Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » V/A - La Connexion » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Seiten (2): [1] 2 nächste » Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen V/A - La Connexion
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.672.504
Nächster Level: 22.308.442

2.635.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
V/A - La Connexion


Release Date:
18. Dezember 2009

Label:
Bodensee Records

Tracklist:
01. Intro - La Connexion
02. Curse & Akhenaton - Yes We Can't
03. Jeyz & Freeman - Phoenix
04. Morlockk Dilemma & Leeroy - Lass sie Reden
05. Baba Saad & Sat - Sous-Eestimés
06. Brixx & Casus Belli - Douce Folie
07. Azad & Rim'K - La vie nous a balafré
08. Chakuza & Tunisiano - Le Lavage de Cervaux
09. Haftbefehl & Kayz - Schock
10. Jonesmann & Bakar - Briefwechsel
11. Tone & Rocca - Soldats Perdus
12. Massiv & Alibi Montana - L'Impertinence
13. Marteria & Kennedy - La Haine
14. Olli Banjo & Mac Tyer - Politik
15. Kool Savas & Savant des Rimes - Pour Toujours
16. Styleist DMP & Alkpote - Bis es pumpt
17. Laas Unltd. & Kahuser - L'attitude
18. Chaker & Mac Kregor - Fick die Strasse

Review:
Der Titel des Samplers "La Connexion" steht stellvertretend für die Grundidee des Projekts des Labels Bodensee Records, Künstler aus Deutschland und Frankreich auf insgesamt 18 Songs zu vereinen und damit zwei HipHop-Kulturen zu verbinden, die sich gegenseitig beeinflussen und sich in Sachen Qualität, Vielfältigkeit und Fans auf einem vergleichbar hohen Level bewegen. Der langjährige Wunsch vieler Fans, mehr von der französischen Rap-Szene und ihren Stars zu hören, ist bei den Leuten von Bodensee Records wohl auf offene Ohren gestoßen. Dabei ist es ihnen gelungen, viele über die Grenzen hinaus bekannte Künstler beider Länder, wie etwa Rapgrößen à la Azad, Kool Savas, Curse, Massiv, Savant des Rimes, Freeman, Rim'k und Tunisiano mit ins Boot zu holen. Aber auch relativ unbekannte und talentierte Künstler wie Styleist DMP, Brixx, Sat und Bakar sind mit von der Partie. Doch man ist beim ersten Betrachten des Samplers nicht nur von der Vielzahl an namhaften Künstlern aus beiden Ländern beeindruckt, sondern auch vom Umfang des Gesamtpakets. Dieses ist mit zwei CDs, einer DVD mit zusätzlichem Bonusmaterial, zweichsprachigen Übersetzungen aller Songtexte im Booklet und einem Gutschein für ein "La Connexion"-T-Shirt einen Kauf allemal wert. Der erste Eindruck also: très bon. Doch ob das ambitionierte Projekt auch musikalisch überzeugen kann, ist dem folgenden Teil der Review zu entnehmen.

Ganz traditionell beginnt "La Connexion" mit einem "Intro", welches in diesem Fall von Milan Martelli zusammengemischte Track-Schnipsel der auf dem Sampler vertretenen Künstler beinhaltet und direkt zu Beginn eine düstere Atmosphäre und ein Streetrap-lastiges Klangbild vermittelt und auch die meisten anderen Songs des Albums mitbestimmt. Curse und der französische Künstler Akhenaton geben auf "Yes We Can't" in Anlehnung an die postiven und hoffnungsvollen Parolen des amerikanischen Präsidenten eine Art Gegenstatement ab, in dem sie über Probleme der Menschen in Frankreich und Deutschland berichten und schildern, wie diese an den Herausforderungen und Zielen im Leben scheitern und sich in trister Perspektivlosigkeit verlieren, während Politiker tatenlos zuschauen. Das Ganze geschieht auf einem düsteren, aber schwachen Beat von Thaison, der einfältig klingt und den durchaus starken und sozialkritischen Parolen beider Künstler keinen Nachdruck verleiht. Der nächste Track "Phoenix" weiß jedoch schon eher zu überzeugen und wartet direkt mit einem starken, düsteren Beat auf, auf dem sich der Sizillianer Jeyz und IAM-Mitglied Freeman in musikalischer Form die Hand geben und gemeinsam in gewohnter Jeyz-Manier versuchen, verzweifelten und hoffnungslosen Menschen Kraft zu geben und sie zum Kämpfen zu motivieren. Auf dem nächsten Song, "Lass sie Reden", kommen Morlockk Dilemma und Leeroy zu Wort, wobei Morlokks gewöhnungsbedürftigte Art zu Rappen nur schwer zu ertragen ist. Doch mit Leeroy (Saian Supa Crew) gibt es wenigstens einen Grund, den Track durchzuhören, da dieser sich stark präsentiert und sein deutsches Gegenüber klar in den Schatten stellt. Inhaltlich überzeugen beide mit intelligentem Storytelling, wobei vor allem Morlokk Dilemma ohne übliche Phrasen und Floskeln auskommt und eine nachdenklich stimmende Geschichte zu erzählen hat. Baba Saad und sein französischer Namensvetter Sat liefern mit "Sous-Estimés" das erste richtige Highlight der Platte, auf dem die Rapper mit der jeweiligen Rap-Szene und der Gesellschaft abrechnen. Dies geschieht auf einem starken Beat, dem man deutlich anhört, dass Ersguterjunge-Produzent Screwaholic seine Finger im Spiel hatte. Hier bemerkt man das erste Mal so richtig, wie ähnlich sich der deutsche und französische HipHop oft in Sachen Sound und Stimmung sein kann, wobei auch zu erwähnen ist, dass fast alle Protagonisten für Streetrap-lastigen Sound bekannt sind, was die gelungene Auswahl der Künstler durch Bodensee Records unterstreicht. Der nächste Song "Douce Folie" ist deshalb besonders erwähnenswert, da auf ihm die erste und einzige weibliche Künstlerin des Samplers, die deutsche Newcomerin Brixx, vertreten ist. Trotz aller verschiedener Meinungen über weibliche Emcees im HipHop kann es über Blixx Vorstellung auf dem Track keine zwei Meinungen geben, da sie mit ihren starken Parts auf deutsch-englisch überzeugen kann. An ihrer Seite rappt ein französischer Newcomer namens Casus Belli, der bei Rhoff gesignt ist und ebenfalls zu überzeugen weiß. Das Ganze wird abgerundet von einem soliden, nich ganz so düsteren Beat von Sonar. Kommen wir zu den nächsten zwei Songs, auf denen die größten Geschütze des Samplers aufgefahren werden. Namentlich sind dies Azad und sein frazösisches Gegenüber Rim'k, die auf dem düsteren "La vie nous balafré" über die Probleme und Schattenseiten des Lebens rappen, und der Linzer und Wahl-Berliner Chakuza mit Sniper-Mitglied Tunisiano, die ebenso wie Azad und Rim'K einen Sti-Beat bearbeiten. Im Gegensatz zu "La vie nous balafré", auf welchem Azad und sein Gegenüber wirklich überzeugen können, überzeugt beim zweiten Track nur Chakuza. Leider liefert eine, in der Tracklist nich erwähnte, weibliche Sängerin eine nicht wirklich gelungene Hook ab, was vielleicht ein Grund für die nicht vorhandene Erwähnung im Album-Booklet sein könnte. "Schock" von Haftbefehl und Kayz ist leider einer von wenigen Totalausfällen des Albums, was in erster Linie an Haftbefehl liegt, der stimmlich wie inhaltlich ein höchstens durchschnittlicher Rapper ist und auch hier nicht annähernd überzeugen kann. Spätestens bei der Hook ist es vorbei und man skippt den Track. Doch der nächste Song wirkt entschädigend für alles. Das absolute Highlight der Zusammenarbeit von französischen und deutschen Rappern kommt in Form von "Briefwechsel" von Jonesmann und Bakar. Ein starker Text in Form eines fiktiven Briefwechsels zwischen beiden Künstlern, in dem beide ihre Liebe zur Musik erklären, wird von einem wunderschönen Beat von Milan Martelli untermalt. Dank der beiden Rapper geht einem dieser Track wirklich unter die Haut.

"Mon Frère Bakar, wir kennnen uns nicht doch ich schreib dir. Über mein Leben und Rap und der schlechten Zeit hier Je m'appelle Samson Jones, ich schreib seit '94, wir connecten über die Entfernung und das freut mich. Denn ich liebe den Austausch zwischen Blut-Musikern, Ich konnt dich fühlen als ich deine Clips auf Youtube ansah. Ey ich pumpte damals Shurik'n und Akhenaton.. und konnt nix verstehen doch die Beats ich wollte mehr davon."


Auf dem nächsten Song "Soldats Perdus" kommen Tone und Rocca auf einem Piano-unterlegten Beat zu Wort, wobei einem vor allem Rocca aufzufallen weiß, der Mulikulti-Parts auf Französisch und Spanisch hinlegt. Die Deutschrap-Legende Tone und Rocca rappen auf überzeugende Art und Weise über die chancenlosen und armen Kinder in allen Teilen der Welt. Erneut ein weiteres Highlight der Samplers. Bei dem nächsten Track "L'Impertinence" gibt es ein schwerwiegendes Problem, das ich nicht nachvollziehen kann. Es kursiert eine sehr eindrucksvolle und schöne Remix-Version des Tracks auf You Tube, und im Gegensatz zu diesem bekommt man auf dem Sampler einen wegen eines schwachen Beats höchstens mittelmäßigen Track. Massiv liefert soliden bis guten Gangsterrap ab, doch ein langweiliger Beat des Orginals lässt einen den Track schnell skippen. Sehr schade. "La Haine" von Marteria und Kennedy ist recht gelungen, besitzt allerdings keine Ohrwurm-Qualitäten. Die zwei nächsten Songs bieten einem erneut jeweils zwei Top-Emcees beider Länder. Auf "Politik" rappen ein überragender Olli Banjo und Mac Tyer über schlechte Politik und bevorstehende Unruhen. Dabei werden sie von einem harten und düsteren Beat begleitet. Die Rapschwergewichte Kool Savas und Savant des Rimes geben sich eindrucksvoll auf "Pour Toujours" die Ehre, für das Melbeatz einen wunderschönen Beat geliefert hat und Savant des Rimes sich sogar die Mühe macht und "dans plusiers langues" rappt.

"Deutschland, ich bin da und ich bin ein Attentat, du willst ein Resultat, dann geh in den Media Markt, Rap ist langweilig, Entschuldigung ich bin akkurat"

Es folgen die relativ unbekannten, aber durchaus talentierten Styleist DMP und Alkpote auf einem gelungenen, rockigen "Bis es pumpt". Danach steht das letzte große Highlight der Platte an - "L'Attitude". Ein sehr guter Beat von Beatlefield, starke und unterhaltsame Parts von Laas Unltd, eine sehr gelungene Mischung aus Rap und Gesang von Kahuser und eine ausnahmsweise mal nicht so düstere Atmosphäre - das sind die Zutaten für dieses kleine Gesamtkunstwerk. Den Schluss des Albums bilden Chaker und Mac Kregor mit demm soliden "Fick Die Straße".

Alles in allem ist "La Connexion" ein gelungener Sampler geworden, der in gleichem Maße schwache wie besonders starke Songs vorzuweisen hat, und auf der gesamten Länge mit zumeist guten Produktionen überzeugen kann. Die Künstler sorgen mit zumeist sozialkritischen Texten für eine düstere und harte Atmosphäre. Den deutschen HipHop und seine Stars mit der französischen Rapszene zu verbinden ist durchaus gelungen, allerdings hätte man sich insgesamt eine größere Themenvielfalt der Songs und stärkere gegenseitige Bezüge à la "Briefwechsel" gewünscht. Da das Projekt jedoch in seiner Idee, der unglaublichen Umfangreiche des Gesamtpakets und in der Vielzahl an französischen und deutschen Top-Artists und Producern nahezu einzigartig ist, sind 3,5 Kronen definitiv verdient. Zudem merkt man dem Sampler an, wieviel Liebe und Arbeit in die musikalische Umsetzung der französisch-deutschen Partnerschaft gesteckt wurde, was die Credits und Danksagungen im Booklet auch bezeugen. Damit wird das Gesamtkunstwerk "La Connexion" nicht nur für Liebhaber von französischem Rap einer der Sampler-Pflichtkäufe des Jahres 2009.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (4 Bewertungen / 3 Ø)


Redakteur:
Sonny

User Information:
images/avatars/avatar-2579.gif
Rang: Stellvertreter
Wertung:
Beiträge: 1.820
Guthaben: 6.327 Bucks
Herkunft: Bayern
Fav. Artist: Raf, Animus, Casper, Sefyu, Eko, Nas, Nate57
Fav. Crew: Bone Thugs 'N' Harmony
Fav. Producer: Kingsize, STI, Sagopa Kajmer, M3
Fav. CD: Eko Fresh - Jetzt kommen wir auf die Sachen
Lieblingsfilm: La Haine, Goodfellas, Beyaz Melek

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.208.851
Nächster Level: 8.476.240

1.267.389 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich gebe auch 3,5 Kronen.

am meisten taugen mir die Tracks mit Chakuza, Azad, Saad und Chaker und ja Briefwechsel ist sehr geil.

was mich wundert wieso Sefyu nicht drauf ist
User Signatur:
Hast du dich je gewundert, warum
sich eine Nonne von Kopf bis Fuß verhüllen
kann und dafür respektiert wird, sich Gott zu widmen.

..aber wenn eine Muslimin dies tut, wird sie unterdrückt?

Momentaner Lieblingssong: Ludacris - War with God

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.902.346
Nächster Level: 64.602.553

5.700.207 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Super Review. Ich habs leider bis heute nicht geschafft Reinzuhören, muss ich aber spätestens jetzt dringend nachholen.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.837.438
Nächster Level: 11.777.899

940.461 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

sollte ich mal rein hören!
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
Rang: Auf der Gästeliste
Wertung:
Beiträge: 65
Guthaben: 1.275 Bucks
Stimmung: State of mind is all Purple.
Herkunft: GER
Fav. Artist: Morlockk Dilemma,JAW,Azad,Abr oo,Fler,Snaga,Hengzt
Fav. Producer: Just Blaze,Djorkaeff,K. West,Polow D.Don
Lieblingsfilm: Fight Club, Menschenfeind, Reservoir Dogs, Sieben

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 183.980
Nächster Level: 195.661

11.681 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Find das ding ziemlich belanglos... Ist an sich nciht schlecht, aber es berührt mich einfach nicht besonders, zu französischen rap hab ich eh nicht so den zugang.

2,5 von mir.

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.902.346
Nächster Level: 64.602.553

5.700.207 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:





User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2345.jpg
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 12
Guthaben: 1.060 Bucks
Stimmung: Zufrieden und Happy
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Aphroe, AKH, Method Man, Ibrah, Soprano, Mac Tyer
Fav. Crew: IAM, Stieber Twins, Fonky Family, La Familia
Fav. Producer: Proof, STI, Blaster, Benny Bazzazian, M3 & Noyd
Fav. CD: IAM - L'école du micro d'argent

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 33.874
Nächster Level: 38.246

4.372 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also ich finde das Produkt Hammer ! Läuft bei mir seit dem 18.12. immer noch so gut wie jeden Tag!

Review ist sehr nice formuliert. Allerdings würde ich dem Sampler, anstatt 4 Kronen: 4,5 - 5 geben. Aber ist Geschmackssache. 4 ist auch o.k. oder 3,5 ? Im Text steht 4 Kronen und in der Grafik sind 3,5 Augen rollen Da hat sich sicherlich ein Fehlerteufel eingeschlichen, stimmts?

Naja und leider sind sehr viele Rechtschreibfehler drinnen, zumindest bei den Künstlern sollte man doch schauen, dass sie richtig geschrieben werden, oder?

Tunisiano, Styleist DMP oder Brixx. Aber nicht so schlimm.
Review ist ordentlich!

Meine Favoriten :

IAM OBERBOSS AKHENATON & CURSE (Number 1!!!!)
BABA SAAD & SAT
MORLOCKK DILEMMA & LEEROY
OLLI BANJO & MAC TYER
MAC KREGOR & CHAKER (MIT SCRATCHES VON DJ RAFIK !!!!!)
CHAKUZA & TUNISIANO (Mega Bomben Song)
MARTERIA & KENNEDY ist auch ein Brett!

Wobei mir fast alle taugen, auch die Beat-CD ist klasse..

Also von mir sind es nun 4 1/2 Kronen. Wenn mir im Sommer immer noch alles gefällt, würde ich definitiv 5 geben.
User Signatur:
"Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!" Zunge raus (Curse)
Momentaner Lieblingssong: Pejmaxx - Mon Télégramme

User Information:
Rang: Auf der Gästeliste
Wertung:
Beiträge: 65
Guthaben: 1.275 Bucks
Stimmung: State of mind is all Purple.
Herkunft: GER
Fav. Artist: Morlockk Dilemma,JAW,Azad,Abr oo,Fler,Snaga,Hengzt
Fav. Producer: Just Blaze,Djorkaeff,K. West,Polow D.Don
Lieblingsfilm: Fight Club, Menschenfeind, Reservoir Dogs, Sieben

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 183.980
Nächster Level: 195.661

11.681 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von ALF
Also ich finde das Produkt Hammer ! Läuft bei mir seit dem 18.12. immer noch so gut wie jeden Tag!

Review ist sehr nice formuliert. Allerdings würde ich dem Sampler, anstatt 4 Kronen: 4,5 - 5 geben. Aber ist Geschmackssache. 4 ist auch o.k. oder 3,5 ? Im Text steht 4 Kronen und in der Grafik sind 3,5 Augen rollen Da hat sich sicherlich ein Fehlerteufel eingeschlichen, stimmts?

Naja und leider sind sehr viele Rechtschreibfehler drinnen, zumindest bei den Künstlern sollte man doch schauen, dass sie richtig geschrieben werden, oder?

Tunisiano, Styleist DMP oder Brixx. Aber nicht so schlimm.
Review ist ordentlich!

Meine Favoriten :

IAM OBERBOSS AKHENATON & CURSE (Number 1!!!!)
BABA SAAD & SAT
MORLOCKK DILEMMA & LEEROY
OLLI BANJO & MAC TYER
MAC KREGOR & CHAKER (MIT SCRATCHES VON DJ RAFIK !!!!!)
CHAKUZA & TUNISIANO (Mega Bomben Song)
MARTERIA & KENNEDY ist auch ein Brett!

Wobei mir fast alle taugen, auch die Beat-CD ist klasse..

Also von mir sind es nun 4 1/2 Kronen. Wenn mir im Sommer immer noch alles gefällt, würde ich definitiv 5 geben.


Biste auch so einer, der von bodensee records aus werbung macht?

User Information:
images/avatars/avatar-2345.jpg
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 12
Guthaben: 1.060 Bucks
Stimmung: Zufrieden und Happy
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Aphroe, AKH, Method Man, Ibrah, Soprano, Mac Tyer
Fav. Crew: IAM, Stieber Twins, Fonky Family, La Familia
Fav. Producer: Proof, STI, Blaster, Benny Bazzazian, M3 & Noyd
Fav. CD: IAM - L'école du micro d'argent

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 33.874
Nächster Level: 38.246

4.372 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Hucklegerry
Zitat:
Original von ALF
Also ich finde das Produkt Hammer ! Läuft bei mir seit dem 18.12. immer noch so gut wie jeden Tag!

Review ist sehr nice formuliert. Allerdings würde ich dem Sampler, anstatt 4 Kronen: 4,5 - 5 geben. Aber ist Geschmackssache. 4 ist auch o.k. oder 3,5 ? Im Text steht 4 Kronen und in der Grafik sind 3,5 Augen rollen Da hat sich sicherlich ein Fehlerteufel eingeschlichen, stimmts?

Naja und leider sind sehr viele Rechtschreibfehler drinnen, zumindest bei den Künstlern sollte man doch schauen, dass sie richtig geschrieben werden, oder?

Tunisiano, Styleist DMP oder Brixx. Aber nicht so schlimm.
Review ist ordentlich!

Meine Favoriten :

IAM OBERBOSS AKHENATON & CURSE (Number 1!!!!)
BABA SAAD & SAT
MORLOCKK DILEMMA & LEEROY
OLLI BANJO & MAC TYER
MAC KREGOR & CHAKER (MIT SCRATCHES VON DJ RAFIK !!!!!)
CHAKUZA & TUNISIANO (Mega Bomben Song)
MARTERIA & KENNEDY ist auch ein Brett!

Wobei mir fast alle taugen, auch die Beat-CD ist klasse..

Also von mir sind es nun 4 1/2 Kronen. Wenn mir im Sommer immer noch alles gefällt, würde ich definitiv 5 geben.


Biste auch so einer, der von bodensee records aus werbung macht?


??? Was habe ich falsch gemacht? Ich lebe in Stuttgart, habe Eltern am Bodensee und feier den Sampler so wie auch das Label Bodensee Records. Muss ich mich dafür schämen? Immer diese Hater überall. Echt, was ist aus der Musikszene geworden! Wie heisst es bei Curse: " Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!"
User Signatur:
"Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!" Zunge raus (Curse)
Momentaner Lieblingssong: Pejmaxx - Mon Télégramme

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.308
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 62 [?]
Erfahrungspunkte: 66.191.790
Nächster Level: 74.818.307

8.626.517 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich glaube Huckle meinte es nicht böse. wink Hater sind bei uns eher rar. Danke für das ausführliche Feedback. Und check unsere anderen Französischen Reviews. Da wird auch in Zukunft mehr französisches auf euch zukommen. smile
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.017.182
Nächster Level: 86.547.382

11.530.200 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Keine Panik mein lieber Alf, du hast nicht falsch gemachtwink Denke das sollte auch kein Angriff von Hucklegerry sein.
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
Rang: Auf der Gästeliste
Wertung:
Beiträge: 65
Guthaben: 1.275 Bucks
Stimmung: State of mind is all Purple.
Herkunft: GER
Fav. Artist: Morlockk Dilemma,JAW,Azad,Abr oo,Fler,Snaga,Hengzt
Fav. Producer: Just Blaze,Djorkaeff,K. West,Polow D.Don
Lieblingsfilm: Fight Club, Menschenfeind, Reservoir Dogs, Sieben

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 183.980
Nächster Level: 195.661

11.681 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von ALF
Zitat:
Original von Hucklegerry
Zitat:
Original von ALF
Also ich finde das Produkt Hammer ! Läuft bei mir seit dem 18.12. immer noch so gut wie jeden Tag!

Review ist sehr nice formuliert. Allerdings würde ich dem Sampler, anstatt 4 Kronen: 4,5 - 5 geben. Aber ist Geschmackssache. 4 ist auch o.k. oder 3,5 ? Im Text steht 4 Kronen und in der Grafik sind 3,5 Augen rollen Da hat sich sicherlich ein Fehlerteufel eingeschlichen, stimmts?

Naja und leider sind sehr viele Rechtschreibfehler drinnen, zumindest bei den Künstlern sollte man doch schauen, dass sie richtig geschrieben werden, oder?

Tunisiano, Styleist DMP oder Brixx. Aber nicht so schlimm.
Review ist ordentlich!

Meine Favoriten :

IAM OBERBOSS AKHENATON & CURSE (Number 1!!!!)
BABA SAAD & SAT
MORLOCKK DILEMMA & LEEROY
OLLI BANJO & MAC TYER
MAC KREGOR & CHAKER (MIT SCRATCHES VON DJ RAFIK !!!!!)
CHAKUZA & TUNISIANO (Mega Bomben Song)
MARTERIA & KENNEDY ist auch ein Brett!

Wobei mir fast alle taugen, auch die Beat-CD ist klasse..

Also von mir sind es nun 4 1/2 Kronen. Wenn mir im Sommer immer noch alles gefällt, würde ich definitiv 5 geben.


Biste auch so einer, der von bodensee records aus werbung macht?


??? Was habe ich falsch gemacht? Ich lebe in Stuttgart, habe Eltern am Bodensee und feier den Sampler so wie auch das Label Bodensee Records. Muss ich mich dafür schämen? Immer diese Hater überall. Echt, was ist aus der Musikszene geworden! Wie heisst es bei Curse: " Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!"


Das ist kein Gehate, (wenn dann hate ich das Album) sondern mir ist aufgefallen, dass sich BodenseeRecords-Sympathisanten in Rapforen anmelden und mehrfach betonen wie toll das Album ist... Wirkt auf mich wie ne Marketingstrategie... ??? Woher aus Stuttgart biste? Grüße aus Waiblingen ;O)

User Information:
images/avatars/avatar-2345.jpg
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 12
Guthaben: 1.060 Bucks
Stimmung: Zufrieden und Happy
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Aphroe, AKH, Method Man, Ibrah, Soprano, Mac Tyer
Fav. Crew: IAM, Stieber Twins, Fonky Family, La Familia
Fav. Producer: Proof, STI, Blaster, Benny Bazzazian, M3 & Noyd
Fav. CD: IAM - L'école du micro d'argent

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 33.874
Nächster Level: 38.246

4.372 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Gleb
Ich glaube Huckle meinte es nicht böse. wink Hater sind bei uns eher rar. Danke für das ausführliche Feedback. Und check unsere anderen Französischen Reviews. Da wird auch in Zukunft mehr französisches auf euch zukommen. smile


Na dann ist gut smile Danke für den Hinweis! Freue mich auf mehr.... Gefällt mir schon recht gut bei euch! Ist ja heute mein erster Tag 31x31 sun


An Huckle: Bin aus Stuttgart Mitte. Was schreibst du denn da? Dir ist aufgefallen, dass Menschen die Bodensee Records mögen, in Foren schreiben, dass sie das Album cool finden? Was ist daran schlimm? Marketingstrategie? Ich freue mich riesig über diese Nachricht 42x27 feiern Somit gibt es wirklich noch Leute da draussen, die Geschmack haben grins

Ist es so schlimm wenn man was gutes schreibt, so wie ich? Ich liebe französischen Rap und ich hoffe, dass noch mehr davon in Deutschland passiert, weil der deutsche Rap langsam ein wenig langweilig wird. Und dass auch mal die Franzosen den deutschen Rap respektieren und ich in Frankreich auch mal coole deutsche Gruppen auf der Bühne sehe, und Franzosen die dazu feiern ...

Ich liebe Süddeutschland und den See und ich liebe La Connexion und ein paar andere Sachen von BR. Und deswegen äußere ich mich auch zu der Review.(Und dass trotz meines relativ hohen Alters einsam ) Ist doch menschlich oder? Geschmäcker sind verschieden, aber jeder sollte seine Meinung äußern, auch wenn sie positiv ist. Die Jungs die die Reviews schreiben haben es auch nicht einfach. Haben wenig Zeit um 18 Songs zu hören und müssen meistens kurz darauf ihre persönliche Meinung abgeben. Man kann es nie allen recht machen. Und die Leser wollen auch eigentlich nur kurz und knapp wissen, was ist top, was ist scheisse, und wie viele Kronen. Schau dich doch mal um, es gibt wirklich wenige die volle Punktzahl geben oder keine Kronen. Am besten fährt man, wenn man mittelmäßige Punkte vergibt, ein paar Rosinen hervorheben, ein paar persönliche Abrutscher und schon ist man eigentlich zufrieden mit der Kritik, egal ob Hater oder Liebhaber! Juice hat damals dem Beginner Album Bambule 5 Kronen gegeben und Monate, ich glaub sogar Jahre später nachträglich die 6ste Krone nachgesteuert .... Wie auch immer wenn du dich provoziert fühlst, dass einige Leute Bodensee Records mögen, dann nimm dir bitte meine Signatur zu herzen, sorry einsam ) GÖNNEN IST DAS STICHWORT winken

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ALF: 01.03.2010 01:27.

User Signatur:
"Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!" Zunge raus (Curse)
Momentaner Lieblingssong: Pejmaxx - Mon Télégramme

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.672.504
Nächster Level: 22.308.442

2.635.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von ALF
Zitat:
Original von Gleb
Ich glaube Huckle meinte es nicht böse. wink Hater sind bei uns eher rar. Danke für das ausführliche Feedback. Und check unsere anderen Französischen Reviews. Da wird auch in Zukunft mehr französisches auf euch zukommen. smile


Na dann ist gut smile Danke für den Hinweis! Freue mich auf mehr.... Gefällt mir schon recht gut bei euch! Ist ja heute mein erster Tag 31x31 sun


An Huckle: Bin aus Stuttgart Mitte. Was schreibst du denn da? Dir ist aufgefallen, dass Menschen die Bodensee Records mögen, in Foren schreiben, dass sie das Album cool finden? Was ist daran schlimm? Marketingstrategie? Ich freue mich riesig über diese Nachricht 42x27 feiern Somit gibt es wirklich noch Leute da draussen, die Geschmack haben grins

Ist es so schlimm wenn man was gutes schreibt, so wie ich? Ich liebe französischen Rap und ich hoffe, dass noch mehr davon in Deutschland passiert, weil der deutsche Rap langsam ein wenig langweilig wird. Und dass auch mal die Franzosen den deutschen Rap respektieren und ich in Frankreich auch mal coole deutsche Gruppen auf der Bühne sehe, und Franzosen die dazu feiern ...

Ich liebe Süddeutschland und den See und ich liebe La Connexion und ein paar andere Sachen von BR. Und deswegen äußere ich mich auch zu der Review.(Und dass trotz meines relativ hohen Alters einsam ) Ist doch menschlich oder? Geschmäcker sind verschieden, aber jeder sollte seine Meinung äußern, auch wenn sie positiv ist. Die Jungs die die Reviews schreiben haben es auch nicht einfach. Haben wenig Zeit um 18 Songs zu hören und müssen meistens kurz darauf ihre persönliche Meinung abgeben. Man kann es nie allen recht machen. Und die Leser wollen auch eigentlich nur kurz und knapp wissen, was ist top, was ist scheisse, und wie viele Kronen. Schau dich doch mal um, es gibt wirklich wenige die volle Punktzahl geben oder keine Kronen. Am besten fährt man, wenn man mittelmäßige Punkte vergibt, ein paar Rosinen hervorheben, ein paar persönliche Abrutscher und schon ist man eigentlich zufrieden mit der Kritik, egal ob Hater oder Liebhaber! Juice hat damals dem Beginner Album Bambule 5 Kronen gegeben und Monate, ich glaub sogar Jahre später nachträglich die 6ste Krone nachgesteuert .... Wie auch immer wenn du dich provoziert fühlst, dass einige Leute Bodensee Records mögen, dann nimm dir bitte meine Signatur zu
herzen, sorry einsam ) GÖNNEN IST DAS STICHWORT winken



Mal abgesehen von deinen ewiglangen Texten,ich finde es schon peinlich dass du dich anscheinend nur angemeldet hast,um total utopische 5 Kronen zu fordern,die wirklich fernab jeglicher Realität liegen und eher in die Promo-Sparte einzuordnen sind,und zudem auch noch bei beiden Reviews nur kritisierst. Von deinen tausenden Rechtschreibfehler haben ich und die anderen am Ende der Korrekturphase keine mehr gefunden,Künstlernamen und der Satz mit den Kronen haben sich am Ende eingeschlichen,die waren in der letzten korrigierten Version vorher richtig und sind beim kopieren und ersetzen reingerutscht glaub ich..Mir auch egal,heißte Luft und nichts dahinter,wie gesagt,Fehler sind menschlich,ich hoffe nur dass du nicht noch mehr Foren mit dem Loben von den CDs vollspamst.

User Information:
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 4.733
Guthaben: 9.250 Bucks

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.978.336
Nächster Level: 16.259.327

280.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sonny Black
Mal abgesehen von deinen ewiglangen Texten,ich finde es schon peinlich dass du dich anscheinend nur angemeldet hast,um total utopische 5 Kronen zu fordern,die wirklich fernab jeglicher Realität liegen und eher in die Promo-Sparte einzuordnen sind,und zudem auch noch bei beiden Reviews nur kritisierst.

Wenn jemand nur kritisiert, schreibt man nicht am Ende "Macht nix, Review ist ordentlich". Und vom "Fordern von 5 Kronen" kann nun echt keine Rede sein.

User Information:
images/avatars/avatar-1162.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 17.513
Guthaben: 50.111 Bucks
Stimmung: gestresst
Herkunft: Nürnberg/Hirschau
Fav. Artist: Banjo, Mädness, Samy Deluxe, Dendemann, Prinz Pi
Fav. Crew: Looptroop, K.I.Z., Dynamite, Maeckes & Plan B
Fav. Producer: Monroe, Sti, Shuko
Fav. CD: Damion Davis - Am Ende des Tunnels
Lieblingsfilm: Fear and Loathing in Las Vegas, La Haine

- +
Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 75.017.182
Nächster Level: 86.547.382

11.530.200 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hmm, was ist denn hier los? laugh
Nur weil ALF hier bei der Platte eine höhere Wertung einfordert, heißt das doch nicht, dass er bezüglich der Promo von BR hier angemeldet ist. Wie man sieht, ist er an franz. Platten interessiert und ich denke mit Hilfe unseres neuen Manns Sonny Black wird er hier auch noch einige franz. Reviews zu lesen bekommenwink
Also Friede wieder auf allen Seitensmile
User Signatur:
Sonderangebot! Tickets & Konzerte
Momentaner Lieblingssong: Damion Davis - Linewand

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.672.504
Nächster Level: 22.308.442

2.635.938 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

cool

User Information:
images/avatars/avatar-2345.jpg
Rang: Hartgekochtes Ei
Wertung:
Beiträge: 12
Guthaben: 1.060 Bucks
Stimmung: Zufrieden und Happy
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Aphroe, AKH, Method Man, Ibrah, Soprano, Mac Tyer
Fav. Crew: IAM, Stieber Twins, Fonky Family, La Familia
Fav. Producer: Proof, STI, Blaster, Benny Bazzazian, M3 & Noyd
Fav. CD: IAM - L'école du micro d'argent

- +
Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 33.874
Nächster Level: 38.246

4.372 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: VA - La Connexion
Hallo Sonny Black. Also ich bin schon sehr überrascht, dass ich hier so Feuer bekomme. Gut, ich schreibe lange Texte, so bin ich eben... muss ich mich deswegen schämen? Ich feier die Platte und stehe dazu! schlimm? Muss ich es verschweigen, muss ich obwohl ich die Platte geil finde, mich enthalten oder zurücknehmen, oder gar schreiben: Review passt und ich stimme zu, wenn es nicht so ist? Ich Spame nicht! Ich äußere mich in einen Forum bezügl. einer Review, mit meiner persönlichen Meinung. Wenn dass nicht erwünscht ist, dann sollte man Antworten und Kommentare bei Reviews ausdrücklich verbieten.

Ich bin schon etwas älter als 20 Jahre und höre sehr lange französischen Rap.
Habe mich nicht bei Euch angemeldet um Ärger zu machen oder Leute zu beleidigen.
Wenn ich dir mit meiner Kritik bezügl. Rechtschreibfehler in irgendeiner Weise zu nahe gekommen bin, dann tut mir das leid. Ich meine das ernst und es war nicht böse gemeint. Außerdem habe ich ja auch angemerkt, dass die Review nice geschrieben war. Und das Wort tausende habe ich auch nie benützt. Künstler waren bzw. sind zum Teil noch falsch aus der Tracklist übernommen worden. Egal. Du machst das trotzdem gut und Fehler sind menschlich. Ich bin nicht einer der Grundsätzlich rummeckert oder nach Fehlern sucht. Ich gebe einfach meine Meinung zu der Platte ab und zu der Review.

Wie ich gerade gesehen habe, bin ich ja mit meiner Meinung nicht ganz alleine smile danke StepansMic und KrAsuS

Freue mich auf mehr

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ALF: 01.03.2010 16:18.

User Signatur:
"Jeder will schnell und viel, und keiner gönnt niemand was, dass er selber will!" Zunge raus (Curse)
Momentaner Lieblingssong: Pejmaxx - Mon Télégramme

User Information:
images/avatars/avatar-671.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.000
Guthaben: 35.767 Bucks
Fav. Artist: Olson, MoTrip
Lieblingsfilm: I am Legend

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 41.029.391
Nächster Level: 41.283.177

253.786 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Finde die Platte ehrlich gesagt eher schwach. Habe es mir ausführlich angehört und bis auf drei bis vier Parts fand ich nichts besonders ansprechend. Das Highlight ist eindeutig "Briefwechsel". Von mir gibts maximal 2,5 von 5 Kronen.

User Information:
images/avatars/avatar-2520.png
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 227
Guthaben: 1.500 Bucks
Stimmung: I'M BACK.
Herkunft: Edmonton, Kanada
Fav. Artist: Architekt, Kollision, KKS, Biggie Smalls
Fav. Crew: Wu Tang Clan
Fav. Producer: Dj Premier, Dj Krush
Fav. CD: Blauer Samt
Lieblingsfilm: Casino

- +
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 647.973
Nächster Level: 677.567

29.594 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

2 von 5. Paar parts sind geil, aber ich finde den Sampler eher lahm..

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. VA - La Connexion Asimero Upcoming Releases 35 17.01.2010 13:04 Uhr
2. DJ Derezon & Illfated Tre: "Serious C... Ben Deutschrap 3 29.10.2006 00:29 Uhr
3. DJ Derezon & Illfated Tre - Serious C... Ben Upcoming Releases 0 29.10.2006 00:23 Uhr
4. Banlieue Connexion Vol. 2 - Flashback... Square Reviews 4 09.02.2007 08:26 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » V/A - La Connexion


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv