Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Beginner - Die derbste Band der Welt (DVD) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Beginner - Die derbste Band der Welt (DVD)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2498.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.288
Guthaben: 8.777 Bucks
Herkunft: die schöne Pfalz
Fav. CD: DLUDRADTMAK
Lieblingsfilm: The Game, Fight Club, Ocean's 11, Training Day

- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 22.383.584
Nächster Level: 26.073.450

3.689.866 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Beginner - Die derbste Band der Welt (DVD)


Release Date:
06. Dezember 2004

Label:
Universal

Tracklist:

DVD 1:
01. Doku "Die derbste Band der Welt"
02. Videoclips

DVD 2:
01. Konzert in der großen Freiheit Hamburg
02. On the Road
03. Gag in Town

Review:
Wer die Beginner kennt, weiß, dass sie Perfektionisten sind und keine halben Sachen abliefern. So geschehen auch mit dieser Doppel-DVD, die einen scheinbar unerschöpflichen Fundus an Live-Material, Making Of's, Videos, Backstage-Reporten und jeder Menge Faxen aus dem musikalischen Alltag der drei Hamburger Pioniere bietet. Obendrein kommt eine aufwändige Doku über den Werdegang des Trios mit vielen ungesehenen Aufnahmen aus 13 Jahren Bandgeschichte.

Den Hauptfilm auf DVD 1 stellt die 70-minütige Dokumentation über die Geschichte der Beginner dar. Kommentierend blicken die drei auf etliche Stationen ihrer Karriere zurück. Dies ist nicht nur für Beginner-Fans, sondern generell für Deutschrap-Interessierte die wohl beste Doku, die es in diesem Sektor gibt. Lange vor "Bambule", zwischen 91 und 98, zogen die Beginner durch die Lande und machten ihre Erfahrungen auf Bühnen und in Studios. So sieht man Aufnahmen aus uralten Jams in Hamburg oder den ersten Aufnahmeversuchen im großen Studio, wobei man sich über die kleinen Kinder, die da rumhüpfen, bestens amüsieren kann. Denyo mit Afro-Frisur oder Klein-Eizi mit Haaren, Mitte der 90er Jahre, sind mehr als sehenswert. Vor allem auch deswegen, weil man einen Einblick bekommt, wie primitiv Rap damals noch produziert wurde. Neben Kommentaren von Leuten wie Torch, Dynamite Deluxe oder Main Concept kommen auch Verantwortliche von Plattenfirmen zu Wort, die über ihre Erfahrungen mit den Beginnern berichten. Wer die drei als Rocker verkleidet auf einem Metal-Festival sehen will, wie sie "Highway to Eimsbush" improvisieren oder staunen will, in welch abgefuckten Schlafstätten man früher nach Jams übernachtet hat, sollte einschalten. Vom Release von "Bambule" über den anschließenden Hype und die damit verbundenen Höhen und Tiefen geht es weiter zur Produktionsphase von "Blast Action Heroes", wobei es wieder jede Menge Einblicke in das "Stylen" der Jungs gibt und man hautnah dabei ist, wenn die Tracks entstehen. Der Humor kommt bei all dem nie zu kurz und der Film ist mit keiner Minute langweilig, sondern durchweg lustig, informativ und sehr abwechslungsreich.
Zusätzlich gibt es alle Videoclips der Beginner inklusive vieler Making Of's dazu, die nicht minder interessant und amüsant sind wie der Hauptfilm. Man merkt beim schauen der Clips oft nicht, welch enormer Aufwand dahinter steckt, gerade bei Songs wie "Hammerhart" oder "Fäule" wurden keine Mühen gescheut. Zusätzlich zu der Video-Sektion findet man im Booklet zu fast jeden Clip Anekdoten, die als Begleitlektüre nicht minder von Interesse sind.

Eineinhalb Stunden Beginner live in Hamburg im Rahmen der "Blast Action Tour 2003" gibt es auf DVD 2 zu sehen. Eine super Show mit einem bunten Mix aus beiden Platten sowie einigen Specials wie einem Gastauftritt von Dende bei "Mikro in der Hand". Flotte Schnitte und eine routinierte und engagierte Show sind ein Augen-und Ohrenschmaus und es ist immer wieder erstaunlich, wie eingespielt die drei aufeinander sind. Sehr sehenswert hierbei ist auch das Klingelton-Special. Wer mehr dazu wissen will, muss sich die DVD dann aber kaufen.
Neben dieser langen, aber nicht schlauchenden Live-Show gibt es noch mehr Schmankerl zu sehen. Es existiert weiterhin ein etwa halbstündiger "On the Road"-Bericht, der vom Soundcheck über das Zähneputzen vor dem Tourbus bis zu den Shows selbst ebenfalls uneingeschränkt zu empfehlen ist. Das oft herrlich dumme Gelaber der Truppe um Tropf, Mixwell und Beginner ist manchmal besser als Comedy und findet seine Krönung in "Gag in Town". Dies ist eine Sammlung von allerlei Outtakes, sinnlosen Aktionen und weiteren Szenen, bei denen garantiert keiner nicht lacht. Papierflieger-Contest nach dem Splash, Verkackte Radio-Interviews, Eißfeldts hingebungsvolle Playback-Einlage zu Jeanette Biedermanns Performance sind nur einige der urkomischen Filmchen, die einer ohnehin grandiosen DVD die Krone aufsetzen.

Viele DVDs schaffen es nicht, durchweg interessant zu sein. Diese hier meistert diese Hürde spielerisch, obwohl sie vollgestopft ist mit Material bis zum Rand. Eine großartige Doku, eine souveräne Live-Show und nicht zuletzt jede Menge Gags, Faxen und Dummbatzerei schnüren ein Paket, das man einfach haben muss, da es hier durchweg Qualität gibt und die Beginner als eine sehr umtriebige und seit langem existente Gruppe auch viel zu berichten haben. Ob sie wirklich die derbste Band der Welt sind mag ich jetzt im globalen Kontext nicht entscheiden, die derbste Rap-DVD aus deutschen Landen ist das jedoch mit Abstand. Unbedingt zulegen!

Wertung: (5 von 5 Kronen)



Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
Jate B

User Information:
images/avatars/avatar-2235.gif
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 337
Guthaben: 1.860 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Mnemonic
Fav. Crew: Looptroop
Fav. Producer: Shuko
Fav. CD: Absolute Beginner - Bambule
Lieblingsfilm: Fear And Loathing In Las Vegas

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 916.956
Nächster Level: 1.000.000

83.044 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Gute Review. Derbe DVD. Vor allem der grandiose Auftritt bei "The Dome"! ^^
User Signatur:
"Mach wie ein Affe macht!!"


Momentaner Lieblingssong: Mnemonic - Ende vom Anfang

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. DJ Mad (Beginner) in Siegen reimxzess Events 0 26.03.2006 11:37 Uhr
2. Absolute Beginner - Hammerhart Flo Media 1 19.09.2006 20:31 Uhr
3. Denyo und DJ Mad (Beginner) in Krefel... reimxzess Events 1 26.03.2006 11:30 Uhr
4. Die Beginner mit neuem Album? Asimero Deutschrap 23 03.02.2009 22:26 Uhr
5. [Video] Beginner - DVD-Trailer Prophet Media 1 04.06.2005 13:24 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Beginner - Die derbste Band der Welt (DVD)


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv