Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Volume Up - Der Sampler » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Volume Up - Der Sampler
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2222.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 3.200
Guthaben: 13.130 Bucks
Stimmung: gestreßt
Herkunft: Seelscheid (nähe Siegburg)
Fav. Artist: Ercandize, Kool Savas, Nabil M., Vega, Abroo
Fav. Crew: Optik Army / Assazeener
Fav. Producer: Mel, X-plosive, Gee Futuristic, Pokerbeats uvm.
Fav. CD: Verbrannte Erde, DBTML
Lieblingsfilm: Viele! / Serie: Scrubs

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.488.279
Nächster Level: 11.777.899

289.620 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Volume Up - Der Sampler


Release Date:
08. Februar 2010

Label:
n/a

Tracklist:
01. Volume Up & Don Mono - Intro
02. Mortis One & Vitamin C - Volume Up
03. Mortis One, Peter Oase & Vitamin C - Affenkot
04. Dreimetermann, Mortis One & Vitamin C - Hip Hop
05. Peter Oase - Ich glaube es geht los
06. Vitamin C - Das Foto
07. Mortis One - Teufel im Nacken
08. Mortis One, Melania & Jimmy Spliff - Üble Zeit
09. Abroo, Mortis One, Peter Oase & Don Mono - Ich weiss
10. Vitamin C - Geh kaputt
11. Peter Oase, Rasputin & Mortis One - Mädchen
12. Mortis One, DNice & Atze M. - Klopp den DJ um
13. Morlockk Dilemma & Mortis One - Dieser Beat
14. Peter Oase - Jugendstil
15. Peter Oase, Vitamin C & Mortis One - Messerschiesserei
16. Mortis One, Vitamin C, Peter Oase, Luis & Don Mono - Was ich kann
17. Vitamin C - Sonntag Nachmittag
18. Mortis One - Solang du Geld hast
19. Projekt Gummizelle, Mortis One & Peter Oase - Luft
20. Vitamin C, Nut Rageous & DJ Frenetikk - Young, Dirty and Wild
21. Mortis One & Zement87 - Niemals erwachsen

Review:
Die Hannoveraner Rapper Mortis One, Peter Oase und Vitamin C machen den Namen "Volume Up" zum Programm. Das ist zumindest der Plan. Unterstützung bekommen sie auf dem Free Sampler "Volume Up" u.a. von Spoken View Artist Morlockk Dilemma, Ostler Abroo und Rasputin. Spannende Featuregäste, gepaart mit jungen Newcomern. Könnte eine schöne Mischung werden, interessant wird nun, ob die Jungs wirklich mithalten können.

Um es vorweg zu nehmen, mithalten konnten die Hannoveraner Newcomer mit Morlockk Dilemma, Abroo oder Rasputin nicht, allerdings sollte man auch nicht mit diesen Erwartungen an dieses Release herangehen. Dennoch möchte man Mortis One, Peter Oase und Vitamin C ihre Rap-Qualitäten nicht absprechen. Nur leider muss man sagen, dass auf diesem 21 Songs starken Sampler der Funke einfach nicht überspringen will. Im Gesamten kommt einem der Sampler sehr langatmig vor, nichtsdestotrotz verstecken sich einige Highlights unter diesen Songs. Der erste Song, der einen aufhorchen lässt ist, "Hip hop". Dort erzählen Rene, Mortis One und Vita von ihrem Hiphop, eine interessante Sichtweise auf die Dinge, mit einer simplen aber netten Hook. Es folgen ein paar den meisten wohl kaum zusagende Songs, was teilweise an den Beats, schrägen Hooks oder merkwürdigen Cuts liegt. Ein Beispiel ist der Solosong "Ich glaub es geht los" von Peter Oase. Schräge Hooks und leider Standardline, die man in abgewandelter Form schon mal irgendwo gehört hat.

"Wen soll ich ernst nehmen? Die meisten Rapper miemen den Horst. Hätten sie gerne ein paar Gigs, aber sie kriegen nen Korb. Was? Ich lass die Leute labern, diese Vollversager. Komm mit Punchlines, doch Rap ist Heute Schlager"


Doch im nächsten Track beschreiben Mortis One und Jimmy Spliff eine "Üble Zeit", die einen zum Nachdenken anregen sollte. Bei diesem Song sticht vor allem eine schön gesungene Hook hervor. Bei "Ich weiß" steht dann der erste Vergleich mit einem der größeren Namen auf "Volume Up" an. Don Mono, Mortis One und Peter Oase müssen neben Abroo bestehen, was leider nicht wirklich funktioniert. Abroo mit einem starken Part neben den soliden Newcomern. Ein sehr merkwürdiger Song folgt ("Geh kaputt"), wieder ein Solosong, diesmal von Vitamin C. Monotone Hook und einige undefinierbare Effekte in der Stimme. Dadurch wirkt der Song leicht gelangweilt. Auch an dem Song "Mädchen" kommt man nicht vorbei. Warum? Weil sich Rasputin, Peter Oase und Mortis One an dem Tic Tac Toe Beat zu "Weil ich ein Mädchen bin" versuchen. Interessante Mischung! Dann kommt es zu dem Gastpart von Atze M. auf dem Song "Klopp den DJ". Man erwartet also aufgrund des Songnamens und des Featuregastes einen Partytrack. Falsch gedacht, es wird ein Song mit simpler und teilweise unstimmiger Hook und Zeilen gegen schlechte DJs. Das letzte Highlight ("Dieser Beat") ist dann wie es zu erwarten war der Song mit Morlockk Dilemma, dort passt dann einfach alles. Die Rapparts, die Hook und ein stimmiger Beat. Auf diesem Release ist dieser Song der Anspieltipp Nr. 1. Schade, dass gute Song-Versuche, wie zum Beispiel "Sonntag Nachmittag" daran scheitern, dass das Themenpotential nicht 100-prozentig ausgenutzt wurde, der Beat oder eine schwache Hook einige gute Tracks runterziehen. Leider ist auch das Gesamtbild der Beatwahl auf diesem Sampler nicht das positivste. Wohl ein Grund dafür, warum der berühmte Funke einfach nicht überspringen will.

Abschließend kann man sagen, dass die "Volume Up" Künstler durchaus Potential haben, es aber auf diesem Sampler nicht vollständig ausschöpfen. Größtenteils leider aufgrund der Hooks und weil sie in der Beatwahl leider nicht immer das glücklichste Händchen hatten. Dennoch ist dieser Sampler den Download wert, vor allem für Rap-Fans, die gerne mal über den Tellerrand schauen und Newcomer kennenlernen wollen. Einige gelungene Songs sind vorhanden und dazu bekommt man kostenlos starke Parts von Abroo und Morlockk Dilemma.

Wertung: (2,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (1 Bewertung / 3.5 Ø)


Redakteur:
Fabian
User Signatur:
JD's Rap Blog / Media Mashup


Momentaner Lieblingssong: Kool Savas & Ercandize - Orchestrator

User Information:
images/avatars/avatar-2311.jpg
Rang: Linke Hand
Wertung:
Beiträge: 857
Guthaben: 3.077 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Hannover
Fav. Artist: Scienz of Life, Jedi Mind Tricks, Snowgoons, KRS
Fav. Crew: Company Flow, Styles of Beyond
Fav. Producer: Snowgoons
Fav. CD: KRS ONE - I got Next
Lieblingsfilm: 23, 1984

- +
Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.465.543
Nächster Level: 2.530.022

64.479 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

3,5 Kronen von mir....
"Dieser Beat" ist sehr geil, einige andere Tracks auch...

Schön, dass es jetzt ne Review gibt smile !
User Signatur:
! ROOTS AND CULTURE !
Momentaner Lieblingssong: Snowgoons -All in your Mind

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Volume Up - Der Sampler jaytodadee Media 2 17.02.2010 22:09 Uhr
2. SDBY - Volume 1 Bazty Upcoming Releases 0 01.09.2007 23:32 Uhr
3. DJ Kryptonite - The Volume SnoopFrog Reviews 0 18.04.2010 18:36 Uhr
4. V/A - Om HipHop - Volume One Asimero Upcoming Releases 0 23.01.2007 16:15 Uhr
5. Volume 2, 16 Zeilen Chirlu Battle & Lyrics 4 21.04.2006 12:40 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Volume Up - Der Sampler


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv