Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Necro - Die! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Necro - Die!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.742
Guthaben: 54.850 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 30.366.811
Nächster Level: 30.430.899

64.088 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Necro - Die!


Release Date:
18. Mai 2010

Label:
Psycho+Logical-Records

Tracklist:
01. asBESTos
02. Pit
03. Thugcore Cowboy
04. DIE!
05. Set It
06. Brutalized
07. Serpent's Bite
08. The Kink Panther
09. Hey Now
10. The Asshole Anthem
11. Sorcerer Of Death's Construction
12. First Blood
13. Thin Line Between Love & Hate
14. Bedbugs
15. Viva Necro
16. F.U.B.A.R.
17. The Human Traffic King (White Slavery Pt. 2)

Review:
Unter den vielen Nischen, die sich im HipHop-Weltall ausgebildet haben, gibt es die eine oder andere, welche von einem (Groß-)Teil der Hörerschaft gemieden wird. In einer solchen Nische sitzen Psycho+Logical-Records sowie dessen Kopf, Ron Braunstein alias Necro. Beständig war der Emcee und Producer die letzten Jahre mit Solo-Releases aktiv, die mal intensiven Drogenkonsum verherrlichten, mal explizit gewalttätig und mal pornographisch waren. Nun ist der Meister des Death Rap zurück mit einer Packung extremer Musik, die sich unter dem schlichten Arbeitstitel "Die!" angehäuft hat.

Zur großen Freude aller Necro-Fans liefert "Die!" eine pure Dosis des Protagonisten - keine Gäste, keine Gastproduzenten. Gesteht man sich jedoch für einen Moment ein, wie gut Necro rappt, sieht man den 16 Songs voller Sorge entgegen: Ein Flow-Akrobat war er noch nie, doch sogar jenseits dieser Tatsache ist der selbstbetitelte Sexorcist in dieser Länge und Intensität eine sehr anstrengende Angelegenheit. Dass er auf seinem neuen Album eine Art Aufschnitt seiner bisherigen Styles serviert, hilft da nur bedingt - man bekommt nun mit der unzüchtigen Porno- auch die Splatter-Party geliefert. An lyrischer Front gibt es sonst nicht viel Neues zu vermelden: Den "Parental Advisory"-Sticker verdient sich Necro immer noch mit jedem Song, vorwiegend durch blutige Battle-Raps. Größte Neuerung ist damit ein leicht versetztes Arbeitsspektrum bei den Instrumentals: Mit seinem letzten Album finden sich kaum Übereinstimmungen, was natürlich nicht heißt, dass Necro nicht wieder einige großartige Beats aus dem Ärmel gepurzelt sind: "Thugcore Cowboy" skizziert einen herrlichen Kontrast zwischen dem großartig umgesetzten Scott-Walker-Sample und Necro's brutal-geradlinigem Flow, der nicht vor Stock und Stein haltmacht und mit mal mehr und mal weniger geistreichen Zeilen ("You too stupid to work a gun son, it exploded / Cause you're the type that cleans a gun out while it's loaded") feuert. Gerade sein Flow ist es, der dem Album beizeiten Probleme bereitet: "Brutalized" fährt einen astreinen Beat auf (erneut mit starker Sample-Wahl), der schon angesprochene Kontrast zu Necro als Rapper weitet sich hier zum Wunsch aus, einen anderen Rapper diesen Beat veredeln zu hören. Doch Necro war schließlich konsequent genug, keine Features auf seine Platte zu lassen, was die beizeiten auftretende Unvereinbarkeit seiner Raps mit seinen Produktionen nur noch unterstreicht. Dieses Problem tritt in Maßen auch bei "The Asshole Anthem" auf, wobei hier die Ironie, die sich durch die Verbindung des Samples der Feministin Ani DiFranco mit den schmutzigen, sexistisch-erniedrigenden Raps ergibt, klar überwiegt. Nach einem nicht jugendfreien Intro durchstreift "The Kink Panther" in typischer Necro-Manier ähnliche Gefilde. Im Titeltrack kommt Uncle Howie mit einem rückblickend ebenfalls ironischen Intro ("In my lifetimes I died a few times") zu Wort, der folgende Track kommt allerdings (selbst mit Verbalattacken gegen Jesus) nicht über Standard hinaus. Wie man sich Necro in einer von Hassliebe erfüllten Beziehung vorzustellen hat, klärt "Thin Line Between Love & Hate". Im Schlussteil setzt sich Necro mit der fulminanten, hörnergetriebenen Hymne "Viva Necro" ein Denkmal, und während "F.U.B.A.R." ("fucked up beyond all recognition") schnell vergessen ist, behält man "The Human Traffic King" ob seiner Lyrics, die anzunehmenderweise ohne groß erhobenen Zeigefinger Necro als Menschenhändler darstellen, etwas länger im Kopf.

Viel macht Necro auf seiner sechsten Scheibe nicht falsch. Richtig macht er es leider auch nicht. Eine Necro-Scheibe ganz und gar ohne Gäste kann man eigentlich nur den Hardcore-Fans zumuten, allen anderen wird Necro's durchschnittliches Reimtalent irgendwann sauer aufstoßen. Als kleines Trostpflaster führt die LP ein breiteres Themensortiment als etwa "The Sexorcist". Dass Necro ganz klar ein besserer Producer als Rapper ist, wird auch hier wieder demonstriert, mitunter durch schöne Sample-Arbeit, die allerdings auch nicht in jedem Track überzeugt. Die Beats sind es letztendlich auch, die "Die!" über den Durchschnitt heben.

Wertung: (3 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (2 Bewertungen / 3.5 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2235.gif
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 337
Guthaben: 1.860 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Bonn
Fav. Artist: Mnemonic
Fav. Crew: Looptroop
Fav. Producer: Shuko
Fav. CD: Absolute Beginner - Bambule
Lieblingsfilm: Fear And Loathing In Las Vegas

- +
Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 938.124
Nächster Level: 1.000.000

61.876 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Hätte da auch zumindest noch nen Ill Bill erwartet. Trotzdem bei Gelegenheit mal reinhören.
User Signatur:
"Mach wie ein Affe macht!!"


Momentaner Lieblingssong: Mnemonic - Ende vom Anfang

User Information:
images/avatars/avatar-2502.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.356
Guthaben: 6.840 Bucks
Stimmung: RUFF, RUGGED & RAW
Fav. Artist: Tufu/Absz/Dilemma/Hi ob/Tak/Curse
Fav. Crew: WTC/WBM/Stiebers/Hus s & Hodn/Doppelgangaz
Fav. Producer: Madlib/Premo/Doom/RZ A/Hieronymuz/Dilemma
Fav. CD: Wu - Enter the Wu-Tang (36 Chambers)

- +
Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.419.715
Nächster Level: 11.777.899

1.358.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde die Beats die ich bis jetzt gehört habe sehr fein.
User Signatur:
HipHop in Deutschland repräsentiert Unvernunft, deshalb scheiss ich auf HipHop und represäntier Untergrund.
Absztrakkt


Momentaner Lieblingssong: Hiob - 99 Karrees

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.342.423
Nächster Level: 64.602.553

7.260.130 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

3,5 von mir. Liegt aber auch vor allem an den Beats die eigentlich durch die Bank sehr sehr nice sind. Fav. ist "Thugcore Cowboy"
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

User Information:
images/avatars/avatar-2103.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.203
Guthaben: 31.505 Bucks
Stimmung: prokrastinieren...
Fav. CD: KRS One - Return of the Boom Bap

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.735.851
Nächster Level: 35.467.816

1.731.965 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Necro "Sorcerer Of Death's Construction" (Video):

User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.106.669
Nächster Level: 5.107.448

779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Anfangs hätte ich wahrscheinlich 2-2.5 gegeben, weil ich irgendwie enttäuscht war. Sind inzwischen allerdings 3, sind einige Banger am Start, insgesamt allerdings sein schwächster Langspieler.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2483.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 8.530
Guthaben: 27.634 Bucks
Herkunft: Mannheim / Belgrad
Fav. Artist: Freddie Gibbs,Jay Rock,Big KRIT,Curren$y,K-Rino
Fav. Crew: Wu-Tang,BCC,BDP,La Coka Nostra, NYGz, Odd Future
Fav. Producer: DJ Premier,Alchemist,Bi g K.R.I.T.,DJ Muggs,DJ Quik
Fav. CD: Freddie Gibbs-Str8 Killa/Muggs & PA-Pain Language
Lieblingsfilm: Fear & Loathing in Las Vegas

- +
Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.297.558
Nächster Level: 35.467.816

1.170.258 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ist halt ein ziemlich großer Unterschied im Vergleich zum Vorgänger, "Death Rap" ist deutlich besser! Die ersten 3 Tracks mag ich hier am meisten...

User Information:
Rang: Stammgast
Wertung:
Beiträge: 77
Guthaben: 1.295 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: White Lake
Fav. Artist: Einige
Fav. Crew: WTC.WU-FAM,JMT,Killa rmy,Black Knights&Konsorten
Fav. Producer: Ein Paar
Fav. CD: Einige
Lieblingsfilm: Wütender Dad Der Film

- +
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 170.603
Nächster Level: 195.661

25.058 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Ich finde das album sehr gelungen.
was soll man auch groß erwarten?
necro ist halt necro.
thugcore cowboy ist ein classic für mich.
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Rae&Ghost Criminology

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.583.235
Nächster Level: 64.602.553

8.019.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Necro – DIE! (Video)


User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 455
Guthaben: 2.650 Bucks
Stimmung: im Renovierungsstress...
Herkunft: Saarbrooklyn
Fav. Artist: Tech N9ne,M.I.A.,Motion Man,Madlib,DOOM,Absz trakkt
Fav. Crew: Wu-Tang,MIC,LCOB,IAM ,Mayday!,Psycho Realm,36 Mafia
Fav. Producer: RZA,Madlib,Bronze Naz.,DJ Premier,X-Ray, Seven
Fav. CD: 36 Chambers - Enter The Wu-Tang
Lieblingsfilm: Ong Bak 1-3,Jet Li´s Fearless,The Expendables,RED

- +
Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.051.905
Nächster Level: 1.209.937

158.032 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Es gibt 2 Videoversionen eine "Psycho"- und eine "Logical"-Version!
User Signatur:
"Well I'm a sire, I set the microphone on fire
Rap styles vary, and carry like Mariah"
Momentaner Lieblingssong: Absztrakkt - Übertragungslinie

User Information:
images/avatars/avatar-2399.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 13.080
Guthaben: 81.891 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Stuttgart
Fav. Artist: Samy, Banjo, Jones, Damion, Abroo, Megaloh
Fav. Crew: Antihelden, Boot Camp Clik, Dilated Peoples, S&P
Fav. Producer: Brisk Fingaz,Monroe, Phrequincy, Shuko, Dexter
Lieblingsfilm: Wholetrain, Sin City, Departed

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.583.235
Nächster Level: 64.602.553

8.019.318 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Necro - No Concern (Video)
User Signatur:

Momentaner Lieblingssong: Morlockk, Ruffkid, JAW & Hiob - Portwein

User Information:
images/avatars/avatar-2448.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.048
Guthaben: 11.312 Bucks
Herkunft: Bermuda Dreieck
Lieblingsfilm: Sopranos Staffel 1-6

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.106.669
Nächster Level: 5.107.448

779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Mittelmäßig. Anfangs konnte Necro was den Rap angeht noch ganz gut mit seinem Bruder mithalten, inzwischen hat der mMn massiv abgebaut. Was die Beats betrifft kann er natürlich wieder einiges mehr als Bill. Wenn er auf dem Teil mit G. Rap das Maul hält, warte ich lieber darauf. Durch die Murder Murder Kill Kill werde ich wahrscheinlich nur skippen.
User Signatur:

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Necro - DIE! Asimero Upcoming Releases 27 10.05.2011 19:17 Uhr
2. Necro jaytodadee Events 0 09.10.2010 09:25 Uhr
3. Necro - The Sexorcist v2s Upcoming Releases 12 31.01.2010 19:34 Uhr
4. Psychological - Necro reimxzess East Coast 3 09.06.2005 12:01 Uhr
5. Necro - asBESTos jaytodadee Media 2 16.05.2010 21:06 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Necro - Die!


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv