Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Saigon - Warning Shots 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Saigon - Warning Shots 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.723
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.455.589
Nächster Level: 30.430.899

975.310 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Saigon - Warning Shots 2


Release Date:
29. September 2009

Label:
Amalgam Digital / E1 Entertainment

Tracklist:
01. Nothing Comes Easy
02. That's Not What's Up (Feat. G Martin Soul)
03. Fatherhood (Rayne Dior)
04. All Around The World (Feat. G Martin Soul)
05. For Some Pussy
06. Cookies & Milk (Feat. Young Boombaya & A.P.)
07. Be On Time
08. G Optified (Tommy Tee's Theme Sampler)
09. Fuckk Me, Fuck You (Feat. Quan & Ransom)
10. Rusty Gunz (Feat. Lil Fame)
11. Aye Aye Aye Nigga
12. Copping Pleas
13. Who Can Get Busy (Feat. Grand Puba)
14. For Some Pussy (Remix) (Feat. OJ Da Juiceman)
15. Gotta Believe It
16. Saiiiiii Outro

Review:
Es scheint, als hinge inzwischen selbst Saigon das Warten auf sein eigenes offizielles Debüt "The Greatest Story Never Told" zum Halse heraus. Nachdem er sich mit Statik Selektah für das selbsterklärende "All In A Day's Work" verbrüderte, folgt nun die Fortsetzung seines 2004 veröffentlichten Street-Albums slash Mixtapes "Warning Shots". Vor fünf Jahren brachte ihm dieses Werk viel Lob und den Hörern die Zuversicht, dass ein Album wohl bald folgen würde. Doch bis zum heutigen Tag hat es Sai sehr gut geschafft, sich durch besagte Street-Tapes, einige Scharmützel und Gastauftritte über Wasser zu halten.

Diesmal ist zwar kein Alchemist mit von der Partie, doch im Bestreben, den relativen Erfolg des Vorgängers fortzuführen, haben sich zusätzlich zum ähnlichen Cover-Design Mentor Just Blaze sowie Scram Jones, Oddisee, Buckwild und eine ganze Reihe an weniger und nicht bekannten Beatschraubern eingefunden. Wie schon beim Vorgänger ist auch hier der Mixtape-Charakter prägnant, was im Klartext bedeutet: kein roter Faden. Doch wer würde sich an diesem Umstand stören, wenn dafür eine Anhäufung starken Materials geboten würde, die einen in die Vollen gehenden Saigon sähe. Das einleitende "Nothing Comes Easy" lässt dem auch noch alle Chancen offen: Ein etwas lasches, aber immer noch feines Piano-Arrangement dient als Unterlage für Saigon's teils clevere Zeilen. Auch in einigen weiteren Anspielstationen verfolgt er ähnliche Ambitionen, welche natürlich die wünschenswerte Seite des Yardfathers zeigen. Richtige Brecher sollte man jedoch gar nicht erst vermuten. Doch auch Songs wie das an Tochter Rayne Dior adressierte "Fatherhood" können, wenn auch auf instrumentaler Ebene nur halbwegs spannend, den Unterhaltungswert aufrechterhalten. Der Illusion, dass Sai durchgehend von nennenswerten Themen zu berichten hätte, sollte man sich deswegen allerdings nicht hingeben: Ein bisschen Rap-Game-Philosophie, ein wenig Street-Talk und ein viel zu großer Haufen nervtötender Mist. Gemeint ist der unverständlich überproportionierte Anteil, der der animalischen Jagd nach dem weiblichen Geschlecht und allem Folgenden eingeräumt wird: "For Some Pussy" ist nicht nur instrumental miserabel unterlegt, sondern leidet auch an einer Auto-Tune-Hook, die nur aufgrund ihrer Dämlichkeit im Kopf bleibt. Berichtet Saigon hier noch, zu was ihn die Jagd nach Schmuckkästchen getrieben hat, geht es in "Cookies & Milk" ans Eingemachte. Doch auch anderswo sind die Aussetzer zu finden: Vor allem Tommy Tee läuft vollkommen neben der Spur: "Be On Time" und "G Optified" sind mülltonnenreif. Die Suche nach gutem Material verläuft mühsam: "Fuck Me, Fuck You" bietet solides Piano-Geklimper, "Rusty Gunz" ein erfreuliches Oddisee-Instrumental. Altmeister Buckwild's "Aye Aye Aye Nigga" wird erst durch die Hook so richtig versemmelt. Ein Remix mit einem gewissen OJ Da Juiceman sei gar nicht erst in die Relevanz einer Erwähnung erhoben, Grand Puba's Hook für das mäßige "Who Can Get Busy" im leicht karibischen Style hat der Nubian nicht nötig. Um dem Mixtape wenigstens den Ansatz eines versöhnlichen Abschlusses zu setzen, wird mit "Gotta Believe It" ein gelungener Auto-Tune-Track serviert und im "Saiiiiii Outro" mit guter Unterstützung von Scram Jones abgeschlossen.

"Warning Shots 2" ist ein Mixtape. Es sich komplett anzuhören, ist mühsam und resultiert zwangsläufig in konstantem Skippen. Denn die Quote der genießbaren Stücke rangiert um die 50%, was selbst bei einem Mixtape unverzeihlich ist. Zudem fehlt die Loge der sehr guten Tracks (vor fünf jahren noch angeführt von "Yes") gänzlich. Damit bleiben noch Saigon's Skills am Mic, die beizeiten zugunsten von primitivem Proletengelaber in den Schrank gesperrt werden, aber auch sonst nicht jeden Song retten. Wer tatsächlich noch auf "The Greatest Story Never Told" wartet und dabei etwas von Saigon zum Zeitvertreib hören will, der sollte auf die anderen beiden eingangs erwähnten Scheiben zurückgreifen, nicht aber auf "Warning Shots 2".

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.341.607
Nächster Level: 1.460.206

118.599 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich bin eigentlich schon so n kleiner Saigon Fan, fand aber außer "Fatherhood" und "Gotta Believe It" nichts großartiges auf WS2. Sehr enttäuschende Scheibe, die 2 Kronen sind gerecht. Schade, die Fähigkeiten etwas ordentliches zu droppen hat er.

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 55.974.449
Nächster Level: 64.602.553

8.628.104 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

2 Kronen ist übertrieben. 2,5 passen da schon. Am besten finde ich "Fuck Me, Fuck You", den hör ich schon des öfteren.
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 55.315.839
Nächster Level: 55.714.302

398.463 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Saigon feat. Lil Fame - Rusty Gunz (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.723
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.455.589
Nächster Level: 30.430.899

975.310 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

grad gesehn dass Saigon auf Facebook von nem Fan auf nem Bild mit seinen ganzen CDs (WS1 und 2 und GSNT) markiert wurde, Saigon kommentiert: Throw that Warning Shots 2 in the trash!!

scheint selbst sehr angetan zu sein von seinem Album grins
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.451.501
Nächster Level: 19.059.430

607.929 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

laugh

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Saigon - Warning Shots 2 Asimero Upcoming Releases 16 19.11.2009 12:41 Uhr
2. Saigon: "Warning Shots 2" im Septembe... Asimero East Coast 1 29.07.2009 13:50 Uhr
3. Saigon bringt "Warning Shots 2" DaKey East Coast 12 08.01.2009 06:36 Uhr
4. Saigon - Warning Shots 3 European Tou... Trae Events 1 23.05.2012 18:29 Uhr
5. Saigon - Warning Shots 3 : One Foot I... Sonny Upcoming Releases 1 20.01.2012 18:49 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Saigon - Warning Shots 2


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv