Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » K.I.Z. - Sexismus gegen Rechts » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen K.I.Z. - Sexismus gegen Rechts
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
K.I.Z. - Sexismus gegen Rechts


Release Date:
10. Juli 2009

Label:
Universal Music/Royal Bunker

Tracklist:
01. Rohmilchkäse
02. Lass die Sau raus
03. Halbstark
04. Rauher Wind
05. Einritt
06. Ohrfeige
07. Straight outta Kärnten
08. Selbstjustiz
09. Scheiterhaufen
10. Hurensohn Episode 1
11. Preisschild
12. Auch Nutten wollen Pendlerpauschale
13. Ringelpiez mit Anscheißen
14. Das System
15. Klopapier
16. So alt
17. Töten
18. Halbstark

Review:
Mit dem sensationellen Einstieg von "Hahnenkampf" in die Top 10 der deutschen Albumcharts etablierten sich K.I.Z. endgültig in der Deutschrapszene und sind mittlerweile aus dieser gar nicht mehr wegzudenken. Nach einem eher ruhigerem Jahr, in dem man eine kleine Tour einschob, melden sich die Berliner dieses Jahr nun mit "Sexismus gegen Rechts" zurück. Wie auch schon der Titel vermuten lässt, darf sich der Hörer auch bei diesem Album wieder einmal auf gewohnt provokante Texte und unterschwellige Satire einstellen. Neben der Veröffentlichung des Albums sollte aber auch erwähnt werden, dass mit "Sexismus gegen Rechts" gleichzeitig eine Ära zu Ende geht, die die deutsche HipHop-Szene lange Zeit geprägt hat: Es ist die letzte Veröffentlichung des legendären Berliner Labels Royal Bunker. Wollen wir doch einmal sehen, ob Bunker-Chef Marcus Staiger zum Abschluss noch einmal ein Geniestreich geglückt ist.

Ironisch und bösartig sind zwei Adjektive, die K.I.Z. wohl bestens beschreiben. Getarnt hinter scheinbar niveauloser Artikulation gelingt es den Berlinern, wie keinem anderen in Deutschland, ihre Texte immer wieder mit unterschwelligen Botschaften zu versehen, die man erst bei genauerem Hinhören bemerkt. Gleich zu Beginn gibt es im Intro "Rohmilchkäse" das Duell Frankreich gegen Deutschland mal nicht im Fußball, sondern von Maxim, dessen Wurzeln in unserem Nachbarland liegen, in lyrischer Form serviert: Unter anderem mit Lines wie "Auf der Suche nach Kultur grabt ihr am Nordpol. / Wir hatten Kolonien, ihr hattet Kohl." oder "Wer fickt die Topmodels? Mein Präsident! / Keine Frau auf der Welt steht auf deutschen Akzent" nimmt der Deutsch-Franzose wahrlich kein Blatt vor den Mund und bewegt sich schon hart an der Grenze zur politischen Korrektheit. Aber wenn wir ehrlich sind, genau das habe ich mir doch beim Kauf dieser CD erwartet und ich freue mich bereits auf die nächsten Tracks, die hoffentlich mit ähnlichen satirischen Einlagen glänzen können. Gut, mal ganz ehrlich, den Kids, die sich das Album in den ersten Wochen gekauft und es dadurch erneut in die Top 10 gebracht haben, wird es herzlich egal sein, ob sich hier über politische und gesellschaftliche Missstände lustig gemacht wird. Ihnen dürfte da schon eher der sehr belustigende Skit "Auch Nutten wollen Pendlerpauschale" ein Grinsen in die Gesichter zaubern, was wohl aber nicht am recht amüsanten Namen, sondern vielmehr am vulgären Inhalt liegen dürfte. Klar, K.I.Z. ohne solchen, da würde ehrlich gesagt auch was fehlen, denn schließlich ist es ja eigentlich genau das, was sie von anderen Rappern mit kritischen Tönen, wie Prinz Pi, abhebt. Trotzdem bleibt wohl zu bezweifeln, dass die meisten jüngeren Hörer gesellschafts- und politischkritische Tracks wie "Selbstjustiz" oder der herrlichen Jörg Haider Persiflage "Straight outta Kärnten" inhaltlich auch nur irgendetwas abgewinnen können, was eigentlich sehr schade ist. Sie werden DJ Craft, Tarek, Maxim und Nico eher auf Tracks wie "Eintritt" oder "Halbstark" festmachen, die partytechnisch auf jeden Fall in der obersten Liga mitspielen dürften, aber im Vergleich zu den beiden oberen Tracks schon eher abflachen. Gehen wir nach den Aspekten Party und Feiern an dieses Album heran, dann muss hier sicherlich "Klopapier" als absolutes Highlight festgehalten werden. Wer hier einen klassischen HipHop-Beat erwartet, der wird beim Anskippen dieses Tracks aber gehörig verwundert sein, denn die Nummer entpuppt sich als knallharter Punkrocksong. Eine Attraktion der besonderen Art und Weise, die man auch nur auf einem K.I.Z. Release erwarten kann. Die Kannibalen in Zivil machen sich nicht viel aus der deutschen HipHop-Szene. Im Gegenteil, man spielt mit den Klischees und zieht sie durch den Kakao. Wem auf "Hahnenkampf" "Herbstzeitblätter" gefiel, der wird sich auch mit "Das System" oder auch "Hurensohn Episode 1" anfreunden können. Bei Ersterem holen sich K.I.Z. noch den ehemaligen Aggro Berlin Star Sido mit ins Boot und liefern einen Schwanzvergleich der besonderen Art ab, bei dem man sich den ein oder anderen Lacher nicht verkneifen kann. Selbes gilt für die Neuauflage ihres Klassikers "Hurensohn", bei dem man quasi nun die Vorgeschichte erzählt bekommt.

Wie schon innerhalb der Review erwähnt, setzt K.I.Z. gewisse Grundkenntnisse voraus, die nötig sind, um den Humor überhaupt nachvollziehen zu können. Schon auf den Vorgängern wusste man mit provokanten Texten aufzufallen und sich in Szene zu setzten, bei "Sexismus gegen Rechts" scheint man aber noch einmal eine Schippe draufgelegt zu haben. Wer genau hinhört, ist hier klar im Vorteil und wird mit Sicherheit auch noch nach mehrmaligem Hören die ein oder andere Anspielung finden, die man bei den ersten Malen noch nicht wahrgenommen hat. Im Großen und Ganzen ist den Berlinern wieder einmal ein Release gelungen, der vom einen Teil der Szenegemeinde gefeiert, vom anderen hingegen zum Teufel gejagt werden dürfte. Die Beats, die größtenteils von WassBass, Tai Jason und KD Supier stammen, brauchen eine Zeit, um richtig ins Gehör zu finden. Besonders die Produktionen von WassBass, hier ist neben Aret auch K.I.Z. Member Nico am Werk, wirken teils sehr gewöhnungsbedürftig, auf Grund der rauen, elektronischen Klänge, und dürften nicht unbedingt jedermanns Geschmack sein. Da hätte man doch lieber durchgängig auf Beats der Marke Tai Jason setzen sollen, dessen Arbeit bei den meisten HipHop-Anhängern wohl mehr Gefallen gefunden hätte. Dazu lässt sich nicht abstreiten, dass, wie auch schon bei den Vorgängern, gewisse Textpassagen ab und an ein wenig zu bösartig ausfallen und fast schon in Richtung Geschmacklosigkeit gehen. Den eingefleischten K.I.Z. Fans wird es wohl egal sein, frei nach dem Motto: Wenn du es magst, bist du cool, wenn nicht, bist du ein Bastard!

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (13 Bewertungen / 2.69 Ø)


Redakteur:
stepansmic
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.457
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.967.702
Nächster Level: 55.714.302

4.746.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: K.I.Z. - Sexismus gegen Rechts
2,5 hab ich mal geben...
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.793
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.282.063
Nächster Level: 35.467.816

3.185.753 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

beats dreck
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 59.168.734
Nächster Level: 64.602.553

5.433.819 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Im Vergleich zu "Hahnenkampf" (welchem ich 4 Kronen gegeben hätte), hat "Sexismus gegen Rechts" leider keine Chance. Es sind ja nicht nur die Beats, auch die Themen finde ich diesmal größtenteils uninteressant.
Unterm Strich bleiben 2,5 Kronen.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2467.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 1.038
Guthaben: 8.525 Bucks
Stimmung: T-SHIRT TIME!!!
Fav. Crew: M.V.P!
Fav. Producer: DJ Pauly D.

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.554.511
Nächster Level: 3.609.430

54.919 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von SnoopFrog
beats dreck


For real?

Muss ich dann ja mal genauer checken.


Edit: ... hm. 3 Kronen passen da gut.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: This is the T-Shirt before the T-Shirt!

User Information:
images/avatars/avatar-2033.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 152
Guthaben: 1.640 Bucks
Stimmung: 0
Ranking #1

Herkunft: Weißenborn
Fav. Crew: kiz,dynamite deluxe

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 523.055
Nächster Level: 555.345

32.290 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

finde es is ne anmaßung irgendetwas daran zu bemängeln..das album is killer!!
beast geil,themen geil,alles passt zusammen...lockere 5sterne stress

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also ich muss sagen im Vergleich zu "Hahnenkampf", das von mir auch die 4 bekommen würde, schneidet "Sexismus gegen Rechts" auf jeden Fall schlechter ab. Bei mir lag auch die Wahl zwischen 3 und 3,5 Kronen, hab mich aber auf Grund der teilweise doch recht genialen Anspielungen auf 3,5 gerade eben noch festgelegt.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2033.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 152
Guthaben: 1.640 Bucks
Stimmung: 0
Ranking #1

Herkunft: Weißenborn
Fav. Crew: kiz,dynamite deluxe

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 523.055
Nächster Level: 555.345

32.290 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

was is der maßstab wenn hahnekampf und sexismus gegen rechts nur 4 bzw. 3,5 steren kriegen? ???
was sollen dann 5 sein?
smile

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

5 Sterne wäre ein Album, das quasi perfekt ist! Da gibt es keine Fehler, das Ding kannst du durchgehend hören. Trifft bei diesem Album leider nicht wirklich zu. Die Beats von WassBass sind wirklich, wie in der Review schon geschrieben, sehr gewöhnungsbedürftig und verhindern so schon klar eine Wertung im 4er Bereich.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2033.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 152
Guthaben: 1.640 Bucks
Stimmung: 0
Ranking #1

Herkunft: Weißenborn
Fav. Crew: kiz,dynamite deluxe

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 523.055
Nächster Level: 555.345

32.290 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

hm...zum glück gibts verscheidene geschmäcker..ich hörs zB seit ichs hab jeden tag mind. 1mal durch..

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja klarwink Wie ebenfalls in der Review erwähnt, wird es wieder die eine Partei geben, die es extrem feiert und die andere, die damit gar nix anfangen kann.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.793
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.282.063
Nächster Level: 35.467.816

3.185.753 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von >>FaBiO<<
was is der maßstab wenn hahnekampf und sexismus gegen rechts nur 4 bzw. 3,5 steren kriegen? ???
was sollen dann 5 sein?
smile


typischer Fall von unterschiedlicher Auffassung der Werteskala...

Aber wenn dir wirklich alles an dem Album bis ins kleinste gefällt, dann darfst du dem Ding natürlich 5 Kronen geben, auch wenn ich dann deinen Beat-Geschmack nicht nachvollziehen kann
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.536.158
Nächster Level: 74.818.307

8.282.149 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich werd wohl nie Zugang zu Musik dieser Art finden.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.979.350
Nächster Level: 30.430.899

2.451.549 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ganz ehrlich? Gehört für mich mit zum schlechtesten was sich je Rap genannt hat und meinen Gehörgang penetrieren durfte. Wieso sind die Wortspiele, etc. denn bitte so unglaublich gut?

Schon alleine das erste Beispiel in dem Text lässt sich zerpflücken wie Foreman von Ali:
Zitat:
"Auf der Suche nach Kultur grabt ihr am Nordpol. / Wir hatten Kolonien, ihr hattet Kohl." oder "Wer fickt die Topmodels? Mein Präsident! / Keine Frau auf der Welt steht auf deutschen Akzent"

1.) Frankreich war streng genommen selbst mal ne Kolonie der Alemanen, auch wenn das eine unschöne Zeit war, so würde ich mich nicht weit aus dem Fenster lehnen mit Kolonien, wenn das zu beleidigende Land das eigene beliebig annektiert bzw. wieder laufen gelassen hat. Vielleicht hat er auch 1-2 Mal im Geschichtsunterricht gefehlt - wer weiß das schon.

Achso und Chirac war in seiner parallelen Amtszeit natürlich so viel cooler als Kohl?

2.) Irre ich mich oder wird gerade der französische Akzent als sehr feminin empfunden? Ich glaube Frauen haben dann lieber was mit Typen, die eher als Nordmannen durchgehen, als mit welchen die auch gerne mal Stöckelschuhe tragen.

Aber man kann sich ja alles schön reden. wink Auch die Franzosen. laugh

Jedenfalls, was ich damit sagen will: Wenn die ganzen Themen als so toll und intelligent angepriesen werden, halten sie nicht mal der ersten Überprüfung stand.

Zu den Beats äußere ich mich mal lieber nicht, sonst wird der Post 12km lang. Die gehen einfach nicht klar. Ich weiß nicht für wen die konzipiert wurden, aber man muss mindestens 17 Aspirin intus haben, damit man den Vibe mitgehen kann. Das ist mal so gar nicht zeitlos.

Wertung kann ich momentan noch nicht wirklich abgeben. Tendiere aber eher zu ner 1.5 oder 2 als zu ner 3.5 oder 3.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Man muss ja im Leben nicht gleich alles so tot ernst nehmen und klar wenn man sucht findet man immer irgendetwas zum meckern. Ich möchte aber mal behaupten, dass die Jungs bei fast jeder Line einen Hintergedanken gehabt haben. Tracks wie "Selbstjustiz" oder auch "Straight outta Kärnten" beinhalten alles andere als hohle Phrasen! Das ist einfach Satire und Sozialkritik pur, zwar auf provokante Art und Weise geäußert, aber dafür gibt es ja auch die künstlerische Freiheit.
Dieses Album in den Bereich 1,5 oder 2 Kronen einzuordnen und sie damit auf eine Stufe mit Leuten wie Fler oder Tony D zu stellen, die in ihren Texten so gut wie gar nichts aussagen, ist für mich stark übertrieben.
Ich kann verstehen, wenn man mit der Art des Humors oder ihrer Ausdrucksweise wenig anfangen kann, aber wie gesagt, die Texte sind alles andere als dumm!
K.I.Z. ist für mich das South Park des Rap und ich denke der Vergleich trifft es ganz gut!
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.979.350
Nächster Level: 30.430.899

2.451.549 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wie gesagt: Ich kann es momentan noch nicht bewerten weil ich bisher nur 3 Tracks davon gehört habe. Aber bisher sticht es für mich mit eben jenen hohlen Phrasen heraus, die einfach nur schocken sollen und bei genauerer Betrachtung gar nix bieten.

Kann gut sein, dass ich dabei gerade die falschen Tracks gewählt habe.
Aber wenn man wirklich Sozialkritik anbringen möchte, die auch ernst genommen werden soll, dann verpackt man sie zumindest glaubwürdiger. Immerhin hat sich die Tracklist ja schon leicht verbessert.
Ich glaube auf den Releases davor hieß jeder 2. Track entweder "Hurensohn", "Sohn einer Nutte", "Arschgeburt" oder "Fäkalien-Roulette" - so oder so ähnlich.
Das ist nicht gerade der Schlüssel dazu seine Kritik gut zu verkaufen oder unter den Mann zu bringen. So was wird oft als jugendlicher Müll abgestempelt.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Versteh schon was du meinst, aber dass ist aber eben auch diese provokante Art, wo man dann doch die Leute überrascht, wenn sie mal genauer die Ohren spitzenwink Wie gesagt, mein South Park Vergleich trifft es denke ich wirklich gut. Einfach mal die Zeit nehmen und sich das Album in Ruhe anhörenwink
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.457
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.967.702
Nächster Level: 55.714.302

4.746.600 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Naja ich würd South Park jetzt eher nicht als sozialkritisch einstufen ^^
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.373.853
Nächster Level: 86.547.382

11.173.529 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von recognize
Naja ich würd South Park jetzt eher nicht als sozialkritisch einstufen ^^

Äh was soll es denn sonst sein?
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 27.979.350
Nächster Level: 30.430.899

2.451.549 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

@Southpark: Das ist zum Teil einfach juveniler Spasten-Humor. Da ist nicht alles sozialkritisch dran. Kann man denk ich schon mitgehen, was rec. sacht.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Sexismus im deutschen Hip Hop. Flo Umfragen 22 05.09.2008 11:10 Uhr
2. K.I.Z - Sexismus gegen Rechts Bazty Upcoming Releases 62 02.10.2010 21:11 Uhr
3. K.I.Z. "Sexismus gegen Rechts - Der N... Gleb Events 0 24.01.2010 15:01 Uhr
4. K.I.Z. fordern "Sexismus Gegen Rechts... Asimero Deutschrap 20 21.07.2009 20:51 Uhr
5. K.I.Z. - "Sexismus gegen Rechts" Tour... REOS Events 0 26.10.2009 15:41 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » K.I.Z. - Sexismus gegen Rechts


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv