Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » 50 Cent - Before I Self Destruct » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 50 Cent - Before I Self Destruct
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.735
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.076.082
Nächster Level: 30.430.899

354.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
50 Cent - Before I Self Destruct


Release Date:
16. November 2009

Label:
Shady Records / Aftermath Records / Interscope Records

Tracklist:
01. The Invitation
02. Then Days Went By
03. Death To My Enemies
04. So Disrespectful
05. Psycho (Feat. Eminem)
06. Hold Me Down
07. Crime Wave
08. Stretch
09. Strong Enough
10. Get It Hot
11. Gangsta's Delight
12. I Got Swag
13. Baby By Me (Feat. Ne-Yo)
14. Do You Think About Me
15. OK, You're Right
16. Could’ve Been You (Feat. R. Kelly)

Review:
Interessiert sich heutzutage eigentlich noch jemand dafür, wenn 50 Cent ein neues Album veröffentlicht? Wohl die wenigsten. Das mag daran liegen, dass sich Curtis Jackson schon seit längerem aus dem Zentrum der Rap-Szene verabschiedet hat (eingeschlossen die Mixtape-Szene, in der er so präsent war) und sich gleich Dagobert Duck in seinem Geldspeicher vergnügt. Hin und wieder hört man mal wieder über seine Website thisis50.com den einen oder anderen Kommentar zu derzeitigen Geschehnissen, doch wer nur auf Neuigkeiten, die auch wirklich mit Musik zu tun haben, achtet, der mag Fifty glatt vergessen haben. Schließlich verlor er nicht erst mit seinem letzten Album "Curtis" an Rückhalt in der Szene. Für die einstige Lichtgestalt ist die Ausgangsposition vor diesem neuen Album eine völlig andere - mit "Before I Self Destruct" muss er der Welt wieder etwas beweisen.

Deshalb wurde von vornherein darauf hingewiesen, dass diese Scheibe härter und aggressiver als der Timbalake-Fitty von "Curtis" sei. Schwer zu glauben, doch 50 scheint es ernst zu meinen: Die poppigen Feature-Gäste werden gekürzt, seine dezimierte G-Unit lässt er auch links liegen. Ganz als ob er der Welt beweisen wollte, dass er es auch alleine kann. Die Produzentenliste ist dagegen keine wirkliche Überraschung, höchstens insoweit, als dass weitere No-Names ihre Beiträge beisteuern durften. Immerhin wurde also etwas geändert. Damit müsste nur noch Fitty selbst nachziehen. Denn seine jüngeren Raps hatten wenig mit der gewünschten Aggressivität zu tun und ließen erwähnenswerte Motivation vermissen. Mit einer Rückkehr zu höherem Rap-Niveau denkt man automatisch an "Get Rich Or Die Tryin'" oder gar die Tage vor dem Senkrechtstart. Das war der Fifty, dem man mit jeder Zeile das dämliche Grinsen, das seinen Style prägte, anhören konnte. Genau diese Art bildete einen Teil seiner Authentizität. Und genau diese Art wird man hier nicht finden. Bei allen Bemühungen wirken viele Songs gezwungen oder dann doch unmotiviert. Hinzu kommen die Beats, die zwar den "GRODT"-Zeiten nachempfunden sein mögen, aufgrund der niederen Qualität jeodch im Jahr 2009 fast durchgehend unspektakulären Standard verkörpern. Manche der Samples kennt man in besserer Verwendung, einige Beats sind zu voraussehbar, nur an wenigen Stellen möchte man wirklich hinhören. Dabei fängt es mit Ty Fyffe's "The Invitation" noch gut an: düster und zeitgemäß. Trotzdem beweist 50 gleich zu Beginn, dass er nicht so viel zu berichten hat, wie man inzwischen vielleicht meinen könnte. Dass alle in seinen Geldspeicher wollen, scheint seine einzige Sorge. Um die Realness zu wahren, müssen natürlich auch reihenweise Street-Phrasen geklopft werden. Trotzdem ist in Fifty's Welt "Swag" gleichbedeutend mit "Money", siehe "I Got Swag". Weitaus voraussehbarer ist "Death To My Enemies", das mit der wohl besten Produktion der Platte (von Dr. Dre) ausgestattet ist. Doch auch dem Doktor gehen bei 50 die Ideen aus: "Psycho" ist mit seinen hektischen Streichern und der Inszenierung der Emcees als psychopathischer Killer mehr als nur eine Standard-Kollabo der großen drei (wobei Em eine gute Show bietet). "So Disrespectful" widmet sich über plattes Instrumental u.a. den Ex-G-Unit-Mitgliedern. Wo ein Großteil der Songs einfach unauffällig ist, gibt es auch prächtige Aussetzer: Die Hook von "Get It Hot" ist erschreckend schlecht, die "Rapper's Delight"-Neuinterpretation "Gangsta's Delight" lahmt nicht nur dank Havoc's ödem Beat gewaltig. Dass die von R. Kelly und Ne-Yo heimgesuchten "Could've Been You" und "Baby By Me" identitätslose Mainstream-Kompromisse sind, überrascht nicht, doch auch die Cleverness, mit der 50 seinen Mist (sogar ein "Candy Shop") früher zu verkaufen wusste, fehlt. Damit verbleibt nicht mehr viel: Ein idiotisches Liebeslied an die eigene Handfeuerwaffe ("Hold Me Down"), das narzisstische "Do You Think About Me", Coke-Lehrstunden in "Stretch" oder das zu bombastisch aufgetragene "OK, You're Right" - meist nicht schlecht, aber nie mehr als mittelmäßig.

Was nützt es, 50 Cent bezüglich der Rückkehr zu aggressiveren Raps zu loben, wenn selbige aufgezwungen wirken, wenn 50 Cent lustlos rappt und wenn die Produktionen jegliche Selbstständigkeit vermissen lassen? Anstatt die Erfahrungen des Überschreitens seines Karrierezenits in Worte zu fassen, vertreibt sich 50 den Großteil der Spielzeit mit langweiligem Gehabe. Perspektivlosigkeit zeigt auch die soundliche Orientierungslosigkeit; die früheren Zeiten scheinen für immer vorbei, eine zukünftige Marschrichtung scheint noch nicht gefunden. Vielleicht täte da eine Selbstzerstörung inklusive anschließendem Neuaufbau ganz gut. "Before I Self Destruct" jedenfalls bietet einen nicht empfehlenswerten Mix aus Mittelmaß und Fehltritten.

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.752.900
Nächster Level: 64.602.553

1.849.653 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab gerade vorhin das Interview in der Juice gelesen. Immernoch ein cooler Interviewpartner und ziemlich sympatisch, leider wohl kein guter Rapper mehr. Naja ich habe ja "Get Rich...." ein Rapper bringt meist nur einen Klassiker in seiner Karriere raus. Bei dem gings halt rapide Berg ab, was die Qualli seiner Mucke betrifft.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2035.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.452
Guthaben: 7.560 Bucks
Herkunft: Gibraltar
Fav. Artist: Biggie,Big L,Kurtis Blow,Pun,IT,Nas,Hova ,Em,Game
Fav. Crew: ATCQ,BDP,Juice Crew,JMT,MD,N.W.A. ColdCrush,Wu
Fav. Producer: DJ Premier,Marley Marl,Dr.Dre,9th Wonder,Havoc,LP
Fav. CD: Ready To Die / Illmatic / Midnight Marauders
Lieblingsfilm: Bugsy,Casino,Good Fellas,Scarface,Godf ather1-3

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.436.646
Nächster Level: 8.476.240

1.039.594 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Gleb
Hab gerade vorhin das Interview in der Juice gelesen. Immernoch ein cooler Interviewpartner und ziemlich sympatisch, leider wohl kein guter Rapper mehr. Naja ich habe ja "Get Rich...." ein Rapper bringt meist nur einen Klassiker in seiner Karriere raus. Bei dem gings halt rapide Berg ab, was die Qualli seiner Mucke betrifft.


Stimmt schon. Snoop z.B. hat auch nur Doggystyle als absoluten Classic in seiner Disco und der Rest schwankt immer so zw. 2,5-4 Kronen. Aber der Downfall von 50 Cent ist schon unglaublich heftig. Der hat seit GRODT konstant unter Average gedroppt und besonders sympathisch find ich den nicht mehr. Bildet sich viel zu viel auf seine schwachen Leistungen am Mic ein. Einige Sachen waren gerade zu unterirdisch. Die Review bestätigt mich in meinem 50 Cent Boykott. Sollte sich herausstellen das 2-3 ordentlich Songs dabei sind, geb ich mir die viell. mal. Aber Fifty auf Albumlänge ist für mich mit GRODT gestorben.
User Signatur:
It's like a jungle sometimes, it makes me wonder how I keep from going under...
Momentaner Lieblingssong: Big L - Casualties Of A Dice Game

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.184.302
Nächster Level: 64.602.553

8.418.251 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
50 Cent - Do You Think About Me (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2318.png
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.246
Guthaben: 1.775 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Dort war es dunkel und feucht !
Fav. Artist: M. Dilemma, Flipstar, SaV, Torch, Eminem
Fav. Crew: Peniscrew lol
Fav. CD: gibt es viele
Lieblingsfilm: American History X, Vier Brüder, Departed

- +
Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.443.727
Nächster Level: 6.058.010

614.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

BOAH is das so grottig Bah ekelhaft... Das Lied is echt mal voll daneben oder bin ich taub ? lol
User Signatur:
RF auf Facebook
Momentaner Lieblingssong: Heltah Skeltah- Letha Brains Blo

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.752.900
Nächster Level: 64.602.553

1.849.653 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist wirklich nicht pralle. Mach dir keine Sorgen um dein Gehör wink .
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-4.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.455
Guthaben: 28.647 Bucks
User des Jahres 2009

Herkunft: Heidelberg

- +
Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.890.133
Nächster Level: 47.989.448

99.315 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Nur Mädchen jagen Trends hinterher und er versteht nicht warum jetzt so manch einer Rock macht und mit hautengen Jeans und Skaterklamotten rumrennt.

Kann sich jetzt jeder selbst überlegen wen 50 im Juice Interview mit dem Satz gedisst hat. Ich sag nur das er nicht so wie wir ist sondern ein Marsmensch.
User Signatur:


Momentaner Lieblingssong: Pur - Lena

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.752.900
Nächster Level: 64.602.553

1.849.653 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ha ha, ja war ein Schuss richtung Weezy.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2010.jpg
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 113
Guthaben: 1.465 Bucks
Fav. Artist: mostly 90s rappers
Fav. Crew: mostly 90s crews
Fav. Producer: Everything thats good
Fav. CD: PE - It Takes A Nation

- +
Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.851
Nächster Level: 300.073

38.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ersten 6 Tracks sind schon ganz nice, im Gegensatz zu den 2 Vorgängern sogar ein ganz gutes album, leider sind 2 Kronen dennoch die perfekte Bewertung grins

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von G. Score: 03.01.2012 21:05.


User Information:
images/avatars/avatar-2630.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.455
Guthaben: 4.472 Bucks
Stimmung: 125%
Herkunft: von unten durch
Fav. Artist: Infinity Gauntlet, Tenshun, 3:33, Spectre
Fav. Crew: Kilowattz, WordSound,
Fav. Producer: Spectre,
Fav. CD: Mr. Dibbs- Turntable Scientifics
Lieblingsfilm: Dark City, Bad Lieutenant, Taxi Driver

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.036.530
Nächster Level: 3.609.430

572.900 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

boooooo, blamabel und in diesem falle kann ich eine solche wertung durchaus verstehen wenn es nicht noch zuviel ist smile alter, hab ich den gefeiert auf nem richtig geilem NY HC Rap Album 2002 "guess who´s back". aus meiner sicht das einzige Ding seiner karriere auf das er stolz sein kann, leider können das die, die ihn im radio feiern nicht nachvollziehen weil sie es nicht kennen.

User Information:
images/avatars/avatar-2010.jpg
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 113
Guthaben: 1.465 Bucks
Fav. Artist: mostly 90s rappers
Fav. Crew: mostly 90s crews
Fav. Producer: Everything thats good
Fav. CD: PE - It Takes A Nation

- +
Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.851
Nächster Level: 300.073

38.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von derkalte
alter, hab ich den gefeiert auf nem richtig geilem NY HC Rap Album 2002 "guess who´s back". aus meiner sicht das einzige Ding seiner karriere auf das er stolz sein kann, leider können das die, die ihn im radio feiern nicht nachvollziehen weil sie es nicht kennen.

Ich find das Teil auch echt dick smile besser als jedes Album von ihm danach, teilweise sogar doppel so gut grins

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von G. Score: 03.01.2012 21:32.

User Signatur:
http://www.musik-sammler.de/sammlung/g.score

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.752.900
Nächster Level: 64.602.553

1.849.653 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Get Rich war auch dope. Habe ich übelst gefeiert, obwohl ich ein kleiner Realkeeper war zu der Zeit. grins

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. 50 Cent - Before I Self Destruct Danny Upcoming Releases 52 03.12.2009 10:16 Uhr
2. 50 Cent dreht "Before I Self Destruct... Ben East Coast 2 22.12.2010 03:12 Uhr
3. 50 Cent "Before I Self Destruct"-Tour jaytodadee Events 2 08.03.2010 12:11 Uhr
4. 50 Cent: "Before I Self-Destruct" ers... DaKey East Coast 5 15.11.2008 15:47 Uhr
5. 50 Cent sig. snuccer Artworks (GFX) 8 24.10.2006 18:41 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » 50 Cent - Before I Self Destruct


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv