Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Outerlimitz - Suicide Prevention » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Outerlimitz - Suicide Prevention
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.401
Nächster Level: 35.467.816

3.351.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Outerlimitz - Suicide Prevention


Release Date:
30. August 2005

Label:
Galapagos4 Records

Tracklist:
01. Good Mourning
02. Answers
03. Prevention
04. Nightmare
05. Packaged In Plastic
06. Still Dreamin'
07. Greater Things
08. He.llix
09. OL19.com
10. Hypnotic
11. Frozen Sky
12. Mountain Lions
13. Other Side Of Nothing
14. On The Inside Out

Review:
Die Gruppengeschichte von Outerlimitz reicht länger zurück, als es zuerst den Anschein haben mag. 1998 veröffentlichte eine Chicagoer Truppe namens Outer Limits ihr Debüt, "Wrong Actions For Right Reasons". Ein Album, für das das Wort "selten" fast nicht mehr zutrifft, da es eigentlich heutzutage unerreichbar ist (ironischerweise besitzt nicht einmal mehr Qwazaar selbst eine Kopie davon). Inzwischen besteht Outerlimitz aus Qwazaar, He.llsent und Silence (beigetreten 2001), damals jedoch waren noch Psylock, Lord Maniacal und Infinite mit von der Partie. Doch genug der Gruppengeschichte, für das Debüt der "neuen" Outerlimitz-Formation ist sie nicht zwingend notwendig - dass hier qualitativ hochwertige Ware drinsteckt, deutet schon das Label Galapagos4 an.

Angekündigt wird diese Scheibe als Vordenker, als Ausbruch aus dem gewöhnlichen BoomBap-Käfig. Eine große Aufgabe, der sich Silence da stellt. Doch die Zeichen stehen gut: Schließlich spricht sowohl die eigene Geschichte als auch die damit schon inbegriffene Labelheimat G4 für progressiven, intelligenten HipHop. Und OL setzen mit "Suicide Prevention" einen ganz dicken Punkt hinter diese Qualitätsbescheinigung. Wenig vergleichbar mit anderen G4-Releases, ebensowenig vergleichbar mit jeglichen anderen Platten, die im HipHop-Regal zu finden sind, ist dieses Album in der Tat ein Wegweiser in Richtung Abwechslung. Gleichsam geben OL ein Statement voller Musik, die teilweise so tiefschwarz illustriert wurde, dass einem die Luft wegbleibt. Mit dem Duo Qwazaar/He.llsent haben sich dafür genau die Richtigen gefunden: Die Chemie stimmt zwischen den beiden High-School-Freunden sowieso, doch erst das Zusammenspiel aus He's aggressiv herausgeschleuderten Raps und Qwa's melodischeren, beizeiten deliriösen Reimketten sorgt am Mic für das gewisse Etwas. Hinter den Kulissen herrscht Silence ganz alleine, dafür aber umso rigoroser: Was hier alles in die Schlacht geworfen wird, garantiert verschiedenste Hörerlebnisse. Silence's bester Freund im Kampf gegen die Eintönigkeit ist dabei ein gesunder Einschlag in elektronische Gefilde und dessen gekonntes Einweben in die Drum-Gerüste, bei denen ebenfalls viel gespielt wird. Wo "Packaged In Plastic" noch wie ein auf Drums reduziertes Mülltonnenkonzert in Silence's Hinterhof gegen Fake-Rapper wettert - und dabei trotzdem schweren Replay-Wert entwickelt -, stellt "OL19.com" die erzürnt spuckenden Qwa und He vor eine grimmig-elektronische Sound-Leinwand. In anderen Momenten wischt Silence die stürmischen Elemente weg und zaubert ein herrlich ruhig-atmosphärisches Instrumental wie "Still Dreamin'", dem warme Bässe und ein weiteres Durchatmen in "Greater Things", das die Eingeschränktheit des eigenen Bewusstseins vor metaphysische Gedanken stellt, folgen. "Other Side Of Nothing" setzt Qwazaar perfekt in Szene, "Mountain Lions" legt mit einer Mischung aus rasanten Claps und tiefem Hörnerschall die Basis für eine Rap-Show der Extraklasse und eines der Highlights der Platte, das man zudem auch noch schwer aus dem Kopf bekommt. Stehen diese Tracks Qwa besser zu Gesicht, halten sich die beiden Hauptdarsteller am Mic bei den düster-harten Tracks die Waage: Schon im mit bedachten Piano-Klängen bestückten "Good Mourning" wird eine bedrückende Atmosphäre aufgebaut, die sich im ersten, von Silence statisch aufgeladenen und von Presyce mit starken Cuts versehenen Brecher "Answers" entlädt und die dann in den folgenden zwei Stücken einen jähen, einzigartig-monumentalen Gipfel erreicht. Für "Prevention" entleiht sich Silence seiner Folterkammer stahlharte Drums und Weltuntergangs-Sound, der von Golda Supernova mit schauerlich gutem Gesang in "Nightmare" übergeleitet wird - einen Song, der in seiner abgrundtiefen Düsterheit den Hörer fesselt und ihn erinnert: Hier sind Künstler am Werk.

Mit dem Beitritt von Silence in die Gruppe und der Festlegung auf die Besetzung der Gruppe, wurde ein Trio geschaffen, das enormes Potential hat und dieses auch zu nutzen weiß. Die Emcees Qwazaar und He.llsent im Verband sind wie geschaffen für eine harte, aber stimmungsschwangere Gangart - und Produzent Silence liefert genau das. Dank vieler kreativer, origineller und vor allem aus der Electro-Ecke herrührender Elemente ist auch der Innovationsanspruch voll und ganz gerechtfertigt. "Suicide Prevention" ist kein perfektes Album, aber dennoch ein einzigartiges, das teils schwindelerregende Qualitätshöhen erreicht. Vergleichbare Scheiben zu finden fällt da schwer. Vielleicht ein neues Album von OL. Mit ihrem offiziellen Debüt jedenfalls knacken sie knapp die 4,5er-Marke.

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2625.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.504
Guthaben: 4.394 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Aesop Rock, billy woods, EL-P, Busdriver, Myka 9
Fav. Crew: Def Jux & Project Blowed
Fav. CD: Labor Days

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.534.191
Nächster Level: 3.609.430

75.239 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Überkrasses Album, Wertung würd ich auch geben!




User Information:
images/avatars/avatar-2630.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.496
Guthaben: 4.472 Bucks
Stimmung: 125%
Herkunft: von unten durch
Fav. Artist: Infinity Gauntlet, Tenshun, 3:33, Spectre
Fav. Crew: Kilowattz, WordSound,
Fav. Producer: Spectre,
Fav. CD: Mr. Dibbs- Turntable Scientifics
Lieblingsfilm: Dark City, Bad Lieutenant, Taxi Driver

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.437.736
Nächster Level: 3.609.430

171.694 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

schöner Beitrag...und bei einer Wertung von 4.5 wohl unbedingte Kaufempfehlung?
da es von 2005 ist bin ich ein bißchen vorsichtig, da das 2. Typical Cats Album mir zum Beispiel nicht so gut gefällt und auch "false Profit" einem neueren Hellsent Album bin ich nicht so geflasht...aber nichtsdestotrotz werde ich in die Scheibe reinhören!

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.401
Nächster Level: 35.467.816

3.351.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

auf Rainwater von Hellsent gibt es einige Cuts die hierauf auch zuhause hätten sein können, auf "False Profit" keinen einzigen. Auch mit TC ist das absolut nicht vergleichbar
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2625.jpg
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.504
Guthaben: 4.394 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Aesop Rock, billy woods, EL-P, Busdriver, Myka 9
Fav. Crew: Def Jux & Project Blowed
Fav. CD: Labor Days

- +
Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.534.191
Nächster Level: 3.609.430

75.239 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist überhauptnicht mit TC zu vergleichen.
Und wie oben schon geschrieben. Verdammt dopes Album

User Information:
images/avatars/avatar-2608.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 459
Guthaben: 1.925 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: Kendo, MF Grimm, Inspectah Deck, Jeru, GZA, Nas uv
Fav. Crew: Wu-Tang, Mobb Deep, ATCQ, JMT, SoM, Outkast
Fav. Producer: RZA, Madlib, Premo, Stoupe, El-P
Fav. CD: Cuban Linx, Liquid Swords
Lieblingsfilm: 2 Glorreiche Halunken, Der Pate

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 861.122
Nächster Level: 1.000.000

138.878 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Würde mal gerne ihr erstes Album hören (einiges gabs/gibts auf YouTube zu hören). --> käme bestimmt auf meine 40er Liste wink

Von euch hat's bestimmt auch niemand gehört, ne?

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.401
Nächster Level: 35.467.816

3.351.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von g-hard85
Würde mal gerne ihr erstes Album hören (einiges gabs/gibts auf YouTube zu hören). --> käme bestimmt auf meine 40er Liste wink

Von euch hat's bestimmt auch niemand gehört, ne?


die "Wrong Actions..." ? soo gut ist die jetzt nicht. schon gut hörbar aber kein Meisterwerk
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2608.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 459
Guthaben: 1.925 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: Kendo, MF Grimm, Inspectah Deck, Jeru, GZA, Nas uv
Fav. Crew: Wu-Tang, Mobb Deep, ATCQ, JMT, SoM, Outkast
Fav. Producer: RZA, Madlib, Premo, Stoupe, El-P
Fav. CD: Cuban Linx, Liquid Swords
Lieblingsfilm: 2 Glorreiche Halunken, Der Pate

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 861.122
Nächster Level: 1.000.000

138.878 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ah ok, danke für die Info.

Dachte schon, ich hätte jetzt was großes verpasst...

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.401
Nächster Level: 35.467.816

3.351.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

kann sie dir mal hochladen, Qwa hatte die zeitweise umsonst auf bandcamp stehen
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2608.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 459
Guthaben: 1.925 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Düsseldorf
Fav. Artist: Kendo, MF Grimm, Inspectah Deck, Jeru, GZA, Nas uv
Fav. Crew: Wu-Tang, Mobb Deep, ATCQ, JMT, SoM, Outkast
Fav. Producer: RZA, Madlib, Premo, Stoupe, El-P
Fav. CD: Cuban Linx, Liquid Swords
Lieblingsfilm: 2 Glorreiche Halunken, Der Pate

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 861.122
Nächster Level: 1.000.000

138.878 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Jo, wär natürlich korrekt, ich möcht die schön seit Jahren mal gehört haben..

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.789
Guthaben: 54.860 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 32.116.401
Nächster Level: 35.467.816

3.351.415 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

das ist einer der besseren Tracks wenn ich mich recht erinnere:

http://www.youtube.com/watch?v=RmhPuN4FvJg
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. L.E.G.A.C.Y. - Suicide Music Sp!T Upcoming Releases 2 05.05.2009 00:43 Uhr
2. L.E.G.A.C.Y. - Suicide Music SnoopFrog Reviews 0 12.06.2009 19:06 Uhr
3. Slow Suicide Stimulus - Slow Suicide ... Square Upcoming Releases 0 04.02.2006 12:34 Uhr
4. 50 Cent – Suicide Watch jaytodadee Media 1 28.06.2009 23:56 Uhr
5. Grisou - Rapperatur (Dj Suicide Beat) heuchlinger Track-Area 4 03.09.2010 12:04 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Outerlimitz - Suicide Prevention


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv