dem Soloalbum perfektioniert. Spaß pur.

Word ist echt ein hammer album geworden, zwar nicht mehr ganz hiphop aber überragend musikalisch. Anspieltips: Dis Wo ich herkomm, Wer ich bin, Stumm, Wir sind keine Kinder mehr!!!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Bassquiat - Schlaf Mit Mir

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.010.556
Nächster Level: 26.073.450

1.062.894 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

oh, muss ich mir mal demnächst zulegen...habs heute im Laden komplett übersehen.
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.192.393
Nächster Level: 64.602.553

4.410.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Stimme der Meinung von sneakerlover und somit auch der Review von Ben zu. Gefällt mir echt gut, bis auf "Bis die Sonne rauskommt", wobei ich denke, dass man sich den auch gut geben kann, wenn man im Sommer besoffen und dicht im Freibad chillt.
4 Kronen auch von mir, wegen Tracks wie "Wir sind keine Kinder mehr", "Vatertag", "Wer ich bin" und natürlich dem grandiosen "Dis Wo Ich herkomm"
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.019.491
Nächster Level: 41.283.177

5.263.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also Ich muss das erst einmal sacken lassen, Ich bin zzt. enttäuscht, Ich muss das noch eine Zeit lang hören und dann kann Ich nochmal was zu dem Album sagen.
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-865.gif
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 480
Guthaben: 794 Bucks

- +
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.058.051
Nächster Level: 2.111.327

53.276 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

stumm find ich hammer
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2501.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.665
Guthaben: 6.998 Bucks
Stimmung: Bierchen Zischen^^
Herkunft: Bayern Süd that's Home Sweet Home
Fav. Artist: DLX,Banjo,dENDE,Jan D,Tai,Pi,SAV
Fav. Crew: Blumentopf,HF,OR,Beg inner,T&J,C&J
Fav. Producer: Beathoavenz,Sti,DJ Ron
Fav. CD: Harris - Dirty Harry
Lieblingsfilm: HdR,Hustle & Flow,Minority Report

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.447.667
Nächster Level: 11.777.899

330.232 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Dickes Album je öfter ichs hör desto besser gehts rein. Mein Favorite: Superheld!.... Nur stört Auto Tune manchmal... sonst spitzen LP
User Signatur:
Sie nennen mich Joker!

Momentaner Lieblingssong: Herr von Grau - Guido

User Information:
images/avatars/avatar-2030.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 241
Guthaben: 1.045 Bucks
Stimmung: trippin
Herkunft: V
Fav. Artist: Biggie,Em,Common,Met hod man,Nas,2pac,Samy Deluxe
Fav. Crew: N.W.A, Wu-Tang Clan, Gang Starr, Katchafire, Six60
Fav. Producer: Dj Premier,Johnny J,Just Blaze,Kanye,The RZA,Dre
Fav. CD: Ready 2 Die,Dis Wo Ich Herkomm, Be, All Eyez on Me
Lieblingsfilm: Se7en, Pulp Fiction, Fight Club, Hass, Sin City

- +
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 786.411
Nächster Level: 824.290

37.879 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

leute das album ist der HAMMER
habs bestimmt schon 7 mal durchgehört und bei dem ersten hören würde ich auch ne 4/5 geben, aber es stimmt wirklich, es wird von mal zu mal besser!

manche songs haben eher weniger was mit hip hop zutun, aba verdammtnochma gibt es noch einen anderen rapper der den mut hat solche songs zu machen die noch geil sind ???

zu den tracks:
-Intro: cooles intro, rockt ab! 3,5/5

-dis is wo ich herkom: einer der besten songs 2009 ! message top, hat mir deutschland auch etwas sympathischer gemacht laugh 5/5

-Bis die Sonne rauskomm: war am anfang nicht mein fall, doch mittlerweile find ich es auch super ! echt perfekt zum chilln 4/5

-Wer Ich Bin?: top lyrics, kleine bio von samy 4,5/5

-Wir Sind Keine Kinder Mehr: einer der top tracks! super flow von sam 5/5

-Vatertag: der beat spricht mich nicht wirklich an, doch der songtext macht alles wieder wett! kann manches davon echt nachvollziehen 3,5/5

-Oma Song: ehrlich hab zwar nicht geheult, aber dennoch weckt es da solche gefühle in mich laugh , muss immer schmunzeln wen er auf den flockigen beat seine fröhlichen parts rappt. 5/5

-Superheld: ähnlich wie bei vaterstolz, beat schwach doch lyrics meisterhaft!
allein die letzte strophe fic.kt machne komplette andere DE alben. 4/5

-erster: wie der titel ist es der erste song der mir nicht gefällt.message stimmt zwar aber leider wieder ein zu schwacher beat, lyrics sind ok 2/5

-Übers Geld ( Skit ): da sagt er die wahrheit^^ kluge lyrics, beat is in ordnung für ein skit 3/5

-Musik Um Durch Den Tag Zu Kommen: geile vergleiche, geile reime, geiler song! 5/5

-Stumm (Xenja): Top track mit power 4,5/5

-Sowieso Schwer: erinnert mich iwie an den track von the game (let us live)dennoch cool.hat was. 4/5

-blick nach vorn: guter song, gut zum chillen, passt zum album. 4/5

-Deshalb: hat etwas tempo, samy kann halt zu schnelleren und zu langsameren songs perfekt rappen, geiler track,coole lines 4,8/5

_Sprech Wie Ich Sprech: find ich witzig laugh echt groovie laugh laugh
deutsche sprach, schwere sprache
rap wie, ich rap laugh
4,5/5


fazit: samy hats geschafft! man merkt wirklich das jeder song aus seinen Herzen kommt, ich liebe es. samy spricht mir manchmal echt aus der seele, hehe.
bin echt froh das es so einen menschen gibt, der solche Alben released!
Musik Um Durch Das Jahr Zu Kommen

also nach einen Tag würd ich mindestens eine 4,4/5 geben, vllt steigt die wertung nach paar wochen

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.482.910
Nächster Level: 11.777.899

1.294.989 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Glaub das wird die erste Samy Cd sein die ich mir kauf. Die Single hat mir echt gut gefallen und mal was Neues zu probieren ist immer gut. Ich freu mich schon auf Montag wenn ich sie kaufen kann smile

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.963.720
Nächster Level: 41.283.177

319.457 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hör nix anderes mehr. Flashed mich übelst. Texte sind durchdacht und meist sehr gut, Beats stören mich auch überhaubt nicht. Ich Samy so ein Album gar nicht mehr zu getraut, aber offensichtlich will Gut Ding weile haben.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Samy Deluxe - So deluxe so glorius Mi... Prophet Deutschrap 7 22.04.2006 13:17 Uhr
2. Freetracks von Deluxe Records (Samy D... Brocki22 Media 6 09.02.2008 17:53 Uhr
3. Neues Samy Deluxe Mixtape - Deluxe vo... Sensi Deutschrap 18 10.11.2006 13:37 Uhr
4. Samy Deluxe - Deluxe von Kopf bis Fus... Ben Upcoming Releases 29 14.12.2006 17:30 Uhr
5. Samy Deluxe - Deluxe von Kopf bis Fus... Ben Reviews 81 24.01.2007 15:54 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Samy Deluxe - Dis wo ich herkomm


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv