Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » KiD CuDi - Man On The Moon: The End Of Day » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (2): [1] 2 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen KiD CuDi - Man On The Moon: The End Of Day
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.471
Nächster Level: 35.467.816

3.351.345 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
KiD CuDi - Man On The Moon: The End Of Day


Release Date:
15. September 2009

Label:
Universal Motown / G.O.O.D. Music

Tracklist:
01. In My Dreams (Cudder Anthem)
02. Soundtrack 2 My Life
03. Simple As...
04. Solo Dolo (Nightmare)
05. Heart Of A Lion (KiD CuDi Theme Music)
06. My World (Feat. Billy Cravens)
07. Day 'N' Nite (Nightmare)
08. Sky Might Fall
09. Enter Galactic (Love Connection Part 1)
10. Alive (Nightmare) (Feat. Ratatat)
11. CuDi Zone
12. Make Her Say (Feat. Kanye West & Common)
13. Pursuit Of Happiness (Nightmare) (Feat. MGMT & Ratatat)
14. Hyyerr (Feat. Chip Tha Rapper)
15. Up Up & Away (The Wake & Bake Song)

Review:
CuDi überall: Dank eines House-Remix (von den Crookers) zu seiner "Day 'N' Nite"-Single gibt es schon seit geraumer Zeit von Europas größten Party-Metropolen bis zur Disse in der eigenen Region keinen Abend, ohne dass man diesem "neuen" Künstler über den Weg liefe. Doch damit nicht genug, denn wie einige Rap-Hörer slash Club-Gänger zu Beginn des ganzen Hypes erschreckt feststellen mussten, ist der Kerl ja (mehr oder weniger) der Sparte "HipHop" zuzuordnen - und genießt dort auch alles andere als einen schlechten Ruf. Vom Niemand über die Kreise von Kanye's G.O.O.D. Music in die Welt der Major-Labels hat er es inzwischen geschafft, um nun sein Debüt "Man On The Moon: The End Of Day" zu präsentieren.

Bereits jetzt fast einstimmig hochgelobt, schon vor Release als grenzenüberschreitendes und vorwärts denkendes Album der Kategorie "Alternative HipHop" illustriert; für CuDi gilt es also durchaus, einige Erwartungen zu erfüllen. Seinem Album haftet das Prädikat eines Konzeptalbums an, zur Bekräftigung erfolgt eine Aufteilung in fünf betitelte Akte, ebenso wie das Nutzen eines gutväterlichen Charakters als Erzähler im Morgan Freeman-Stil, für den sich natürlich niemand besser eignet als Common ("This is the story of a young man who not only believed in himself, but his dreams too."), der "unseren Helden" mit seinen Worten in die Traumwelt, in der dieses Album spielt, schickt. Denn Akt eins, das "Ende des Tages", startet abends beim Einschlafen, während Akt fünf morgens endet. Dazwischen steht das, was CuDi mit seinem Album versucht, der Hörerschaft näherzubringen: eine abstrakte, vielseitige Welt, in der CuDi sich gleichfalls mit seinen tatsächlichen Problemen konfrontiert sieht als auch sonst ungekannte Freiheiten besitzt. Um diesem Gerüst einen musikalischen Mantel überzuziehen, bedarf es der Hilfe verschiedenster Produzenten wie auch Gäste - wobei die Gäste am Mic in dieser Traumnacht definitiv nur Nebenrollen spielen und entweder Hooks beisteuern oder sich schlichtweg unauffällig ins Geschehen fügen. Für die Instrumentals steht es außer Frage, dass die HipHop-Sphären CuDi's Träumen nicht genügen - der genreübergreifende Mix kann vereinfachenderweise als Pop erklärt werden, ohne sich dabei jedoch mit dem höchst negativen Beigeschmack dieses Wortes zu belegen. Im von Emile dominierten Anfang ergibt sich der Wandel vom stillen Intro über das starke "Soundtrack 2 My Life" (das sich aus Erinnerungen aus dem eigenen Leben aufbaut) ins Land der Albträume (zweiter Akt), das mit dem langsamen, aber eingängigen "Solo Dolo" winkt. CuDi's permanenter Wechsel zwischen Gesang und Rap beschert dem Song eine starke Hook; der Kompromiss aus beidem, mit dem die Verses gefüllt werden, wirkt beizeiten allerdings etwas unreif. Vor diesem Song steht nocht "Simple As...", ein drumlastiger (und somit simpler) (Rap-)Song, in dem CuDi es glänzend versteht, positiven Vibe zu verbreiten. Der Mix und die Zusammensetzung der Atmosphären und Themen erinnert von Zeit zu Zeit an einen gewissen Lupe Fiasco. Doch wo sich CuDi nicht mit dessen Rap-Skills messen kann, setzt er anderswo Akzente: Eine unerwartete Kollabo, "Alive" mit Ratatat, schickt den Mann auf dem Mond auf Frauenjagd. Die Single "Day 'N' Nite" im Original stellt sich als starke Frage des Geschmacks heraus und gibt mir persönlich, ohne den proletigen Touch des House-Remix, der zumindest unter übermäßigem Alkoholeinfluss noch seinen Reiz hatte, nicht viel. Auch sonst ist CuDi nicht vor einigen mittelmäßigen Songs gefeit - "Sky Might Fall" ist nicht schlecht, bleibt aber vollkommen blass. Mit Tracks wie "Enter Galactic" wäre all das zu vergeben, hätte sich nicht auch noch ein Totalausfall eingeschlichen: Groupie-Song "Make Her Say" mit Gaga-Sample hätte als totales No-Go so kurz vor Ende nicht sein müssen - denn danach erfolgt das langsame Erwachen, das nach "Pursuit Of Happiness" beginnt und schließlich im einwandfreien "Up Up & Away" von Sonnenstrahlen begrüßt wird.

KiD CuDi liefert im Großen und Ganzen genau das, was man von ihm erwartet. Poppiger Gesamtanstrich, Ausflüge nach und Einflüsse von hier und da machen dieses Debüt zu einem Unterfangen, das keinesfalls langweilig wird und dem man auch, selbst wenn man es versucht, von der HipHop-Perspektive aus nicht viel vorwerfen kann - CuDi ist eben nur ein Grenzposten dieses Genres. Die Verarbeitung seiner nächtlichen Selbstzweifel geben dem Album in seiner Ausführung zwar keinen hochgradig anspruchsvollen, aber einen gelungenen Rahmen. Im Gegensatz zu einem Kanye West schmeckt CuDi auch keine fortwährende Arroganz in der Musik bei, womit sich "Man On The Moon" mit einem Wort gut beschreiben lässt: sympathisch. Zwar keinesfalls makellos - doch ohne "Make Her Say" wäre es ein gutes Album, das auch so hörenswert bleibt und Erwartungen für die Fortsetzung der Geschichte schürt.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (9 Bewertungen / 3.89 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2577.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 177
Guthaben: 1.562 Bucks
Stimmung: gut
Herkunft: Berlin
Fav. Artist: Esham
Fav. Crew: Sole and the Skyrider Band
Fav. Producer: Zavala
Fav. CD: Pre-Meditated Gangstarism
Lieblingsfilm: Die Stunde des Wolfs

- +
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 576.022
Nächster Level: 677.567

101.545 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja, man. "Make Her Say" ist so scheiße! Das verbrennt die ganze Atmosphäre beim Durchhören. Der Beat ist null aufs Album zugeschnitten. Typischer Staraufmarsch, einfach ins Album reingeknallt.

"Sky Might Fall" finde ich aber super! smile Album ist definitiv sehr fresh...
User Signatur:

Heimat ist hier

Momentaner Lieblingssong: Andre Nickatina - Last Breath Of An MC

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.434.507
Nächster Level: 11.777.899

1.343.392 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich hab mir das Album beim Saturn eigentlich wegen des Covers angehört, kannte auch Day n nite nicht, und es hat mir auf Anhieb gut gefallen. Lässt sich super hören. Make her say finde ich an sich ganz witzig aber es passt wirklich absolut nicht ins Album. von mir gibts 3,5 Kronen.

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.682.688
Nächster Level: 22.308.442

1.625.754 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Drei Kronen sind meiner Meinung nach angemessen. Der wird in meinem Freundeskreis derbe gehyped..
User Signatur:
REOS sagt:
Alter bist du sick!

User Information:
images/avatars/avatar-2022.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.221
Guthaben: 20.318 Bucks
Fav. CD: Huss & Hodn - Jetzt schaemst du dich

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.877.615
Nächster Level: 26.073.450

1.195.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kid Cudi "Dat Kid from Cleveland" war dann ein Mixtape?
User Signatur:

"Ich hab die größte Attitüde seit NWA, du nur die größte Aldi-Tüte, aber das is ok"

Momentaner Lieblingssong: Eminem - 25 to life

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.729.105
Nächster Level: 55.714.302

4.985.197 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Jo. Und "A Kid Named Cudi" auch.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von recognize: 21.09.2009 14:45.

User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 59.890.695
Nächster Level: 64.602.553

4.711.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Bisher kannte ich nur "Day N Nite" und das fand ich grottig. Und auf einmal sehe ich, dass Snoop 3 Kronen gibt schockiert
Vielleicht sollte ich mal reinhören
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.837.207
Nächster Level: 41.283.177

5.445.970 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr schöne Review Snoop, du hast es eigtl. auf den Punkt gebracht: Das Album ist so eine Mischung von Rap und Pop, allerdings mit mehr Substanz als die durchschnittlichen Pop-Sachen die ich so kenne (und im übrigen auch mE sehr gut produziert).

Am liebsten höre ich "Solo Dolo" (gerade das minimalistische erzeugt eine tolle Atmosphäre), "Heart Of A Lion", "My World" & "Alive". Deplaziert wirken "Make Her Say" und "Up Up & Away" (das rockige fügt sich mMn nicht so ins Gesamtkonzept ein).

Dadurch, dass Cudi eigtl. durchgehend so halb singt (croonen nennt man das wohl) ist das Album aber wohl nichts für diejenigen, die ganz straighte Rap-Hörer sind, ich finds jedoch interessant.
3,5-4 Kronen von mir, kann jedem nur empfehlen mal reinzuhören!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1740.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.458
Guthaben: 4.322 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Quadratstadt
Fav. Artist: HipHop-Artists
Fav. Crew: HipHop-Crews
Fav. Producer: HipHop-Producer
Fav. CD: HipHop-CDs
Lieblingsfilm: HipHop-Filme

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.243.825
Nächster Level: 30.430.899

1.187.074 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich höre es immer noch regelmässig, was bei mir Seltenheitswert hat, wenn ein Album länger als 2 Wochen bespielt wird. grins

Schade, dass du 14. Hyyerr nicht erwähnt hast, produziert von Crada. Big up!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: HipHop-Songs

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 35.837.207
Nächster Level: 41.283.177

5.445.970 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Square
Schade, dass du 14. Hyyerr nicht erwähnt hast, produziert von Crada.

Ist schon OK, aber imo einer der durchschnittlicheren Tracks!
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.048.117
Nächster Level: 35.467.816

3.419.699 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

eines der wenigen alben, dass ich blind gekauft habe. nicht enttäuscht worden. dickes, atmosphärisches ding geworden. aber wie du selbst schon sagtest nur dann, wenn man eben realistisch an die scheibe rangeht und keine boombap classics erwartet hat.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.757.438
Nächster Level: 41.283.177

525.739 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich kann nur noch einmal sagen, dass ich es von diesem Album nicht erwartet hätte, aber es flashed mich schon ganz gewaltig. Da ist doch keine einziger Track drauf den man skippen muss, selbst "Make Her Say" fand ich nach den dritten Mal witzig. Das ist ja auch nur son Freestyle/Funny Ding, man sollte es mit Humor betrachten. Was du an "Sky Might Fall" zu kritisieren hast kann ich auch nicht nachvollziehen, ich find den Track ganz stark. Ansonsten würd ich "Soundtrack 2 My Life", "Heart Of A Lion (KiD CuDi Theme Music)", " My World", " Enter Galactic (Love Connection Part 1)" und "Alive (Nightmare)". Aber die anderen Tracks sind auch nicht von schlechten Eltern. Es ist micht komplettb überragend aber 4 Kronen sind schon drin.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.457.835
Nächster Level: 1.460.206

2.371 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von DaKey
Ich kann nur noch einmal sagen, dass ich es von diesem Album nicht erwartet hätte, aber es flashed mich schon ganz gewaltig. Da ist doch keine einziger Track drauf den man skippen muss, selbst "Make Her Say" fand ich nach den dritten Mal witzig. Das ist ja auch nur son Freestyle/Funny Ding, man sollte es mit Humor betrachten. Was du an "Sky Might Fall" zu kritisieren hast kann ich auch nicht nachvollziehen, ich find den Track ganz stark. Ansonsten würd ich "Soundtrack 2 My Life", "Heart Of A Lion (KiD CuDi Theme Music)", " My World", " Enter Galactic (Love Connection Part 1)" und "Alive (Nightmare)". Aber die anderen Tracks sind auch nicht von schlechten Eltern. Es ist micht komplettb überragend aber 4 Kronen sind schon drin.


Mir geht es genauso, nur "Simple As" will mir immer noch nicht rein gehn.

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.308
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.243.912
Nächster Level: 74.818.307

8.574.395 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich entwickele mich auch langsam zum Fan des Albums. Genau mein Ding. Ausführliches Feed folgt.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 59.890.695
Nächster Level: 64.602.553

4.711.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mir gibt das muskalisch einfach garnichts. 2Kronen von mir und wenn ich in Partylaune bin und mir eigentlich egal ist, was gerade läuft, dann 2,5 Kronen
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.308
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.243.912
Nächster Level: 74.818.307

8.574.395 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Würde ich nicht als Partyalbum bezeichnen. Wenn ich in Partylaune bin, würde ich sicherlich was anderes auflegen.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 40.757.438
Nächster Level: 41.283.177

525.739 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Gleb
Würde ich nicht als Partyalbum bezeichnen. Wenn ich in Partylaune bin, würde ich sicherlich was anderes auflegen.

Würd ich dir zustimmen, aber so ein "Enter Galactic" könnte beim vorheizen gut kommen und die Laune steigern
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.729.105
Nächster Level: 55.714.302

4.985.197 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: KiD CuDi - Man On The Moon: The End Of Day
das steht im media markt unter club music... kein wunder das ichs nicht find!
das hat er jetzt von diesem homo crookers remix!
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.457.835
Nächster Level: 1.460.206

2.371 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Mir gibt das muskalisch einfach garnichts. 2Kronen von mir und wenn ich in Partylaune bin und mir eigentlich egal ist, was gerade läuft, dann 2,5 Kronen


Hast du das Teil schon mal nachts probiert? Wenn alles dunkel ist? Finde da kommt das Album am besten, zum Party machen eignet es sich imo überhaupt nicht.

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 50.729.105
Nächster Level: 55.714.302

4.985.197 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

hat mich beim reinhören jetzt auch nicht sonderlich begeistert.
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Kid CuDi - Man On The Moon: The End O... jaytodadee Upcoming Releases 5 06.09.2009 13:42 Uhr
2. KiD CuDi bringt "Man On The Moon II" DaKey Midwest 3 10.05.2010 19:26 Uhr
3. KiD CuDi: Neues zu "Man On The Moon I... DaKey Midwest 9 19.10.2010 07:25 Uhr
4. KiD CuDi - Man On The Moon 2: The Leg... Ben Upcoming Releases 19 29.11.2010 16:20 Uhr
5. KiD CuDi - Man On The Moon 2: The Leg... DaKey Reviews 7 03.06.2011 12:32 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » KiD CuDi - Man On The Moon: The End Of Day


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv