Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Bekay - Hunger Pains » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bekay - Hunger Pains
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.755
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.692.961
Nächster Level: 35.467.816

4.774.855 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Bekay - Hunger Pains


Release Date:
10. November 2009

Label:
Coalmine Records / Diamond Music Group

Tracklist:
01. Intro
02. I Am (Feat. DJ Revolution)
03. Pipe Dreams (Feat. R.A. The Rugged Man)
04. Bloodsport
05. Young
06. Rapstar (Hunger Pains)
07. Crazy (Feat. Heltah Skeltah)
08. Brooklyn Bridge (Feat. Masta Ace)
09. That's Brooklyn (Skit)
10. Skemers (Feat. Wordsworth)
11. Realest That Run It
12. Pops
13. The Raw (Feat. Saigon & Inspectah Deck)
14. Visions
15. I Am (Remix) (Feat. Dilated Peoples)

Review:
Ein weiterer Emcee, für den nun die Stunde der Wahrheit gekommen ist: Wie für so viele andere auch, war es ein etappenreicher Weg, der Bekay zu dem hier vorliegenden Album geführt hat. Bekay hat an diversen Battle-Contests teilgenommen, u.a. 106th and Park's "Freestyle Friday", er war Finalist bei MTV's "Making The Band" und, für die Rap-Fans weitaus gewichtiger, mit seinem Album "The Horror Flick LP" stellte er einen der erfolgreichsten Beiträge der Rawkus-50-Release-Serie. Jenem Album ging ein Mixtape mit DJ Kay Slay voraus. "Hunger Pains" ist nun also ganz ohne Frage das Album, mit dem sich entscheidet, ob es für Bekay auf die nächste Stufe geht.

Bekay, dessen Name sich nicht nur zufällig wie sein Borough ausspricht, besteht darauf, der Sorte junger Emcees zugeordnet zu werden, deren Wertvorstellung von HipHop noch auf der alten Schule fußt. Damit ist er bei Coalmine natürlich bestens aufgehoben, und für "Hunger Pains" wird ein noch saftigeres Producer-Lineup zusammengetrommelt als auf der "Horror Flick LP". Da verwundert es nicht groß, dass das Angebot, das Bekay dem Hörer mit diesem Album macht, BoomBap mit Herz und Seele ist. Man kann nun also, in Anbetracht der Übersättigung dieser Marktsparte, dankend abwinken oder aber hören, wie Bekay sich im Versuch, der von allen Seiten drohenden Gefahr des Absinkens in Altbekanntes und Langeweile auszuweichen, schlägt. Zu seinen Waffen zählt ein rundum gewöhnlicher Mix aus Battle-Rap, persönlichen Songs und ein wenig Observation der direkten Umwelt. Aller Anfang wird von den Returners besorgt, und zwar mit einem klassischen "Intro" aus Scratches und Cuts, das beanstandungslos gelingt, die richtige Stimmung vorgibt und nahtlos in die Alchemist-produzierte erste Nummer, "I Am", übergeht. Ein tanzender Piano-Loop garantiert den ersten bemerkenswert guten Song, in dem sich Bekay durch einwandfreien Eifer am Mic profiliert. Ein anderer Song, in dem sich Bekay in Battle-Raps ergeht, ist "Realest That Run It", das anschaulich zeigt, dass bei mittelmäßiger Produktion auch die aggressiven Lines des Emcees der Skip-Taste zum Opfer fallen. Denn auch wenn Bekay zweifelsohne mit den richtigen Ambitionen bei der Sache ist, eine außergewöhnliche Erscheinung am Mic ist etwas anderes. Zum Glück stimmen die Produktionen fast durchgehend: "Crazy" zählt zwar zu den schwächsten Instrumentals, erhält sich seinen Unterhaltungswert aber durch gut gewählte Gäste - Ruck mit einigen Bars und Rock mit einer stimmgewaltigen Hook. Als "Skemers" nehmen sich Bekay und Words (die im dritten Verse einen schönen Bars-Schlagabtausch vorführen), was ihnen gefällt und vor die Griffel gerät, zusammen mit dem artverwandten Gast Ace wird mit guter Laune der eigenen Herkunft ein Song gewidmet, der voll und ganz zu Ace's Veteranen-Rapstil passt (das mag nun positiv oder negativ gewertet werden). In eine ähnliche Richtung zielt der "That's Brooklyn" Skit, in dem BK-typische Macken (in etwa wie Joell Ortiz' "Brooklyn Bullshit") aufgezählt werden. Etwas mehr Gehalt bietet "Pipe Dreams", in dem der junge Rapper Bekay mit einem schamlosen A&R, gerappt vom Rugged Man, konfrontiert wird:

"Concentrate on your rapping, I'll handle the rest
I'mma get you five beats from Kanye West
And two beats from Lil Jon, for the Down-South market
If we sell records, who cares if we make garbage?
Oops, I didn't mean that, I'm just so excited
I can't hide it, now here's the contract, you better sign it
"

Die Brücke von Kritik am Business zu eigenen Erfahrungen spannt Bekay mit "Rapstar", wo er seinen bisherigen Weg aufrollt und unter anderem auch die ständigen Vergleiche zu Eminem erwähnt. "Young" und "Pops" markieren die persönlichsten Tracks, fesseln jedoch dank mittelmäßiger Produktion nicht in vollem Maße. Das schön ältere "The Raw" schließlich hat seinen Weg aufs Album wohl nur dank der namhaften Features gefunden, denn zu den besten Tracks zählt es beileibe nicht.

Was dieses Album stark macht, sind die gute Wahl an Beats, die Bekay getroffen hat (und die zwar nichts Außergewöhnliches, dafür aber viel sehr gut Verarbeitetes bietet), und die Emotionen, die Bekay in seine Raps packt. Wenn er dann mit einem verbitterten Song über die Mühen seiner Karriere einen Vergleich mit Eminem hinterhergeworfen bekommt, sollte er die Stinkigkeit beiseite legen und sich freuen, dass diese Parallele ihm offensichtlich mehr Charakter zuspricht, als vielen seiner Kollegen attestiert wird. Denn eigentlich ist Bekay einer unter vielen, der mit "Hunger Pains" ein knapp gutes Album vorlegt, das jedoch keinesfalls irgendwelche Besonderheiten zu Tage fördert.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 3.75 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.795.542
Nächster Level: 64.602.553

6.807.011 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

3,5 treffen es voll auf den Punkt. Schade, dass mich der Track mit Masta Ace eher enttäuscht hat, da ich mich auf den eigentlich am meisten gefreut habe
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.395.654
Nächster Level: 1.460.206

64.552 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich seh es ähnlich, auch von mir 3.5 Kronen.

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.003.039
Nächster Level: 64.602.553

7.599.514 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Bekay feat. Masta Ace - I Am / Brooklyn Bridge (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.324.904
Nächster Level: 41.283.177

1.958.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Schade, dass mich der Track mit Masta Ace eher enttäuscht hat, da ich mich auf den eigentlich am meisten gefreut habe

Irgendwie haste in letzter zeit was gegen "richtige" Hip-Hop Beats kann das sein? D.o.A fandeste auch schon kacke.

Bei diesem Album fand ich Feature und Producer Liste beindruckend. Hab die ersten tracks gehört fand ich nicht so toll....muss ich mir wohl nochma in Ruhe geben.
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.795.542
Nächster Level: 64.602.553

6.807.011 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von DaKey
Zitat:
Original von Sp!T
Schade, dass mich der Track mit Masta Ace eher enttäuscht hat, da ich mich auf den eigentlich am meisten gefreut habe

Irgendwie haste in letzter zeit was gegen "richtige" Hip-Hop Beats kann das sein? D.o.A fandeste auch schon kacke.

Bei diesem Album fand ich Feature und Producer Liste beindruckend. Hab die ersten tracks gehört fand ich nicht so toll....muss ich mir wohl nochma in Ruhe geben.


Ich? D.O.A? Den Track hab ich gefeiert wie nichts gutes
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2548.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 9.653
Guthaben: 45.862 Bucks
Stimmung: Auf dem Weg zur Sonne
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Nas,AZ,Jay-Z,Common, Talib Kweli, Masta Ace uvm.
Fav. Crew: Blackstars, The Firm,Dilated Peoples,Jedi Mind uvm
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Hi-Tek, Dilla, No I.D.
Fav. CD: zZ. The Streets - Computer And Blues

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.324.904
Nächster Level: 41.283.177

1.958.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sp!T
Zitat:
Original von DaKey
Zitat:
Original von Sp!T
Schade, dass mich der Track mit Masta Ace eher enttäuscht hat, da ich mich auf den eigentlich am meisten gefreut habe

Irgendwie haste in letzter zeit was gegen "richtige" Hip-Hop Beats kann das sein? D.o.A fandeste auch schon kacke.

Bei diesem Album fand ich Feature und Producer Liste beindruckend. Hab die ersten tracks gehört fand ich nicht so toll....muss ich mir wohl nochma in Ruhe geben.


Ich? D.O.A? Den Track hab ich gefeiert wie nichts gutes

Okay shy Ich hab nix gesagt
User Signatur:


CnS-Crew - Terms and Conditions 2 EP feat. Masta Ace
Momentaner Lieblingssong: The Streets - Lock The Locks

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.015.380
Nächster Level: 35.467.816

4.452.436 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Brooklyn Bridge ist doch dick??
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.755
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.692.961
Nächster Level: 35.467.816

4.774.855 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von sneakerlover
Brooklyn Bridge ist doch dick??


was besonderes is es aber nich ablehnen
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.795.542
Nächster Level: 64.602.553

6.807.011 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich find es auch cool, aber es haut mich nicht um. Und ich hab mehr erwartet bei der Kollabo, und deshalb hab ich gesagt, dass ich enttäuscht bin
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.015.380
Nächster Level: 35.467.816

4.452.436 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Der I Am Rmx ist asozial. Ich will ein neues EV Release!!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Bekay - Hunger Pains Asimero Upcoming Releases 3 05.12.2010 10:38 Uhr
2. Bekay bringt "Hunger Pains" Sp!T East Coast 3 18.10.2009 21:56 Uhr
3. M.F. Grimm - American Hunger Asimero Upcoming Releases 5 07.12.2006 22:42 Uhr
4. MF Grimm: "American Hunger" Ben East Coast 8 22.06.2006 23:06 Uhr
5. Lloyd Banks - H.F.M. 2 (The Hunger Fo... Ben Upcoming Releases 14 02.06.2011 09:42 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Bekay - Hunger Pains


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv