Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Slim Thug - Boss Of All Bosses » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Slim Thug - Boss Of All Bosses
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.188.500
Nächster Level: 64.602.553

8.414.053 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Slim Thug - Boss Of All Bosses


Release Date:
14. April 2009

Label:
Boss Hogg Outlawz / E1 Entertainment

Tracklist:
01. Boss Of All Bosses
02. I'm Back (Feat. Devin The Dude)
03. I Run (Feat. Yelawolf)
04. Show Me Love (Feat. Mannie Fresh)
05. Smile
06. Top Drop (Feat. Paul Wall)
07. Thug
08. Leaning (Feat. Bun B & Pimp C)
09. My Bitch
10. Associates (Feat. Z-Ro & J Dawg)
11. Hard (Feat. Scarface & J Dawg)
12. She Like That (Feat. Killa Kyleon)
13. Welcome 2 Houston ( feat. Chamillionaire, Paul Wall, Mike Jones, Pimp C, Bun B, Lil Keke, Z-Ro, Trae, Rob G, Lil O, Big Pokey, Mike D & Yung Redd)

Review:
Nach zwei Alben mit seiner Crew Boss Hogg Outlaws releast Slim Thug sein neues Soloalbum "Boss Of All Bosses". Knapp vier Jahre nach seinem viel gelobten Album "Already Platinum" und nach der Trennung von dem Neptunes-Label Star Trak hat er bei E1 Entertainment eine neue Heimat gefunden. Auf dreizehn Songs, die vor allem von Mr. Lee, aber auch von den Hit-Produzenten Jim Jonsin und Mannie Fresh produziert wurden, versucht Slim Thug, seine Ausnahmestellung in Houston zu bestätigen. Als Gäste konnte er unter anderen Devin The Dude, Paul Wall, UGK, Chamillionaire, Trae und Scarface gewinnen. Versprochen hat er, ein "typisches Houston-Album" zu releasen. Schauen wir mal, ob er sich daran auch gehalten hat.

Mit "Boss Of All Bosses" als Intro legt der Houstoner mächtig los. Mit seiner unverwechselbaren Stimme rappt er aggressiv über einen düsteren, brachialen Beat. Slim Thug zeigt gleich zu Beginn des Albums, dass an ihm kein Weg vorbei führt. Als erste Singleauskopplung wurde "I Run" ausgewählt und der ein oder andere wird den Song sicherlich schon kennen. Die Hook wird hier von Yelawolf eingesungen, während Jim Jonsin mit einem synthielastigen Beat hervorragende Arbeit leistet. Auch Slim Thug weiß inhaltlich zu überzeugen: "Hard Times got the whole United States stressin' / I'm writin' a book, how to survive in a recession / Mr. Obama we're so tired of sellin' crack / If you lookin' for me, ask the streets where I'm at". Der zweite Track, der von Jim Jonsin produziert wurde, "Smile", ist ein weiteres Highlight der Platte und steht "I Run" in nichts nach. Auch hier wurde Slim Thug wieder ein Brett von einem Beat vor die Nase gesetzt. Obwohl inhaltlich nicht wirklich stark, passt Slim's Stimme perfekt zur Atmosphäre und macht so die lyrischen Defizite mehr als wett. Als willkommene Abwechslung zu den Synthie-Granaten eines Jim Jonsin erweist sich "I'm Back". Der Track featurt Devin The Dude und wurde von Mr. Lee produziert. Der Beat passt wie maßgeschneidert zu der einzigartigen Stimme des Gastes aus New Orleans. Auch Slim Thug rappt sehr souverän. Zu diesem Track gibt es auch noch eine Version, welche von Dr. Dre produziert wurde, es aber nicht aufs Album geschafft hat. Wohl dem, der auf eine Dr. Dre Produktion auf seinem Album verzichten kann. Mannie Fresh ist in "Show Me Love" gleich doppelt involviert. Zuerst baut er einen ruhigen, groovigen Beat und dann spittet er neben Slim Thug auch noch einen Verse darüber. Leider machen die beiden aus dem starken Beat nichts besonderes und rappen nur belanglose Lines. Auf "Top Drop" liefert Slim Thug gemeinsam mit Paul Wall einen Track ab, der typischer für Houston gar nicht sein könnte. Langsame Nummer auf einen coolen Beat mit Screwed & Chooped-Hook, auf der die beiden ihre Heimatstadt representen. Hervorzuheben ist definitiv noch das gemeinsam mit Scarface und J-Dawg eingespielte "Hard". Für die Produktion war Mr. Lee verantwortlich. Die fast schon soulige Hook und ein hervorragender Beat machen den Track zu einem absoluten Highlight. Auch Scarface überzeugt bei einem seiner rar gewordenen Gastspiele. Überhaupt muss man dem selbsternannten "Boss Of All Bosses" bescheinigen, eine tolle Auswahl an Featuregästen getroffen zu haben, ohne jedoch jemals den typischen Houston-Vibe verloren zu haben. Leider sind nicht alle Songs durchweg so gut. "My Bitch" und mit Abstrichen auch "Leanin" mit UGK sind solche Tracks, die zwar keine Totalausfälle sind, aber zwischen den restlichen Tracks doch abfallen. Auf einem düsteren Beat wird darüber gerappt, was Slim Thug zum "Thug" gemacht hat. Die Verses wissen zu überzeugen: "I represent the H and the bottom of the map / And I was born and raised in the bottom of the trap / The number one rule is ya gotta stay strapped / Cause any giving minute you can take that long nap". Nach mehrmaligem Hören nervt die Kinderstimme in der Hook leider zusehends. Der schwächste Song der Platte ist das mit einem kompletten Autotune-Verse verhunzte "She Like That". Der einzige Track auf "Boss Of All Bosses", bei dem man in Versuchung gerät, die Skip-Taste zu betätigen. Dass es auch anders geht, beweißt der Track "Associates", auf welchem neben Slim Thug noch J-Dawg und Z-Ro vertreten sind. Letzterer schafft es mal wieder, mit einer sehr eingängigen Hook zu überzeugen, auch die beiden anderen Protagonisten liefern gute Parts ab. Abgeschlossen wird das Album mit dem knapp neun Minuten langen "Welcome 2 Houston". Auf dem Song sind insgesamt 14 Rapper vertreten. Hier ist es nur selbstverständlich, dass nicht jeder Verse gelungen ist. Im Großen und Ganzen gefallen die Parts allerdings. Vor allem die Verses von Bun B, Trae, Chamillionaire und Slim Thug selbst wissen zu überzeugen.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht mit so einem starken Album gerechnet habe. Die Scheibe sticht aus dem sonstigen Houstoner Einheitsbrei auf Grund seiner tollen Produktionen heraus. Zwischen Slim Thugs letztem Soloalbum "Already Platinum" und "Boss of all Bosses" sind große Unterschiede erkennbar. Man merkt deutlich, dass die Neptunes mit der neuen Platte nichts zu tun hatten, was weder positiv noch negativ klingen soll. Wenn man die beiden Platten vergleicht, muss man erkennen, dass "Boss of all Bosses" zwar nicht ganz das hohe Niveau von "Already Platinum" erreicht, es jedoch trotzdem ein in sich stimmiges Werk ist. Sein Versprechen, wieder ein typisches Houston-Album zu fertigen, konnte Slim Thug auf jeden Fall einhalten. Für den kommenden Sommer ist dieses Album mit seinen teils herausragenden Produktionen der ideale Begleiter.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 2.5 Ø)


Redakteur:
jaytodadee
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.916.362
Nächster Level: 64.602.553

7.686.191 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wertung passt. "I Run" ist einfach ein bombiger Track und auch der Rest geht klar.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.758.129
Nächster Level: 64.602.553

1.844.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mein absoluter Fav ist "Thug" einfach krasser Houston Banger mit cool umgesetzter Kinder Stimme von "We Want Eazy" von Eazy E. Diese Screwed und Chopped Hooks gefallen mir, leider war da zu wenig davon drauf, im Vergleich zm Letzten Album. Diese Beats mit den fast bis zum Stillstand runtergepitchten Claps, die gabs auch auf dem Album ("Top Drop"), aber ich hab einfach mehr erwartet. Egal Sizzurp Stimmung kam trotzdem auf, haha. Kommt aber leider nicht an den Vorgänger dran, wie ich es mir gedacht habe.

3 Kronen von mir, gutes Album für zwischendurch.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.188.500
Nächster Level: 64.602.553

8.414.053 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Slim Thug - Thug (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.758.129
Nächster Level: 64.602.553

1.844.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr nice. Einer der wenigen Tracks des Albums, die noch diesen "H-Town-Sizzurp" Flavor haben. Und das Kind aus "We Want Eazy feiere ich eh seit 12 Jahren.

Seit wann sieht denn der Thugge aus, wie Shaq? He he.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.188.500
Nächster Level: 64.602.553

8.414.053 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Slim Thug feat. Lil Ray - Salute Me (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.188.500
Nächster Level: 64.602.553

8.414.053 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Slim Thug feat. Z-Ro - Gangsta (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Slim Thug - Boss Of All Bosses SnoopFrog Upcoming Releases 12 11.05.2009 20:18 Uhr
2. Slim Thug zu Koch Records / "Boss of ... DaKey Dirty South 7 11.02.2009 07:56 Uhr
3. Slim Thug feat. Peter Hadar & Young B... jaytodadee Media 2 09.10.2009 16:33 Uhr
4. Slim Thug präsentiert Boss Hogg Outla... Ben Dirty South 0 03.01.2007 16:45 Uhr
5. DJ Flatline - Boss of Bosses Pt. 3 Ben Upcoming Releases 0 14.12.2005 15:11 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Slim Thug - Boss Of All Bosses


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv