Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Tek - 24Kt Smoke » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tek - 24Kt Smoke
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2061.jpg
Rang: R4F | Admin
Wertung:
Beiträge: 8.724
Guthaben: 54.835 Bucks
Stimmung: chillin.... killin
Fav. Artist: einige...
Fav. Crew: Wu-Tang+Fam, Backwoodz, MI Czars, Creative Juices
Fav. Producer: Premo, 4th Disciple
Fav. CD: einige...

- +
Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.478.604
Nächster Level: 30.430.899

952.295 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Tek - 24Kt Smoke


Release Date:
24. August 2010

Label:
Duck Down Records

Tracklist:
01. Hey Gurl Intro
02. Smoke's Theme
03. Pushin' Game
04. Touchin' That Green
05. Grind Wit Me (Feat. Sheek Louch)
06. That Barrel Go Bang (Feat. Inspectah Deck & Fes Taylor)
07. Shottaz (Feat. Freeway & Jakk Frost)
08. Eyes On The Prize (Feat. MBusi)
09. Trunk Fulla Bang
10. Death Iz Forever 2 (Feat. Steele & Havoc)
11. New Luv (Feat. Drawzilla)
12. Forever (Feat. Iman Jaunte)
13. Courtesy (Feat. D'Shaun)
14. Toast To The Good Life
15. Grind Wit Me (G-Mix) (Feat. Sheek Louch & Drawzilla)

Review:
Vor der Entfaltung als Solokünstler ist niemand sicher, hier trifft es Smif-N-Wessun's Tek. Doch wer will es ihm verübeln, sein Partner in Crime Steele hat inzwischen schon zwei Alben vorzuweisen, Tek lediglich einige reudige und gänzlich unbedeutende Mixtapes. Darüber hinaus scheint im Hause Duck Down dank der vielen Signings und des 15-jährigen Jubiläums eine ansteckende Release-Freude zu herrschen, schließlich ist das neue Smif-N-Wessun-Album, produziert von Pete Rock, schon am Horizont zu sehen. Davor ist gerade genug Zeit, noch ein kleines Soloprojekt einzuschieben, das sich "24KT Smoke" nennt und mit satter Verspätung erscheint.

Für jeden, der schon von Cover und Tracklist schwer verunsichert ist, hat spätestens mit der Ankündigung, dass es sich hierbei um eine Mischung aus Street- und radiotauglichem Material handeln soll, der Spaß ein Loch. Wirkliche Spuren von einem Boot-Camp-Release oder gar die Beatminerz als Produzenten sind ein ferner Wunsch, stattdessen muss man seitens der Beats mit einem Haufen Niemande und Leuten wie Illmind und Statik Selektah als Höchstes der Gefühle vorlieb nehmen. Dass Tek darüber hinaus in den letzten Jahren nicht unbedingt an technischer Versiertheit hinzugewonnen hat und auf Albumlänge mitunter anstrengend werden kann, ist dabei noch gar nicht berücksichtigt, schlägt aber logischerweise ab und an durch. Wenngleich man also schon im Voraus die Unnötigkeit dieses Projekts wahrheitsgemäß prophezeien kann, unternimmt man die erste Tour durch die 15 Tracks, um seine Vermutungen zu bestätigen. Wie zu erwarten trägt Tek seinen Teil dazu bei, vorurteilbehaftete HipHop-Hörer zu bekräftigen, und macht es sich mehr oder weniger im erwarteten Qualitätsstreifen gemütlich. Eingeleitet von einem sehr mäßigen und höchstens beim ersten Hören witzigen (danach nervigen) Intro gibt es gemächlich und routiniert erzählte Raps, denen ein leider viel zu langweiliger Beat-Teppich zugrunde liegt. Man dümpelt zwischen soften Voice-Samples, seichten Percussions und natürlich auch den "Street-Tracks", denen zumeist jeglicher Biss und etwaiger Charme fehlt. Gerade da wird man von "Touchin' That Green" zum ersten Mal von einer härteren Snare und gekonnt geflochtenen Streichern überrascht, selbst wenn der Track mit seiner Hook nicht der attraktivste ist. Ansonsten gibt ironischerweise gerade die Qualität der Songs (anfangs) den roten Faden vor: "Smoke's Theme" ist nicht minder unaufregend als Illmind's "Pushin' Game", das zwar härter konzipiert ist, aber trotzdem dank Ideenlosigkeit in sich zusammenfällt. Dass Tek auf der LP nichts Erwähnenswertes zu erzählen hat, fällt einem da schon gar nicht mehr auf. Das lässt sich auch auf die Gäste, mit denen er sich mit Fortschreiten des Albums umgibt, münzen, denn selbst der einst für legendäre Gastauftritte berüchtigte Rebel INS sieht nur wenig besser aus als sein Lakai Fes Taylor. Der Tiefpunkt wird dann bei "Trunk Fulla Bang" erreicht, einer armseligen Dirty-South-Kopie, in der Tek schlichtweg verloren klingt. Die folgenden Tracks legen dann eine erstaunliche Genießbarkeit an den Tag, retten das Album als Gesamtheit jedoch auch nicht mehr aus seinem Dilemma: "Death Iz Forever 2" bietet leider keine großen Rap-Shows, dafür aber ein rundes Gesamtpaket, "New Luv" und "Forever" leben von gefühlvollen Beats und vor allem von starken Hooks, in "Toast To The Good Life" meistert Tek den simpel-relaxten Song im Alleingang. Den Rest, vor allem den Remix zu "Grind Wit Me", der genauso skippenswert wie sein Original ist, darf man dann wieder getrost vergessen.

Es sollte eine HipHop-Polizei eingeführt werden, die sinnlose und unnötige Releases unterbindet. Dann käme vielleicht nicht jeder einzelne Rapper auf die meist sehr überflüssige Idee, ein eigenes, halbherziges Projekt zu veröffentlichen. Den kleinen Prozentsatz des Aufwands für diese LP, der als produktiv anzusehen ist, hätte Tek lieber in "Monumental" investiert, damit wenigstens dieses (hoffentlich in absehbarer Zeit erscheinende) Album kein Reinfall wird. Dabei mag man sogar noch verwundert sein, dass "24Kt Smoke" eine ganze (wortwörtliche) Handvoll brauchbarer Tracks abgeworfen hat. Zusammen mit den restlichen mittelmäßigen und verwerfenswerten Songs reicht das aber trotzdem nicht, um den Magen eines halbwegs hungrigen HipHop-Hörers halb zu füllen.

Wertung: (2 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (0 Bewertungen / 0 Ø)


Redakteur:
SnoopFrog
User Signatur:
Commercial HipHop is like dermatology, they only study the surface of the common shell

Myspace

Momentaner Lieblingssong: Vast Aire - Cholesterol

User Information:
images/avatars/avatar-2035.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.452
Guthaben: 7.560 Bucks
Herkunft: Gibraltar
Fav. Artist: Biggie,Big L,Kurtis Blow,Pun,IT,Nas,Hova ,Em,Game
Fav. Crew: ATCQ,BDP,Juice Crew,JMT,MD,N.W.A. ColdCrush,Wu
Fav. Producer: DJ Premier,Marley Marl,Dr.Dre,9th Wonder,Havoc,LP
Fav. CD: Ready To Die / Illmatic / Midnight Marauders
Lieblingsfilm: Bugsy,Casino,Good Fellas,Scarface,Godf ather1-3

- +
Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.279.362
Nächster Level: 8.476.240

1.196.878 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Offenbar der Reinfall, der zu erwarten war. Die Review erspart die Horpröbe. Danke Snoop.
User Signatur:
It's like a jungle sometimes, it makes me wonder how I keep from going under...
Momentaner Lieblingssong: Big L - Casualties Of A Dice Game

User Information:
images/avatars/avatar-2577.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 177
Guthaben: 1.562 Bucks
Stimmung: gut
Herkunft: Berlin
Fav. Artist: Esham
Fav. Crew: Sole and the Skyrider Band
Fav. Producer: Zavala
Fav. CD: Pre-Meditated Gangstarism
Lieblingsfilm: Die Stunde des Wolfs

- +
Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 527.322
Nächster Level: 555.345

28.023 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Duck Down ist nur noch unnötig! gähnen
User Signatur:

Heimat ist hier

Momentaner Lieblingssong: Andre Nickatina - Last Breath Of An MC

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.658
Nächster Level: 26.073.450

995.792 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

^richtig, wobei die neue P Monch hoffentlich was können wird.
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2407.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 2.587
Guthaben: 12.780 Bucks
Stimmung: 0
Herkunft: Groß-Zimmern
Fav. Artist: Guilty Simpson, Kool G Rap,Nas,Masta Ace...
Fav. Crew: The Roots, Wu Tang,CunninLyinguist s,Atmosphere
Fav. Producer: J Dilla, Dj Premier, Pete Rock, Madlib,Kno,Exile
Fav. CD: Theory Hazit- Extra Credit
Lieblingsfilm: Kill Bill Vol. 1

- +
Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.330.062
Nächster Level: 7.172.237

842.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

War echt zu erwarten, werde mir das Album auch garnicht erst anhören. Ein neues Smif N Wesseun Album wäre angebrachter.
In Pharoahe hab ich Vertrauen. Kann da eigentlich nur an ner schlechten Beatuswahl scheitern.
User Signatur:
30x28 singen
Momentaner Lieblingssong: Lana Del Rey - Born To Die (konplettes Album)

User Information:
images/avatars/avatar-2604.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.791
Guthaben: 12.166 Bucks
User des Jahres 2008


- +
Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.077.658
Nächster Level: 26.073.450

995.792 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

^Die haben eine LP mit Pete Rock (fast) fertig, laut Dru Ha zumindest...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von stiefel: 19.08.2010 03:25.

User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-2019.png
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.155
Guthaben: 4.077 Bucks
Stimmung: 0
Fav. Artist: Method Man, Freddie Foxxx, Nas, Rza, Sean Price...
Fav. Crew: Wu-Tang. BCC, Gangstarr, La Coka Nostra...
Fav. Producer: Premo, 9th Wonder, Pete Rock, RZA, Dr.Dre...

- +
Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.667.259
Nächster Level: 4.297.834

630.575 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ninja Owl
Duck Down ist nur noch unnötig! gähnen


DUCK DOWN IS HEILIG!

werd mir das ding fjeden anhörn
User Signatur:


I'm ready to blackout, crippler crossface tap-out /
Comin' through the fuckin' door with the gats out /
Let the blood rain down and drippin' ya skin /
Let the slug hit ya crown and rip up ya limbs


Momentaner Lieblingssong: Jedi Mind Tricks ft GZA - On The Eve Of War

User Information:
images/avatars/avatar-2451.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 14.118
Guthaben: 24.069 Bucks
Stimmung: ...
Herkunft: Remscheid
Fav. Artist: N.Seagal, Christuz1, Sniper, Saschbob, Pavel, Koch
Fav. Crew: Higher Airlines
Fav. Producer: JazzPotato, Untergrundlappen

- +
Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.006.228
Nächster Level: 64.602.553

8.596.325 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Zitat:
Original von Ninja Owl
Duck Down ist nur noch unnötig! gähnen


Naja, geht. Klar haben die deutlich nachgelassen, aber ein paar Sachen gehen schon noch klar. Nunja - Tek....Death Iz Forver ist der beste Track....das will was heißen^^
User Signatur:
Hip Hop
Momentaner Lieblingssong: Sniper - Guru-Tribute

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Tek - 24KT Smoke SnoopFrog Upcoming Releases 6 10.08.2010 17:54 Uhr
2. Tek mit Soloalbum "24Kt Smoke" Asimero East Coast 9 02.05.2009 00:27 Uhr
3. Tek: "24kt Smoke" am 24. August Sp!T East Coast 0 10.08.2010 11:58 Uhr
4. Smoke - Smoke 'n' Roll Ben Media 1 24.01.2006 14:51 Uhr
5. sMoKe vs. CBO sMoKe Battle-Archiv 19 01.07.2006 17:07 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Tek - 24Kt Smoke


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv