Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Sentino - La Vida Loca (Sentinos Way II) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sentino - La Vida Loca (Sentinos Way II)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.425.711
Nächster Level: 11.777.899

1.352.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Sentino - La Vida Loca (Sentinos Way II)


Release Date:
01. August 2005

Label:
5 Vor 12 R (Groove Attack)

Tracklist:
1. Intro
2. Zieh dich aus
3. Nutte Nutte
4. Piff 2
5. Fly Fly
6. Was ich mach'
7. No homo
8. Dann kommt her
9. Fuego
10. Genie
11. Fünf vor Zwölf
12. Spritztour
13. Freestyle
14. Einfach
15. Zu den Sternen
16. Sentino's Way

Review:
Nachdem sein Name in ein paar der Beeftracks des letzten großen Deutschlandbattles desöfteren gedroppt wurde, ist es an der Zeit das Sentino sein Album rausbringt um noch etwas von der Gratispromotion abzubekommen.
Das Intro haut mit einem mächtigen Choorgesangssample mächtig auf die Glocke, was auch nicht verwunderlich ist, da Dj Dessue Pate, für die meisten Tracks des Longplayers, steht. Vorweg: Dieses Album hat ein Problem. Sentino klingt, auch wenn er es abstreitet und dagegen ankämpft, oft wie Fler. Gleicher Flow, ähnliche Stimme und wenn er das mal nicht tut, erinnert er stark an Savas. Schon im eben genannten Intro ist das der Fall, aber lassen wir dieses Manko einfach mal bei Seit, um besser auf die Tracks eingehen zu können. Zieh Dich Aus ist ein waschechter Partytrack, gut geflowter Text, der jedoch die ganze Länge an der Oberfläche kratzt und einen eher peinlichen „Latino“-Part beinhaltet. Ähnlich verhält es sich mit Nutte Nutte, denn einen Text wie diesen hat ein jeder schon einmal in ähnlicher Form irgendwo gehört. Außerdem interessiert es einfach überhaupt nicht was Sentino mit seinen Nutten macht. Das er mit Crack dealt und ein harter Latino ist, versuchet er uns in Piff 2 näher zu bringen. Der Beat ist auch hier wieder sehr gut, schöne Frauenstimme die im Hintergrund singt, gute Streicher und das alles noch von einer sauberen Bassline begleitet. Auch auf Fly Fly ist das der Fall, doch vor allem hier merkt man das Herr Sentino in letzter Zeit wohl zu viel Kool Savas gehört hat. Er rappt auf Deutsch, sagt jedoch das ihm Deutschland egal ist, das er Musik nur für seine Leute in New York und Chile macht. Was Ich Mach bringt diese Einstellung zu Tage, ob ihn das sympathisch macht, muss jeder für sich allein entscheiden. Der peinliche Refrain zu No Homo ist nur der Tiefpunkt eines unnötigen Tracks, welcher dann zum Glück recht bald von Fuego abgewechselt wird. Keine Ahnung was „Fuego“ bedeutet, doch da der Track ein Thema aufgreift, dass scho unendliche Male gebracht wurde, habe ich auch keine Lust es herauszufinden. Das Sentino ein Genie ist und keinesfalls wie Fler klingt, will er uns mit Savas’s Flow und einem durchschnittlichen Battletext beweisen. Auch der gute Beat mit E-Gitarre und Voicesample kann da wenig ins Trockene retten. Was Sentino in seiner Freizeit bei einer Spritztour macht, kann man auf dem gleichnamigen Track erfahren, wenn man die Cd nicht schon längst aus seinem Player befördert hat. Wenn Freestyle wirklich frei geflowt worden wäre, wäre es ein respektables Stück, mit Soundeffekten die den Text begleiten, klingt er jedoch wie ein Durchschnittstrack mit schlechtem Text.

Während bei einem Videospiel ein Mix mehrerer Stile meist gut kommt, bringt er im Rapbizz so gut wie nichts. Wir kennen Savas’s Flow mehr als gut, Fler hört man sowieso auf jedem Sender und Sentinos Texte schaffen es auch nicht zu begeistern. Die Beats sind zwar gut, aber wegen der Beats kauft man sich nur selten ein Album, auf dem ein Rapper im Mittelpunkt stehen sollte.

Die Review beschränkt sich auf die Promoversion des Albums, deshalb kann sich die Wertung noch ändern.


Wertung: (2 von 5 Kronen)


Redakteur:
Matus


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 4 Ø)


Redakteur:
MrFlow

User Information:
images/avatars/avatar-993.jpg
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 116
Guthaben: 75 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: NRW
Fav. Artist: 2 Pac
Fav. CD: All Eyez On Me

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 527.682
Nächster Level: 555.345

27.663 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hört sich nicht so gut an aber ich werd trotzdem mal reinhören denn ich halte eigentlich sehr viel von Sentino oder besser gesagt ich erwarte viel von ihm. Bin mal gespannt

User Information:
Rang: Halbstarker Türsteher
Wertung:
Beiträge: 38
Guthaben: 27 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.117
Nächster Level: 195.661

24.544 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

der ist für mich ein idiot!!

User Information:
images/avatars/avatar-2382.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 4.913
Guthaben: 15.063 Bucks
Fav. Artist: meisten Deutschrapper, aber nich alle ;)

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.428.177
Nächster Level: 26.073.450

3.645.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von tomtom
der ist für mich ein idiot!!



das ist bei dir irgendwie fast jeder

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.021.090
Nächster Level: 35.467.816

3.446.726 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Nur 2 Kronen ? Also ich hab das Album persönlich nicht gehört, aber Sentino bringt normal sehr geile Tracks ???

Lohnt sich also nicht das Teil zu kaufen ? @ Matus

-peaz0n
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-512.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 151
Guthaben: 5 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Freiburg
Fav. Artist: Azad & Kool Savas
Fav. Crew: Optik Records
Fav. CD: ONE

- +
Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 685.462
Nächster Level: 824.290

138.828 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von tomtom
der ist für mich ein idiot!!


ohne begründung würde ich so was nicht schreiben... wink
User Signatur:
[ culcha-fans.de ] : Culcha Candela FanForum

User Information:
images/avatars/avatar-2225.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.265
Guthaben: 2.559 Bucks
Herkunft: Slowakei
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West
Fav. Producer: Prek, Lakay, Kanye West
Fav. CD: Curse - Von Innen nach Außen
Lieblingsfilm: zu viele

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.425.711
Nächster Level: 11.777.899

1.352.188 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von JadaOne
Nur 2 Kronen ? Also ich hab das Album persönlich nicht gehört, aber Sentino bringt normal sehr geile Tracks ???

Lohnt sich also nicht das Teil zu kaufen ? @ Matus

-peaz0n


Ich habe die zwei Kronen begründet. Hörs dir an, ich würde einen Kauf jedoch nicht empfehlen.

User Information:
images/avatars/avatar-361.gif
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 7
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 31.292
Nächster Level: 38.246

6.954 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

hatte auch mal ein review zum mixtape geschrieben

Zitat:
An den wirklich guten Beats lässt sich der Einfluss von DJ Desue und anderen namenhaften DJ's erkennen. Vorwürfen wie des Ghostwritens trotzt Sentino schon im Intro unter im Hintergrund wirkenden Endzeitbeats á la "Carmen Burana" entgegen.

In vielen weiteren Tracks wie z.B. "Genie" rechtfertigt er sich weiter gegen Vorwürfer und versucht sein Talent an den Mann zu bringen. Wie der spanische Titel schon erahnen lässt kommen in einigen Tracks auch einige Spanische Elemente kurz zum Einsatz, durch die Sentino wohl sein Chilenisches Blut zum vorschein bringen möchte.

Den Beat von "Nutte Nutte" hätte man vieleicht besser DJ Desue anstatt den Drama Monks überlassen, die sich stark von dem "Geld oder Liebe" Beat der Massiven Töne inspierieren lassen haben (um nicht sagen zu müssen geklaut haben).

Flowtechnisch liegt Sentino gut und rhytmisch in den Beats beim rappen. In einem Freestyle Skit möchte Sentino wohl wieder seine Fähigkeiten und spontanität unterstreichen - bleibt wohl jedem selbst überlassen, was er von Freestylse auf Alben hält.

Der Titel des Albums ist wohl gut gewählt, da es hauptsächlich um das Leben geht. Einerseits wie hart das Leben ist und wie es auf den Straßen hergeht und andererseits wie toll das Leben als Star sein kann. Nur als ob es nicht schon genug Rapper gibt deren Tracks sich um Drogen, Sex und Gewalt drehen, kann dieses Album leider nur wenige Tracks mit anderen Inhalten vorweisen.

Wenn man von den Tracks absieht in denen er sein eigenes Talent untermahlt und heraufbeschwört bieten einige wenige Tracks abwechslung.

Viele Anspielungen auf die spanische bzw. Südamerikanische Kultur kommen immer wieder zum Einsatz, was besonders Stark im Track "Woher ich bin, was ich mach" zum vorschein kommt, der sich hauptsächlich darum dreht.

Der letzte Track "Sentino's Way" hat zwar auch wieder den Hau von perspektivloser Jugend und Straßenleben, besticht jedoch durch abwechslungsreichen Sprechgesang und einem traurigen nachdenklichen Beat.

Abschließend gesagt ist es ein sehr Hörenswertes Album mit einschlagenden Beats und guter Rapptechnik, welches allerings unter einigen wenigen Patzern leidet und inhaltlich recht eintönig ist.

User Information:
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 136
Guthaben: 10 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 607.382
Nächster Level: 677.567

70.185 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

nur 2 naja da haben wir 2 verschiedene sachen gehört denke ich !!finde es unverständlich !

User Information:
Rang: Turnbeutelvergesser
Wertung:
Beiträge: 3
Guthaben: 0 Bucks
Stimmung: 0

- +
Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 13.225
Nächster Level: 13.278

53 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

nachdem ich das hier gelesen hatte musste ich mich einfach registrieren ... wer überhaupt keine ahnung hat sollte auch keine reviews schreiben (dürfen)

sentino klingt wie fler ? oder wie savas ? wenn man hier überhaupt von "klingt wie" sprechen könnte, müsste man sagen, dass sich savas und sentino ein bisschen nach den diplomats anhören aber auch das ist nicht der fall! die hören denselben ami rap daher parallelen ... aber wie fler ? hör lieber nochmal genau hin mein freund ! fler hat einen standard flow mit denselben reimschemen der stark wie 90% deuschlands rapper klingt! sentino flowt viel abwechslungsreicher und einfach GANZ ANDERS ALS FLER! wenn man reviews schreibt braucht man auch sachverstand!!!!!!

User Information:
images/avatars/avatar-1984.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 33.283
Guthaben: 83.122 Bucks
Stimmung: nachdenklich
Herkunft: Hauenstein (Pfalz)
Fav. Artist: Ras Kass, Redman, IDE, Mach, Skiba, Vast Aire
Fav. Crew: AOTP, Wu-Tang, Killarmy, JMT, C&J, Liks
Fav. Producer: Shuko, Dilla, Kanye, Connect, MF, Snowgoons, El-P
Fav. CD: Enter The Wu-Tang (36 Chambers)
Lieblingsfilm: Pulp Fiction, HdR, Kill Bill, Fight Club, Beach

- +
Level: 68 [?]
Erfahrungspunkte: 153.415.111
Nächster Level: 176.283.333

22.868.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde auch das Fler um Längen schlechter ist als Sentino. Das sich Sentino ähnlich wie Savas vor 2 Jahren anhört finde ich auch. An Savas' "neuen" Reimstil kommt Sentino auf keinen Fall ran.

Auf dieses Diplomats-Ding will ich jetzt nicht eingehen da es da einfach schon zuviele Diskussionen gab und nicht ein zu was geführt hat.

Dass du Flow unterstellst er habe keinen Sachverstand und könne keine Reviews schreiben finde ich beleidigend und unbegründet.

Wie wäre es wenn du einfach ne neue Review Review schreibst und sie mal postest? Würd mich stark interessieren was du so zum besten gibst.
User Signatur:
Finde uns bei:

Ihr wollt uns helfen oder supporten? Wir sind für jeden Klick auf meine Signatur dankbar! bestätigen


Momentaner Lieblingssong: IDE feat. Alucard - Never (Prod. by DJ Connect)

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.021.090
Nächster Level: 35.467.816

3.446.726 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

So ich hab das Teil jetzt schon nen ticken länger zu Hause und muss nun auch mal meinen Senf dazu geben. Find das Teil sehr sehr geil. Tracks wie Genie sind einfach der absolute Mega Hammer. Dipset kopie ? no, das wäre High Society wink Also find die Platte echt gut.

Zur Review: Wieso hackt ihr alle auf Flow rum ? Es ist seine Meinung oder ? Wenn ihm die Platte nich gefällt gibt er eben 2 Kronen, ich würd zwischen 3 & 4 Kronen geben... aber das interessiert keinen & gut geschrieben is das Ding auf jeden!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-376.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.362
Guthaben: 6.277 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Landau
Fav. Artist: Olli Banjo, Curse, Savas ...
Fav. Crew: Wu-Tang, Atmosphere, JMT, T&J

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.687.844
Nächster Level: 26.073.450

1.385.606 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ich glaub sentino is ziemliche geschmackssache. ich z.b. fand am anfang dass er total wie savas klingt (klingen möchte), vom stil her. finde ich zwar stellenweise immer noch total, aber manche tracks sind nicht chlecht, wobei ich mir die platte (aufgrund meines vorurteils laugh ) noch nicht genau genug angehört hab, was ich aber noch tun werde.
zur review. flows reviews lesen sich immer sehr gut und ich finde man sollte über eine bewertung nich zu sehr streiten, schließlich is doch alles geschmackssache

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Sentino - Sentino's Way 2: La Vida Lo... Ben Media 2 28.06.2005 15:31 Uhr
2. Sentino's Way 2 - La Vida Loca Ben Deutschrap 6 09.07.2005 19:31 Uhr
3. Sentino - Sentino's Way 2: La Vida Lo... Ben Upcoming Releases 10 25.12.2008 04:00 Uhr
4. Sentino - Sentino's Way II: La Vida L... Ben Deutschrap 14 07.08.2006 17:19 Uhr
5. [Video] Sentino - Sentinos Way 2 Snip... Ben Media 1 18.05.2005 23:42 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Sentino - La Vida Loca (Sentinos Way II)


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv