Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Roc Marciano - Marcberg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Roc Marciano - Marcberg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.734
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.038.143
Nächster Level: 30.430.899

392.756 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Roc Marciano - Marcberg


Release Date:
04. Mai 2010

Label:
Fat Beats Records

Tracklist:
01. Pimptro
02. It's A Crime
03. Whateva Whateva
04. Raw Deal
05. We Do It (Feat. Ka)
06. Snow
07. Ridin' Around
08. Panic
09. Thugs Prayer
10. Pop
11. Jungle Fever
12. Don Shit
13. Marcberg
14. Hide My Tears
15. Shoutro

Review:
Er hat schon seit über zehn Jahren seine Finger im Spiel, doch erst jetzt bekommt er Gelegenheit, sich als Solokünstler zu beweisen. Roc Marciano kommt aus Hempstead, L.I. und erregte erstes Aufsehen um die Jahrtausendwende in den Reihen der Flipmode Squad. Dort hielt es ihn allerdings nicht lange und so findet sich sein nächstes Auftreten auf dem Fast-Instrumental-Album eines gewissen Pete Rock. Zu dieser Zeit steht er schon in den Reihen von The UN, als deren Teil er als Solokünstler vorerst kürzer tritt. Lediglich das mit halbem Herzen zusammengestellte Mixtape-Album "Strength & Honor" zeugt 2004 von seiner Führungsrolle in der Gruppe. Nach "UN Or U Out" wurde es todesstill um The UN (ohne große Mittelung an die Außenwelt löst sich das Quartett schließlich auf), das erste faktische Lebenszeichen ist sechs Jahre später Roc's Solo "Marcberg".

Es war ein weiter Weg, der größtenteils nur den Richtungsweiser in Form einer Myspace-Ankündigung vorzuweisen hatte. Nun konnte Marciano einen Deal bei Fat Beats landen, was ihm erheblich mehr Medien-Aufmerksamkeit beschert als bisher. Doch das scheint ihn nicht weiter zu stören, denn was er mit "Marcberg" abliefert, klingt glücklicherweise so, als habe ihn nichts und niemand in irgendeiner Weise beeinflusst. Schon 2004 auf "UN Or U Out" konnte man erstaunt feststellen, wie gut sich seine Instrumentals zwischen den Brechern von Large Pro oder Pete Rock zu behaupten wussten; inzwischen hat Marcy seine Fähigkeiten so weit ausgebaut, dass er komplett auf Produktionen von außerhalb pfeifen kann. Was einen gleich zum Kern der Scheibe führt, denn der Umstand, dass "Marcberg" komplett in Eigenregie produziert wurde, ist das Beste, was Marciano hätte tun können. Niemand - kein Pete Rock, erst recht kein Marco Polo - hätte diese LP auch nur ansatzweise zu dem machen können, was Roc Marciano damit angestellt hat. Eingerahmt von zahllosen Samples aus Blaxploitation-Streifen wird für die richtige Atmosphäre gesorgt, der mit den Tracks schwer Genüge getan wird. Wie viele Rapper beanspruchen für ihre Musik das Prädikat "O.G."? Wie viele nennen ihre Musik "Don Shit"? Unter die Handvoll, die es tatsächlich zu Recht tun, zählt Roc Marciano. "I'm like Tony in the silver Carrera, they don't build 'em no better / Bitch I'm back and I'm filthy as ever". Seine Lines trägt er mit einer Selbstverständlichkeit und einer kalten Abgebrühtheit vor, die ihresgleichen suchen. Nach dem "Pimptro" erfährt man dann unverzüglich, wozu Marcy hinter seiner MPC-2500 imstande ist - nämlich zu nicht weniger als dem pursten Street-Shit der letzten Jahre. "Raw Deal" kann unmöglich von dieser Welt sein und lässt mit hochkonzentrierter Rawness die gesamte Gangsta-Szene im Boden versinken. Perfekt abgerundet wird der Song (wie auch viele andere) durch ein Sample, das in diesem Fall "The Mack" entnommen ist. Wer gedacht hat, bei "Snow", dem schon seit Jahren bekannten Überbrett mit dem eingängigen Glockenspiel über steinharte Drumline, sei das Ende der Fahnenstange erreicht, der liegt so falsch als möglich. "What's a man to do? Scramble for loot". Ganz richtig, Roc macht sich diese Aussage zur Lebenseinstellung und füllt damit seine Straßenweisheiten, ohne den Hörer auch nur eine Sekunde an seiner lyrischen Erhabenheit zweifeln zu lassen. "Jungle Fever" personifiziert das "rich man's aspirin" bestmöglich ("Had to hide you from my mother cause you didn't have color / Not to say my momma prejudice, but / A devilish slut, wasn't gon' be in her crib, blessin' her son"), der "Thug's Prayer" wirkt nicht aufgesetzt, sondern bringt die Perspektiven des Hustler-Lebens gekonnt auf den Punkt. "Ridin' Around" tönt mit knochigen Snares und böser Streicher-Ansammlung, in "It's A Crime" bündelt Marcy seine Streicher zu der berechnenden Coolness, die einem O.G. im Musikbiz gebührt. Roh und blutig kommt das Instrumental zu "Panic" daher, in "Pop" werden wieder Street-Stories unterbreitet, während das Instrumental erbauliche Raffinesse an den Tag legt. Wer nun noch nicht genug hat, dem wird zusammen mit dem einzigen Gast, Ka, eine weitere Breitseite verpasst: "We Do It" definiert, wie die unverfrorene Coolness zweier rauchgeschwängerter Spitzen-Emcees zu klingen hat. Dieses Niveau rettet Roc auch noch fast über die Ziellinie - "Hide My Tears" und "Shoutro" fallen nur minimal ab.

Man hat es gehofft, doch der Teil im gemeinen Fan, der Enttäuschungen gewohnt ist, unterdrückte zu große Erwartungen. Umso größer die Freude, wie bombenstark diese Scheibe geworden ist. "Marcberg" hat alles, was der geneigte Hörer verlangt: Durchgehend hohe Qualität, beanstandungslose, markante Rhymes und eine atmosphärische Kohäsivität, die sich in Form der Blaxploitation-Samples als roter Faden durch die LP zieht. Schlüssel zum Erfolg ist die von Marciano geführte Eigenregie, die dafür sorgt, dass sein Album nicht wie andere Scheiben dieses Jahrzehnts (oder auch der Neunziger) klingt. "Marcberg" ist endlich mal wieder eine Scheibe, die einen starken Eigencharakter hat und dabei noch verdammt gut ist. Knappe 4,5 Kronen für eine der puristischsten Street-Platten aller Zeiten.

Wertung: (4,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (3 Bewertungen / 4.33 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.132.641
Nächster Level: 64.602.553

8.469.912 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
RE: Roc Marciano - Marcberg
4,5 Kronen von Snoop --> muss unbedingt Reinhören!! smile
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2487.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 6.959
Guthaben: 11.988 Bucks
Stimmung: 147 %
R4F - Battle Champ 2010

Herkunft: Rheinland-Pfalz
Fav. Artist: Kamp, Evidence, Tufu, Hiob, J. Robinson, Morlockk
Fav. Producer: Dilla, Mr. Green, Nicolay, Exile
Lieblingsfilm: 21 Gramm, Sin City, Casino

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.552.299
Nächster Level: 35.467.816

4.915.517 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Ding ist wirklich sick. Ich schwanke noch zwischen 4 und 4,5, aber wie gesagt: Enorm dicke Scheibe. Review ist ebenfalls on top.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Joell Ortiz - Battle Cry (prod. by A.D)

User Information:
images/avatars/avatar-2019.png
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.155
Guthaben: 4.077 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Method Man, Freddie Foxxx, Nas, Rza, Sean Price...
Fav. Crew: Wu-Tang. BCC, Gangstarr, La Coka Nostra...
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Pete Rock, RZA, Dr.Dre...

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.736.785
Nächster Level: 4.297.834

561.049 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

4,5 sind gerechtfertigt.
richtig richtig dickes album.
User Signatur:


I'm ready to blackout, crippler crossface tap-out /
Comin' through the fuckin' door with the gats out /
Let the blood rain down and drippin' ya skin /
Let the slug hit ya crown and rip up ya limbs


Momentaner Lieblingssong: Jedi Mind Tricks ft GZA - On The Eve Of War

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.338.553
Nächster Level: 11.777.899

1.439.346 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Wie könnt ihr das Teil alle hören, wenn es erst nächste Woche released wird?
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.003.707
Nächster Level: 35.467.816

1.464.109 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ahhh, ich MUSS das endlich hören, vor allem wenn Snoop hierfür 4,5 gibt.

Nachdem ich "Whateva Whateva" gehört habe dachte ich eigentlich, dass es kein überragendes Album wird.
User Signatur:
"Wir waren besonders motiviert. Dieser Trainer Camacho, Caramba oder wie der heißt, hat vor dem Spiel im spanischen Fernsehen gesagt, Fußball in Deutschland ist nur bumm, bumm, bumm. Nächstes Mal soll er die Fresse halten".
Giovane Elber laugh
Momentaner Lieblingssong: Joker Feat. Jessie Ware & Freddie Gibbs-The Vision

User Information:
images/avatars/avatar-2231.gif
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 138
Guthaben: 865 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: ©opper Hill
Fav. Artist: Roc Marciano, Jadakiss, Killa Sin, Megaloh
Fav. Crew: Clipse, Huss & Hodn
Fav. Producer: Der und der. Und der.
Fav. CD: Violent by Design
Lieblingsfilm: Der und der. Und der.

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 460.503
Nächster Level: 555.345

94.842 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab’s vorbestellt und war enttäuscht, dass es (zumindest lt. Aussage unseres kleinen Music-Stores an der Ecke) auf Mitte Mai verschoben wurde. Wollte es eigentlich eher "richtig in der Hand halten".

@Chriz: Wir mutmaßen hier bisher alle nur wink

Zum Album: Ridin’ Around ist so ein unfassbares Übergerät schockiert

4,5 mit Sicherheit, mal abwarten, wie es in 2 bis 3 Monaten aussieht. Hat das Potenzial, ein nicht-tothörbarer-Klassiker bei mir zu werden und ist daher sogar seit langem mal wieder ein Kandidat für die Höchstwertung!
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Roc Marciano "Poltergeist"

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.338.553
Nächster Level: 11.777.899

1.439.346 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

^^
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.856.070
Nächster Level: 64.602.553

7.746.483 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich muss mir das Dingen dringend zulegen

Zitat:
Original von sascha68
Nachdem ich "Whateva Whateva" gehört habe dachte ich eigentlich, dass es kein überragendes Album wird.


schockiert Der Track ist doch wohl mal sehr sehr nice
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.856.070
Nächster Level: 64.602.553

7.746.483 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hab es endlich und feier es total ab. Über-MC, der nebenbei noch heilige Beats baut. Danke, dass ich das noch erleben darf smile
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2231.gif
Rang: Insider
Wertung:
Beiträge: 138
Guthaben: 865 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: ©opper Hill
Fav. Artist: Roc Marciano, Jadakiss, Killa Sin, Megaloh
Fav. Crew: Clipse, Huss & Hodn
Fav. Producer: Der und der. Und der.
Fav. CD: Violent by Design
Lieblingsfilm: Der und der. Und der.

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 460.503
Nächster Level: 555.345

94.842 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich habs nach 2 Wochen Dauerrotation auch noch nicht über’s Herz gebracht, mal was anderes im Auto zu hören. Es IST das Übergerät, welches ich erhofft hatte.

Die Verkaufszahlen der ersten Woche (US) sind allerdings katastrophal. Beschämend. Zum kotzen.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Roc Marciano "Poltergeist"

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.485.788
Nächster Level: 7.172.237

686.449 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Also ich muss ehrlich sagen, ich musste mich des öfteren überwinden dem Teil ne Chance zu geben. Aber so langsam beginne ich das Teil doch ziemlich zu mögen, wenn ich es auch noch nicht als das Überteil ansehe.
User Signatur:
30x28 singen
Momentaner Lieblingssong: Lana Del Rey - Born To Die (konplettes Album)

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Roc Marciano - Marcberg Asimero Upcoming Releases 6 17.12.2010 13:56 Uhr
2. Roc Marciano - Reloaded SnoopFrog Reviews 11 09.02.2013 18:58 Uhr
3. Roc Marciano – My Persona DaKey Media 1 26.09.2011 14:48 Uhr
4. Roc Marciano - Reloaded SnoopFrog Upcoming Releases 17 06.12.2012 11:16 Uhr
5. Roc Marciano – Emeralds DaKey Media 1 07.11.2011 15:42 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Roc Marciano - Marcberg


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv