Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Saigon & Statik Selektah - All In A Day's Work » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Saigon & Statik Selektah - All In A Day's Work
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.628
Nächster Level: 35.467.816

4.832.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Saigon & Statik Selektah - All In A Day's Work


Release Date:
17. März 2009

Label:
Amalgam Digital

Tracklist:
01. To Be Told
02. So Cruel
03. The Rules
04. My Crew
05. Prepare For War
06. Spit
07. Lady Sings The Blues
08. Lose Her
09. Goodbye
10. The Reason
11. I Warned You (Bonus)

Review:
Na also, es geht doch: Ist es inzwischen fast fünf Jahre her, dass Saigon - einer der heißgehandeltsten Neulinge der im Sand verlaufenen neuen Generation des Ostens um das Jahr 2004 - mit "Warning Shots" ein erstes Street-Album veröffentlichte, auf dem schon kräftig für das damals als bald erscheinend angekündigte Album "The Greatest Story Never Told" geworben wurde, so konnte man über die Jahr hinweg beobachten, wie Saigon ein ähnliches Drama durchlief wie Papoose. Sogar der komplette Ausstieg stand kurzzeitig im Raum. Sein offizielles Debüt residiert immer noch, mit der Beschriftung "coming soon", im Nirvana. Schließlich hatte Saigon anscheinend die Schnauze voll, was uns zu diesem Release führt: "All In A Day's Work", in 24 Stunden aufgenommen mit Statik Selektah, der Rap-Welt angekündigt und ein paar Wochen später schon, ausschließlich digital und über Amalgam Digital, veröffentlicht.

Was als Session für Tracks zum offiziellen Album begann, hat nun zehn Anspielstationen plus Bonus-Track und bietet dem Hörer eine gute halbe Stunde an BoomBap à la Statik Selektah. Dessen Sound sollte spätestens seit seinen zwei Producer-LPs ("Spell My Name Right" 2007 und "Stick 2 Tha Script" 2008) kein Geheimnis mehr sein. So gibt es auch auf diesem Release keine Überraschungen: Statik bleibt von Anfang bis Ende in seinem Metier. Was so viel bedeutet wie: Hier bekommt man eine zu keiner Zeit sauer aufstoßende Ladung gemäßigten BoomBap ohne Ausfälle und ohne übermäßige Highlights. Die Instrumentale auf dieser LP gehören nicht einmal zu Statik's bester Arbeit. Auf der anderen Seite ist das, was man hier zu hören bekommt, immer noch um Längen besser als ein bunter Mix von elf verschiedenen Produzenten, der dann völlig gesichtslos dasteht. Für viele sowieso interessanter ist die wörtlich zu nehmende Tagesform, in der sich Saigon auf diesem Album zeigt. An dieser Stelle darf Saigon sein bekannt guter Flow gutgeschrieben werden. Spielend leicht fügen sich seine Zeilen zusammen. Doch Saigon kann mehr, als er hier bietet. "Spit" beispielsweise flext sich mit Zeilen wie "My flow is flowingly fluid like liquid / Even Jamaicans be sayin my shit wicked / Y'all should believe me, I shouldn't even have to kick shit" durch die Gehörgänge. Eine Großtat wie "Yes" wird man nicht finden. Trotzdem schafft es Saigon, die Aufmerksamkeit des Hörers auf sich zu bannen, während sich Statik seine Hooks zusammensamplet und -cuttet und altbekannte Drumlines kreiert. "The Rules" schafft es erfolgreich, ein Soulja Boy-Sample mit klassischem Eastcoast-Instrumental zu verknüpfen und gerät dabei noch zu einem der besten Tracks der Scheibe, in dem Saigon auch lyrisch punktet (auch wenn der Big Apple weit davon entfernt ist, "back in full effect" zu sein):

"New New Yitty is back in full effect
We the kind that don't throw gang signs or claim sets
We one of the few left that ain't ridin' the West
Ain't dick suckin' the South, you still'll get punched in your mouth
"

Widmet man Statik's Beats zu viel Aufmerksamkeit, erweisen sie sich schnell als langweilig, was "My Crew" oder "Prepare For War" ins Mittelmaß zwingt. Anders "Lady Sings The Blues", das mit Pitch-Voice versehen wurde und relaxte Töne angibt, über welche Saigon ein Portrait eines Image-wechselnden Rappers anfertigt. "Don't Make Me Chris Brown you, bitch!". Ein ebenfalls guter Track findet sich in "The Reason", das wieder gepitchte Samples bemüht, während Saigon der Industry den Mittelfinger ins Gesicht hält ("Industry rule #4080 - record company people are lazy"). Die kurze Spielzeit legt nahe, keine Gäste zu featuren, was auch voll gerechtfertigt ist, da Tracks wie "To Be Told" oder "Goodbye" sehr verhalten sind und nur von der guten Leistung Saigon's leben. Den Abschluss, der mit dem Bonus "I Warned You" gemacht wird, hätte man sich jedoch sparen können, da hier sogar Saigon wenig inspiriert klingt.

In einer Weise ist das Erscheinen dieses Albums auf jeden Fall wichtig und gut: Als Symbol für die Karriere Saigon's hat es großen Stellenwert. Davon abgesehen ist "All In A Day's Work" in der Wertungsskala normaler Alben alles andere als besonders. Unter Beachtung der Entstehungszeit verdient dieses Machwerk durchaus Respekt - doch im Vergleich zu einem MF Grimm relativiert sich auch dieser Aspekt. Wenn, bzw. falls Saigon's "Greatest Story Never Told" (oder welchen Titel auch immer es dann tragen wird) kommt, dann sollte es jedenfalls mehr bieten. Hier befindet man sich im guten Mittelfeld, doch absolut nicht bei Pflichtprogramm.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 3 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.708.732
Nächster Level: 64.602.553

6.893.821 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Saigon & Statik Selektah - All In A Day's Work
Hätte auch mehr erwartet, aber wie du bereits gesagt hast, ist für ein Album, das in 24 Stunden fabriziert wurde, schon ganz ok. Auch wenn ich das mit den 24 Std. nach wie vor in Frage stelle.
3 Kronen auch von mir
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-582.jpg
Rang: niamaru
Wertung:
Beiträge: 75
Guthaben: 300 Bucks
Stimmung: Nice!
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Lil' Wayne, Dilla, Makaveli
Fav. Crew: The Roots, Boot Camp Clik
Fav. Producer: Dilla, Madlib, Dre, Kanye, Black Milk
Fav. CD: The 7 Day Theory

- +
Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 313.527
Nächster Level: 369.628

56.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hat Grimm denn auch ein Album in 24 Stunden aufgenommen?
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Slum Village - Selfish

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.265.548
Nächster Level: 41.283.177

2.017.629 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hm, das ist irgendwie nix halbes und nix ganzes: Bis auf "The Rules" find ich nichts richtig stark, was aber auch schwer an den Beats liegt. Wenn der wirklich mal ein richtiges Album raus haut, dann aber bitte nur mit Tracks von "The Rules" Kaliber.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.628
Nächster Level: 35.467.816

4.832.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Niamaru
Hat Grimm denn auch ein Album in 24 Stunden aufgenommen?

Zitat:
Facing narcotics and conspiracy charges, Grimm was sentenced to life imprisonment in 2000. He paid a one-day bail of $100,000, recording The Downfall of Ibliys: A Ghetto Opera in those twenty-four hours.
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-582.jpg
Rang: niamaru
Wertung:
Beiträge: 75
Guthaben: 300 Bucks
Stimmung: Nice!
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Lil' Wayne, Dilla, Makaveli
Fav. Crew: The Roots, Boot Camp Clik
Fav. Producer: Dilla, Madlib, Dre, Kanye, Black Milk
Fav. CD: The 7 Day Theory

- +
Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 313.527
Nächster Level: 369.628

56.101 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ah coole Aktion von ihm. Ich hab das Album auch noch irgendwo auf Platte, muss ich mir nochmal anhören. Und das ist besser als das von Saigon und SS?
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Slum Village - Selfish

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.628
Nächster Level: 35.467.816

4.832.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Niamaru
Ah coole Aktion von ihm. Ich hab das Album auch noch irgendwo auf Platte, muss ich mir nochmal anhören. Und das ist besser als das von Saigon und SS?

finds heraus grins ich kann nur für mich sprechen... aber eigentlich, ja, ist es.
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.298
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 63.684.405
Nächster Level: 64.602.553

918.148 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ganz interessant, 3 Kronen passen da perfekt. Kleines Häppchen für zwischendurch.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.518.880
Nächster Level: 35.467.816

948.936 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Naja, das Album ist eine gute Momentanaufnahme, kann man sich schon geben, nur ist das keine Platte die man immer wieder auspacken wird!
Von mir ebenfalls 3!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Saigon & Statik Selektah - All In A D... SnoopFrog Upcoming Releases 16 23.06.2009 11:45 Uhr
2. Saigon & Statik Selektah - The Rules DaKey Media 1 13.02.2009 14:30 Uhr
3. Saigon & Statik Selektah mit Kollabo-... Ben East Coast 9 04.03.2009 10:37 Uhr
4. Statik Selektah feat. Cassidy, Saigon... DaKey Media 1 16.07.2008 13:53 Uhr
5. Statik Selektah feat. Lil Fame, Saigo... jaytodadee Media 1 29.07.2009 17:22 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Saigon & Statik Selektah - All In A Day's Work


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv