Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » 2Pac - 2Pacalypse Now » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (2): [1] 2 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 2Pac - 2Pacalypse Now
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2035.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.452
Guthaben: 7.560 Bucks
Herkunft: Gibraltar
Fav. Artist: Biggie,Big L,Kurtis Blow,Pun,IT,Nas,Hova ,Em,Game
Fav. Crew: ATCQ,BDP,Juice Crew,JMT,MD,N.W.A. ColdCrush,Wu
Fav. Producer: DJ Premier,Marley Marl,Dr.Dre,9th Wonder,Havoc,LP
Fav. CD: Ready To Die / Illmatic / Midnight Marauders
Lieblingsfilm: Bugsy,Casino,Good Fellas,Scarface,Godf ather1-3

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.004.260
Nächster Level: 8.476.240

471.980 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
2Pac - 2Pacalypse Now


Release Date:
12. November 1991

Label:
Jive / Interscope Records

Tracklist:
01. Young Black Male
02. Trapped
03. Soulja's Story
04. I Don't Give A Fuck
05. Violent
06. Words Of Wisdom
07. Something Wicked
08. Crooked Ass Nigga
09. If My Homie Calls
10. Brenda's Got A Baby
11. Tha Lunatic
12. Rebel Of The Underground
13. Part Time Mutha

Review:
Tupac Amaru Shakur startet seine Rapkarriere 1989 als Mitglied von Digital Underground, deren Name heute nur noch seinetwegen ein Begriff ist. Gemeinsam mit der Gruppe gelingen ihm die ersten Gehversuche im Rapgame. Er tritt unter anderem als Support-Act von Public Enemy und Ice Cube auf. Anfang 1991 wird er als Hauptdarsteller für den Ghettofilm "Juice" verpflichtet, womit er auf dem Radar von Fans und Medien auftaucht. Kurz darauf kommt es zu einem Zwischenfall mit der Polizei von Oakland. Es geht um Widerstand gegen die Staatsgewalt und überzogene Brutalität seitens der Polizei. Tupac ist zu diesem Zeitpunkt bereits achtmal verhaftet worden. Diese Umstände fördern sein Image als Gangster-Rapper und Staatsfeind erheblich. Als er im November sein Solodebüt "2Pacalypse Now" veröffentlicht, wird das Album wenig später für einige Zeit verboten. Tatsächlich ist das Album der Aufschrei eines Ghettokids gegen die Gesellschaft und verbreitet zweifelsohne eine perfekte Black-Panther-Atmosphäre, in der Tupac aufgewachsen war.

Das Album beginnt mit dem Track "Young Black Male", womit Tupac sofort die Leitlinie der Scheibe vorgibt. Sofort wird deutlich, dass von West-Coast-Sound auf diesem Album noch nichts zu hören ist. Der Beat ist in minimalistischer Oldschool-Manier gehalten und wirkt sehr abgehackt. Nicht mehr als ein Intro, welches aber deutlich macht, wohin die Reise gehen soll. Die Single "Trapped" passt wie angegossen zu Tupacs Problemen mit dem Gesetz. Er befasst sich mit der gesellschaftlichen Stellung der Schwarzen in den amerikanischen Ghettos. Die Kernaussage ist, eher zu sterben, als in der staatlichen (Ghetto-)Falle leben zu müssen, die er als Hölle auf Erden bezeichnet. Der Track zeigt sofort Tupacs politisches Verständnis und seine Haltung gegenüber der Regierung. Kein Wunder also, dass dieser Track auf dem Greatest Hits Album einen Platz erhalten sollte, schließlich ist eben diese Einstellung ein bedeutender Teil seiner Persönlichkeit:

"What do I do ?
Live my life in a prison cell
I'd rather die than be trapped in a living hell
"

Sehr düster wird es auf dem Song "Soulja's Story". Ein depressiver Beat gepaart mit semi-biografischen Texten über das Ghetto. Tupac erzählt von seiner Mutter auf Crack und der Absurdität des Ghettolifes, die ihn selber schon als Jugendlichen zum Crack-Verkäufer werden lässt. Ein Werdegang, im übertragenen Sinne über ein Schlachtfeld, welches am Ende meistens nicht lebend verlassen wird. Der Tod dieser "Straßensoldaten" ist vorprogrammiert. Der Flow lässt hier noch sehr zu wünschen übrig, was sich auch mit "I Don't Give A Fuck" nicht ändert. Tupac rappt seinen Hass heraus, der sich vor allem gegen das weiße Establishment richtet. Er beleidigt staatliche Organisationen und redet davon, mehr Kohle zu machen, als ein Staatsdiener mit Pension erhält. Richtig Harmonie zwischen Rap und Beat gibt es dann auf "Violent" zu hören. Die Raps erzählen von einer Auseinandersetzung mit rassistischen Cops, die ihn ungerechtfertigerweise kontrollieren und runterputzen wollen. Es kommt zu einem Schusswechsel und die Geschichte endet in einer Kamikaze-Aktion gegen die Polizei, bei der der eigene Tod vorprogrammiert ist. Das Ziel: so viele Bullen wie möglich mit in den Tod nehmen. Spätestens hier besteht kein Zweifel mehr. Tupac ist voller Hass auf das System und macht daraus auf seinem Album keinen Hehl. Einen Ausflug in die amerikanische Geschichte lässt sich der gebildete Rapper auch nicht nehmen und gibt den Malcolm X in "Words Of Wisdom". Er hält regelrecht Reden in dem Track, die er immer wieder mit Rapstrophen ergänzt, die einen beeindruckenden Einblick in seine Rap-Skills gewähren. Gut geflowte Rhymes in eine Abrechnung mit ganz Amerika verpackt. Er nennt sich den personifizierten amerikanischen Alptraum, den das Land selbst kreiert habe. Die Statue of Liberty und ihr berühmter Slogan werden gedisst und man bekommt das Gefühl, als feuere Tupac hier mit einer AK-47 auf ein ganzes Land:

""Words of Wisdom
They shine upon the strength of a nation
Conquer the enemy on with education
Protect thy self, reach with what you wanna do
Know thy self, teach what we been through
On with the knowledge of the place, then
No one will ever oppress this race again
No Malcolm X in my history text
Why is that?
Cause he tried to educate and liberate all blacks
Why is Martin Luther King in my book each week?
He told blacks, if they get smacked, turn the other cheek
I don't get it, so many questions went through my mind
I get sweated, they act as if asking questions is a crime
But forget it, one day I'm gonna prove them wrong
"

Nach dieser heftigen Aktion, die an Grenzüberschreitung problemlos N.W.A.s zwei Jahre zuvor indizierten Klassiker "Fuck The Police" übertrifft, geht es mit "Something Wicked" weiter. Der Track besteht nur aus einer kurzen, nicht weiter erwähnenswerten Strophe, ist aber sowas wie der Direktionswechsel des Albums. Es geht von Politik und Staatskritik hin zu Gesellschaftsthemen und Gangster-Rap. Auf "Crooked Ass Nigga" geht es um Auseinandersetzungen zwischen Verbrechern. Für die Background Vocals und den Chorus hat Tupac Lines von Eazy-E und Ice Cube als Sample verwendet, was dem Track den nötigen Gangster-Rap-Flair verschafft. Ein erfreulich moderner Beat beglückt den Hörer dann auf "If My Homie Calls". Gekonnt flowt Tupac über den schnellen, vom Klavier unterstützten Beat. Er erzählt von alten Zeiten, als er sich auf der Highschool zusammen mit Freunden die Mädels klargemacht hat und wie jeder der Freunde anschließend verschiedene Wege eingeschlagen hat. Doch wohin auch immer das Leben einen verschlägt, für einen guten Freund lässt man alles stehen und liegen. Ein starker Song. Doch das Highlight des Albums folgt mit "Brenda's Got A Baby". Dieser Song gab den Ausschlag für Tupacs erfolgreiche Karriere. Die Single handelt von der 12-jährigen Brenda, die ihre Schwangerschaft vor den Eltern verheimlichen muss und mit ihren Problemen ganz alleine dasteht. Ihr eigener Vater ist ein Junkie, der Vater ihres Kindes ist ihr Cousin. Diese krassen sozialen Umstände bringen die verzweifelte Brenda dazu, ihr Baby nach der Geburt in einem Müllcontainer zu entsorgen. Knallharte Realität mit passend traurigem Beat. Ein Meisterwerk, mit dem Tupac vor allem auch die Herzen der Frauen für sich gewinnen und seine weiche Seite zeigen konnte. Hier merkt man, in dem militanten schwarzen Rapper steckt mehr als nur ein wortgewandter Radikaler:

"She wrapped tha baby up and threw him in tha trash heep
I guess she thought she'd get away
Wouldn't hear tha cries
She didn't realize
How much tha little baby had her eyes
"

Nach diesem Highlight folgt mit "Tha Lunatic" ein sehr funky gehaltener Track. Schnelle, aufgewühlte Raps und eine fröhliche Stimmung, dennoch kein herausragender Track. Ebenso "Rebel Of The Underground", wo Pac wieder Unterstützung von Shock-G erhält, der insgesamt aber auf dem Album trotz einiger Auftritte nicht besonders erwähnenswert ist. Gute Standard-Raps auf einem soliden Beat, für den auch Feature Shock-G verantwortlich war. Eine Spur besser wird der Abschluss des Albums. "Part Time Mutha" ist einer der besten Tracks des Albums. Allein mit dem Stevie-Wonder-Sample aus dem Song "Part Time Lover" kann man nichts falsch machen. Tupac harmoniert gut mit dem Beat von Big D und rappt über eine Teilzeitmutter, die sich zu wenig Zeit für ihre Tochter nimmt, welche vom Vater sexuell belästigt wird. Female Emcee Angelique beschreibt mit ihren Raps die Situation aus Sicht des Kindes. Ein wichtiges und oft totgeschwiegenes Thema eindrucksvoll beschrieben. Eine weitere Ironie des Schicksals, dass dieser Rapper wenige Jahre später wegen Vergewaltigung angeklagt werden sollte. Ein sehr gelungener Abschluss.

Hier endet das Debüt von Tupac Shakur, den nicht wenige Rap-Fans als den "greatest Rapper of all time" verehren. Der spätere Tupac ist bereits sehr gut zu erkennen. Auf dem ersten Teil noch eine Spur zu politisch, zeugt der zweite Teil des Albums von der großen lyrischen Tiefe und Weitsicht des jungen Rappers. Die Beats sind teilweise etwas fad, aber insgesamt eine gute Produktion, die sich an Oldschool-Beats aus New York orientiert und Tupacs wahres Potential auf späteren Westküsten-Rhythmen noch verschleiert. Ein wirklich starker, wenn auch nicht vollkommener Einstieg ins Rap-Game.

Wertung: (4.5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (6 Bewertungen / 3.67 Ø)


Redakteur:
Ace
User Signatur:
It's like a jungle sometimes, it makes me wonder how I keep from going under...
Momentaner Lieblingssong: Big L - Casualties Of A Dice Game

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.590.356
Nächster Level: 74.818.307

8.227.951 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Debüt, bei dem man den Black Panther in Pac am meisten raushört mMn. Ich mag das Album. I Don't Give a Fuck ist besonders Stark. Vom Inhalt her ist Brenda's got a Baby am krassesten. Sehr gutes Storytelling un der Pac, der sich Gedanken um die Ladies macht.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.795
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.318.630
Nächster Level: 35.467.816

3.149.186 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

ich könnte dem Album nie und nimmer 4,5 abgewinnen ... lässt mich größtenteils kalt, einerseits weil das noch in einem Stil gehalten ist, der mich nicht interessiert, andererseits weil ich beim bloßen Klang des Namens Tupac keine feuchten Hosen krieg und drittens weil das Ganze imo auch noch nicht wirklich auf höchsten (sprich 4,5er) Niveau abläuft

Cover ist aber geil grins und imo auch das besten Pac-Cover
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 59.212.196
Nächster Level: 64.602.553

5.390.357 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehe das so wie Snoop. Für mich sind das höchstens 3,5. "Brenda's got a baby" ist natürlich krass, aber verglichen mit seinen späteren Alben sind da teils Welten dazwischen
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.012.010
Nächster Level: 41.283.177

5.271.167 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist das Pac-Album, dass ich am wenigsten gehört habe, da mir der Sound nicht durchgehend gefällt und das Werk mE noch nicht zu 100% ausgereift klingt, trotzdem sind da mehrere Classics drauf, die man immer wieder pumpen kann/muss!
Ich würde wohl 4 geben.
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.001.025
Nächster Level: 30.430.899

2.429.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

RIIINGGG ... RRIIINNNGGG ... I JUST DON'T GIVE A FUCK!
4/5.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.590.356
Nächster Level: 74.818.307

8.227.951 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ppppp pppppp pppart tiiime muthaaaaaaaaaaa.

Hab übrigens auch 4,5 gegeben. Die Kritikpunkte kann ich nicht nachvollziehen von Snoop und Jay. Gerade der andere Sound und der junge Pac machen das Album ja so interessant. Noch keine Todesangst und die damit verbunden Paranoja, wenig Gangstertum... Ein Kid von der Strasse einfach. Aber bei Snoopsen habe ich es mir nicht anders gedacht. Wenn was früheres, als ne 4 nach der 9 beim Releasedate steht, hällst du dir eh immer die Ohren zu. grins
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.795
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.318.630
Nächster Level: 35.467.816

3.149.186 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Gleb
Ppppp pppppp pppart tiiime muthaaaaaaaaaaa.

Hab übrigens auch 4,5 gegeben. Die Kritikpunkte kann ich nicht nachvollziehen von Snoop und Jay. Gerade der andere Sound und der junge Pac machen das Album ja so interessant. Noch keine Todesangst und die damit verbunden Paranoja, wenig Gangstertum... Ein Kid von der Strasse einfach. Aber bei Snoopsen habe ich es mir nicht anders gedacht. Wenn was früheres, als ne 4 nach der 9 beim Releasedate steht, hälst du dir eh immer die Ohren zu. grins

quatsch, es kommt eben aufs Release an. Ich finde nur, dass Pac auf diesem Release stinknormal klingt - einer unter vielen Rappern. Das ist er für mich zwar später auch noch, aber ich sehe nicht worin sich dieses Album von anderen jener Zeit abheben sollte und nahezu eni klassiker sein sollte
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.001.025
Nächster Level: 30.430.899

2.429.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Oha, oha. So ist er der Snoop ja?
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.590.356
Nächster Level: 74.818.307

8.227.951 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ja ja so isser. laugh

Allein schon seine Persönlichkeit, sein Charakter hebt sich von dem Rest ab. Der Sound ist guter 90ies Sound, da gibts auch nicht wirklich was dran auszusetzen, zudem hebt sich auch dieser von dem damals dominierenden BoomBap ab. Wirklich Westcoast war das auch nicht, liegt an dem Digital Undeground Einfluss.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.795
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.318.630
Nächster Level: 35.467.816

3.149.186 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

und da ist er wieder, der heilige Pac mit seiner gottgleichen Persönlichkeit, die so unerklärlich anders und weissehend ist Zunge raus
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.001.025
Nächster Level: 30.430.899

2.429.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich bin jetzt auch kein großer 2Pac-Fan, aber der junge konnte schon rappen und das um einiges besser als viele andere. Also die Scheibe war jetzt nicht so schlecht, wie es bei Snoopy evtl. durchklingt.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 36.012.010
Nächster Level: 41.283.177

5.271.167 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von bl1zz
Also die Scheibe war jetzt nicht so schlecht, wie es bei Snoopy evtl. durchklingt.

Also ich würde sagen, dass das Album eigtl. überhaupt nicht schlecht ist!
Zwar als Gesamtheit kein Classic, dafür ein Album mit ein paar Classic-Tracks, andere Artists haben nicht einmal das smile
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.590.356
Nächster Level: 74.818.307

8.227.951 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von sascha68

Also ich würde sagen, dass das Album eigtl. überhaupt nicht schlecht ist!
Zwar als Gesamtheit kein Classic, dafür ein Album mit ein paar Classic-Tracks, andere Artists haben nicht einmal das smile


Wort zu der Mamma.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.180.012
Nächster Level: 64.602.553

4.422.541 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde, dass das Album auch keine 4,5 verdient hat. Dann müssten Alles Eyez Me und Me Against The World ja 6 Kronen kriegen, aber 4 Kronen sind drin.
BGAB ist vllt. mein Lieblingssong von ihm - Gänsehaut
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2035.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.452
Guthaben: 7.560 Bucks
Herkunft: Gibraltar
Fav. Artist: Biggie,Big L,Kurtis Blow,Pun,IT,Nas,Hova ,Em,Game
Fav. Crew: ATCQ,BDP,Juice Crew,JMT,MD,N.W.A. ColdCrush,Wu
Fav. Producer: DJ Premier,Marley Marl,Dr.Dre,9th Wonder,Havoc,LP
Fav. CD: Ready To Die / Illmatic / Midnight Marauders
Lieblingsfilm: Bugsy,Casino,Good Fellas,Scarface,Godf ather1-3

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.004.260
Nächster Level: 8.476.240

471.980 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ihr Flamer. Hab hier schon Alben mit 5 Kronen ausgezeichnet gesehen, gerade im D-Bereich, da kommt mir das Essen hoch laugh

Find das Debüt ist nahe zu ein Classic, wie schon gesagt wurde. BGAB ist mit sein bester Song überhaupt und auch so sind da echt krasse Lyrics drauf. Meiner Meinung nach ist es nach MATW, AEOM und 7 Day sein bestes Album.
User Signatur:
It's like a jungle sometimes, it makes me wonder how I keep from going under...
Momentaner Lieblingssong: Big L - Casualties Of A Dice Game

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.311
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.590.356
Nächster Level: 74.818.307

8.227.951 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ace
Meinung nach ist es nach MATW, AEOM und 7 Day sein bestes Album.


Sehe ich genauso. Nur würde für mich aber AOEM auf erster Stelle platzieren.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2035.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.452
Guthaben: 7.560 Bucks
Herkunft: Gibraltar
Fav. Artist: Biggie,Big L,Kurtis Blow,Pun,IT,Nas,Hova ,Em,Game
Fav. Crew: ATCQ,BDP,Juice Crew,JMT,MD,N.W.A. ColdCrush,Wu
Fav. Producer: DJ Premier,Marley Marl,Dr.Dre,9th Wonder,Havoc,LP
Fav. CD: Ready To Die / Illmatic / Midnight Marauders
Lieblingsfilm: Bugsy,Casino,Good Fellas,Scarface,Godf ather1-3

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.004.260
Nächster Level: 8.476.240

471.980 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Gleb
Zitat:
Original von Ace
Meinung nach ist es nach MATW, AEOM und 7 Day sein bestes Album.


Sehe ich genauso. Nur würde für mich aber AOEM auf erster Stelle platzieren.


Hab die jetzt nur nach Releasedate aufgezählt. Sonst würde es wohl AEOM, 7 Day und MATW lauten. Die Reviews dazu werd ich wohl auch bald raushauen. Und wehe da nörgelt mich einer wegen 5 Mics voll laugh
User Signatur:
It's like a jungle sometimes, it makes me wonder how I keep from going under...
Momentaner Lieblingssong: Big L - Casualties Of A Dice Game

User Information:
images/avatars/avatar-2447.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.523
Guthaben: 11.984 Bucks
Stimmung: None of your business
Herkunft: Paderborn / Geb.: Kasachstan
Fav. Artist: Nas, Big L, Notorious BIG, Lord Finesse, Cormega
Fav. Crew: Gang Starr, EPMD, Mobb Deep, DITC
Fav. Producer: The Alchemist, Premo, Large Pro, Pete Rock, RZA
Fav. CD: "Illmatic", "Ready to Die", "Lifestylez ov da P&D"
Lieblingsfilm: "The Godfather", "Pulp Fiction", "Terminator" 1&2

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.001.025
Nächster Level: 30.430.899

2.429.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Naja, also gflamed hat hier niemand. Wurde normal diskutiert. Das ist aber definitiv kein Klassiker im klassischen Sinne, aber eine gute Platte.
User Signatur:
Death to fast food.
--------------------
Listen to:

Momentaner Lieblingssong: The Beatles - A Day In The Life

User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.518.298
Nächster Level: 6.058.010

539.712 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Album kackt im Vergleich mit "Sleeping with the enemy" oder "The Devil made me do it" von Paris (Jeweils ein Jahr davor und eines danach veröffentlicht) sowas von ab grins 2.5 Kronen würde ich jetzt spontan sagen. Pac wurde erst mit Johnny J so richtig groß.

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. 2pac OG's Kuba Deluxe West Coast 7 11.10.2009 00:52 Uhr
2. 2Pac Sig timmy red Artworks (GFX) 3 22.08.2006 21:20 Uhr
3. 2Pac - Everything they owe ( KMBeatz ... KMBeatz Beats & Producing 0 21.10.2009 02:10 Uhr
4. 2Pac Lebt! Justin West Coast 9 06.01.2011 23:14 Uhr
5. 2Pac In The Mix 2007 JizZa Track-Area 1 07.02.2007 23:37 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » 2Pac - 2Pacalypse Now


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv