Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 55.330.584
Nächster Level: 55.714.302

383.718 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle


Release Date:
21. April 2009

Label:
Schoolboy Music / SRC Records / Universal Music

Tracklist:
01. Lark on My Go Cart
02. Blunt Cruisin'
03. I Love College
04. La Di Da
05. Be By Myself (Feat. Cee-Lo)
06. She Don't Want A Man
07. Sour Patch Kids
08. As I Em
09. Lion's Roar (Feat. Busta Rhymes & New Kingdom)
10. Bad Day (Feat. Jazze Pha)
11. His Dream
12. Fallin'

Review:
Im Vorfeld zu seinem Debütalbum "Asleep In The Bread Aisle" musste sich der 21-jährige Asher Roth aus Morrisville in Pennsylvenia dem Vorwurf vieler Kritiker erwehren, er würde Eminem biten, was man vor allem an der nahezu identischen Stimme erkennen könnte. Zuerst aber die Fakten: Bis dato konnten 130.000 Exemplare des vorliegenden Albums unter die Leute gebracht werden, auf welchem neben dem Hauptprotagonisten unter andern noch Busta Rhymes, Keri Hilson und Cee-Lo gefeaturt sind. Für die Produktionen zeichnete größtenteils der bisher unbekannte Oren Yoel aus Los Angeles verantwortlich, wobei jedoch auch Nottz, Don Cannon, Novel und Mike Caren Produktionen beisteuerten. Innerhalb kürzester Zeit konnte Asher Roth eine beachtliche Fanbase aufbauen, die teilweise über die Grenzen des HipHop hinausgeht. Nun veröffentlicht er also sein Debütalbum über Schoolboy Music.

Vorweg: Was Asher hier abliefert, ist keinesfalls schlecht und teilweise gelingt es ihm auch gut, den Hörer zu unterhalten. "I Love College", was schon seit ein paar Monaten bekannt ist und den 21-jährigen auf Platz 12 der US-Billboard Charts katapultierte, ist so ein Song. Hier wird sehr lässig über die Vorzüge des College-Lebens erzählt: "I wanna go to college for the rest of my life / Sip Banker's Club and drink Miller Lite / On Thirsty Thursday and Tuesday Night / Ice And I can get pizza a dollar a slice". Dank der eingängigen Hook ist "I Love College" sicherlich eines der Highlights, wenn nicht sogar das absolute Highlight der Platte. Aus dem Rahmen des Albums fällt auf jeden Fall "His Dream", jedoch im positiven Sinne. Der Song hebt sich nämlich inhaltlich vom Rest der Platte ab und ist Asher's Vater gewidmet, der seine eigene Karriere als Schriftsteller für seine Familie aufgeben musste. Asher versucht nun, den Traum seines Vaters weiterzuführen: "His only son is only 21 / And focus as a poet has only just begun / Papa isn’t dumb, he understands what this means / His dream is my dream, my dream is his dream". Guter Track. Dass Asher von den Kritiken, er sei ein Eminem-Plagiat, ziemlich angeknockt war, wird auf "As I Em" deutlich, hierbei erhält er musikalische Unterstützung von Chester French. "And now the masses think that asher / Wants to be a marshall mathers / They say, he's not a rapper / Na his ass is just an actor / Cuz we have the same complexion / And similar voice inflection / It's easy to see the pieces / And reach for that connection". Der Song lebt auch von einer der besten Produktionen der Platte, für die sich Oren Yoel verantwortlich zeigt. "La Di Da" ist beinahe schon funkig geraten, was aber keinesfalls negativ ist. Die Hook ist zwar mehr als simpel, bleibt jedoch, wahrscheinlich genau deswegen, eine Weile im Ohr. Kommen wir nun zum Problem von "Asleep In The Bread Aisle": Wie bereits erwähnt, wird Asher Roth von manchem Kritiker als bloße Eminem-Kopie bezeichnet. Hier kann jedoch definitv nur die Stimme gemeint sein, die sich tatsächlich ähnlich anhört. Was Flow und Inhalt angeht ist Eminem Asher um Jahrhunderte voraus. Egal ob auf dem unspektakulären Opener "Lark On My Go-Kart" oder "Blunt Crusin'", Asher wirkt gelangweilt und fast schon teilnahmslos. Desweiteren sind die Themen bis auf wenige (oben genannte) Ausnahmen nicht innovativ genug. Wenn er auf "Sour Patch Kids" rappt "Cause poverty is probably our biggest problem / And it ain't gonna stop with Obama / To save the world we must start at the bottom", dann ist das zwar ein anständiger Ansatz, jedoch wurde dieses Thema eben auch schon zig Male berappt, und zwar besser als hier. Bei "Lion's Roar" hat sich Asher Busta Rhymes und New Kingdom mit ins Boot geholt. Asher versucht sich an einem Doubletime-Verse, man merkt hierbei aber, dass das einfach nicht sein Metier ist. Folglich wird er von Busta's Doubletime regelrecht demontiert. Bei "She Don't Want A Man" ist offensichtlich, dass Asher noch einen Track für den Club machen wollte. Dank Feature-Gast Keri Hilson ist der Song mehr (Elektro-) R'n'B denn HipHop. Kann jeder sehen wie er will, mir persönlich gefällt vor allem Asher's Performance überhaupt nicht. Die restlichen Tracks "Be By Myself", "Fallin'" und "Bad Day" sind sicher keine Totalausfälle, jedoch insgesamt zu langweilig, um eine langfristige Halbwertzeit beanspruchen zu können.

Nach 12 Tracks ist man mit Durchhören auch schon fertig. Asher Roth kann sich den Kritikern, die ihn als bloßen Abklatsch Eminem's bezeichnen, auf jeden Fall erwehren. Außer seiner Stimme, für die der 21-jährige ja nun wirklich nichts kann, erinnert nichts an Eminem. Technisch und inhaltlich kann er nämlich nicht mal im Ansatz mit Marshall Mathers mithalten. Was bleibt also von "Asleep In The Bread Aisle"? Unterm Strich muss man Asher einen Überhit ("I Love College") und drei anständigen Songs bescheinigen ("La Di Da", "As I Em", "His Dream"), der Rest ist leider höchstenfalls Durchschnitt und austauschbar. Für ein Debütalbum ist das meiner Meinung nach jedoch viel zu wenig, um aus der großen Masse hungriger, junger MCs herauszustechen. Bleibt also viel Luft nach oben.


Wertung: (2,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (5 Bewertungen / 2.9 Ø)


Redakteur:
jaytodadee
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.990.364
Nächster Level: 64.602.553

8.612.189 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mit dem Typen kann ich absolut nichts anfangen, der klingt wie eine ganz billige Kopie von Eminem
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.011.938
Nächster Level: 47.989.448

977.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab gestern auf Yavido "I love College" gehört und weiß nicht was ich davon halten soll.

Ich finds übrigens mies ihn nur weil er sich so anhört wie Em ihn gleich direkt mit ihm zu vergleichen und zu kritisieren das er nicht so krasse Storys hat. Ich glaub Em wäre auch froh ein gechillteres Leben zu haben ohne Drogen-Mutti und Biatch-Kim.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von recognize: 18.06.2009 17:03.

User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.723
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.465.423
Nächster Level: 30.430.899

965.476 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Is mir scheißegal ob er ein Eminem Klon ist... er ist in jedem Fall scheiße, nach zwei Songs auf youtube war Schluss bei mir
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2222.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.200
Guthaben: 13.130 Bucks
Stimmung: gestreßt
Herkunft: Seelscheid (nähe Siegburg)
Fav. Artist: Ercandize, Kool Savas, Nabil M., Vega, Abroo
Fav. Crew: Optik Army / Assazeener
Fav. Producer: Mel, X-plosive, Gee Futuristic, Pokerbeats uvm.
Fav. CD: Verbrannte Erde, DBTML
Lieblingsfilm: Viele! / Serie: Scrubs

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.710.447
Nächster Level: 11.777.899

1.067.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich mag das Album smile Ich finds richtig cool, schön sommerlich irgendwie!
User Signatur:
JD's Rap Blog / Media Mashup


Momentaner Lieblingssong: Kool Savas & Ercandize - Orchestrator

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.723
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.465.423
Nächster Level: 30.430.899

965.476 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Fabian
Ich mag das Album smile Ich finds richtig cool, schön sommerlich irgendwie!


ich dachte du hörst kein US-Rap?
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2222.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.200
Guthaben: 13.130 Bucks
Stimmung: gestreßt
Herkunft: Seelscheid (nähe Siegburg)
Fav. Artist: Ercandize, Kool Savas, Nabil M., Vega, Abroo
Fav. Crew: Optik Army / Assazeener
Fav. Producer: Mel, X-plosive, Gee Futuristic, Pokerbeats uvm.
Fav. CD: Verbrannte Erde, DBTML
Lieblingsfilm: Viele! / Serie: Scrubs

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.710.447
Nächster Level: 11.777.899

1.067.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich habs schonmal irgendwo gesagt wink Kein US-Rap, abgesehen von den Asher Roth Sachen (Free-Mixtape und Album) und ich hab mir halt das neue Eminem Album angehört.
User Signatur:
JD's Rap Blog / Media Mashup


Momentaner Lieblingssong: Kool Savas & Ercandize - Orchestrator

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 55.330.584
Nächster Level: 55.714.302

383.718 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Asher Roth freestylt bei Funkmaster Flex
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.011.938
Nächster Level: 47.989.448

977.510 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Asher Roth freestylt bei Funkmaster Flex
Hab mir mal paar Youtube Videos reingezogen. Ich find den auch nicht cool.
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.283.951
Nächster Level: 22.308.442

3.024.491 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Der sieht 'nen bisschen aus wie Maeckes.. Und die Stimme ähnelt der von Eminem ja mal sau heftig. Freestylen wie Em kann er aber nicht.. Mh, keine Ahnung was Ich davon halten soll - hab bisher nur den Freestyle gehört. Ich hör mal rein aber nach der Bewertung und einigen Comments kann man den wohl abschreiben..
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.158.960
Nächster Level: 26.073.450

2.914.490 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

also der A Milli Rmx
der Rock Boys (Roth Boys) Rmx sind beide ziemlich cool!

I Love College ist eh cool bestätigen
Be By Myself wird durch cee-lo TOP

andere Lieder gibts bei Youtube nicht einsam
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-2234.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 416
Guthaben: 1.255 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Kiel
Fav. Artist: Favorite / Vega
Fav. Crew: 257ers
Fav. CD: Vega - Lieber bleib ich Broke

- +
Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.606.532
Nächster Level: 1.757.916

151.384 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Habe mir sein Album nun auch zugelegt und muss sagen das ich es momentan sehr oft höre. Ich weiß nicht wieso, aber irgentwie mag ich den Typen.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Djin - Fotografie ft. Sorgenkind & Clayne

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.950.263
Nächster Level: 35.467.816

2.517.553 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Ein Weißbrot kriegt's gebacken
Zitat:
Der Mittelstand muckt auf: Asher Roth revolutioniert das von Ghetto-Mythen und Gewalt dominierte HipHop-Genre mit spaßigen Texten über Yoga und Studentenpartys - und könnte Eminem als weiße Rap-Ikone ablösen.

Sie haben die gleiche Hautfarbe, rappen mit ähnlich nasalem Timbre. Doch hier enden auch schon die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden weißen HipHop-Stars. Vielleicht würde Eminem genau so texten wie Asher Roth, hätte er nur eine glückliche Kindheit in einer Vorortvilla mit Gartenpool verbracht - als Grundschulpädagogik studierender Sohn einer Yogalehrerin und eines Design-Unternehmers.

Denn der phänomenale Erfolg des Asher Roth in den vergangenen Monaten wurzelt gerade in seinem ganz und gar ungefährlichen Humor. Dies belegt etwa seine gefeierte Single "I Love College" - eine Satire auf die typische Fraternity-Fete, mit Studenten in Tiermasken, mit Joints, Bierflaschen und halbnackten Mädchen.

Offensichtlich konnten sich viele junge Amerikaner darin wiederfinden: Der Song verkaufte sich bisher über eine Million Mal, kletterte bis auf Nummer zwölf der "Billboard"-Charts und wurde auf der MySpace-Seite des Rappers 35 Millionen Mal abgerufen. HipHop-Größen wie Jay-Z, Busta Rhymes und Andre 3000 lobten die Reimkünste des Newcomers. Roths Konterfei zierte gar das Cover der HipHop-Bibel "XXL".

Den Erfolg gebacken kriegen

Ja, es muss etwas verdammt Faszinierendes dran sein an dem irre grinsenden, linkisch Mädchen anmachenden, aber ansonsten völlig harmlosen Weißbrot, wie milchgesichtige Durchschnittsamerikaner gerne von der schwarzen Community genannt werden. "Asleep In The Bread Aisle" - schlafend im Brotregal: So nennt sich denn auch Roths Debüt-Album. Und lässt mit entsprechendem Cover keinen Zweifel daran, dass die dazugehörige Bäckerei in einem amerikanischen Vorort mit weiß gestrichenen Gartenzäunen steht.

Einen gewissen Mut kann man Roth nicht absprechen: Wer hat schon mal ein ganzes Rap-Album mit Themen wie Joghurt, College-Moden, Che Guevara, Umweltschutz und dem - ach so geordneten - Leben der liberalen weißen Mittelklasse gefüllt? Zumal der Kleinbürger-Rapper ungeniert zu seiner Herkunft steht: "Ich bin mit einem ganz und gar gesunden Lebensstil aufgewachsen", hat Roth einem Reporter erklärt. "Doch als HipHop-Fan habe ich noch nie jemand darüber rappen gehört."

Tatsächlich vermag der Vorstadtjunge etwa aus einer Lappalie wie einer Marihuana-Zigarette mittels origineller Reime und Metaphern einen Song zu schmieden, der eher witzig als lächerlich wirkt. Der 23-Jährige verfügt über genügend Selbstdistanz, um sich selbst zu karikieren und entwickelt einen bisweilen an Woody Allen erinnernden Humor.

So rappte Roth in einer Fernsehshow minutenlang über die Vorzüge gesunder Ernährung, bekennt sich zu regelmäßigen Yoga-Übungen und vergleicht sich in einem Song gar mit seinem erfolgreichen Unternehmer-Dad: "My dream is his dream/his dream is my dream". Kann man sich noch deutlicher von Eminem unterscheiden?

Witz statt Wumme

Wenn der Detroiter Skandalrapper mit verbaler Leichenzerstückelung provoziert, setzt sich Roth in genau umgekehrter Richtung über Tabus hinweg. Er bricht mit den ungeschriebenen Gesetzen des Rap als "Battle Music", als Kampfmusik. Den Aufstieg aus prekären Verhältnissen, die Selbstbehauptung gegen die Autoritäten und das aggressiven Einfordern von Respekt: Nichts davon scheint das weiße Popwunder zu interessieren.

Natürlich hat es schon vor Asher Roth Rapper aus der Mittelklasse gegeben: De La Soul etwa, die Beastie Boys oder Kanye West. Aber noch nie ist jemand derart offensiv mit dem vermeintlichen Makel umgegangen.

Während Eminem etwa in dem semi-autobiografischen Film "8 Mile" einen schwarzen Konkurrenten aussticht, indem er ihn als Bürgersöhnchen entlarvt, schämt sich Asher Roth nicht für seine Privilegien: Tatsächlich kommt er aus Morrisville, einer Kleinstadt mit einer der niedrigsten Kriminalitätsraten von Pennsylvania. Allein dieser Hintergrund hätte ihm vor 15 Jahren - als Eminem den schwarzen Rap als Minderheitenmusik umarmte - jede Menge Steine in den Weg gelegt.

Aufstieg aus der Mittelklasse

Roth aber gehört zu einer Generation von Vorort-Jugendlichen, die mit HipHop als Grundnahrungsmittel aufgewachsen ist. Und der die ethnischen und politischen Aspekte des Genres viel weniger bedeutet als der Spaß, den man aus der begleitenden Mode ziehen kann.

So verdankt sich die Rap-Karriere des Grundschullehrers Roth ein wenig dem Zufall: Als Teenager schlurfte er zwar zum Missvergnügen seines Vaters stundenlang rappend durch das elterliche Haus, aber gab es nicht Tausende weiße Kids, die das auch praktizierten? Letztlich hat ihn wohl gerade seine akzentuierte Mittelklasse-Ästhetik aus der Masse herausgehoben; sein ruhiger, unaggressiver Erzählstil; der Slapstick-Charakter seiner Vorstadt-Vignetten.

Scooter Braun, ein Partypromoter aus Atlanta, hatte Roth via dessen MySpace-Seite kontaktiert: "Ich war mir sicher, in ihm die Formel für den nächsten großen weißen Rapper gefunden zu haben: Behütet und bekennend bürgerlich." Er vermittelte Roth an Steve Rifkind, dessen Plattenfirma Loud in den frühen neunziger Jahren den Wu-Tang Clan oder Mobb Deep groß gemacht hatte.

Im letzten Sommer kam dann ein erstes Mixtape auf den Markt: "The Greenhouse Effect". Roth glänzt darauf mit gedrechselten Sätzen über alle Obsessionen weißer wohlhabender Kids, die Eishockey spielen, die Schule schwänzen und Videogames spielen.

Umgekehrter Outsider-Status

Für das Album wurde auch das musikalische Design dem Inhalt angeglichen. Oren Yoel, ein 25-jähriger Jazzpianist ohne besondere HipHop-Verdienste, übernahm die Produktion: atmosphärische Keyboard-Riffs, zurückgelehnte Beats. Understatement.

Gerade diese Easy-Listening-Beigaben haben Asher Roth geholfen, auch ein weißes Publikum jenseits der HipHop-Klientel zu erschließen. "What do I know? I'm just a white kid", kokettiert er etwa in "Roth Boys" mit seinem umgekehrten Outsider-Status. Und fährt dazu mit festgezurrtem Sicherheitshelm auf seinem Fahrrad.

Ob Roths Nerd-Nabelschau wirklich genug hergibt, um eine ganze Karriere darauf zu gründen? Zumindest kann ihm niemand das Verdienst nehmen, HipHop aus der Phantasiewelt imaginärer Drogen-Ghettos abgeholt und sauber vor der väterlichen Doppelgarage geparkt zu haben. Wie rappt er in seinem Stück "The Lounge": "Muss denn jeder, der Rap macht, unbedingt verhaftet werden?"


Quelle: www.spiegel.de

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 55.330.584
Nächster Level: 55.714.302

383.718 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Asher Roth feat. Keri Hilson - She Don't Want A Man (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2222.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.200
Guthaben: 13.130 Bucks
Stimmung: gestreßt
Herkunft: Seelscheid (nähe Siegburg)
Fav. Artist: Ercandize, Kool Savas, Nabil M., Vega, Abroo
Fav. Crew: Optik Army / Assazeener
Fav. Producer: Mel, X-plosive, Gee Futuristic, Pokerbeats uvm.
Fav. CD: Verbrannte Erde, DBTML
Lieblingsfilm: Viele! / Serie: Scrubs

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.710.447
Nächster Level: 11.777.899

1.067.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Feier ich seeeeeeeeehr!
User Signatur:
JD's Rap Blog / Media Mashup


Momentaner Lieblingssong: Kool Savas & Ercandize - Orchestrator

User Information:
images/avatars/avatar-384.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.730
Guthaben: 2.007 Bucks
Stimmung: rockend
Herkunft: Austria - Innsbruck
Fav. Artist: N/A
Fav. Crew: Beatbunker | Evilmama | Diamond Dust
Fav. Producer: Alchemist | Shuko | Beatbaron | PhreQency
Fav. CD: Grand Champ DMX
Lieblingsfilm: 11:14 | Four Rooms | Requiem for a Dream| Ken Park

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.348.295
Nächster Level: 8.476.240

1.127.945 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle
Hab das Album gefeiert wie sonst was smile TOP!! Hab mich mittlerweile an dem Album totgehört, immer auf repeat, aber der Junge ist eins A! Sehr geil ist auch Cannon wink

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von addict: 05.09.2009 18:50.

User Signatur:
Zitat:
Original von MH-Pave-Low
timbo hat indische schulmädchen als security



Momentaner Lieblingssong: Basti Hämer feat. Basti Fleig - Immer noch RMX

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.234.899
Nächster Level: 74.818.307

4.583.408 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich muss die Kritik an den Typen zurücknehmen, die ich vor ein paar Wochen geäußert habe. Hab gerade das Album im Auto durchlaufen lassen und ich find das definitiv nicht so schlecht! Würde jetzt mal auf jeden Fall 3 Kronen geben, wenn nicht sogar 3,5. Sehr gechillte Musik, die man sich gut nebenbei reinziehen kann.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.158.960
Nächster Level: 26.073.450

2.914.490 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Anscheinend war ich damals schon von den Tracks angetan.
Mittlerweile hoere ich das Album taeglich, es hat seit dem Kauf der CD (kurz nach Release) auch nie meinen mp3-Player verlassen.
Ich feier seinen Style einfach. Kann die Wertung nachvollziehen, weil ich nach der ersten Woche hoeren voll enttaeuscht war, aber die Beats sind krass originell, Texte sind lustig und seine Stimme klingt nur selten wie Eminem (einfach schonmal, weil er nicht so aggressiv flowt).
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 70.234.899
Nächster Level: 74.818.307

4.583.408 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Läuft auch bei mir ab und an noch, ist wirklich ein gutes Ding. Zwar vielleicht für den ein oder anderen nicht ganz HipHop, aber in meinen Augen gute Musik.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Asher Roth - Asleep In The Bread Aisl... Asimero Upcoming Releases 18 04.09.2009 22:51 Uhr
2. Nottz & Asher Roth – Break Bread DaKey Media 1 11.12.2010 15:06 Uhr
3. Wesavehiphop - My Daily Bread - Pt. I Luney Track-Area 0 10.04.2012 17:26 Uhr
4. Freeway - Bread & Butter DaKey Media 1 01.10.2008 12:22 Uhr
5. Bread - War Of The Mind: Prelude To T... Trae Media 1 25.06.2011 23:07 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv