Willkommen auf rap4fame.de. Klicken sie hier um sich kostenlos zu registrieren und nutzen Sie die Vorteile eines registrierten Users.
r4f-Sampler Vol 3

rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Pimpulsiv - Hepatitis P » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau Thema abonnieren
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pimpulsiv - Hepatitis P
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

User Information:
images/avatars/avatar-2530.jpg
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 9.341
Guthaben: 21.747 Bucks
Herkunft: Hamm
Fav. Artist: Cas, Fav, Olson Rough, Vega
Fav. Crew: FVN, SR
Fav. Producer: Rizbo, Djorkaeff, Beatzarre
Lieblingsfilm: Scarface, Verdammnis, Verblendung, Vergebung

- +
Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.365.044
Nächster Level: 41.283.177

1.918.133 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:
Pimpulsiv - Hepatitis P


Release Date:
28. Mai 2010

Label:
Trailerpark

Tracklist:
01. Prolog
02. Fernsehkompatibel
03. Wohnwagensiedlung (Feat. DNP & Sudden)
04. Multimorbid
05. Ghettofrühstück
06. Plastikmenschen (Feat. DNP)
07. Globus Dei (Feat. Rasputin)
08. Dispokredit
09. Raus (Feat. DNP & Sudden)
10. Minimal Klaus (Skit)
11. Tokio Bordell (Feat. Meister Elch & Johnzen)
12. Ameisenhaufen (Feat. JAW & Morlockk Dilemma)
13. Freitag Nacht (Feat. Casper, Randale 5000 & Meister Elch)

Review:
Nachdem sich der Neu-Berliner und das ehemalige Zugpferd Casper von 667 Onemorethanthedevil getrennt hatte, war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch Skinny Chef und Timmi Hendrix Alternativen zum Veröffentlichen ihrer Musik suchen (mussten). So entschieden sie sich nach reifer Überlegung für den Schritt, ein eigenes Label zu eröffnen. Zusammen mit Sudden, der durch MOK bereits der Öffentlichkeit präsentiert wurde, und den Jungs von DNP (Das Neue Prekariat) wuchs Trailerpark heran. Nach dem Free-Download-Album "H.U.R.Z. (Hat uns Rauschgift zerstört?)" folgt nun also der neue monetär erhältliche Tonträger des Duos - "Hepatitis P". Ein Album, auf dem sich Timmi Hendrix und Skinny Chef in ihrer gewohnten Weise präsentieren wollen – mit abgefahrenen Drogengeschichten, zynisch, gerne mal abgedreht und kompatibel mit Leuten, die RTL-Realityshow-Erfahrung haben.

So geht die Realityshow auch gleich mit der Unterstützung der Labelkollegen und der jungen Sängerin Dana, die nebenbei Musik und Religion studiert, los. Denn die "Wohnwagensiedlung" zeigt genau das, was den Hörer auf den nächsten (doch recht kurzen) 42 Minuten erwarten wird. Mit einem sehr eingängigen Refrain schafft es Dana direkt, das Leben in einer Wohnwagensiedlung aufzuzeigen und bietet die beste Grundlage für den Rest dieses Albums.

Euer Label investiert und steht schon vor der Schließung
Wir haben nix zu verlieren in der Wohnwagensiedlung!
Hier haben Mütter drei Kinder von sechs verschiedenen Vätern
Und kannst du bis 100 zählen, bist du hier schon ein Streber!“

Denn so wie es hier bereits gesungen wird, geht es auf dem gesamten Album weiter. Wenn Skinny Chef und Tim dem Hörer auf Tracks wie "Multimorbid" ihre eigene Abhängigkeit zum Rauschgift und jeglichen anderen Betäubungsmitteln offenbaren ("Vertrag das scheiß Ritalin nicht / Wahrscheinlich reif für die Klinik / Ich bin noch nicht mal 30 Jahre – hab' nen eigenen Zivi!") oder ihre daraus resultierende Armut direkt im Anschluss in "Ghettofrühstück" auf eine ehrliche und ironische Art und Weise zeigen, ist das streckenweise lustiges Kino für einen gelungenen Abend unter Freunden.

"Wenn ich in den Kühlschrank gucke, kommt bei mir das Selbstmitleid
Mein Käse ist ein Bonze (Bonze) – denn er trägt ein' Pelz in weiß!
"

Jedoch darf nicht in Vergessenheit geraten, dass Pimpulsiv nicht nur die negativen Seiten des Lebens betrachten, stehen sie doch eigentlich für eine große Portion Spaß und Zynismus. Dies zeigen sie in Tracks wie "Globus Dei", das von der (doch wunderschönen und nicht mit dem Rest zu vergleichenden) Stadt Bielefeld handelt, die im Volksmund gar nicht existiert. Diese "wunderschöne Ausnahmestellung" wird auch in jeder einzelnen Zeile des Liedes deutlich, die eine lyrische Weltreise darstellen:

"Züchte Taliban, die zünden im Vatikan
T-T-T-T-TNT und flüchten nach Afrika!
Flieg von Bayern nach Bogota
Mailand, Barcelona
Fahr dann nach Stalingrad – such die Beine meines Opas!
"

Auch das beschriebene Prachtweib in "Raus" weiß voll und ganz zu überzeugen. Des Weiteren ist es logisch, dass Ex-Label-Mate Casper auf diesem Album nicht fehlen darf. So gibt es gegen Ende den obligatorischen Posse-Track zusammen mit eben erwähntem Casper, Randale 5000 (Affenboss und Joe Martin) und Mister Elch, die allesamt eine ganz normale "Freitag Nacht" bestreiten. Nach eben dieser endet auch das Album.

Mit ihrem dritten Album "Hepatitis P" bringen Pimpulsiv ein rundum unterhaltsames Album auf den Markt, auf dem sie sich alles andere als neu erfinden, sie jedoch auch keinesfalls langweilig oder eintönig sind. Hier wird nicht alles so bitter ernst genommen und auch mal etwas mit zwei zwinkernden Augen gesehen, sodass manchmal über die Stränge geschlagen wird, auf der anderen Seite aber so auch viel Inhalt versteckt werden kann. Auch die Features schaffen es, voll und ganz zu überzeugen, und reihen sich nahtlos in den Ablauf des Albums ein. Zum Ende sollte man auf jeden Fall noch die durchgehend sehr gute und stimmige Produktion loben, die mit frischen Sommerklängen den Hörer durch ebenjenen tragen und zur momentanen Situation perfekt passen.

Wertung: (3,5 von 5 Kronen)


Bewertung der Hörer: (4 Bewertungen / 2.5 Ø)


Redakteur:
Bazty
User Signatur:

User Information:
images/avatars/avatar-844.jpg
Rang: Rechte Hand
Wertung:
Beiträge: 1.188
Guthaben: 2.021 Bucks
Herkunft: Oberbayern
Fav. Artist: Jay-Z, Kanye West, Youssoupha
Lieblingsfilm: Dark Knight, Bad Boys 2, Soldat James Ryan, MIIS

- +
Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.086.783
Nächster Level: 5.107.448

20.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Das Album ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam und ich hör es wirlich oft. Besten Tracks sind für mich Ghettofrühstück, Wohnwagensiedlung und Raus. Von mir auch 3,5

User Information:
images/avatars/avatar-2558.jpg
Rang: Homie
Wertung:
Beiträge: 229
Guthaben: 1.987 Bucks
Herkunft: Wolfsburg
Fav. Artist: Einige.
Fav. Crew: Mobb Deep, CNN, Wu-Tang, Dynamite Deluxe
Lieblingsfilm: Die Glücksritter, Der Prinz aus Zamunda.

- +
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 620.328
Nächster Level: 677.567

57.239 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Sehr geiles Album.
4 Sterne von mir. smile

User Information:
images/avatars/avatar-2584.gif
Rang: Chuck Norris
Wertung:
Beiträge: 5.063
Guthaben: 7.375 Bucks
Herkunft: Betty Ford
Fav. Producer: Jimmy Ledrac, Bennett On, Necro, ...

- +
Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.514.626
Nächster Level: 22.308.442

1.793.816 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
User Beitrag:

Von mir gibt's da nur drei für. Hatte mehr erwartet nach HURZ, was ja jetzt auch nicht so der Classic war..

Baumstruktur | Brettstruktur

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten letzter Beitrag
1. Pimpulsiv - Hepatitis P jaytodadee Upcoming Releases 9 17.07.2010 17:04 Uhr
2. Pimpulsiv - H.U.R.Z. jaytodadee Media 1 22.08.2009 00:36 Uhr
3. Pimpulsiv Ben Interviews 1 05.11.2010 08:21 Uhr
4. Pimpulsiv - H.U.R.Z. Marvlife Upcoming Releases 9 22.08.2009 17:15 Uhr
5. Pimpulsiv - Hoodstock EP Doppel-€ Deutschrap 1 06.06.2006 14:02 Uhr
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
rap4fame.de » R4F | Magazin » Reviews » Pimpulsiv - Hepatitis P


Abonnieren sie unseren Newsfeed Aktuelle Reviews per RSS Eigenen RSS Feed erstellen Bookmark and Share
© 2005 - 2011 rap4fame.de
MySpace | Twitter | Impressum | Archiv