Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Twista - Category F5 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Twista - Category F5
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.486
Nächster Level: 30.430.899

678.413 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Twista - Category F5


Release Date:
14. Juli 2009

Label:
EMI

Tracklist:
01. Misunderstood (Feat. Buk)
02. American Gangsta
03. Fire (Feat. Lil Boosie)
04. Talk To Me
05. Yellow Light (Feat. R. Kelly)
06. Walkin On Ice (Feat. Gucci Mane & OJ Da Juiceman)
07. Wetter (Feat. Erika Shevon)
08. Billionaire (Feat. Busta Rhymes)
09. Yo Body (Feat. Do Or Die & Johnny P)
10. Hustla
11. Gotta Get Me One (Feat. Static Major)
12. On Top (Feat. Akon)
13. Jump Off
14. Wanna See 'Em Buss (Feat. Liffy Stokes)
15. Birthday

Review:
Der Herr Zungen-Twista ist zurück, keine zwei Jahre nach seinem letzten Album. Man mag ihn hassen oder lieben, er ist ohne Zweifel ein fester Teil der Landschaft des HipHop-Genres, spätestens seit seinem 2004er Platinum-Album "Kamikaze". Doch auch sonst gehört der Mann mit der schnellen Zunge dazu, auch wenn er sich mit seinen letzten Auswürfen nicht unbedingt mit Ruhm bekleckerte. Bei diesem Album kürzte sich vom ursprünglich angekündigten Star-Lineup einiges weg, doch trotzdem verbleibt "Category F5" mit einigen renommierten Gästen. Und auch so beansprucht Twista auf der Messskala für Orkanstärken, die parallel zum Kronensystem von eins bis fünf reicht, das Maximum.

Ein bisschen widersprüchlich ist es auf den ersten Blick schon: Wer Twista nicht kennt, dem werden beim Anblick des Covers, auf dem ein mit schwuler (zu verstehen im Rap-, nicht im tatsächlichen Sinn) Hipster-Brille und -Hut sowie tonnenweise Bling-Bling abgebildetes Moppelchen die im Hintergrund zu sehende Verwüstung angerichtet haben will, vor Lachen die Tränen kommen. Doch die Zeichen stehen gar nicht schlecht, immerhin markiert dieses Album seit 2004 die erste Zusammenarbeit mit The Legendary Traxster. Diese Zusammenarbeit hat das Potential, über die etwas enttäuschende Gästeliste hinwegzutrösten. Der Einstieg ins Album ist vielversprechend: Nachdem dem Hörer erklärt wurde, was so ein "F5"-Hurrikan alles anzurichten vermag und Buk mit tiefer Stimme die ersten Lines gekickt hat, legt Twista los: Über Traxster's düsteres, mit Streichern ausgekleidetes Instrumental gibt es Rhyme-Salven vom Allerfeinsten, die zudem stark mit Buk's gegensätzlich langsamer Performance harmonieren. Wo "Misunderstood" ansetzte, da macht "American Gangsta" weiter: Diesmal ist es Toxic (ebenfalls ein Langzeitkollaborationspartner), der in "American Gangsta" das richtige Gelände für Twista modelliert. Der Speedster tischt hier eine etwas fragwürdige Hommage an die Groß- und Kleinkriminellen Amerikas ("We was born into this system, so don't be mad at what you made us") auf, die raptechnisch allerdings so verdammt gut ist, dass jegliche Kritik unter den Tisch fällt. Der Anfang schmeckt also herrlich, nur was nun folgt, gleicht einer Talfahrt: "Fire" fängt gut an, bis zu dem Punkt, an dem ein kleines Baby anfängt, zu quäken. Nein, es ist Lil' Boosie, der den Unrat, den er als Rap bezeichnet, über den Song kippt. Doch das war natürlich bei weitem nicht das Ende der Fahnenstange. "Birthday" klingt mit Quietschestimmchen und inhaltlich untergründiger sowie auch technisch gewöhnlicher Vorstellung nach nichtigstem Wiedererkennungswert, was ebenso für "Gotta Get Me One" gilt, das jedoch zumindest technisch anspruchsvoller ausgeführt wurde. Ein steter Begleiter ist der Auto-Tune, der prinzipiell akzeptablen Songs wie "Yo Body" den Garaus macht. Auch R. Kelly spielt die Trendhure und säuselt sich durch die ampelgeregelten Softporno-Raps in "Yellow Light", wobei derjenige, dem als erstes die Ironie des Tracktitels ("yellow") in Bezug auf R. Kelly als Gast aufgefallen ist, diesem Song zumindest etwas Amüsantes abgewinnen konnte. Thematisch und auch vom Unterhaltungsfaktor ähnlich verläuft Akon's gelangweilt-routinierter Auftritt, bei dem man die Gespielin "On Top" reiten lässt. Schon fertig? Oh nein, es kommt noch besser, schließlich wurde noch gar nicht genug betont, wie viel Dinero man verdient. "Hustla" hält sich noch in Grenzen, "Billionaire" kann dagegen mit Vollzeit-Auto-Tune gut und gerne der schlechteste Song sein, den es von Twista je zu hören gab. Auch in den Jahrescharts spielt er ohne Zweifel ganz unten mit. Dort klinkt sich auch die Hook von "Walking On Ice" ein, die zeigt, dass die Niveaulosigkeit im Rap ein Fass ohne Boden ist. Nachdem man Gucci und OJ in Gedanken den Gnadenschuss gegeben hat, landet man in einem dicken Bottich aus Sülze, der da auf den Namen "Wetter" hört. Doch softe Klänge plus Twista, das kann durchaus funktionieren, so geschehen in "Talk To Me". Mit "Jump Off" und "Wanna See 'Em Buss" finden sich dann noch zwei Friedensangebote, die jedoch bei weitem nicht ausreichen, den vorher angerichteten Schaden glattzubügeln.

Das war wohl mal wieder ein Schuss in den Ofen. Dabei fing alles so gut an - mit den ersten beiden Tracks hat Twista zwei Kracher parat, die, wenn konsequent weitergeführt, der Beginn seines bisher besten Albums hätten sein können. Doch das scheint unmöglich, schließlich käme dies dem Nichtbedienen der Massen gleich, was für Twista anscheinend nicht zur Diskussion steht. Lieber steckt er sein enormes Talent auf einigen Tracks in die Tasche und rennt, zusammen mit zeitgemäßen Gästen, irgendwelchen Trends hinterher. Damit flaut der "Category F5"-Sturm schnell zum lauen Lüftchen ab, das höchstens bei 40° C im Club wirklich wahrgenommen werden kann. Wer anderswo unterhalten werden will, der muss sein Messer nach "Misunderstood" und "American Gangsta" (die dieses Album übrigens auch vor Kellerwertungen retten) ansetzen, den Rest wegwerfen und anderswo suchen.

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (4 Bewertungen / 2.38 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.346.672
Nächster Level: 26.073.450

2.726.778 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Twista - Category F5
eine schöne Review haste da gebastelt.

Findest du persönlich Auto-Tune scheiße oder sind die Tracks mit Auto-Tune scheiße? Kommt so rüber, als wär hier alles, was mit Auto-Tune bearbeitet wurde, in deinen Augen schlecht. ???

Das Cover ist ja hässlich, bzw. sein überzogener Schmuck Hässlich
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.416.359
Nächster Level: 64.602.553

8.186.194 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wer hat denn da Klassik vergeben?
Wackes Album und in der Review stimme ich komplett mit dir überein
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.730
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.752.486
Nächster Level: 30.430.899

678.413 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Twista - Category F5
Zitat:
Original von tuberkulose
eine schöne Review haste da gebastelt.

Findest du persönlich Auto-Tune scheiße oder sind die Tracks mit Auto-Tune scheiße? Kommt so rüber, als wär hier alles, was mit Auto-Tune bearbeitet wurde, in deinen Augen schlecht. ???

Das Cover ist ja hässlich, bzw. sein überzogener Schmuck Hässlich


dezenter, sehr dezenter Einsatz von AutoTune darf schon mal sein. Wenn alles plastisch klingt, ist es für mich zusätzlich dazu, dass dieses Trendreiten einfach von Wackness zeugt, schlecht bzw. scheiße...
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 208
Guthaben: 290 Bucks
Stimmung: yeah !
Herkunft: Gotha Ciddy (Thür.)
Fav. Artist: viele

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 863.391
Nächster Level: 1.000.000

136.609 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Twista - Category F5
Zitat:
Original von SnoopFrog

dezenter, sehr dezenter Einsatz von AutoTune darf schon mal sein. Wenn alles plastisch klingt, ist es für mich zusätzlich dazu, dass dieses Trendreiten einfach von Wackness zeugt, schlecht bzw. scheiße...


so und nicht anders wink
User Signatur:
mfg Mosquito winken .....bin widda am CHILLEN cool

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.725.259
Nächster Level: 64.602.553

8.877.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Twista feat. Liffy Stokes - Wanna See Em Buss (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.798
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.276.404
Nächster Level: 26.073.450

797.046 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Teilweise schon sehr geil proudziert, aber halt fast nur "Ladies" Texte.

09. Yo Body (Feat. Do Or Die & Johnny P) verdammt heilig
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.725.259
Nächster Level: 64.602.553

8.877.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Twista - American Gangsta (Alternate Version)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2629.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 7.039
Guthaben: 15.374 Bucks
User des Jahres 2006

Fav. Artist: Aesop, Ace, Finesse, Pü, Morlockk
Fav. Crew: Huss und Hodn, Heltah Skeltah, Perceptionists
Fav. Producer: RJD2, Alc, Blockhead, Pete Rock, Premo, Skinner
Fav. CD: Alltime: Dynamite Deluxe - Deluxe Soundsystem

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.283.938
Nächster Level: 30.430.899

2.146.961 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Warum hat der so wenig Schmuck aufm Cover?

Egal, check ich die Tage.

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.738.037
Nächster Level: 35.467.816

1.729.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von stiefel
Teilweise schon sehr geil proudziert, aber halt fast nur "Ladies" Texte.

Twistas Luxusflow sollte auch erwähnt werden, ich find das Album eigtl. ganz Ok und halte (starke) 3 Kronen für berechtigt.

Leider meinen immer mehr Rapper es wäre nötig Oj Da Juiceman zu featuren, als ob es ein neuer Trend wäre seine Tracks bewusst einer Qualitätsminderung auszusetzen...
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.725.259
Nächster Level: 64.602.553

8.877.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Twista - Hustla (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.725.259
Nächster Level: 64.602.553

8.877.294 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Twista feat. Lil Boosie - Fire (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Twista - Category F5 Asimero Upcoming Releases 23 22.07.2009 19:42 Uhr
2. Twista: "Category F5" im Frühling 200... Asimero Midwest 10 16.05.2009 12:34 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Twista - Category F5


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv