Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Youssoupha - À chaque frère » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Youssoupha - À chaque frère
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.741.436
Nächster Level: 19.059.430

317.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Youssoupha - À chaque frère

Release Date:
19. März 2007

Label:
Hostile Records

Tracklist:
01. Chaque frère
02. Ma Destinée
03. Les apparences nous mentent
04. Macadam
05. Dangereux
06. Les meilleurs ennemis (Feat. Diam's)
07. Nouveau désordre
08. Ma sueur et mes larmes
09. One Love
10. Scénario
11. En marge (Feat. S.PI)
12. Dans une autre vie
13. Le monde est à vendre (Feat. Kool Shen)
14. Rendons à Césaire
15. Classique (Plus rien ne m'étonne)
16. Eternel recommencement

Review:
Der französische Rapper Youssoupha, der erst mit zehn Jahren aus seinem vom Bürgerkrieg gebeutelten Heimatland, der heutigen Demokratischen Republik Kongo, nach Frankreich flüchtete und dort wie viele französische Rapper in einer der berüchtigten Pariser Banlieues aufwuchs, gilt als einer der hoffnungsvollsten Talente der französischen Rap-Szene. Bereits vier Jahre nach seiner Ankunft in Paris inspirierten ihn die Banlieu und sein Umfeld zu seinen ersten Texten, bevor er einige Jahre später dem HipHop und dem Rappen den Rücken kehrte und nach erfolgreichem Abitur studieren wollte. Diese Wende ist wohl eine der größten Überraschungen bei Youssoupha Mabiki, so der bürgerliche Name des Rappers, da nur wenigen Jugendlichen aus den Pariser Vororten diese Möglichkeit vergönnt ist. Doch aus unbekannten Gründen verfolgte er dieses Ziel nicht lange, sondern kehrte 2003 in die Rap-Szene zurück und legte dort mit einigen Features und seinem ersten Album einen kometenhaften Aufstieg hin. Sein Debütalbum "À chaque frère" erschien 2007 bei Hostile Records und löste in ganz Frankreich einen regelrechten Hype um den hoffnungsvollen Künstler mit senegalesischen und kongolesischen Wurzeln aus. Ob es sich bei dem Album wirklich um das von vielen erhoffte Meisterwerk handelt, wird man jetzt sehen.

Ohne großes Intro startet das Album mit dem passenden Titeltrack "Chaque Frère", in dem Youssoupha jede seiner Lines mit "chaque" beginnt und danach wortgewandt über die vielen Facetten des Ghettos und des Lebens rappt und sich, wie der Albumtitel andeutetet, an alle Brüder in den Ghettos, an die Emcees und im Allgemeinen an seine Mitmenschen richtet: "Mon rap représente chaque cri de chaque frère". Inhaltlich ist die Nummer ganz unterhaltsam - Beat-technisch aber nur durchschnittlich. Doch als nächstes folgen bereits zwei große Highlights des Albums. Das erste ist der zweite Song "Ma Destinée", in dem Youssoupha mit inhaltlicher Tiefe über sein persönliches Schicksal rappt. Das Ganze geschieht auf einem starken Beat, der von einem Piano und einem stimmigen "Too blind to see"-Sample von Dorothy Moore unterlegt ist und Ohrwurm-Potential besitzt. Das Erfolgsrezept des vorigen Tracks wurde wohl auch bei "Les apparences nous mentent" angewendet, da dieser Song auch durch eine schöne Melodie und ein schönes Sample überzeugt, vom Tempo allerdings ruhiger als der vorige ist. Das passt jedoch gut zur gesellschaftskritischen Message von Youssoupha, der überzeugend über alle negativen Aspekte des Lebens und der Menschen rappt, sich aber dennoch zuversichtlich zeigt.

"J'fais plus confiance aux hommes car selon mes sondages, souvent ils violent leurs filles, battent leurs femmes car souvent ils sont lâches, Mauvais pères, refusent d'assumer leurs devoirs et la plupart vendraient leurs mères pour une fouf ou pour une heure de gloire"

Schon jetzt hat der Hörer gemerkt, dass Youssoupha nicht zu Unrecht als eines der größten Ausnahmetalente des französischen Rapgames angesehen wird, denn sein Wortwitz, sein starker Flow und seine inhaltliche Tiefe sprechen wie auf den letzten beiden Nummern für sich selbst. Als nächstes folgt das muntere "Macadam" mit eingängigem Refrain, der die schönen Seiten des Lebens im Viertel anpreist. Auf "Les meilleurs ennemis" kommt der erste Feature-Gast in Person von Diam's, Frankreichs oder sogar ganz Europas wohl beste weibliche Rapperin, zu Wort. Auf dem battlelastigen Song, dessen Beat erneut gelungen ist, präsentieren sich Diam's und Youssoupha raptechnisch eindeutig auf Augenhöhe. Ein weiteres Highlight der Platte ist das wunderschöne und ruhige "Ma sueur et mes larmes", auf welchem Youssoupha nur von einer Gitarre und dem singenden Mike Genié begleitet wird. Youssoupha's emotionale und ehrliche Texte stimmen den Hörer nachdenklich und gehen auch bei mehrmaligem Hören unter die Haut. Der Song zählt definitiv zu den stärksten, die man seit Beginn seiner Karriere gehört hat, und das ganz ohne raptypischen Beat oder Inhalt. "One Love" ist ein weiteres inhaltliches und musikalisches Meisterwerk. Zwischen Ausschnitten aus Reden von den Bürgerrechtlern und Politikern Martin Luther King, Malcom X und Patrice Lumumba rappt Youssoupha über die Schwierigkeiten seiner farbigen Mitmenschen, deren fehlende Anerkennung in der Gesellschaft und das Verlangen der Menschen nach Widerstand. Nicht, dass der Song allein inhaltlich schon beeindruckend genug ist, auch der Beat, der von einer Art andächtigem Kirchenchor begleitet wird, geht wirklich unter die Haut. Ein pumpender Beat untermalt "Scénario", auf dem Youssoupha erneut durch starken Flow und Wortwitz zu überzeugen weiß. "En Marge" featurt S-Pi und folgt dem Strickmuster eines pumpenden Beats mit starkem Sample (Bad Company - "Ready for love"), inhaltlich ist das Ganze allerdings nicht besonders erwähnenswert. Auf "Le Monde est à vendre" wird die französische Rap-Legende Kool Shen gefeaturt. Wie es sich für diesen gehört, wird das Ganze von einem Oldschool-lastigen, düsteren Beat unterstrichen, der auch durch Scratches an frühere HipHop Zeiten erinnert. "Classique" und "Eternel Recommencement" bilden den Abschluss des Albums, wobei Erstgenannter besonders durch die begleitenden Streicher und den hungrigen Flow Youssoupha's auffällt und der zweite sich als Youssoupha's Erfolgssingle aus dem Jahre 2005 entpuppt.

Dass Youssoupha eine der größten Nachwuchshoffnungen des französischen HipHops war und ist, lässt sich anhand von einigen Songs wie "One Love", "Ma sueur et mes larmes" oder "Ma Destinée" zwar nachvollziehen, allerdings blitzt sein Talent und Können nicht auf allen Songs des Albums hervor. Besonders hörenswert sind die Songs des Albums, die sich musikalisch und inhaltlich vom gewöhnlichen Pariser Streetrap abheben und auf denen Youssoupha seine ganze stimmliche und inhaltliche Vielfältigkeit unter Beweis stellen kann. Da ein paar Songs das Niveau des ersten Teils der Platte jedoch nicht halten können und angesichts des Potentials des Rappers noch stark verbesserungswürdig sind, kann man dem in Frankreich bereits als Klassiker angesehenen Album nur 3,5 Kronen verleihen.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 4 Ø)


Redakteur:
Sonny

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.368.888
Nächster Level: 1.460.206

91.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Für mich sind das 4, wenn nicht sogar 4,5 Kronen. Review ist ansehnlich, geht fit. Kommt über den Nachfolger auch noch was?

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.741.436
Nächster Level: 19.059.430

317.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von LaRon
Für mich sind das 4, wenn nicht sogar 4,5 Kronen. Review ist ansehnlich, geht fit. Kommt über den Nachfolger auch noch was?


Kannst ja unter meiner Bewertung bei "Bewertung der Hörer" schonmal die Kronen abgebenwink Klar ist es ein starkes Album,aber da ist doch bei manchen Tracks noch Platz nach oben wink Da der Nachfolger in meinen Augen noch ein wenig stärker ist und ich den auch gefeiert habe,wird da sicherlich im kommenden Monat oder so was zu kommen wink Freut mich dass du dich auch für die frz Sachen interessiert und mir gutes Feedback geben kannst,danke dafür wink
Nächste Woche kommt eine weitere Review zu einem Pariser Newcomer,kannst gespannt sein smile

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.368.888
Nächster Level: 1.460.206

91.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Sonny Black
Zitat:
Original von LaRon
Für mich sind das 4, wenn nicht sogar 4,5 Kronen. Review ist ansehnlich, geht fit. Kommt über den Nachfolger auch noch was?


Kannst ja unter meiner Bewertung bei "Bewertung der Hörer" schonmal die Kronen abgebenwink Klar ist es ein starkes Album,aber da ist doch bei manchen Tracks noch Platz nach oben wink Da der Nachfolger in meinen Augen noch ein wenig stärker ist und ich den auch gefeiert habe,wird da sicherlich im kommenden Monat oder so was zu kommen wink Freut mich dass du dich auch für die frz Sachen interessiert und mir gutes Feedback geben kannst,danke dafür wink
Nächste Woche kommt eine weitere Review zu einem Pariser Newcomer,kannst gespannt sein smile


Ich versuch einfach auch in Frankreich einen gewissen Überblick zu behalten. Die haben meistens krasse Beats am Start und flowen richtig geil. Inhaltlich kann ich dazu allerdings nichts sagen, da ich zu wenig französisch versteh. Kann die Tage mal frankokanadische Sachen für dich raussuchen, falls es dich interessiert.

User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.741.436
Nächster Level: 19.059.430

317.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von LaRon
Ich versuch einfach auch in Frankreich einen gewissen Überblick zu behalten. Die haben meistens krasse Beats am Start und flowen richtig geil. Inhaltlich kann ich dazu allerdings nichts sagen, da ich zu wenig französisch versteh. Kann die Tage mal frankokanadische Sachen für dich raussuchen, falls es dich interessiert.


Jo das stimmt,Beats und Flows sind auf nem richtig guten Level bei manchen bestätigen
Jo die Sprachbarriere ist der Grund warum wohl nich viele die Sachen hören 0
Klaro,kannst du ja dann in nem anderen Thread posten,würden mich auch mal interessieren wink

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.731.938
Nächster Level: 64.602.553

1.870.615 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde die Sprachbarriere ist nicht Grund genug so gute Musik zu vernachlässigen. Franzosen sind meiner Meinung nach immernoch fast on Top in Europa.

Von ihm habe ich aber noch nix gehört. Die Review macht natürlich Lust drauf. Gibts eine Empfehlung bei YouTube? grins
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2514.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 419
Guthaben: 2.525 Bucks
Herkunft: Regensburg
Fav. Artist: Drake | Olson | kaynbock
Fav. Crew: CunninLynguists | G-Side
Fav. Producer: Tone Mason | Kno

- +
Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.368.888
Nächster Level: 1.460.206

91.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mein Fav ist "Les Apparances Nous Mentent". Aber hör es dir an Gleb, du wirst es nicht bereuen.

User Information:
images/avatars/avatar-1493.jpg
Rang: R4F | Technik
Wertung:
Beiträge: 16.295
Guthaben: 57.755 Bucks
Stimmung: Busy
Herkunft: NRW
Fav. Artist: Nas, Tragedy, Big l, Clipse, Curtis Mayfield
Fav. Crew: Mobb Deep
Fav. Producer: Havoc, Alchemist, K. West, Dr. Dre, Premo
Fav. CD: Nas "Illmatic"
Lieblingsfilm: Pulp Fiction

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.731.938
Nächster Level: 64.602.553

1.870.615 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hört sich wirklich nischt schlecht an.
User Signatur:
Sampler Vol. 2 - Premium Skills<br><a <a href="http://www.rap4fame.de/thread35940.html"><img src="http://www.rap4fame.de/img/r4fsampler/cover/180.jpg" border="0" title="Sampler Vol. 2 - Premium Skills"></a>

Momentaner Lieblingssong: Fashawn - When She Calls

User Information:
images/avatars/avatar-2278.gif
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 154
Guthaben: 2.299 Bucks
Herkunft: berlin city
Fav. Artist: meth, masta ace, fashawn..
Fav. Crew: wu-tang, gang starr, jmt
Fav. Producer: pete rock, premo, babu, kev brown, apollo brown

- +
Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 416.205
Nächster Level: 453.790

37.585 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

das ist mit abstand mein fav. track von ihm :


User Information:
images/avatars/avatar-2580.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 4.453
Guthaben: 23.985 Bucks
Herkunft: Deutschland
Fav. Artist: Pi, Papoose, Youssoupha, Senti,Tunisiano, Jah Cure
Fav. Crew: Saïan Supa Crew, Sniper, D-Block, S.A.S
Fav. Producer: Heatmakerz,Whizz Vienna,Monroe,Skalp, J.Blaze
Fav. CD: Sentino - IBDHH / Pi - Donnerwetter

- +
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.741.436
Nächster Level: 19.059.430

317.994 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von bringitback
das ist mit abstand mein fav. track von ihm


Ist auch ein wirklich starker Track,mit der beste vom Album bestätigen

User Information:
images/avatars/avatar-2609.jpg
Rang: R4F | Redakteur
Wertung:
Beiträge: 6.075
Guthaben: 28.142 Bucks
Herkunft: Nähe Stuttgart
Fav. Artist: Freddie Gibbs, J. Cole, Curren$y, MF Doom
Fav. Crew: Black Hippy, Wu-Tang Clan, CunninLynguists
Fav. Producer: J Dilla,Kanye West,Madlib,DJ Premier, 9th Wonder,.
Fav. CD: Wu-Tang Clan - Enter The Wu-Tang
Lieblingsfilm: The Green Mile, Dark Night,....

- +
Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.091.755
Nächster Level: 16.259.327

2.167.572 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Kann Sonny's Review beinahe 1:1 zustimmen. Album gefällt mir immer noch recht gut, auch wenn insgesamt auf jeden Fall mehr möglich gewesen wäre, aus manche Tracks wurde nicht alles gut genug rausgeholt. Youssoupha hat definitiv ne coole Technik und ne relativ angenehme Stimme. Absoluter Favorit ist "One Love", der Song (bzw. Beat) sorgt bei mir schon ohne jegliches Textverständnis für Gänsehaut, mit Sonny's Erklärungen des Textes noch viel mehr. "Ma Destinée" & "Les Apparences Nous Mentent" finde ich auch sehr gelungen.

3,5 Kronen.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Common - Blue Sky

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Youssoupha - A Chaque Frère Asimero Upcoming Releases 0 15.03.2007 15:49 Uhr
2. Youssoupha - Clashes Sonny Media 2 12.05.2011 11:41 Uhr
3. Youssoupha - Sur Les Chemins Du Retou... Sonny Reviews 12 15.03.2012 22:31 Uhr
4. Youssoupha - En Noir et Blanc Sonny Upcoming Releases 7 28.11.2011 20:45 Uhr
5. Youssoupha - Sur Les Chemins Du Retou... Asimero Upcoming Releases 0 25.09.2009 12:17 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Youssoupha - À chaque frère


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv