Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Fabio Musta - Passport » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fabio Musta - Passport
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.612
Nächster Level: 35.467.816

4.832.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Fabio Musta - Passport


Release Date:
12. Mai 2009

Label:
Babygrande Records

Tracklist:
01. Intro
02. Open Up Their Eyes (Feat. Jeru The Damaja)
03. Hassa (Feat. Termanology)
04. Do It (Feat. T3 (of Slum Village))
05. I Still Want More (Feat. Akrobatik)
06. Keep It Tight (Feat. Strong Arm Steady)
07. Famous Type (Feat. Manifest)
08. Across The Map (Feat. Main Flow & Freestyle (of Arsonists))
09. I'm Ready (Feat. Substantial & Elias (of Scribbling Idiots))
10. Italian Roots (Feat. Copywrite)
11. Crossroads (Feat. Kool Sphere (of Verbal Threat))
12. Real Rap Music (Feat. Reks)
13. Hands Of Time (Feat. Wyld Bunch)
14. Feel It (Feat. Guilty Simpson)
15. Antiopnionisti (Feat. Paura & Clementino)
16. Senza Di Te (Feat. Ghemon & SoulShine)

Review:
Im Hause Babygrande sind die Lichter noch lange nicht aus. Zwar sind einige der treusten Imprints von dannen gezogen, und es gab Gerüchte um mehr als nur eine krumme Aktion (u.a. die bisher immer noch nicht wirklich geklärte BSBD / Jean Grae-Geschichte), doch das hindert Imperator Chuck Wilson nicht daran, weiter nach vorne zu blicken. Mit Stolz betont er, wie vielen Artists sein Label eine Chance gegeben hat - trotz harter Zeiten in Sachen Verkaufszahlen. Ähnlich wie schon bei den Snowgoons ist dieses Projekt ein internationales: Diesmal führt die Reise nach Italien, zu Fabio Musta, der mit "Passport" sein weltweites Debüt vorlegt.

Ob Musta seine beachtliche Gästeliste selbst zusammengetrommelt oder ob er von seinem neuen Label profitiert hat, spielt dabei auch gar keine Rolle mehr. Fakt ist, dass "Passport" mit sämtlichen anderen Producer-Alben aus den Staaten mithalten kann. Besonders ist dabei lediglich, dass ans Ende des Albums zwei Songs mit italienischen Raps gesetzt wurden, die gerade so erahnen lassen, dass der Herr in seiner Heimat eigentlich schon zu den alten Hasen gehört. "Antiopinionisti" ruft Clementino und Paura, dessen 2007er Album Musta komplett produzierte, auf den Plan. Auch Soul-Sängerin SoulShine gehört zu seinem engeren Kreis, und so leiht sie dem sehr entspannten "Senza Di Te" ihre angenehme Stimme. Ist die italienische Einlage für den US-Fan durchaus eine Abwechslung, so muss man sich beim überwiegenden Rest doch fragen: Vermag es Fabio Musta, aus der derzeitigen Flut an Producer-Alben herauszustechen? Die Antwort ist, kurz und bündig: nein. Hier regiert die durch und durch typische Anteilsverteilung auf Rhythmussektion, Samples, Sreicher & Co., wobei auf markante Percussions absolut kein Wert gelegt wird. Samples dagegen halten bei Fabio beständig Einzug. Doch bezeichnend für dieses Album ist es, dass dem durchschnittlichen Hörer der ein oder andere Voice-Cut bekannt vorkommt, dass einem einige Melodien alles andere als neu vorkommen. Standardgast Termanology schlägt sich in "Hassa" mit einem solchen, sonst jedoch durchwegs gelungenen Instrumental herum. Auch sonst ist es das übliche Spiel, das in der gefühlten hundertsten Rezension wieder in neue Worte gefasst wird: Der Sound ist durch die Bank weg sauber, gut, aber nie wirklich bewegend. Die Nummer mit Main Flow erweist sich einmal mehr als Schlaftablette - in "Across The Map" reißt auch ein Freestyle nichts mehr. Jeru The Damaja eröffnet dagegen souverän, wenn in "Open Up Their Eyes" auf die wahren Werte im Musikgeschäft hingewiesen wird ("It's nice to have nice things - but that's not what life is all about"). Auch Reks praktiziert "Real Rap Music", was jedoch ähnlich standardmäßig abläuft wie bei Guilty Simpson (der sich anscheinend in die erste Liga der konstant auftauchenden Feature-Gäste spielen will). Denn auf voller Flamme läuft hier keiner der Gäste. Akrobatik zeigt sich dann jedoch erstaunlich geistvoll, während Substantial gewohnt gute Leistung bringt. Zwischen den anderen Größen erkämpft sich Manifest in "Famous Type" einen der Sonnenplätze, wohingegen Kool Sphere (die Quietschstimme von Verbal Threat - Premo's Schützlingen, die immer noch kein Album zustande gebracht haben) schnell nervig wird. Zu den besten Tracks gesellt sich Copywrite, der in "Italian Roots" erstens mit seinem Instrumental Glück hat und zweitens motivierter als seine Kollegen wirkt.

Spätestens nach 16 Stationen und keinem einzigen Highlight ist überdeutlich: Fabio Musta ist zwar ein fähiger Producer, doch seine Beats könnten gar nicht normaler sein. BoomBap nach Strich und Faden, ohne jegliche Fehler im Gewebe, dafür jedoch auch ohne Überraschung, eigene Marke oder gar Innovation. Man möchte nun argumentieren, dass es auch solche Alben geben muss - denn schließlich lässt sich "Passport" von vorne bis hinten problemlos durchhören. Doch in einer Zeit, in der Alben - ebenso wie Producer-LPs - dieses Schlags zuhauf auf dem Markt geistern, fehlt ein wenig das Verständnis für dieses Projekt. Löblich, dass Babygrande für solche Aktionen offen ist, doch das ändert nichts an der Musik selbst. Mit dieser Leistung wird es schwer für Fabio Musta, sich im internationalen Bereich einen Namen zu machen.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 2.5 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.518.864
Nächster Level: 35.467.816

948.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Fabio Musta - Passport
Fabio Musta & Guilty Simpson - Feel It

Das ist der einzige Track den ich bei Youtube gefunden hab, gefällt mir hanz gut, hat einen angenehmen "back in the days-Vibe", aber auf Album-Länge ist das wohl zu langweilig!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2572.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.696
Guthaben: 11.496 Bucks
Stimmung: alles easy...
Herkunft: Pinneberg / Hamburg
Fav. Artist: Juskah, Ill Bill, Redman, Big L
Fav. Crew: randam Luck,JMT,Lost Boyz,Non Phixion,AOTP,H.S.V.
Fav. Producer: Denno Delicious , PhreQuincy
Fav. CD: Randam Luck - Graveyard Shift
Lieblingsfilm: Old men in new cars, Sin City

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 13.977.046
Nächster Level: 16.259.327

2.282.281 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Der Track ist richtig nice!!! Ich werd das Album wohl mal checken.
Danke für die, überaus, informative Review Snoop...

REOS
User Signatur:

"Es hat sich nix verändert, es ist immernoch so / Will ich nicht anstehn geh ich auf´s Behinderten-Klo" RickBo

Momentaner Lieblingssong: Juskah & AkneOne - Admiral

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.754
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.635.612
Nächster Level: 35.467.816

4.832.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von REOS
Danke für die, überaus, informative Review Snoop...


ich hoff mal, das ist nicht ironisch gemeint - so wie ich meine eigene Sprache kenn vermut ich da sowas sofort grins
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2572.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.696
Guthaben: 11.496 Bucks
Stimmung: alles easy...
Herkunft: Pinneberg / Hamburg
Fav. Artist: Juskah, Ill Bill, Redman, Big L
Fav. Crew: randam Luck,JMT,Lost Boyz,Non Phixion,AOTP,H.S.V.
Fav. Producer: Denno Delicious , PhreQuincy
Fav. CD: Randam Luck - Graveyard Shift
Lieblingsfilm: Old men in new cars, Sin City

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 13.977.046
Nächster Level: 16.259.327

2.282.281 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

grins
Nee, war mein ernst. Keine Bange...
User Signatur:

"Es hat sich nix verändert, es ist immernoch so / Will ich nicht anstehn geh ich auf´s Behinderten-Klo" RickBo

Momentaner Lieblingssong: Juskah & AkneOne - Admiral

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.708.707
Nächster Level: 64.602.553

6.893.846 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Fabio Musta - Passport
Find die Bewertung sogar eine halbe Krone zu hoch. Wie du bereit sagtest ist der Track mit Copywrite ziemlich gut. Aber in meinen Augen wars das auch schon.
"Open Up Their Eyes" geht auch noch in Ordnung, aber sonst kann ich dem Album irgendwie nichts abgewinnen.
Beats sind 08/15, haben nichts eigenes, und hinken hinter den Beats ähnlicher Produzenten ziemlich hinterher.
Die Gästeliste ist auch nicht sonderlich stark besetzt, und die MCs, von denen man eigentlich was erwarten kann, die enttäuschen. z.B. Term. Der ist mit einem mMn total schwachen Dingen hier vertreten.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.823
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.918.423
Nächster Level: 26.073.450

155.027 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Termanology ist DLECK...das Ding ist schön gemasterd und gemixt. Beats gefallen mir, nichts bahnbrechendes etc., aber schöne Samples und fette Bässe. Bis auf das P Brothers Ding wo sich auf 3 Acts konzentriert wurde sind eigentlich alle Kompilationen der letzten Jahre schwach. Da schneiden Fabio und JR und PH7 besser ab wie die ganzen Amis. Das Marco Polo Teil ist imo z.B. keinen Deut besser. Meistens werden auch nur B Klasse Emcees gefeatured.
User Signatur:

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Fabio Musta - Passport Asimero Upcoming Releases 2 16.04.2009 15:02 Uhr
2. Fabio Musta: "Passport" Asimero General Rap 1 06.04.2009 12:26 Uhr
3. Fabio Musta feat. Guilty Simpson - Fe... Asimero Media 1 01.04.2009 02:26 Uhr
4. Famouz (aka FMZ) - Ghetto Passport flavourrrman. Upcoming Releases 0 23.07.2007 17:01 Uhr
5. >>FaBiO<< vs. B-S B-S Battle-Archiv 3 27.12.2009 01:23 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Fabio Musta - Passport


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv